schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

Caravan - Dortmund, 20.07.12



badMoon offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 12217
Dabei seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Caravan - Dortmund, 20.07.12  -  Gepostet: 22.07.2012 - 14:06 Uhr  -  
Caravan - Dortmund, Blue-Notez-Club, Freitag, 20. Juli 2012

Bereits im März diesen Jahres sollte in Andjik / NL ein kleines, durch private Fankreise organisiertes Caravan-Konzert stattfinden. Die "Eintrittskarte", eine zu erwerbende (und im Handel nicht erhältliche???) Doppel-Live-CD hatten wir über den Veranstalter geordert, das Hotel war bereits gebucht. Und dann - kaum zu glauben: mangels Interessierter musste das Konzert abgesagt werden.

Um so mehr haben wir uns gefreut, dass die "geheimen" Ankündigungen diesmal in die Tat umgesetzt werden konnten. Und dass der Dortmunder Blue Notez Club genügend Fans mobilisieren konnte, sodass der Konzertabend tatsächlich stattfand.



Nach einigen organisatorischen Anlaufschwierigkeiten war mit ca. 20 Minuten der verspätete Einlass. Über eine Treppe ging es zunächst hinab in den Keller. Dort saß, wie früher in den Jugenddiscos, hinter einem quer aufgestellten Küchentisch einer der Veranstalter, prüfte auf seinem Zettel, ob die Besucher auch in der Vorbesteller-Liste standen und sammelte dann die 15 Euro pro Nase fälligen Eintrittsgebühren ein. Nach dem Stempelaufdruck auf den Handrücken durfte dann die "Kasse" passiert werden, ...rechts die kleine Bühne, links der "Barbereich", an dem es kleine Snacks und Getränke gab. Absolut liebevoll gestaltet, hier ist das Herzblut derer zu spüren, die diesen kleinen Club mit dem Anliegen betreiben, Non-Mainstream-Musik, also quasi alles, was ansonsten in Vergessenheit geraten könnte, am Leben zu halten.

Die Bühne präsentierte sich während der Wartezeit sowie während eines großen Teils des Musiksets in tief-dunkelblauem Licht, sodass sich das fotografieren recht schwierig gestalten dürfte.





Tja, ...und gegen 20:20 Uhr betrat also einer der Helden, Geoffrey Richardson, die Bühne, stimmte die Instrumente noch einmal ein, um sodann wieder für einen Moment zu verschwinden. Kurz darauf, mit ca. 30 Minuten Verspätung, begann endlich das lang ersehnte Konzert. Anwesend waren ungefähr 100 - 160 Zuschauer, die ihre Aufmerksamkeit sofort der Bühne schenkten.

Pye Hastings - guitar, vocals
Geoffrey Richardson - viola, flute, guitar, spoons
Jan Schelhaas - keyboards
Jim Leverton - bass
Mark Walker - drums, percussion, washboard

Nach dem Opener "Memory Lain, Hugh / Headloss (For Girls Who Grow Plump in the Night)" folgte nach kurz gewährter Beifallspause unmittelbar "Why? And I Wish I Were Stoned"


Pye Hastings - guitar, vocals


Geoffrey Richardson - viola, flute, guitar, spoons


Jim Leverton - bass

Bereits nach wenigen Minuten war zu spüren, dass auf der Bühne eine Herrenriege stand, die dem Publikum einen schönen Abend bescheren würde. Voller Spielfreude, die Musiker hatten nicht nur ein Lächeln im Gesicht, sondern teilweise auch den Schalk im Nacken, sprang der Funke direkt auf die Zuhörer über. Nur knapp einen Meter von den Musikern entfernt, entstand mehr als einmal Blickkontakt, und hier schien gegenseitig so etwas wie "stille Bestätigung" zu fließen.








Mark Walker - drums, percussion, washboard






Jan Schelhaas - keyboards

Weiter ging der Abend mit "Golf Girl" aus dem Album In the Land of Grey and Pink. Richardson klapperte stakkatomäßig mit zwei Löffeln ins Mikro, während Mark Walker die Miniaturausgabe eines Waschbrettes kunstvoll bearbeitete. Es machte einfach einen Heidenspaß, nicht nur die Musik zu genießen, sondern auch der Band in ihrer stillen Kommunikation untereinander zuzuschauen.









Während (natürlich) Pye Hastings den Haupt-Gesangspart lieferte, gesellte sich ab und an auch Jim Leverton ans Mikro. Richardson tauschte in regelmäßigen Abständen seine Geige gegen Gitarre oder Querflöte aus, und so waren im weiteren Konzertverlauf Smoking Gun (The Unauthorised Breakfast Item), The Unauthorised Breakfast Item (The Unauthorised Breakfast Item) Nightmare (Better By Far) zu hören. Dem Publikum schien sehr zu gefallen, dass auch einige Songs des Breakfast-Albums gespielt wurden - zählt es doch nicht zu der alten Garde ihrer Veröffentlichungen.






Mit seinen Keyboardtönen wusste Jan Schelhaas zu begeistern. Seine fein gewebten Klangteppiche gaben manchem Song erst die richtige Würze und Wärme, und so wurde er - wie auch jeder andere der Truppe - gelegentlich mit Einzelapplaus belohnt.














Auf den nächsten Song musste das Publikum erst eingestimmt werden. Richardson forderte das Publikum mit schelmischem Lachen auf, auf sein Zeichen hin einen Zeigefinger zwischen Ober- und Unterlippe zu legen, und ihn während eines zur Musik passenden Grundtones schnell auf- und ab zu bewegen. Der Joke wurde aufgenommen und so war der folgende Song In the Land of Grey and Pink (In the Land of Grey and Pink) mit musikalischer Audience-Unterstützung zu hören. Klasse, ...alle, Publikum und Band, hatten einen Riesenspaß an der Nummer.








Es folgten The Dog, the Dog, he's at it again (For Girls Who Grow Plump in the Night), Fingers In The Till (neu 2011) sowie It's Not Real (The Battle Of Hastings)...







...bevor mit dem 20-Minüter Nine Feet Underground (In the Land of Grey and Pink) das Highlight des Abends präsentiert wurde. So bildete dieser Song den würdigen Abschluss eines Konzertabends, den wohl niemand der Anwesenden so schnell vergessen wird. Ganz klar allerdings dürfte sein, dass man die Band nicht einfach so in den wohlverdienten Feierabend entlassen würde,








erst nach dem Zugabenteil I'm On My Way (neu 2011) sowie Love to love you (In the Land of Grey and Pink) wurden für das Publikum sehr deutlich die Stecker gezogen und entgültig die Bühne verlassen.






Die seitens der Band vorbereitete Setlist wurde während des Abends leicht angepasst, ...




und so dürfte die von Caramel angefertigte Liste dem tatsächlichen Ablauf entsprechen:

1. Memory Lain, Hugh / Headloss (For Girls Who Grow Plump in the Night)
2. Why? (And I Wish I Were Stoned) (If I Could Do It All Over Again, I'd Do It All Over You)
3. Golf Girl (In the Land of Grey and Pink) (waschbrett Elektro-Löffel)
4. Smoking Gun (The Unauthorised Breakfast Item)
5. The Unauthorised Breakfast Item (The Unauthorised Breakfast Item)
6. Nightmare (Better By Far)
7. In the Land of Grey and Pink (In the Land of Grey and Pink) (LIPPEN joke)
8. The Dog, the Dog, he's at it again (For Girls Who Grow Plump in the Night)
9. Fingers In The Till (neu 2011)
10. It's Not Real (The Battle Of Hastings)
11. Nine Feet Underground (In the Land of Grey and Pink) (Highlight)

Zugaben
12. I'm On My Way (neu 2011)
13. Love to love you (In the Land of Grey and Pink)


Zu guter Letzt erwischte Frau C. noch Jan Schelhaas. Dieser kam ihrer Bitte, seine Solo-CD "Dark Ships" zu signieren, gerne nicht nur mit seiner Unterschrift, sondern sogar mit einer kleinen Widmung nach. Herzlichen Dank dafür.




So sind wir nach einem wunderbaren Konzertabend mit schönen Eindrücken und Erinnerungen mit dem Bewußtsein, diese Band wahrscheinlich nicht mehr sehen zu können, nach Hause gefahren. Ein wenig traurig waren wir, dass hmc nebst biest ihre vorbestellten Karten wegen anderer Termine verfallen lassen mussten. Wir sind uns sicher - dieser Abend wäre ganz nach ihrem Geschmack verlaufen.
Käse immer unten.
nach unten nach oben
Maddrax offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  bei Heidelberg
Alter:
Beiträge: 2351
Dabei seit: 11 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Caravan - Dortmund, 20.07.12  -  Gepostet: 22.07.2012 - 14:44 Uhr  -  
Klasse Bericht !
Sehr schöne Bilder !
Klingt nach einem geliungenen Konzerterlebnis


Tja, und das hält mir mal wieder mit allerbrutalster Deutlichkeit vor Augen, dass so Clubs wie eben dieser Dortmunder Blue-Notez-Club (oder Vergleichbares), hier in der Gegend soooo schmerzlich fehlen !!!

In Heidelberg selbst ist es tiefste Provinz und toteste Hose, was Konzerte angeht.
Alle Jubeljahre mal was in der Stadthalle, aber dann total überteuert (wie letzten Montag Blackmore's Night)
Im Karlstorbahnhof nur noch Techno/House und so'n Zeugs oder total unbekannte Independent Bands, von denen man in der Regel im Leben noch nie was von gehört hat, wenn man nicht gerade total auf der Indi Linie fährt.
Dann gibt es noch dass Jazz House, für (in der Regel) ortsansässige Jazzer
Das wars dann auch schon.
Früher gab es wenigstens noch den Schwimmbad Musik Club !!


In Mannheim sioeht es ähnlich düster aus.
Capitol macht kaum mehr was, seit sie wegen Geldproblemen beinahe schliessen mussten.
Alte Feuerwache ... wenn überhaupt, dann Jazz
Ansonsten gibt es noch einen kleineren Laden für Hard und Heavy Konzerte...das wars fast schon
Dann gibt es den Mozartsaal für die "feineren Konzerte"
Und die SAP Arena für Leute mit dem dicken Geldbeutel, wo die Konzertpreise erst bei 70 Euro aufwärts anfangen...


Bands von der Grössenordnung wie etwa Caravan oder vergleichbare Bands/Musiker im Progressive-, Blues-, Rock-, Songwriter- Bereich wirst Du im Umkreis von über 250 KM Entfernung von hier, niemals sehen können.
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Well, listen everybody
To what I got to say
There's hope for tomorrow
If we wake up today

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
nach unten nach oben
dan offline
God's Monkey
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 6146
Dabei seit: 04 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Caravan - Dortmund, 20.07.12  -  Gepostet: 22.07.2012 - 14:45 Uhr  -  
Sehr schöner Bericht! Danke! (mit den Karten von hmc hättet ihr mal bekannt machen sollen. Wir hätten einspringen können...)
„Die Rockmusik hat 1974 ihren Höhepunkt erreicht. Das ist wissenschaftlich belegt!“(aus ner BBS-Kritik)
nach unten nach oben
Scoot offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  SOest
Alter: 58
Beiträge: 10600
Dabei seit: 04 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Caravan - Dortmund, 20.07.12  -  Gepostet: 22.07.2012 - 15:01 Uhr  -  
Zitat geschrieben von dan
Sehr schöner Bericht! Danke! (mit den Karten von hmc hättet ihr mal bekannt machen sollen. Wir hätten einspringen können...)


Danke.
Dem Posting von Dan kann ich mich einfach nur anschließen.
Besonders dem, was Er da in Klammern geschrieben hat, in dieser Woche war ich mobiler als sonst, und wäre in ca. 30 Minuten in Dortmund gewesen....
Schade..
"Kühe grasen nicht, sie sprechen mit der Erde"
- Piet Klocke -
nach unten nach oben
badMoon offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 12217
Dabei seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Caravan - Dortmund, 20.07.12  -  Gepostet: 22.07.2012 - 15:54 Uhr  -  
@dan, @scoot,

...na, ihr Zwei, das verstehe ich jetzt nicht so ganz. Auf das Konzert wurde doch hier sehr frühzeitig hingewiesen, sodass einer Teilnahme eigentlich nichts hätte im Weg stehen müssen???

:shock:
Käse immer unten.
nach unten nach oben
ForbiddenPlanet
 
Avatar
Betreff: Re: Caravan - Dortmund, 20.07.12  -  Gepostet: 22.07.2012 - 15:59 Uhr  -  
Hiho! Gewohnt hervorragende Berichterstattungs-Qualität! Danke euch. Hätte mir sicher auch Spass gemacht.
nach unten nach oben
Scoot offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  SOest
Alter: 58
Beiträge: 10600
Dabei seit: 04 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Caravan - Dortmund, 20.07.12  -  Gepostet: 22.07.2012 - 16:35 Uhr  -  
Zitat geschrieben von badMoon
@dan, @scoot,

...na, ihr Zwei, das verstehe ich jetzt nicht so ganz. Auf das Konzert wurde doch hier sehr frühzeitig hingewiesen, sodass einer Teilnahme eigentlich nichts hätte im Weg stehen müssen???

:shock:


ER hat eine (von meiner Seite aus) klärende PN. :wink:
"Kühe grasen nicht, sie sprechen mit der Erde"
- Piet Klocke -
nach unten nach oben
dan offline
God's Monkey
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 6146
Dabei seit: 04 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Caravan - Dortmund, 20.07.12  -  Gepostet: 22.07.2012 - 17:48 Uhr  -  
Zitat geschrieben von badMoon
@dan, @scoot,

...na, ihr Zwei, das verstehe ich jetzt nicht so ganz. Auf das Konzert wurde doch hier sehr frühzeitig hingewiesen, sodass einer Teilnahme eigentlich nichts hätte im Weg stehen müssen???

:shock:


Was gibt's da nicht zu verstehen? :shock: Wir hätten einspringen können!

(Das Konzert habe ich ja übrigens selber in einem Thread angekündigt. :-) )
nach unten nach oben
Tom Cody offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: URUGUAY  Dortmund
Alter: 61
Beiträge: 28274
Dabei seit: 11 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Caravan - Dortmund, 20.07.12  -  Gepostet: 22.07.2012 - 18:30 Uhr  -  
Hey, Ihr beiden,

Dortmund läßt euch wohl nicht los! :lol:

Schöner Bericht und prima Photos. Freut mich, daß Ihr einen unterhaltsamen Abend hattet. :) Die von Euch aufgesuchte Location gibt es im übrigen noch nicht so lange. Ein gutes Jahr würde ich mal sagen.

Eine weitere Bühne für Bands! "Piano", "FZW", "Strobels", "Blue- Notez- Club" usw...

Neben dem Fußball hat auch die Musik hier ihren Platz! :wink:
Dead End Street - The Place For Good Music !
nach unten nach oben
Scoot offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  SOest
Alter: 58
Beiträge: 10600
Dabei seit: 04 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Caravan - Dortmund, 20.07.12  -  Gepostet: 22.07.2012 - 21:02 Uhr  -  
Zitat geschrieben von dan
Zitat geschrieben von badMoon
@dan, @scoot,

...na, ihr Zwei, das verstehe ich jetzt nicht so ganz. Auf das Konzert wurde doch hier sehr frühzeitig hingewiesen, sodass einer Teilnahme eigentlich nichts hätte im Weg stehen müssen???

:shock:


Was gibt's da nicht zu verstehen? :shock: Wir hätten einspringen können!

(Das Konzert habe ich ja übrigens selber in einem Thread angekündigt. :-) )


Naja, unser Cheffe hätte ja auch mal ein Wort sagen können, wenn er da nicht hinfahren konnte....
Mal so gesehen.. :wink:

Aber wie ich gerade im Krautrockforum gelesen habe, plant Caravan fürs nächste Jahr eine Deutschland-Tour.....
Also, die Karten sind neu gemischt..
"Kühe grasen nicht, sie sprechen mit der Erde"
- Piet Klocke -
nach unten nach oben
xanadu offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Rain am Lech (Bayern)
Alter: 45
Beiträge: 5581
Dabei seit: 05 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Caravan - Dortmund, 20.07.12  -  Gepostet: 22.07.2012 - 21:08 Uhr  -  
WOW, bin richtig neidisch auf euch, so ein fabelhaftes intimes Konzert zu erleben.

Und badMoon deine Konzertberichte mit Bilder genieße ich. :klasse:

Mich wundert nur dass Caravan nicht " for Richard " gespielt hat !!!
....ansonsten Musikzirkusradio
hereinspaziert und reingehört
nach unten nach oben
caramel offline
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 4200
Dabei seit: 02 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Caravan - Dortmund, 20.07.12  -  Gepostet: 22.07.2012 - 21:17 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Scoot
Zitat geschrieben von dan
Zitat geschrieben von badMoon
@dan, @scoot,

...na, ihr Zwei, das verstehe ich jetzt nicht so ganz. Auf das Konzert wurde doch hier sehr frühzeitig hingewiesen, sodass einer Teilnahme eigentlich nichts hätte im Weg stehen müssen???

:shock:


Was gibt's da nicht zu verstehen? :shock: Wir hätten einspringen können!

(Das Konzert habe ich ja übrigens selber in einem Thread angekündigt. :-) )


Naja, unser Cheffe hätte ja auch mal ein Wort sagen können, wenn er da nicht hinfahren konnte....
Mal so gesehen.. :wink:

Aber wie ich gerade im Krautrockforum gelesen habe, plant Caravan fürs nächste Jahr eine Deutschland-Tour.....
Also, die Karten sind neu gemischt..

Andererseits...


wenn man hingewollt hätte...

so etwa 40 Karten wären noch zu haben gewesen... mit oder ohne Cheffes Karten. :Verstecken:
nach unten nach oben
xanadu offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Rain am Lech (Bayern)
Alter: 45
Beiträge: 5581
Dabei seit: 05 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Caravan - Dortmund, 20.07.12  -  Gepostet: 22.07.2012 - 21:26 Uhr  -  
Habt ihr wenigstens an Triskells T-Shirt gedacht :lol:
....ansonsten Musikzirkusradio
hereinspaziert und reingehört
nach unten nach oben
caramel offline
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 4200
Dabei seit: 02 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Caravan - Dortmund, 20.07.12  -  Gepostet: 22.07.2012 - 21:42 Uhr  -  
Zitat geschrieben von xanadu
WOW, bin richtig neidisch auf euch, so ein fabelhaftes intimes Konzert zu erleben.

Und badMoon deine Konzertberichte mit Bilder genieße ich. :klasse:

Mich wundert nur dass Caravan nicht " for Richard " gespielt hat !!!

"For Richard" wäre schon klasse gewesen. Aber, wenn man mal die Setlists der letzten Konzerte studiert, die ähneln sich alle sehr und sind immer ohne dieses Stück.

Mir egal. Dieses Konzert war für mich das absolute Konzert-Highlight, nicht unbedingt technisch, sondern vor allem emotional gesehen. Das war ein ganz anderes, eigenartiges Gefühl, als die Band auf die Bühne kam - schlecht zu beschreiben. Auch die räumliche Nähe zur Band hat eine besondere - persönliche - Stimmung erzeugt. Die haben nicht nur ins Publikum gelacht, sondern haben 'DICH' angelacht.

...das erste Mal, dass ich einem Musiker wegen einem Autogramm hinterher gejagt bin. :wink:


Caramelvan
nach unten nach oben
badMoon offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 12217
Dabei seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Caravan - Dortmund, 20.07.12  -  Gepostet: 22.07.2012 - 21:56 Uhr  -  
Zitat geschrieben von xanadu
Habt ihr wenigstens an Triskells T-Shirt gedacht :lol:


Sie kleiner Schlawiner, ...

...einerseits gab es dort kein Merchandising, und andererseits hat er bereits woanders geordert. Der Leuchtturm.

:wink:
Käse immer unten.
nach unten nach oben
Rabatz offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Berlin
Alter: 52
Beiträge: 6576
Dabei seit: 01 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: Caravan - Dortmund, 20.07.12  -  Gepostet: 22.07.2012 - 22:03 Uhr  -  
Toller Bericht, Madame :daumen:

Nach telefonischer Rücksprache mit einem guten alten Freund, der nunmehr seit rund 30 Jahren sein Dasein auf einem Amsterdamer Grachtenboot (inkl. Gewächshaus im Heck, der Ärmste :lol: ) fristet, war ich als Bubi Gast dieses Auftritts:

http://www.youtube.com/watch?f...99mre3nL78

Kleine Ergänzung für Beat-Club Freunde:

http://www.youtube.com/watch?v...detailpage
";Die Amerikaner hassen Musik. Aber sie lieben Unterhaltung." Frank Zappa

"Nebraska. Das Land, wo Männer noch Männer und Schafe nervös sind." John E. Douglas
nach unten nach oben
badMoon offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 12217
Dabei seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Caravan - Dortmund, 20.07.12  -  Gepostet: 22.07.2012 - 22:09 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Tom Cody
Hey, Ihr beiden,

Dortmund läßt euch wohl nicht los! :lol:

Schöner Bericht und prima Photos. Freut mich, daß Ihr einen unterhaltsamen Abend hattet. :) Die von Euch aufgesuchte Location gibt es im übrigen noch nicht so lange. Ein gutes Jahr würde ich mal sagen.

Eine weitere Bühne für Bands! "Piano", "FZW", "Strobels", "Blue- Notez- Club" usw...

Neben dem Fußball hat auch die Musik hier ihren Platz! :wink:


Jürgen,

...das "Piano" wird wohl in diesem Jahr mit einem holländischen Überfall rechnen müssen. Stehen doch The Fixx auf der Präsentationsliste.

Womit Du mit zweierlei recht hast: Dortmund lässt uns offensichtlich nicht los, und Dortmund hat neben hervorragendem Fußball auch musikalische Top-Acts zu bieten.

:prost:
Käse immer unten.
nach unten nach oben
caramel offline
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 4200
Dabei seit: 02 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Caravan - Dortmund, 20.07.12  -  Gepostet: 22.07.2012 - 22:09 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Scoot

Aber wie ich gerade im Krautrockforum gelesen habe, plant Caravan fürs nächste Jahr eine Deutschland-Tour.....
Also, die Karten sind neu gemischt..

DAS wäre super genial!
Und wir sind damit schon fest verabredet... gelle? :lol:
nach unten nach oben
caramel offline
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 4200
Dabei seit: 02 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Caravan - Dortmund, 20.07.12  -  Gepostet: 22.07.2012 - 22:18 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Rabatz
Toller Bericht, Madame :daumen:

Nach telefonischer Rücksprache mit einem guten alten Freund, der nunmehr seit rund 30 Jahren sein Dasein auf einem Amsterdamer Grachtenboot (inkl. Gewächshaus im Heck, der Ärmste :lol: ) fristet, war ich als Bubi Gast dieses Auftritts:

http://www.youtube.com/watch?f...99mre3nL78

Kleine Ergänzung für Beat-Club Freunde:

http://www.youtube.com/watch?v...detailpage

"Madame" badMoon... :lol: :oops:

Diese Beat-Club-Aufnahme hat schon was - ist auch auf der "In the Land of Grey & Pink special Edition". :lol:
nach unten nach oben
Rabatz offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Berlin
Alter: 52
Beiträge: 6576
Dabei seit: 01 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: Caravan - Dortmund, 20.07.12  -  Gepostet: 22.07.2012 - 22:28 Uhr  -  
Zitat geschrieben von caramel
Zitat geschrieben von Rabatz
Toller Bericht, Madame :daumen:

Nach telefonischer Rücksprache mit einem guten alten Freund, der nunmehr seit rund 30 Jahren sein Dasein auf einem Amsterdamer Grachtenboot (inkl. Gewächshaus im Heck, der Ärmste :lol: ) fristet, war ich als Bubi Gast dieses Auftritts:

http://www.youtube.com/watch?f...99mre3nL78

Kleine Ergänzung für Beat-Club Freunde:

http://www.youtube.com/watch?v...detailpage

"Madame" badMoon... :lol: :oops:

Diese Beat-Club-Aufnahme hat schon was - ist auch auf der "In the Land of Grey & Pink special Edition". :lol:


:lol: (badMa'm).
";Die Amerikaner hassen Musik. Aber sie lieben Unterhaltung." Frank Zappa

"Nebraska. Das Land, wo Männer noch Männer und Schafe nervös sind." John E. Douglas
nach unten nach oben
2066atau offline
CD-Freak
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Dortmund
Alter:
Beiträge: 220
Dabei seit: 01 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: Caravan - Dortmund, 20.07.12  -  Gepostet: 22.07.2012 - 22:53 Uhr  -  
Oh, hätte ich mich hier nicht so rar gemacht, wäre ich ja tatsächlich mal Leuten aus diesem Verein begegnet.
Auch von meiner Seite Lob für die tollen Fotos und die detailierte Konzertbeschreibung. Es ist immer emotional bewegend, dass es noch möglich ist, in unserem reifen Alter Bands zu begegnen, mit denen man quasi aufgewachsen ist und deren Stücke man über Jahrzehnte geliebt hat. Und da beginnt schon das Problem, dass ich trotz dieser tollen Atmosphäre mit dem Konzert hatte. Es war ein Abend der (eher kurzen) Songs, leider nicht (bis auf 9 feet) der episch langen Stücke mit ihren ausladenden Instrumentalpassagen und Rhythmuswechseln. Kann man auch nicht mehr erwarten, sagte ich mir, aber dennoch blieb eine gewisse Enttäuschung, denn ich finde einfach (und auf x Platten und DVDs ist es einfach das letzte Stück vor der Zugabe), dass Caravan ohne for Richard wie ein Kamel ohne Wüste ist. Und die love in your eye wäre, wenn es denn mein persönliches Wunschkonzert gewesen wäre, das perfekte Konzerterlebnis gewesen. Aber wie gesagt, toll, so eine lebende Legende überhaupt noch mal gesehen zu haben. Und das in Fahrradentfernung!
nach unten nach oben
badMoon offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 12217
Dabei seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Caravan - Dortmund, 20.07.12  -  Gepostet: 23.07.2012 - 07:18 Uhr  -  
Zitat geschrieben von 2066atau
Oh, hätte ich mich hier nicht so rar gemacht, wäre ich ja tatsächlich mal Leuten aus diesem Verein begegnet.
...


@2066atau

Wer weiß, ...vielleicht haben wir sogar ein paar Worte miteinander gewechselt und uns einfach nicht erkannt.

Ansonsten, - zum Konzert. Jede(r) wird wahrscheinlich in der persönlichen Favoritenliste andere Songs stehen haben. So hätte ich mir beispielsweise "Nowhere..." aus dem Breakfast-Album gewünscht. Es dürfte also schwierig sein, ein Konzert hinzuzaubern, in welchem alle zu 100 Prozent bedient werden. So blieb am Ende für mich ein wunderbarer Konzertabend ohne jedweden Gedanken an irgendeinen vermissten Track. Und, ...ehrlich gesagt: mich hat es sogar ein wenig gewundert, dass das Konzert anlässlich Burg Herzberg am nächsten Tag so lange dauerte. Schließlich standen da keine jungen Hüpfer mehr auf der Bühne...

Und beim nächsten Konzert trinken wir hoffentlich ein Pilsken miteinander. Wie TomCody bereits schrieb: Dortmund hat mehr zu bieten als guten Fußball.

:prost:
Käse immer unten.
nach unten nach oben
firebyrd offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 20819
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Caravan - Dortmund, 20.07.12  -  Gepostet: 23.07.2012 - 08:25 Uhr  -  
danke für den Bericht....

Eines schockiert mich dann aber immer wieder, 100-160 Zuschauer...

Da jammern sogenannte Popstars, wenn sie auf einem Stadtfest vor nur 600 Zuschauern spielen müssen (wo sie doch sooooo gut sind), und solche Spitzenbands begnügen sich mit solchen Zahlen.

Es steht schlecht um gute Livemusik, befürchte ich erneut....
...und ich empfehle, auch hier einmal hinein zu schauen:

http://www.rocktimes.de/
http://www.musikansich.de/review.php
nach unten nach oben
ForbiddenPlanet
 
Avatar
Betreff: Re: Caravan - Dortmund, 20.07.12  -  Gepostet: 23.07.2012 - 10:19 Uhr  -  
Zitat geschrieben von firebyrd

Es steht schlecht um gute Livemusik, befürchte ich erneut....


Eine mehr als gewagte These. Caravan war selbst zu Hochzeiten in den Siebzigern alles andere als ein Publikumsmagnet. Kein Booker dieser Welt hätte in diesem Fall mit sehr viel mehr Leuten gerechnet. 160 ist da im Rahmen des zu Erwartenden (in etwa 100 bis 300). Ungeachtet, ob die Musik noch Spass macht oder nicht.
Und die Live-Szene ist in den letzten Jahren wieder sehr rege geworden, viele Konzertveranstalter sind hocherfreut über die derzeitige Entwicklung.
nach unten nach oben
dan offline
God's Monkey
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 6146
Dabei seit: 04 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Caravan - Dortmund, 20.07.12  -  Gepostet: 23.07.2012 - 16:22 Uhr  -  
Zitat geschrieben von caramel

Andererseits...


wenn man hingewollt hätte...

so etwa 40 Karten wären noch zu haben gewesen... mit oder ohne Cheffes Karten. :Verstecken:


Meine Güte, wenn ich geahnt hätte, was eine kleine Randbemerkung doch so nach sich zieht...

Also, um es zu erklären: Ich/wir wollten da nicht unbedingt hin, denn sonst hätte ich mich um Karten bemüht. Freitag hätten wir aber durchaus Zeit gehabt und die Karten übernehmen können. Alles klar!?
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 20.11.2017 - 07:03