schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

Emtidi - Saat - 1972



Guestuser
 
Avatar
Betreff: Emtidi - Saat - 1972  -  Gepostet: 23.06.2006 - 15:23 Uhr  -  
Heute kam die "Saat" in der Spalax Ausgabe.

Meine Bewertung: 10 von 10 Punkten.

Die schießt sofort in meine Lieblingskrautscheibenliste rein. Acid-Folk haben die Engländer sowas in den 60ern auch genannt. Nur dass der Folk hier mit "kosmischen" Synthesizer-Klängen a la Schulze oder Tangerine Dream garniert wird.

Dolly Holmes hat diesen zerbrechlichen Engels-Gesangsstil den ich so liebe, Maik Hirschfeldt im Kontrast dazu eine rauhere Stimme. Ob sie den Folk eher pur (wie in Love time rain oder Saat) spielen, oder wie in den langen Stücken ihn mit Space-Garnierung verzieren - das ist immer ganz wunderschön. Durch diese Space-Spielerein hat die Platte jedenfalls ihre eigenständige Note, denn so ein Gemisch kenne ich sonst nicht. Im ersten Stück rocken sie dann noch ganz unvermindert drauflos, wenn keiner mehr damit rechnet.

Die Musik auf der CD läßt mich auch an immer an die beiden großartigen British-Folk Sampler denken "Gather in the mushrooms" und "Early morning hush". Letzteren stellte Wolf hier vor.

Ganz tolle Kraut-Folk-Space Scheibe. Sehr schade, dass das dann auch schon ihr letztes Werk war.

Die CD ist auf Spalax und knistert und rauscht nicht.

1.) Walkin in the park 6.27
2.) Träume 3.15
3.) Touch the sun 11.42
4.) Love time rain 2.43
5.) Saat 4.07
6.) Die Reise 10.04

Jerry

nach unten nach oben
hmc offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  NRW
Alter: 61
Beiträge: 21293
Dabei seit: 04 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Emtidi - Saat - 1972  -  Gepostet: 26.06.2006 - 11:00 Uhr  -  
Auszug AMAZONE

Diese CD ist eine absolute Frechheit, 18. Mai 2005
Rezensentin/Rezensent: Rezensentin/Rezensent
Ich kann mich nur der Meinung von grisu-zu anschließen. Ich hatte mir die ZYX-CD-Ausgabe gekauft, weil ich seit meiner Jugend die Original-Pilz-LP so häufig abgenudelt habe, dass ich das Bedürfnis nach einer reinen, sauberen, geräuschfreien CD hatte. Welch bittere Enttäuschung: Die CD war schlechter als meine alte LP - es ist wirklich kaum zu glauben. Es war in den ruhigen Rillen tatsächlich das sog. "Rumpeln" zu hören - man hatte wohl bei der Aufnahme von LP auf Digital den Pegel ganz nach oben gedreht. Ich bin zwar kein Tontechniker, sowas scheint mir jedoch sehr dilettantisch zu sein. Man müsste hier Minus-Sterne vergeben! Jedenfalls hatte ich seinerzeit die CD dem Versandhändler (es war 2001) zurückgeschickt mit der Frage, ob man Kunden vergraulen wolle - sie sollten doch mal ZYX auf die Finger klopfen. Woraufhin ich anstandslos den Kaufpreis von 2001 erstattet bekommen habe. Ich als Plattenfreak lasse natürlich nicht locker. Freundlich (man will ja schließlich auch eine Antwort bekommen) schrieb ich ZYX zweimal zu dem Thema an, bekam aber nie eine Antwort. Die scheinen's nicht nötig zu haben. Ich kaufe jedenfalls keine CDs dieser Firma mehr - da hab ich kein Vertrauen auf gute Qualität! Von Zeit zu Zeit schaue ich immer wieder mal nach, ob es vielleicht diese EMTIDI-Scheibe endlich von einer anderen Firma (z.B. Repertoire-Records o.ä.) gibt - weil sie an sich wirklich ein Juwel ist!

2.
...wie man eine der einzigartigsten Krautrock-Scheiben verschandeln kann. "Saat" von Emtidi verkörperte für mich immer die andere, ruhige und gepflegte Art des Krautrocks. Wunderschöne Folkmusik mit 12-string und Hammondorgel. Dazu der mystische Gesang Dolly Holmes der bisweilen an die erst viel später agierende Kate Bush erinnert. Ein wunderschönes Album, dass, als eine der ersten Pilz-Platten, nebem seinem ultrararen Vorgänger (von Thorofon) noch heute zu meinen "Heiligtümern" zählt. Allein für diese wunderschöne Musik gäbe es fünf Sterne! Was sich das Label Zyx/Ohr/Pilz hier aber leistet ist schlichtweg eine Unveschämtheit. Zumindest, wenn nicht (und das wird es nicht!!!) darauf hingewiesen wird, dass man als "Mastertape" nicht das (wohl nicht mehr auffindbare, oder nicht mehr existierende) Original sondern schlichtweg eine der alten Vinyl-Scheiben zur Wiederaufnahme heranzog. Noch dazu eine nicht besonders gut erhaltene. So knistert es an allen Ecken und Kanten wie an einem Sonnwendfeuer. Es rauscht der Wildbach, und manchmal, aber nur manchmal, meine ich auch das auf und nieder einer gepflegten Vinyl-Welle zu erahnen!
So sehr ich also, als alter Krautrocker, diese an sich wunderschöne Musik empfehlen könnte, so sehr muss ich vor dieser (Zyx/Ohr-) Aufnahme warnen!
Es wäre nur fair gewesen, von der Plattenfirma darauf hingewiesen zu werden, dass diese Aufnahme, so selten sie sein mag, von einer alten LP "remasterd" wurde. Schade, so bleibt nur der schale Geschmack des "über den Tisch gezogen seins"!
Explizit möchte ich jedoch noch auf zwei Dinge hinweisen: Erstens; diese Rezension bezieht sich nur auf die o.g. Zyx/Ohr/Pilz-Scheibe (Ohr 70008-2). Wie die UK-, France- oder Japan-Pressung klingen vermag ich an dieser Stelle nicht zu beurteilen. Zweitens; allein der Repertoirewert dieser Scheibe würde zum Kauf verpflichten. Von daher, ich wiederhole mich, ist sie einmalig! Andererseits ist es für den echten Sammler vielleicht erstrebenswerter zu versuchen an eine, der, in den 80ern nochmals aufgelegten und bezahlbaren, Vinyl-Re-Issues (von Pop-Import) dieser Scheibe zu gelangen. Allein schon wegen der sicherlich besseren Musikqualität einer mit Mint oder Mint-Minus erhaltenen Platte. Die auf diese CD gepresste Vinyl-Qualität verdient maximal nur ein VG!
Abschließend würde mich nur mal interessieren, ob jemand die Import-CD's von "Saat" beurteilen kann. Sind die nun ihren Preis wert oder nicht...?!
Meine Punktvergabe bedeutet: 10 - 11 ordentlich; 12 - 13 gutes Album; 14 - 15 sehr gut bis überrragend.
Müssen in Gefängnissen auch Fluchtwege aushängen?
His Majesty Coels
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Emtidi - Saat - 1972  -  Gepostet: 01.11.2006 - 09:37 Uhr  -  
Eure Einschätzung von Emtidis "Saat" würde ich ein wenig relativieren:

8/10 Punkte von mir -

schöne Platte und Eure Beschreibungen treffen alle, nur gibt es in meinen Augen gelegentlichen Leerlauf, da wäre zudem Herrn Hirschfeldts Gesang auf der "Reise" (macht der da auf italienischen Reiseführer oder was...?), nun ja... jedenfalls:

Finger weg von Emtidis erster, "Emtidi":

bestenfalls 5/10, streckenweise entsetzlich harmloser Schlagerfolk mit peinlichen "Lasst den Joint kreisen" - Texten, so als ob Cindy & Bert einen auf Joan & Bob machen (meilenweit entfernt von dem "Gib mir noch einen Joint, mein Freund..." von Witthüser und Westrupp).
Nun gut, auf der anderen Seite sorgen besagte Texte wieder für einen gewissen Skurrilitätsfaktor; in Summe aber bestimmt eine Riesenentäuschung, die die erste nach und wegen der zweiten Scheibe gekauft haben.
nach unten nach oben
green-brain offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Mistelgau (Bayreuth)
Alter:
Beiträge: 1789
Dabei seit: 05 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Emtidi - Saat - 1972  -  Gepostet: 01.11.2006 - 09:53 Uhr  -  
Zitat geschrieben von thurston
Eure Einschätzung von Emtidis "Saat" würde ich ein wenig relativieren:

8/10 Punkte von mir -

schöne Platte und Eure Beschreibungen treffen alle, nur gibt es in meinen Augen gelegentlichen Leerlauf, da wäre zudem Herrn Hirschfeldts Gesang auf der "Reise" (macht der da auf italienischen Reiseführer oder was...?), nun ja... jedenfalls:

Finger weg von Emtidis erster, "Emtidi":

bestenfalls 5/10, streckenweise entsetzlich harmloser Schlagerfolk mit peinlichen "Lasst den Joint kreisen" - Texten, so als ob Cindy & Bert einen auf Joan & Bob machen (meilenweit entfernt von dem "Gib mir noch einen Joint, mein Freund..." von Witthüser und Westrupp).
Nun gut, auf der anderen Seite sorgen besagte Texte wieder für einen gewissen Skurrilitätsfaktor; in Summe aber bestimmt eine Riesenentäuschung, die die erste nach und wegen der zweiten Scheibe gekauft haben.

Emma Myldenberger:

Sowohl die erste als auch die zweite 8/10,
obwohl die zweite sicherlich "progressiver", Stücke länger, ein wenig weniger an "klassischen Mittelalterfolk" gemahnend - ist mir alles aber nicht so wichtig, zwei sehr schöne Platten.


@Thurston: Den Gesang von Mike Hirschfeldt bei "Die Reise" finde ich besonders gelungen, weil er so schön krass ist!

Deiner Beurteilung von "Emtidi - Same" stimme ich zu.
Wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein! [img]http://www.cosgan.de/images/smilie/musik/a065.gif[/img]
www.green-brain-krautrock.de
nach unten nach oben
green-brain offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Mistelgau (Bayreuth)
Alter:
Beiträge: 1789
Dabei seit: 05 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Emtidi - Saat - 1972  -  Gepostet: 11.11.2006 - 17:59 Uhr  -  
Ich habe den Thread eben kräftig aufgeräumt. Was dadurch verloren ging:

Triskell fand das Album langweilig!
Wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein! [img]http://www.cosgan.de/images/smilie/musik/a065.gif[/img]
www.green-brain-krautrock.de
nach unten nach oben
Jersch offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Kiel
Alter:
Beiträge: 5940
Dabei seit: 11 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Emtidi - Saat - 1972  -  Gepostet: 13.02.2009 - 17:57 Uhr  -  
Da schliess ich mich Tris mal an und geh noch ein wenig weiter:

Mehr als "Schülerniveau" vermag ich beim besten Willen nicht vernehmen. Und toll singen, naja, nicht gleich wie ein Engel, bestimmt nicht!

Beim letzten Stück wurde auch noch ein wenig von AMON DÜÜL abgekreditelt!
"Kann ich so nicht beurteilen, muss ich nackt sehen!"
nach unten nach oben
dan offline
God's Monkey
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 6149
Dabei seit: 04 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Emtidi - Saat - 1972  -  Gepostet: 13.02.2009 - 18:15 Uhr  -  
Diese Scheibe - und einige andere Krautrock-Sachen - gibt's im aktuellen 2001 Katalog pro CD für 4,99€! Außerdem auch als LP im Original-Cover für 8,99€!

http://www.zweitausendeins.de/suche/index.cfm

(Ich finde leider keine Auflistung aller Angebote, wie im Katalog. Also, wer interessiert an solchen Sachen ist, einfach mal stöbern.)
„Die Rockmusik hat 1974 ihren Höhepunkt erreicht. Das ist wissenschaftlich belegt!“(aus ner BBS-Kritik)
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Emtidi - Saat - 1972  -  Gepostet: 13.02.2009 - 18:34 Uhr  -  
Muss ich mir mal anhören. Bin ja gespannt, wie sie mir gefallen wird.
nach unten nach oben
YETI offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Free City
Alter:
Beiträge: 1864
Dabei seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Emtidi - Saat - 1972  -  Gepostet: 13.02.2009 - 22:22 Uhr  -  
Zitat geschrieben von dan
Diese Scheibe - und einige andere Krautrock-Sachen - gibt's im aktuellen 2001 Katalog pro CD für 4,99€! Außerdem auch als [b]LP im Original-Cover für 8,99€![/b]

http://www.zweitausendeins.de/suche/index.cfm

(Ich finde leider keine Auflistung aller Angebote, wie im Katalog. Also, wer interessiert an solchen Sachen ist, einfach mal stöbern.)


sind das die Think Progresse Reissues?
Saat ist eine wirklich tolle Krautfolk Platte die mich von der Stimmung etwas an Gila's Bury by wounded knees erinnert.
nach unten nach oben
Jersch offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Kiel
Alter:
Beiträge: 5940
Dabei seit: 11 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Emtidi - Saat - 1972  -  Gepostet: 13.02.2009 - 22:56 Uhr  -  
YETI, und die GILA Scheibe find ich genauso langweilig!
"Kann ich so nicht beurteilen, muss ich nackt sehen!"
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Emtidi - Saat - 1972  -  Gepostet: 14.02.2009 - 18:35 Uhr  -  
Jersch, kann ich nicht nachvollziehen, die beiden Gila Scheiben sind einfach wunderbar. Ich werde mich mal um die o.g. Scheibe kümmern.
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Emtidi - Saat - 1972  -  Gepostet: 15.02.2009 - 18:01 Uhr  -  
Schöner Psych-Folk, sehr entspannend, teils fast meditativ. Gefällt mir außerordentlich gut. 10/10 Punkten kann man durchaus vergeben.
nach unten nach oben
Kailash offline
CD-Freak
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 171
Dabei seit: 04 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Emtidi - Saat - 1972  -  Gepostet: 15.02.2009 - 19:07 Uhr  -  
Mir gefällt diese Scheibe auch sehr gut.
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Emtidi - Saat - 1972  -  Gepostet: 17.02.2009 - 19:42 Uhr  -  
Zitat geschrieben von dan
Diese Scheibe - und einige andere Krautrock-Sachen - gibt's im aktuellen 2001 Katalog pro CD für 4,99€! Außerdem auch als LP im Original-Cover für 8,99€!

http://www.zweitausendeins.de/suche/index.cfm

(Ich finde leider keine Auflistung aller Angebote, wie im Katalog. Also, wer interessiert an solchen Sachen ist, einfach mal stöbern.)


Die dort angebotene vermeintliche Ohr CD ist mit Sicherheit die ZYX Ausgabe, die vom Vinyl gezogen ist und auch Knackser aufweist. Dafür gebe ich keine 4,99 € aus.

Was ist das für eine LP? Ich finde die dort nicht.
nach unten nach oben
dan offline
God's Monkey
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 6149
Dabei seit: 04 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Emtidi - Saat - 1972  -  Gepostet: 17.02.2009 - 19:46 Uhr  -  
Was ist das für eine LP? Ich finde die dort nicht.

Einfach unter SUCHE EMTIDI eingeben, dann wird doch die CD und darunter die LP aufgelistet!
„Die Rockmusik hat 1974 ihren Höhepunkt erreicht. Das ist wissenschaftlich belegt!“(aus ner BBS-Kritik)
nach unten nach oben
Tom Cody offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: URUGUAY  Dortmund
Alter: 61
Beiträge: 28329
Dabei seit: 11 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Emtidi - Saat - 1972  -  Gepostet: 04.09.2011 - 12:42 Uhr  -  
Mal nach oben! :idea:
Dead End Street - The Place For Good Music !
nach unten nach oben
Tom Cody offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: URUGUAY  Dortmund
Alter: 61
Beiträge: 28329
Dabei seit: 11 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Emtidi - Saat - 1972  -  Gepostet: 12.10.2017 - 21:00 Uhr  -  
Das Album ist inzwischen auch bei mir angekommen. Ich finde es ganz gut und würde es ebenfalls als Psychfolk unter dem Krautdach einordnen! 8)
Dead End Street - The Place For Good Music !
nach unten nach oben
sunny offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 55
Beiträge: 9298
Dabei seit: 05 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Emtidi - Saat - 1972  -  Gepostet: 24.10.2017 - 15:31 Uhr  -  
danke für die Vorstellung, in meinen Augen ist es ein durchschnittliches Werk.
Gerade im Bereich Folk Rock würde ich andere Band vorziehen.

Steht bei mir unter Krautrock,
trotzdem zeigt die Band einige spielerische Facetten, die einfach gut sind.
rockige Grüße Sunny
nach unten nach oben
kraut-brain offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Reinbek
Alter: 61
Beiträge: 5367
Dabei seit: 05 / 2016
Private Nachricht
Betreff: Re: Emtidi - Saat - 1972  -  Gepostet: 24.10.2017 - 16:06 Uhr  -  
Es lebe die Meinungsvielfalt. Für mich ist diese Einspielung "Saat" des Duo's Emtidi eines der Referenzalben des Krautrocks. War ihre erste LP "Same" noch sehr vom Folk geprägt, so entwickelt gerade ihre zweite LP "Saat" ihre eigene Dynamik und sie wandeln zum Teil auf ganz anderen Wegen. Gerade diese sphärischen Keyboardparts, der engelsgleiche Gesang von Dolly Holmes im Gegenpol zum Begleiter Maik Hirschfeldt, das feinfühlige Akustikgitarrenspiel ergeben eine Melange, die zum Träumen und zum Zuhören gleichermaßen einladen. Und ja, der Musik ist ein ordentlicher Schuss Elektronik und Psychedelik beigemengt, der das ganze Zusammenspiel des Duo's noch verfeinert. Schade, dass sich diese Musiker später getrennt haben ......
Ein Tag ohne Musik ist kein schöner Tag!
nach unten nach oben
sunny offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 55
Beiträge: 9298
Dabei seit: 05 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Emtidi - Saat - 1972  -  Gepostet: 25.10.2017 - 08:20 Uhr  -  
Zitat geschrieben von kraut-brain

Es lebe die Meinungsvielfalt. Für mich ist diese Einspielung "Saat" des Duo's Emtidi eines der Referenzalben des Krautrocks. War ihre erste LP "Same" noch sehr vom Folk geprägt, so entwickelt gerade ihre zweite LP "Saat" ihre eigene Dynamik und sie wandeln zum Teil auf ganz anderen Wegen. Gerade diese sphärischen Keyboardparts, der engelsgleiche Gesang von Dolly Holmes im Gegenpol zum Begleiter Maik Hirschfeldt, das feinfühlige Akustikgitarrenspiel ergeben eine Melange, die zum Träumen und zum Zuhören gleichermaßen einladen. Und ja, der Musik ist ein ordentlicher Schuss Elektronik und Psychedelik beigemengt, der das ganze Zusammenspiel des Duo's noch verfeinert. Schade, dass sich diese Musiker später getrennt haben ......


Viele Bands lassen Erinnerungen hochkommen, schön das es in der Nische trotzdem Fans gibt.
Das Album genießt in der Krautrockscene einen hohen Stellenwert,
einige Musikpassagen sind auch stark gespielt, nur bei mir funzt es nicht immer.

Meiner Sammelleidenschaft tut das keinen Abbruch, ich werde mich trotzdem ab und an dem Album widmen.
Danke für deine Einschätzung.
rockige Grüße Sunny
nach unten nach oben
nixe offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  am Rande von NDS
Alter: 55
Beiträge: 7049
Dabei seit: 10 / 2015
Private Nachricht
Betreff: Re: Emtidi - Saat - 1972  -  Gepostet: 25.10.2017 - 21:15 Uhr  -  
Mir gefällt*s!
Tschüß
nixe



!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 25.11.2017 - 10:34