schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

Antwort schreiben auf Turnpike Troubadours - A Long Way From Your Heart



Themeninformationen
  • Username:
  • Titel:

Beitrag

Guestuser
 
Fett Kursiv Unterstrichen Durchgestrichen   Zitat Code   Liste Spezielle Liste   Links ausgerichtet Zentriert Rechts ausgerichtet Blocksatz     Schriftfarbe Hintergrundfarbe Schriftart Schriftgröße     Tiefgestellt Hochgestellt Smilies
Bild Bild mit Textumfluss links Bild mit Textumfluss rechts Textfluss an dieser Stelle neu setzen   Link einfügen E-Mail Adresse einfügen   interne Sprungmarke einfügen Link zu einer Sprungmarke einfügen   MP3 Video Flash     Spoiler Horizontale Linie
alles markieren Textfeld verkleinern Textfeld erweitern
Toolbox
BBCode in diesem Beitrag interpretieren
Smilies in diesem Beitrag umwandeln
Links in diesem Beitrag automatisch erkennen
Visueller Bestätigungscode
Die Visuelle Bestätigung hilft dabei automatische Spambots und Scripte von den Diensten dieses Forums abzuhalten. Derartige Scripte sind normalerweise nicht in der Lage den untenstehenden Code zu erkennen. Bitte geben Sie also in das untenstehende Feld die Buchstaben und Zahlen ein, die Sie in dem Bild erkennen können oder beantworten Sie die angezeigte Frage.
Visueller Bestätigungscode:
Code hier eingeben:

Die letzten Beiträge in diesem Thema

freaksound offline
Toningenieur
 
schöne Rezi welche wieder mal neugierig macht.

Muß aber gestehen, daß diese Mukke meinen Nerv doch nicht trifft.
Da ist mir der Rock-Anteil zu gering und der Country-Anteil zu hoch.
So wie´s aussieht, werden Country und ich einfach keine Freunde mehr.....
 
sunny offline
Toningenieur
 
Zitat geschrieben von badger

Zitat geschrieben von sunny


Badger, ich weiß wir haben alle viel zu viel Musik, aber bei manchen Bands muss man einfach zuschlagen. :D


das teil ist bestellt, genau wie die ebenfalls erwähnten Reckless Kelly (von denen ja schon
ettliches im hause war); aber um diese jahreszeit dauert es ewig, bis geliefert wird.


Wenn du schon beim bestellen bist, Scooter Brown Band und Whisky Myers wäre auch eine Option.
Ups....weiter mit Turnpike Troubadours....
 
badger offline
Musiklexikon
 
Zitat geschrieben von sunny


Badger, ich weiß wir haben alle viel zu viel Musik, aber bei manchen Bands muss man einfach zuschlagen. :D


das teil ist bestellt, genau wie die ebenfalls erwähnten Reckless Kelly (von denen ja schon
ettliches im hause war); aber um diese jahreszeit dauert es ewig, bis geliefert wird.
 
sunny offline
Toningenieur
 
Vielen Dank für die klasse Vorstellung, einer Band, einer Musikrichtung die ich seit langem sehr schätze. Da wirklich alles mit dabei ist, macht es auch das Album interessant.
Das Album war bei mir auch sofort da, gefällt mir auch gut.
Das mit dem Erfolg ist immer so eine Sache, ich für meinen Teil verstehe es genauso wenig wie du
firebyrd.
Die Vergleiche zu den anderen Bands kann man bedenkenlos nennen, sie ist recht vielschichtig.


Zitat geschrieben von badger

hab ich richtig verstanden, daß das in richtung Americana/Red Dirt Country geht (du vergleichst
mit Reckless Kelly und von denen hab ich gerade erst die letzte cd bestellt)?

deine vorstellung klingt jedenfalls, als wenn es ein teil für mich wäre.


Badger, ich weiß wir haben alle viel zu viel Musik, aber bei manchen Bands muss man einfach zuschlagen. :D
 
Ziggy offline
DJ
 
Vielen Dank für die ergreifende Rezi!
Da werde ich ihn jedem Fall reinhören!
 
 
Vielen Dank für die Vorstellung. Noch nie von gehört. Von der Charlie Daniels Band und den Outlaws natürlich schon. Gerade letztere gefallen mir sehr gut.
 
badger offline
Musiklexikon
 
hab ich richtig verstanden, daß das in richtung Americana/Red Dirt Country geht (du vergleichst
mit Reckless Kelly und von denen hab ich gerade erst die letzte cd bestellt)?

deine vorstellung klingt jedenfalls, als wenn es ein teil für mich wäre.
 
frimp offline
Toningenieur
 
Danke für die Rezi! Von der Charlie Daniels Band und den Outlaws habe ich hier einiges stehen, und stimmungsabhängig höre ich Country-Rock ganz gerne. Ich werde dies hier mal testen!
 
firebyrd offline
Produzent
 
die Rubrik COUNTRY-ROCK fehlt, daher unter COUNTRY:

Turnpike Troubadours - A Long Way From Your Heart

Turnpike Troubadours, die 2005 gegründete Band aus Oklahoma, liefert mit A Long Way From Your Heart ihr viertes Album ab. Stilistisch werden sie dem Alternative Country Rock zugeordnet. Und so bin ich begeistert, bereits beim Eröffnungssong, begeistert darüber, mich zurückversetzt zu fühlen in die Seventies, eine Zeit, in der der Country Rock mächtigen Schub erhalten hatte. Bands wie die von Charlie Daniels, The Outlaws und viele andere oder aktuell solche wie z.B. Reckless Kelly, das ist ein Sound, der zu Herzen geht, aber direkt ins Blut, sehr entspannt, sehr harmonisch, sehr melodiös, mit diesem berühmten Hauch von Gefühl, bei dem sich Heim- und Fernweh melancholisch treffen und man mitten im Sonnengeflecht dieses gewisse Etwas spürt, dass die Wärme fließen lässt.

Elemente traditioneller Countrymusik mit etwas Twang, ein wenig Folk, eine Prise Bluegrass, die allgegenwärtige Pedal Steel, das ist so herrlich mitreißend und ergreifend, das ist Musik, die Freude bereitet, und offensichtlich auch beim Entstehen dieser. So fällt mir schwer, einen Lieblingstitel zu nennen, weil es bei jedem einzelnen Song passt, dieses Zusammenspiel zwischen einfühlsamen Gesang, der so wunderschön jammernden Pedal Steel und der sehnsüchtig spielenden Fiddle, und dazu die rockende Basis mit den Gitarren und der Rhythm Section, die punktgenau und federleicht für den sanften Groove sorgt. Bei einem Blindfold-Test ließe sich diese Platte problemlos in die Siebziger verfrachten, und dort wohl auch verortet werden. Und so bin ich froh, dass es noch solche Bands gibt, die dem Mainstream aus Nashville entschieden Paroli bieten. Ich kann leider nicht nachvollziehen, warum die Band nicht mehr Erfolg hat, sie und ihre Musik und auch diese Platte haben es verdient!

Evan Felker (vocals, guitar)
RC Edwards (Bass)
Kyle Nix (fiddle)
Ryan Engleman (guitar, steel guitar)
Gabe Pearson (drums)
Hank Early (pedal steel, accordion)

1 The Housefire (3:39)
2 Something To Hold On To (4:46)
3 The Winding Stair Mountain Blues (3:27)
4 Unrung (3:07)
5 A Tornado Warning (3:43)
6 Pay No Rent (4:01)
7 The Hard Way (2:53)
8 Old Time Feeling (Like Before) (3:17)
9 Pipe Bomb Dream (3:20)
10 Oklahoma Stars (3:13)
11 Sunday Morning Paper (4:10)

http://www.turnpiketroubadours.com/

 


Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 21.07.2018 - 23:15