schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

Antwort schreiben auf Airline - Numero Uno 1989 (Italien)



Themeninformationen
  • Username:
  • Titel:

Beitrag

Guestuser
 
Fett Kursiv Unterstrichen Durchgestrichen   Zitat Code   Liste Spezielle Liste   Links ausgerichtet Zentriert Rechts ausgerichtet Blocksatz     Schriftfarbe Hintergrundfarbe Schriftart Schriftgröße     Tiefgestellt Hochgestellt Smilies
Bild Bild mit Textumfluss links Bild mit Textumfluss rechts Textfluss an dieser Stelle neu setzen   Link einfügen E-Mail Adresse einfügen   interne Sprungmarke einfügen Link zu einer Sprungmarke einfügen   MP3 Video Flash     Spoiler Horizontale Linie
alles markieren Textfeld verkleinern Textfeld erweitern
Toolbox
BBCode in diesem Beitrag interpretieren
Smilies in diesem Beitrag umwandeln
Links in diesem Beitrag automatisch erkennen
Visueller Bestätigungscode
Die Visuelle Bestätigung hilft dabei automatische Spambots und Scripte von den Diensten dieses Forums abzuhalten. Derartige Scripte sind normalerweise nicht in der Lage den untenstehenden Code zu erkennen. Bitte geben Sie also in das untenstehende Feld die Buchstaben und Zahlen ein, die Sie in dem Bild erkennen können oder beantworten Sie die angezeigte Frage.
Visueller Bestätigungscode:
Code hier eingeben:

Die letzten Beiträge in diesem Thema

hmc offline
Produzent
 
wolf, kaum ein Jahr später gibt es eine Antwort, haben wir das alles hier übersehen oder verdrängt? :ironie:
 
wolf offline
Toningenieur
 
die besagte Platte läuft gerade . Schöne Prog Scheibe , sehr Keyboardlastig , schöne Melodien.
Ist übrigens 1989 erschienen und gesungen wird in Italienisch !!!
 
Guestuser
 
 
@Wrdlbrmf: Tja und mir gehts genauso wie meinen beiden Kollegen hier.

Was macht dich denn an meiner Frage sofort aggressiv ?

Ich werde skeptisch bezieht sich natürlich auf deine Aussage, dass es Progrock wäre, genauso wie bei Autograph. Da ich zumindest glaube letztere zu kennen bin ich skeptisch geworden und frag um ne Definition.

Jerry

Hab grade deine Autograph gesehen, das sind andere als die, die ich meine. Trotzdem ist das Wort "Skeptisch" wohl kein Grund gleich wieder aggressiv zu werden.
 
green-brain offline
Musiklexikon
 
Zitat geschrieben von Triskell
Mich "dünkt" ich verspüre wieder einmal Reizklima! :kiss:
Solte doch möglich sein, auf eine "geschmeidige" Anfrage,
eine noch "geschmeidigere" Antwort folgen zu lassen. :prost:

We are Family! You know? :lol:


Danke für die Antwort. Ich empfinde genauso.

Schlimm genug, wenn meine Frau ab und zu mal gereizt ist :(
 
Triskell offline
Labelboss
 
Mich "dünkt" ich verspüre wieder einmal Reizklima! :kiss:
Solte doch möglich sein, auf eine "geschmeidige" Anfrage,
eine noch "geschmeidigere" Antwort folgen zu lassen. :prost:

We are Family! You know? :lol:
 
Wrdlbrmf offline
Sammler
 
Zitat geschrieben von Jerry Garcia
@Wrdlbrmf: Ich werde skeptisch, definiere doch mal bitte Progrock wie du meinst.

Jerry


1. Was macht Dich skeptisch?
2. Was hat das in diesem Thread zu suchen?
3. Ist diese Scheibe für Rock zu verspielt und für Pop zu rockig. Mehr Definition gibt es nicht.
 
Guestuser
 
 
@Wrdlbrmf: Ich werde skeptisch, definiere doch mal bitte Progrock wie du meinst.

Jerry
 
Wrdlbrmf offline
Sammler
 
Wieder mal so eine Platte, nach der man sich alle zehn Finger leckt. Melodischer Progrock, manchmal etwas in Richtung Pop, aber von exzellenter Qualität. Man hört sehr viele Synthesizerpassagen mit hymnischem Gesang. Aber wehe wenn die Gitarre von der Kette gelassen wird. Dann gibt es ein tolles Solo in höchsten Tönen. Die Band kommt aus Verona und hat die Musik im Blut. Anspieltipp: Cari "Pink".

Leider wurden nicht alle Songs sauber produziert. Es gibt gelegentlich Tonschwankungen und eine leichte Übersteuerung der Solostimme.

Bewertung: Musik 7/10, Ton 5/10

Trackliste:
01 - Impressioni di Settembre 5:25
02 - Oceano 4:04
03 - Bolero 4:38
04 - La Manager 3:46
05 - Freddy + Marilyn 2:22
06 - Spari 5:53
07 - Cari "Pink" 7:06

Besetzung:
Vicenzo Marotta - Keyboards, Gesang
Luciano Vendramini - Bass, Gesang
Diego Chiuppani - Gitarre, Gesang
Pietro Caviglia - Schlagzeug, Gesang


Erschienen als Privatpressung bei PiDiRecords
 


Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 19.11.2017 - 20:49