schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

Antwort schreiben auf Aquelarre



Themeninformationen
  • Username:
  • Titel:

Beitrag

Guestuser
 
Fett Kursiv Unterstrichen Durchgestrichen   Zitat Code   Liste Spezielle Liste   Links ausgerichtet Zentriert Rechts ausgerichtet Blocksatz     Schriftfarbe Hintergrundfarbe Schriftart Schriftgröße     Tiefgestellt Hochgestellt Smilies
Bild Bild mit Textumfluss links Bild mit Textumfluss rechts Textfluss an dieser Stelle neu setzen   Link einfügen E-Mail Adresse einfügen   interne Sprungmarke einfügen Link zu einer Sprungmarke einfügen   MP3 Video Flash     Spoiler Horizontale Linie
alles markieren Textfeld verkleinern Textfeld erweitern
Toolbox
BBCode in diesem Beitrag interpretieren
Smilies in diesem Beitrag umwandeln
Links in diesem Beitrag automatisch erkennen
Visueller Bestätigungscode
Die Visuelle Bestätigung hilft dabei automatische Spambots und Scripte von den Diensten dieses Forums abzuhalten. Derartige Scripte sind normalerweise nicht in der Lage den untenstehenden Code zu erkennen. Bitte geben Sie also in das untenstehende Feld die Buchstaben und Zahlen ein, die Sie in dem Bild erkennen können oder beantworten Sie die angezeigte Frage.
Visueller Bestätigungscode:
Code hier eingeben:

Die letzten Beiträge in diesem Thema

sunny offline
Toningenieur
 
danke für die Vorstellung. Argentinien ist nicht gerade Musikland,
aber mit der Band Aquelarre begeistern sie auch Europäer.
Das Bassspiel ist megastark. :D und mit 3 Alben glänzt die Band auch hier.
 
Street66 offline
Toningenieur
 
das war 2011 nicht mein Geschmack und wird es heute auch nicht. Ich kann mich damit nicht anfreunden.
 
Tom Cody offline
Labelboss
 
Hepp, nach oben.... 8)
 
Rainer The Mage offline
Toningenieur
 
Zitat geschrieben von badger

Zitat geschrieben von Rainer The Mage

Ja, da gings schon oft in Richtung Symohonie, was dir ja eh nicht zusagt.

Naja, immerhin Spinetta und Charly Garcia dürfte dir schon eher gefallen :police:


wie die mir gefallen, hab ich in beiträgen wie u.a.

topic.php?t=14566&page=1&fup=202513#real202513

beschrieben, auch über Almendra und Los Gatos gibts noch ein paar threads von mir, die
du nachlesen kannst.


Ich erinnere mich an den Beitrag, wie so oft eine schöne musikalische Welt- und Zeitreise ://
 
badger offline
Musiklexikon
 
Zitat geschrieben von Rainer The Mage

Ja, da gings schon oft in Richtung Symohonie, was dir ja eh nicht zusagt.

Naja, immerhin Spinetta und Charly Garcia dürfte dir schon eher gefallen :police:


wie die mir gefallen, hab ich in beiträgen wie u.a.

topic.php?t=14566&page=1&fup=202513#real202513

beschrieben, auch über Almendra und Los Gatos gibts noch ein paar threads von mir, die
du nachlesen kannst.
 
Rainer The Mage offline
Toningenieur
 
Ja, da gings schon oft in Richtung Symohonie, was dir ja eh nicht zusagt.

Naja, immerhin Spinetta und Charly Garcia dürfte dir schon eher gefallen :police:
 
badger offline
Musiklexikon
 
Zitat geschrieben von Rainer The Mage

Sollte ich auch mal wieder hören, Argentinien ist ja eh mein Favorit, was Südamerika angeht.

Wenn der Badger nicht so auf die Keyboards steht, bin ich ja schon froh das er überhaupt was davon im Regal hat. Die letzte wär eh garnix mehr für dich gewesen, denke ich, da der Titel Siesta schon klar zu verstehen gibt, was hier geboten wird ;)


ich hab sogar noch gelogen, denn gerade stelle ich fest, daß die 'Candiles' nicht im regal steht.
natürlich war das eine wichtige band mit hervorragenden musikern, aber elektrisches harpsichord
und akkustischen gitarren (auch wenn nicht überall vorkommend) machen es mir manchmal schwer,
in die richtige stimmung zu kommen.
wenn ich so'n wort wie 'virtuosität' höre, überkommt mich die große müdigkeit.

ich hatte einen argentinischen freund, der mit viele bands dieser art vorgestellt hat und die
Aquelare sind immerhin im regal geblieben. während sachen wie Arco Iris, Alma Y Vida oder Crucis
längst den fluss runtergespült wurden...
und dann steht hier seit sage und schreibe vier jahren die Ave Rock rum; ich trau mich nicht.
 
Rainer The Mage offline
Toningenieur
 
Sollte ich auch mal wieder hören, Argentinien ist ja eh mein Favorit, was Südamerika angeht.

Wenn der Badger nicht so auf die Keyboards steht, bin ich ja schon froh das er überhaupt was davon im Regal hat. Die letzte wär eh garnix mehr für dich gewesen, denke ich, da der Titel Siesta schon klar zu verstehen gibt, was hier geboten wird ;)
 
badger offline
Musiklexikon
 
Zitat geschrieben von Tom Cody

Zitat geschrieben von Rainer The Mage

Zitat geschrieben von Tom Cody
Liest sich ganz interessant! Vielleicht sollte ich die mir auch mal vormerken!


Ich denke, dass wär schon dein Sound :8)


Stehen weiterhin auf meiner Liste...... :sleep:


hier stehen die ersten drei, aber diesmal (da bitte ich um nachsicht) muß ich sagen, die mucke
gefällt mir nur so-so. die musiker sind natürlich hervorragend und die qualität ist spürbar, aber
diese keyboardklänge hätte man weglassen können; vielleicht zugunsten eines 2. gitarristen.
 
Tom Cody offline
Labelboss
 
Zitat geschrieben von Rainer The Mage

Zitat geschrieben von Tom Cody
Liest sich ganz interessant! Vielleicht sollte ich die mir auch mal vormerken!


Ich denke, dass wär schon dein Sound :8)


Stehen weiterhin auf meiner Liste...... :sleep:
 
Rainer The Mage offline
Toningenieur
 
Zitat geschrieben von Tom Cody
Liest sich ganz interessant! Vielleicht sollte ich die mir auch mal vormerken!


Ich denke, dass wär schon dein Sound :8)
 
Tom Cody offline
Labelboss
 
Liest sich ganz interessant! Vielleicht sollte ich die mir auch mal vormerken!
 
Rainer The Mage offline
Toningenieur
 
Zitat geschrieben von Triskell
Die stehen schon seit langer Zeit auf meiner Liste! :daumen:


:prost:
 
Triskell offline
Labelboss
 
Die stehen schon seit langer Zeit auf meiner Liste! :daumen:
 
Rainer The Mage offline
Toningenieur
 
Weiter gehts mit Argentinien, genauer gesagt mit [rainbow]Aquelarre[/rainbow], einer schönen, rockigen Truppe. welche von 1971 bis 1977
existierte. Nach der Auflösung von Almendra 1970 beschlossen Emilio del Güercio (Bass) und Rodolfo García (Drums)
zusammen mit Héctor Starc (Gitarre) und Hugo González Neira (Keyboard) die Band zu gründen.
Ihre Musik war weitaus komplexer, als bei den meisten anderen Rock-Bands aus Argentinien, mit schönen Rhythmuswechsel,
Psych-Elementen, teils jazzigen, sehr melodischen Passagen. Vor allem geschieht das aber auf ner ordentlichen Rock-Basis, echt stark.
Nach dem Erfolg des 3ten Album Brumas ging man nach Spanien, wo auch das letzte Album Siesta entstand. Danach gabs eine nicht sonderlich erfolgreiche
Tour durch Spanien und 1977 gabs dann das letzte Konzert in Argentinien, bereits ohne Hugo González Neira, welcher in Spanien geblieben war.

Sie veröffentlichten 4 Alben:

Aquelarre (1972)
Sehr gelungenes Debut, das Cover würde vom Bassisten gemacht, welcher später Graphic-Designer wurde.
http://www.youtube.com/watch?v=YDvIkWFUa4Y




Candiles (1973)
Hier gibt ein Gemälde von Goya als Cover, welches den selben Namen trägt wie die Band.
http://www.youtube.com/watch?v=r13b-Sa1qEY




Brumas (1974)
Dürfte die wohl bekannteste Scheibe der Jungs sein. War auch meine erste.
http://www.youtube.com/watch?v=XeykW6U_fb4




Siesta (1975)
Das ruhigste Album
http://www.youtube.com/watch?v=RwUh5Sq55iI&feature=related

 


Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 23.04.2018 - 11:40