schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen
Neue Musikbeiträge
nächste Geburtstage

Meister Proper

Geburtstage demnächst:
Keine Geburtstage in den nächsten 7 Tagen
die nächsten 4 Termine

im August 2017

Ich nutze diese Rubik ja gern, um zu erzählen, welche Platten mich zu neuen Horizonten geführt haben, mir neue Musikrichtungen eröffneten und da gibt es eine, die hat meine Plattensammlung anschließend mehr verändert, als alle anderen zusammen

Ich musste selbst erstmal wieder nachlesen, wann das war, wenn die WIKI nicht trügt 1990- In diesem Jahr gab es im Fernsehen eine längere Dokumentation über die Entstehung eines Musikstückes mit anschließendem Film desselbigen, wo man die diversen MusikerInnen beim spielen sieht

Kjartan Sveinsson - Der Klang Der Offenbarung Des Göttlichen

Blues. Kraut. Prog. Jazz. Ab und an Klassik und einiges mehr - das läuft im Musikzirkus. Und jetzt - eine Oper! Auch das noch! Oder doch nicht?

An diesem Werk werden sich die Forengeister scheiden. Wie es auch die Presse tat. Es gibt nur zwei Wege: Einbiegen oder Abbiegen.

Kjartan Sveinsson - wird hier jemand hellhörig? Die Wahrscheinlichkeit ist gering. Und Sigur Rós? Da klingelt es schon eher. Wer sich jetzt das Lineup älterer Rós-CDs anschaut, findet dort beispielsweise den Eintrag Kjartan Sveinsson - Keyboards wieder...

Adrian Byron Burns - Back to the wood

"...Begleitet wird er nur von Bass und Schlagzeug. Die Band spielt sich locker durch eine Mischung von Standards wie „Crossroads"(folkig-jazzig), „She's 19 years old" von Muddy, "Big Boss Man"(uptempo-rockend mit virtuos-schneidender Gitarre), „Come on in my kitchen", „Born under a bad sign", „Sitting on top of the world" und Eigenkompositionen.

Alle Titel bilden jedoch eine Einheit und die Fremdstücke wirken nicht nachgespielt, sondern Burns hat ihnen jeweils seinen ganz eigenen Stempel aufgedrückt. Irre die James Brown-Parodie beim "PC Blues"!!!!

Anmeldung zum Forentreffen

Hallo Leutz!

Haben eigentlich alle bereits die Zimmer gebucht? Wäre sehr wichtig, um den Gastgebern eine Planungssicherheit zu geben. Wenn noch nicht getätigt, bitte ich darum, dies zeitnah zu erledigen.

Des Weiteren, wer kümmert sich um die Anmeldungen für das traditionelle Grillen?

Wer zum Treffen zusagte, kann ---> hier eingesehen werden. Bitte am Ende des dortigen Threads die Reservierung vermelden, Danke.

Rikard Sjöblom's GUNGFLY - On the Journey to the Sun

Endlich mal wieder ein schönes Rockalbum….

Rikard Sjöblom's GUNGFLY - ON HER JOURNEY TO THE SUN

Nach der Trennung von Beardfish widmete sich der Mastermind Rikard Sjöblom seinem Nebenprojekt Gungfly, wo er sich musikalisch austoben kann (könnte!). Die meisten Songs hatte er selber eingespielt, hauptsächlich alle Gitarren, Keyboard/Orgel, Bass und sogar Drums....

Jane - Steinhude Mardorf Samstag 29.07.17

Vordergründig steht ja immer die Musik und da hat ja jeder seinen eigenen Geschmack. Leider vergeht die Zeit recht schnell und während dem Gig ist ein unterhalten nicht so möglich.

Um 18:00 h begann die Band FUZZBOX mit dem Support, zahlreich Coverstücke wie von ZZ Top sollten folgen. Ziemlich pünktlich betrat Werner Nadolnys – Jane die Seebühne, die schwimmende Bühne sah richtig gut aus. Gespielt wurde ein Auszug aus der Journey 1-3.

Ich sag es immer, ein begnadeter Sänger wie Torsten Ilg es ist, macht die Jane-Mucke zu einem Erlebnis...

Lyenn - Slow Healer

Von engelhaftem Flüstern bis quälenden Schreien darf ich also auf alles gefasst sein. Der erste Song betrifft eher die erste Ausprägung. Minimalistisch instrumentiert trägt Lyenn seine lyrischen Betrachtungen fast klagend vor. “Vaguely lit by the faint glimmer of a pale summer moon“, so geht es weiter, mitunter atmosphärisch durchaus in der Nähe zu David Sylvian. Stark emotional ist die Ausprägung allemal, nur fragt sich jetzt, wie verschiedene Zuhörer damit umgehen...

Dweezil Zappa 15.07.2017 Zappanale

Wie immer begann die Zappanale einen Tag früher auf dem „Kamp“ in Bad Doberan. Eine Art „Warm- Up-Party“ umsonst und draußen (für radiot). Hier haben Proggy und ich uns das dritte Mal in Folge aufs Festival eingestimmt. Hervorragend gelang das mit der jungen Berliner Band „Crazy Feet“ (da werden „Smoothies“ vor der Band mittels eines Fahrrads hergestellt und ins Publikum verteilt), ehe dann wie gewohnt die Schüler der „Paul Greens Rock Acadamy“ die Bühne betraten...

Elbow, 13.07.2017, Kulturarena Jena

"...Zu der Gruppe der bekannten Musiker würde ich allerdings die Band zählen deren Auftritt (ihrem einzigen in Deutschland in 2017!) ich am vergangenen Donnerstag erleben konnte: Elbow aus Manchester. Als ich gegen 19 Uhr auf dem Theatervorplatz ankam waren zwar die beiden Sitz-Tribünen bereits gut gefüllt aber vor der Bühne tummelten sich nur eine Handvoll Menschen..."

Golden Earring Live in Tegelen/NL

Punkt 19 Uhr wurde das schwere schmiedeeiserne Tor auf Seite geschoben und die wartende Meute in das Konzertareal eingelassen.

...Egal, was die Band an diesem Abend präsentierte, sei es "Twighligt Zone", "Another 45 Miles", "Johnny Make Believe" oder "Going To Run" - nichts wirkte heruntergespielt oder lustlos dargeboten, wie man es nach einem 45-jährigen Bandleben vielleicht vermuten oder befürchten könnte. Ganz im Gegenteil - da oben standen vier durch und durch coole Profis, die bestens miteinander eingespielt waren und ihr Fach sichtlich verstanden.

Rudolstadt-Festival 2017 - Roots-Folk-Weltmusik

Vom 06.-09.07. fand das 27te Folk- und Worldmusic-Festival in Rudolstadt (mittlerweile mit knapp 100.000 Besuchern das größte in Deutschland) statt. Wir waren am Samstag bei bestem Sommerwetter vor Ort. Begeistert haben uns nicht nur die tollen Bühnenstandorte (u. a. auf der Heidecksburg im großen Burghof, auf dem Marktplatz, dem Handwerkerhof oder dem lauschigen Heinepark) sondern auch das bunt gemischte Publikum, ...

Kraan - Tournee (1980)

Zum ersten Mal bewusst gehört hab ich die Platte vor zwei oder drei Jahren bei meinem Vater der die schalplatte noch besitz. Damals war ich doch recht verwundert. Das waren doch nicht die Kraan die ich von „Andy Nogger“ u.ä kannte. Vor allem dieser Keyboard Sound störte mich. Nach diesem Erlebnis ignorierte ich diese Platte so wie ich es vorher getan hatte und vergaß sie fast.

Arbouretum, 10.06.2017, Musik & Frieden - Berlin-Kreuzberg

Ich mache es kurz und schmerzlos: Ich erlebte am Samstag ein absolut sehens- und hörenswertes Konzert (denke Radiot und Ziggy stimmen mir da zu) – nur es war ….leider viel zu kurz. Locationbedingt (um 23 Uhr stand schon die nächste Veranstaltung auf dem Plan) musste die Band gegen 22.15 h das Konzert nach nur einer Zugabe beenden und hatte zu dem Zeitpunkt gerade mal knapp 70 Minuten gespielt. Den Blicken von Bassist Corey Allender nach zu urteilen war die Band sehr gerührt von der euphorischen Stimmung und den nicht endenden Rufen nach einer weiteren Zugabe und sie hätten wohl auch gerne weitergemacht.

Kira Skov / Maria Faust - In The Beginning

"Der sehr leise gehaltene Gesang wird von dezenten Arrangements umrahmt, vom Chor, von Bläsern, Bass, Cello und Perkussion. Alles zusammen wirkt sehr eindringlich, nicht einfach zum Hören, viel Aufmerksamkeit ist erforderlich, führt aber zur Belohnung durch die Vielschichtigkeit der Arrangements. Mitunter fließen assoziativ auch noch Eindrücke der Musik von Kate Bush mit ein, ebenso wie solche der Musik von Jan Garbarek und ähnlicher skandinavischer Künstler.
Mit Sicherheit ist diese Produktion eine der interessantesten des Jahres. "

Ryley Walker – Golden Sings That Have Been Sung

Der Titel des Albums ist auch im Englischen absoluter Nonsens. RW gefiel einfach der Klang als er den Titel laut aussprach.
Acht Balladen zwischen American, Folk und Jazz, eingespielt von Musikern aus der Chicago Jazz/Folk Szene, die mich restlos begeistern auf Grund ihrer unglaublich dichten Stimmung. Mich erinnern die einzelnen Stücke an Tim Buckley, John Martyn oder Jonathan Wilson, ohne daß sie wie Kopien wirken...

Moulettes - Constellations (2014)

„Progressive-Indie-Chamber-Folk-Pop oder weiß der Geier was das ist“ – so schrieb ein User im Hifi-Forum über diese CD und schwupps hatte er mich neugierig gemacht. Allerdings: die Musik der Moulettes entzieht sich jeglicher Klassifizierung. Der geneigte Hörer kann hier viele verschiedene Stilrichtungen entdecken, aber es ist mitnichten ein wilder Stilmix. Daher sollte jeder nach Anhören der Schnipsel für sich entscheiden mit wem oder was er die Musik der 2014 erschienenen Platte „Constellations“ vergleicht. Für mich sind sie auf jeden Fall eine der Neuentdeckungen des Jahres 2017 und alle drei Alben laufen bei mir auf „Heavy rotation“.

Aktuell online
Tom Cody

Momentan sind 42 Benutzer online: 1 registrierter, 0 versteckte, 41 Gäste.
Der Besucherrekord liegt bei 1976 Besuchern zeitgleich online am 23.07.2016 um 22:59 Uhr.
Statistiken & Daten
Dieses Forum startete am 28.04.2006 und hatte seitdem 36389652 Besucher.
Es gibt insgesamt 134 Benutzer und es wurden seit Beginn 351874 Beiträge in 15344 Topics geschrieben.
Der neueste Benutzer ist Darkkraut.

Heute waren online
Street66 (06:35), moody (07:21), huilebesmen (07:49), radiot (09:38), Epikur (09:49), kraut-brain (09:50), freaksound (12:01), Rabatz (12:09), Floyd Pink (13:12), frimp (13:45), nixe (14:09), firebyrd (14:27), Leslie (14:32), badMoon (14:34), Proggy (14:40), Mr. Upduff (14:41), Manfred (14:41), Maddrax (14:51), Trurl (15:00), Triskell (15:00), Tom Cody (15:06)

Insgesamt: 572 - Registriert: 21 - Versteckt: 1 - Unregistriert: 550
Bots, die gerade online sind
Google

Suchmaschinen & Robots (in Klammern die Anzahl der in 24 Stunden gespiderten Seiten)
Google(182)
Loginbox


Muzi-Radio
Top 5 Poster
  » Triskell
29385 Beiträge
  » Tom Cody
27265 Beiträge
  » hmc
21248 Beiträge
  » Leslie
21139 Beiträge
  » firebyrd
19981 Beiträge

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 16.08.2017 - 15:09