schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

Juni 2016 - MAGMA - Mekanïk Destruktïw Kommandöh



Trurl offline
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 12779
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Juni 2016 - MAGMA - Mekanïk Destruktïw Kommandöh  -  Gepostet: 02.06.2016 - 21:10 Uhr  -  
MAGMA - Mekanïk Destruktïw Kommandöh



[b]Mekanïk Destruktïw Kommandöh (1973)

Hortz Fur Dëhn Stekëhn Ẁest – 9:36
Ïma sürï Dondaï – 4:30

Kobaïa is de Hündïn – 3:34
Da Zeuhl ẁortz Mekanïk – 7:48/Nebëhr Gudahtt – 6:02/Mekanïk Kommandöh – 4:10
Kreühn Köhrmahn Iss de Hündïn – 3:13

Christian Vander − Schlagzeug, Gesang, Orgel, Percussion
Jannick Top − Bass
Klaus Blasquiz − Gesang, Percussion
Jean Luc Manderlier − Piano, Orgel
Rene Garber − Bassklarinette, Gesang
Claude Olmos − Gitarre
Stella Vander − Gesang
Muriel Streisfield − Gesang
Evelyne Razymovski − Gesang
Michele Saulnier − Gesang
Doris Reinhardt − Gesang
Teddy Lasry − Blechblasinstrumente, Flöte


Wenn es denn "prägende" Ereignisse für meine musikalische Entwicklung gab, so würde ich neben dem "Mitsehen" des Beatclubs, dem Kauf von YESSONGS u.a. auch noch folgende Begebenheit nennen:

Es war 1976, und am Sternenhimmel gab es den Kometen West zu beobachten. Für jüngere, und nicht astronomieaffine Personen, das war ein Komet, der mit bloßem Auge sehr schön am Morgenhimmel zu sehen war.

So hatte ich denn als 16jähriger morgens gegen 2 Uhr den Wecker gestellt und das Dachfenster geöffnet (mein Zimmer war der ausgebaute Dachboden, ich konnte also bequem ohne jemanden zu stören, aus dem Fenster herausschauen und beobachten), den Kopfhörer aufgesetzt, das Radio eingeschaltet (das war einfach bequemer, als den Plattenspieler über den Tonbandverstärker zu betreiben) und mit dem Feldstecher auf den Aufgang des Kometen im Osten gewartet.

Und dann kam DIE Radiosendung:

Zwei Stunden ein Special über eine obskure französische Band namens MAGMA. Die Sendung begann auch gleich mit der ersten Seite der LP MEKANIK DESTRUKTIV KOMMANDOH, Magmas dritter LP und sicherlich ihr Meisterwerk.

Einleitung: Perkussionsklänge wie ein Marsch, ein manisch klingender Mann, der in einer noch merkwürdigeren Sprache irgendwas sagt und darüber Männerstimmen, die noch militärischer klingen und und dann driften die förmlich ab in Urwaldgeräusche und so langsam kommt aus dem Hintergrund sowohl instrumental als auch von der gesamten Vokalgruppe das Haupthema durch. Und dann geht es einfach ab wie Schmitz' Katze, zumindest für mich, ein 45minütiger Ritt durch die Musik: Orff kreuzt sich mit Strawinsky, Hymnisches wechselt sich mit Chaos ab, die Stimmen klingen immer wieder völlig neu: mal manisch-schrill, dann wieder zart und zerbrechlich, mal solo, dann wieder mit vollem Chor. Und das in einer Sprache, wie geschaffen für astronomische Beobachtungen, das klang wie deutsch rückwärts gesungen. Fazit, diese 2 Stunden haben mich völlig geschafft und mich mit Hyperspace zum Planeten KOBAIA geschickt. Leider gab es nichts in den hiesigen Radiogeschäften zu kaufen, also dauerte es noch gefühlte Ewigkeiten, bis ich via GOVI (wer erinnert sich noch?) neben MEKANIK DESTRUKTIV KOMMANDOH auch noch die LP ATTAHK in den Händen hielt. Die Aufmachungen der LPs hat mich dann noch mehr überzeugt, das tolle Logo, die Verwendung von solchen Buchstaben wie "ï", die abgedruckten Texte, damit an mitsingen kann, die Musikernamen in Kobaian wie Klotz Zaspiaahk, Zabehn Strain De Geustaah, Tauhd Zaia etc., dazu eine SF-Geschichte um den Konflikt zwischen der Erde und den Auswanderern von Kobaia ;-).

Leider konnten meine Kumpels bei der Sylvesterfeier meine Begeisterung nicht so ganz teilen ( ich höre die CD regelmäßig an dem Tag, ist ein Ritual)

Tja, und heute? Da tummeln sich neben den regulären Veröffentlichungen meterweise Livekonzerte von MAGMA auf diversen Festplatten, ich bin süchtig nach MAGMA, VANDER und jeder Version, die ich von MEKANIK bekommen kann, am liebsten mit Klaus Blasquiz als Sänger. Und irgendwann werde ich mir mal so viele wie möglich hintereinander unter dem Kopfhörer in einer sternenklaren Nacht reinziehen (bisher habe ich erst 4 Versionen am Stück geschafft) und dann wirklich auf KOBAIA landen :-)

P.S: Beide genannten LPS sind auch heute noch meine liebsten aus dem inzwischen umfangreichen Werk Magmas. Wer wissen will, welcher Musikteil mit Sicherheit in meiner TOP3 landet, sollte sich den Beginn der zweiten Seite anhören:"Da Zeuhl ẁortz Mekanïk" und Co., was dort an Emotionen rauskommt, habe ich bei fast keiner anderen LP in meinem Besitz, allein der Sänger, nur durch Phrasierung der Laute, es haut mich einfach um, und das Dumme, ich weiß bis heute nicht, singt da Klaus Blasquiz oder Christian Vander, tippe aber auf ersteren, wenn ich Videos vergleiche.

hamatai

trurl
Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir.
Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde


Danzelot von Silbendrechsler


Eine andere Seite, bei der ich mitarbeite
Dieser Post wurde 12 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 03.06.2016 - 19:38 Uhr von Trurl.
nach unten nach oben
Shamble offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Frankfurt am Main
Alter: 21
Beiträge: 2332
Dabei seit: 11 / 2015
Private Nachricht
Betreff: Re: Juni 2016 - MAGMA - Mekanïk Destruktïw Kommandöh  -  Gepostet: 02.06.2016 - 22:59 Uhr  -  
Wow... das hört sich ja wunderbar an. Die muss ich jetzt erst mal antesten. Danke Trurl.
nach unten nach oben
frimp offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Hämburch
Alter: 56
Beiträge: 5588
Dabei seit: 02 / 2012
Private Nachricht
Betreff: Re: Juni 2016 - MAGMA - Mekanïk Destruktïw Kommandöh  -  Gepostet: 02.06.2016 - 23:01 Uhr  -  
Ich mochte schon immer die Carmina Burana und daran erinnert mich diese Scheibe von Magma das eine oder andere Mal.
Und in den 70ern verbrachte ich meine Jugend in Ansbach. Da ging es einmal im Monat mit dem Zug nach Nürnberg - zum Govi.
"I can never make up my mind if I'm happy being a flute player, or if I wish I were Eric Clapton."
--Ian Anderson
nach unten nach oben
Shamble offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Frankfurt am Main
Alter: 21
Beiträge: 2332
Dabei seit: 11 / 2015
Private Nachricht
Betreff: Re: Juni 2016 - MAGMA - Mekanïk Destruktïw Kommandöh  -  Gepostet: 02.06.2016 - 23:23 Uhr  -  
Oh man :happy: , das ist vielleicht mal abgefahren. Muss morgen gleich ma schaun wo ich die her bekomme ^_^
nach unten nach oben
Trurl offline
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 12779
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Juni 2016 - MAGMA - Mekanïk Destruktïw Kommandöh  -  Gepostet: 03.06.2016 - 06:29 Uhr  -  
Zitat

Ich mochte schon immer die Carmina Burana und daran erinnert mich diese Scheibe von Magma das eine oder andere Mal.



yep, daran erinnert es sehr, die Carmina mag ich auch sehr gern

trurl
Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir.
Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde


Danzelot von Silbendrechsler


Eine andere Seite, bei der ich mitarbeite
nach unten nach oben
Leslie offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  in der Mitte zwischen Kölnarena und Festhalle Ffm
Alter:
Beiträge: 22475
Dabei seit: 07 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Juni 2016 - MAGMA - Mekanïk Destruktïw Kommandöh  -  Gepostet: 03.06.2016 - 09:21 Uhr  -  
an den März 1976 erinnere ich mich sehr gut - so einen Kometen wie den "West" hatte ich vorher noch nie gesehen - so hell und den langen Schweif - grossartig - der nächste Komet erfreute uns Sternenfreunde erst 1986 wieder - Halley

was nun Magma angeht - da gehen wir zwei nicht konform - meine Güte - da konnte ich nun gar nichts mit anfangen - aber das ist ja nicht relevant - dir gefällt es und das ist in Ordnung <_<
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 03.06.2016 - 09:22 Uhr von Leslie.
nach unten nach oben
nixe offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  am Rande von NDS
Alter: 55
Beiträge: 7037
Dabei seit: 10 / 2015
Private Nachricht
Betreff: Re: Juni 2016 - MAGMA - Mekanïk Destruktïw Kommandöh  -  Gepostet: 03.06.2016 - 10:30 Uhr  -  
Als ich Mekanïk Destruktïw Kommandöh das erste Mal bei einem Kumpel hörte, dachte ich nur: "Was für ein genöhle!" Bis ich die live Aufnahme vom Concert 1976 Opéra de Reims, denn da kommen nach dem "genöhle!" die solos & die gehen richtig ab! Dieses dreifach Album war also mein Einstieg in den MagmaKosmos! "Theusz Hamtaahk" ich weiß zwar nicht, was es heißt, aber für mich geht es als Gruß durch!!!
Tschüß
nixe



!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!
nach unten nach oben
badMoon offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 12216
Dabei seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Juni 2016 - MAGMA - Mekanïk Destruktïw Kommandöh  -  Gepostet: 03.06.2016 - 11:28 Uhr  -  
Eine fette Neuvorstellung - das Herzblut ist zu spüren.

Meine erste und bislang einzige Begegnung mit der Truppe führte zum schnellen Griff zur Zappingvorrichtung. Ich glaube, so schnell habe ich noch nie eine CD durchge... ääh, ...zappt. Absolut nicht mein Fall, viel zu frickelig.

Vielleicht traue ich mich noch einmal, nach dieser Vorstellung :happy:

Danke für die Mühe.
Käse immer unten.
nach unten nach oben
Trurl offline
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 12779
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Juni 2016 - MAGMA - Mekanïk Destruktïw Kommandöh  -  Gepostet: 03.06.2016 - 15:39 Uhr  -  
Zitat geschrieben von BadMoon

Meine erste und bislang einzige Begegnung mit der Truppe führte zum schnellen Griff zur Zappingvorrichtung. Ich glaube, so schnell habe ich noch nie eine CD durchge... ääh, ...zappt.


ich dachte, das war Bauhaus :-M

ich bin ja sehr klassik-affin, da passte das wie A...auf Eimer. Ich hatte Vander und Co. , damals unter dem Namen OFFERING, hier live in Hannover gesehen, vor vielleicht 60 Leutchen - das war MAgie pur, der Knabe hypnotisiert einen allein mit seinen Augen. Lustig war, dass mich auf dem Weg zum Veranstaltung ein Franzose ansprach (auf französisch!) ob ich wüsste, wo der Ort sei. Dazu muss man wissen, ich spreche das überhaupt nicht, also mit Händen und Füssen klargemacht, was er wollte. Ich habe ihn dann mitgenommen. Anschließend stand er auf der Bühne und war der 2. Schlagzeuger, wenn Vander nur gesungen hat.

trurl
Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir.
Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde


Danzelot von Silbendrechsler


Eine andere Seite, bei der ich mitarbeite
nach unten nach oben
Jersch offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Kiel
Alter:
Beiträge: 5917
Dabei seit: 11 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Juni 2016 - MAGMA - Mekanïk Destruktïw Kommandöh  -  Gepostet: 03.06.2016 - 16:26 Uhr  -  
Ein Meisterwerk, das seinesgleichen sucht. Und eben jenes verpasste mir meine erste Konzertreise ins Ausland! Ab flog der Jersch nach Paris und dort sah ich die Band zum ersten Mal Live. Ich habe 5 Meter vor der Bühne gesessen, es war ein kleiner Club, das "Le Lilac" und MAGMA servierte komplett "Wurdah Itah" und "Mekanik Destruktiw Kommandöh". Als Zugabe spielte die Band noch 21 Minuten "De Futura" von der Lp "Attahk" mit einem Hammereingangsbasssolo von Jannick Top! Selbstverständlich kam zu MDK auch Klaus Blasquiz mit auf die Bühne!

Ich schämte mich meiner Tränen nicht und fur 3 Stunden später heimselig in mein Hotel zurück! Auf der DVD hört man mich kreischen und pfeiffen, und "MDK" sowie "Wurdah Itah" kann ich auswendig, Proggy hats zur ZAPPANALE gesehen!

Keine Frage, der Musikkosmos von MAGMA ist einzigartig und sehr anspruchsvoll, aber wenn die Laus erst mal im Pelz sitzt, dann ist es um einen geschehen!

Vielen, vielen dank für die wunderschöne Rezension, lieber Trurl :D !

HAMATAI
"Kann ich so nicht beurteilen, muss ich nackt sehen!"
nach unten nach oben
Trurl offline
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 12779
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Juni 2016 - MAGMA - Mekanïk Destruktïw Kommandöh  -  Gepostet: 03.06.2016 - 16:30 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Jersch


Ich schämte mich meiner Tränen nicht und fur 3 Stunden später heimselig in mein Hotel zurück! Auf der DVD hört man mich kreischen und pfeiffen, und "MDK" sowie "Wurdah Itah" kann ich auswendig, Proggy hats zur ZAPPANALE gesehen!



dann sollten wir mal zusammen singen :-)

Hamatai

trurl
Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir.
Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde


Danzelot von Silbendrechsler


Eine andere Seite, bei der ich mitarbeite
nach unten nach oben
radiot offline
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  Berlin
Alter: 62
Beiträge: 3251
Dabei seit: 05 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Juni 2016 - MAGMA - Mekanïk Destruktïw Kommandöh  -  Gepostet: 03.06.2016 - 18:28 Uhr  -  
Zitat geschrieben von nixe

Als ich Mekanïk Destruktïw Kommandöh das erste Mal bei einem Kumpel hörte, dachte ich nur: "Was für ein genöhle!" Bis ich die live Aufnahme vom Concert 1976 Opéra de Reims, denn da kommen nach dem "genöhle!" die solos & die gehen richtig ab! Dieses dreifach Album war also mein Einstieg in den MagmaKosmos! "Theusz Hamtaahk" ich weiß zwar nicht, was es heißt, aber für mich geht es als Gruß durch!!!


@nixe: Kein schöner Gruß! "Theusz Hamtaahk= Zeit des Hasses", so jedenfalls die "Übersetzung" lt. Wikidingsbums aus dem Kobaïanischen.

radiot grüßt! 8)
"Twist and Shout" riefen die Beatles, und die Nachbarn riefen zurück: "Mach' die Musik leiser".
(Thomas Steinfeld "Riff - Tonspuren des Lebens", Dumont-Verlag 2000)
nach unten nach oben
radiot offline
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  Berlin
Alter: 62
Beiträge: 3251
Dabei seit: 05 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Juni 2016 - MAGMA - Mekanïk Destruktïw Kommandöh  -  Gepostet: 03.06.2016 - 18:42 Uhr  -  
Danke fürs Einspringen, trurl!

Deine Rezi ist interessant geschrieben, das Erleben der Musik als Jüngling bei der Kometenbeobachtung nicht minder.
Doch ach, doch ach! Leider spricht mich die Musik von Magma gar nicht an, dabei höre ich eigentlich genug verrücktes Zeug. Ich kannte die Band auch gar nicht, bis hier im Forum Magma gepostet wurde. In der letzten Zeit erwarb ich aber tatsächlich eine Magma-CD, die "Üdü Wüdü".



... Nee, ich behalte die doch, 299,42€ werden im Fluss für 'ne neue CD aufgerufen; gebraucht aber nur 6,37? Stopp: meine Charly-Ausgabe ist ja nur ein "Reissue", alles klar, also wertlos, fast jedenfalls... :'-(

Kam die nicht sogar von badMoon??? Auf alle Fälle werde ich mir die Scheibe nochmals zu Gemüte führen (müssen), evtl. macht es ja doch Klick. Falls nicht, wird sie verwichtelt... :D

radiot grüßt! 8)
"Twist and Shout" riefen die Beatles, und die Nachbarn riefen zurück: "Mach' die Musik leiser".
(Thomas Steinfeld "Riff - Tonspuren des Lebens", Dumont-Verlag 2000)
nach unten nach oben
Trurl offline
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 12779
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Juni 2016 - MAGMA - Mekanïk Destruktïw Kommandöh  -  Gepostet: 03.06.2016 - 19:12 Uhr  -  
Zitat geschrieben von radiot

Danke fürs Einspringen, trurl!

Deine Rezi ist interessant geschrieben, das Erleben der Musik als Jüngling bei der Kometenbeobachtung nicht minder.
Doch ach, doch ach! Leider spricht mich die Musik von Magma gar nicht an, dabei höre ich eigentlich genug verrücktes Zeug. Ich kannte die Band auch gar nicht, bis hier im Forum Magma gepostet wurde. In der letzten Zeit erwarb ich aber tatsächlich eine Magma-CD, die "Üdü Wüdü".




das Spassige an der Geschichte ist, immer wenn ich Deinen Avatar sehe, bekomme ich folgendes MAGMA_Cover vor das innere Auge:




die ÜDÜ WÜDÜ finde ich mit am Schwächsten, da fehlt mir das hymnisch-lyrische Moment in der Musik.

trurl
Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir.
Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde


Danzelot von Silbendrechsler


Eine andere Seite, bei der ich mitarbeite
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 03.06.2016 - 19:14 Uhr von Trurl.
nach unten nach oben
Shamble offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Frankfurt am Main
Alter: 21
Beiträge: 2332
Dabei seit: 11 / 2015
Private Nachricht
Betreff: Re: Juni 2016 - MAGMA - Mekanïk Destruktïw Kommandöh  -  Gepostet: 03.06.2016 - 19:22 Uhr  -  
Gefunden und bestellt!!!
nach unten nach oben
Triskell online
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Berlin
Alter: 59
Beiträge: 30668
Dabei seit: 04 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Juni 2016 - MAGMA - Mekanïk Destruktïw Kommandöh  -  Gepostet: 03.06.2016 - 19:36 Uhr  -  
Magma ist mir zu anstrengend. Aber eine hat es doch ins Regal geschafft...
Man(n) kann auch nicht alles mögen, aber die Vielschichtigkeit der einzelnen Artisten im Forum gefällt mir. :-P
Was bleibt, ist die Musik.
nach unten nach oben
Trurl offline
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 12779
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Juni 2016 - MAGMA - Mekanïk Destruktïw Kommandöh  -  Gepostet: 03.06.2016 - 20:21 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Triskell

Magma ist mir zu anstrengend. Aber eine hat es doch ins Regal geschafft...

"Magma Live"

Man(n) kann auch nicht alles mögen, aber die Vielschichtigkeit der einzelnen Artisten im Forum gefällt mir. :-P


ich finde es immer wieder interessant zu sehen, wie unterschiedlich die Wahrnehmung ist. MAGMA fand ich nie anstrengend, sondern das flog mir förmlich zu, ist für mich eingängig, sofort nachvollziehbar und reisst mich mit. Da tue ich mich mit vielen anderen Sachen deutlich schwerer, Leslies Quizauswahl ist da ein immer ein sehr gutes Beispiel, da ist für mich vieles bei, was ich anstrengend, unzugänglich empfinde (je mehr Blues/Soul/Funk) je schwerer wird es für mich :-)

und nunziehe ich mir die EPOK II DVD rein, dann kann ich das Album live sehen


trurl
Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir.
Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde


Danzelot von Silbendrechsler


Eine andere Seite, bei der ich mitarbeite
nach unten nach oben
Triskell online
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Berlin
Alter: 59
Beiträge: 30668
Dabei seit: 04 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Juni 2016 - MAGMA - Mekanïk Destruktïw Kommandöh  -  Gepostet: 03.06.2016 - 20:36 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Trurl

Zitat geschrieben von Triskell

Magma ist mir zu anstrengend. Aber eine hat es doch ins Regal geschafft...

"Magma Live"

Man(n) kann auch nicht alles mögen, aber die Vielschichtigkeit der einzelnen Artisten im Forum gefällt mir. :-P


ich finde es immer wieder interessant zu sehen, wie unterschiedlich die Wahrnehmung ist. MAGMA fand ich nie anstrengend, sondern das flog mir förmlich zu, ist für mich eingängig, sofort nachvollziehbar und reisst mich mit. Da tue ich mich mit vielen anderen Sachen deutlich schwerer, Leslies Quizauswahl ist da ein immer ein sehr gutes Beispiel, da ist für mich vieles bei, was ich anstrengend, unzugänglich empfinde (je mehr Blues/Soul/Funk) je schwerer wird es für mich :-)

und nunziehe ich mir die EPOK II DVD rein, dann kann ich das Album live sehen


trurl


Siehste und bei mir ist es was Funk und Soul anbelangt umgekehrt. :-P
Was bleibt, ist die Musik.
nach unten nach oben
nixe offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  am Rande von NDS
Alter: 55
Beiträge: 7037
Dabei seit: 10 / 2015
Private Nachricht
Betreff: Re: Juni 2016 - MAGMA - Mekanïk Destruktïw Kommandöh  -  Gepostet: 04.06.2016 - 09:13 Uhr  -  
Zitat geschrieben von radiot

Zitat geschrieben von nixe

Als ich Mekanïk Destruktïw Kommandöh das erste Mal bei einem Kumpel hörte, dachte ich nur: "Was für ein genöhle!" Bis ich die live Aufnahme vom Concert 1976 Opéra de Reims, denn da kommen nach dem "genöhle!" die solos & die gehen richtig ab! Dieses dreifach Album war also mein Einstieg in den MagmaKosmos! "Theusz Hamtaahk" ich weiß zwar nicht, was es heißt, aber für mich geht es als Gruß durch!!!


@nixe: Kein schöner Gruß! "Theusz Hamtaahk= Zeit des Hasses", so jedenfalls die "Übersetzung" lt. Wikidingsbums aus dem Kobaïanischen.

radiot grüßt! 8)


Oh shit, sorry & THX!
Tschüß
nixe



!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!
nach unten nach oben
Ziggy offline
DJ
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  SüdOstNiedersachsen
Alter: 58
Beiträge: 2889
Dabei seit: 07 / 2015
Private Nachricht
Betreff: Re: Juni 2016 - MAGMA - Mekanïk Destruktïw Kommandöh  -  Gepostet: 05.06.2016 - 14:06 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Triskell

Magma ist mir zu anstrengend. Aber eine hat es doch ins Regal geschafft..
Man(n) kann auch nicht alles mögen, aber die Vielschichtigkeit der einzelnen Artisten im Forum gefällt mir. :-P


Witzig, genau die habe ich auch. Habe Magma ja letztes Jahr mit Proggy und Jersch bei der Zappanale "genossen". Aber irgendwie fehlt mir auch der Zugang zu der Musik. Aber das kann ja noch werden.
auf jeden Fall finde ich die Rezi sehr gelungen und die Vorstellung des nächstens nicht nur optisch sondern auch akustisch in ferne Welten einzutauchen verursacht doch schon Gänsehaut!
Vielen Dank fürs Wiederentdecken und mitteilen!

LG, Ziggy
Lauchsuppe ohne "L" ist auch Suppe!
nach unten nach oben
kraut-brain online
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Reinbek
Alter: 61
Beiträge: 5311
Dabei seit: 05 / 2016
Private Nachricht
Betreff: Re: Juni 2016 - MAGMA - Mekanïk Destruktïw Kommandöh  -  Gepostet: 06.06.2016 - 16:05 Uhr  -  
Danke für die Herzblutrezension in Sachen Magma zu ihrer dritten Platte "Mekanik Destruktiw Kommandöh". Diese Gruppe scheint dir den Teppich geradzu im sprichwörtlichen Sinne zu ihrer "himmlischen Musik" ausgerollt zu haben und dürfte ein wesentlicher Teil deiner musikalischen Faves sein.

Mein Weg zu Magma erfolgte über die im Jahre 1975 erschiene Live DLP (Hhai). Bis zu diesem Zeitpunkt kannte ich weder die Band, noch deren Musik. Was sich mir auf der Liveplatte bot, war so fremd, so anders, faktisch war dort nichts, was man zuvor gehört hatte.

Aus diesem Grunde habe ich mir auch die beiden ersten Platten "Same" und "1001 °Centigrades" dieser Band besorgt und konnte somit das Entstehen dieser neuen Musikform "Zeuhl" hautnah verfolgen. Wiesen beiden ersten Platten noch progtypische Strukturen auf, wie man sie bei anderen Bands dieses Genres vorfand, erfolgte die letzte "Entpuppung" ihres ureigenen Stils auf der von dir besprochenen "Mekanik Destruktiw Komanndöh". Gerade mit dieser Platte hatte Vader mit seinen Mannen eine Musikkunstform vollendet, wie sie perfekter hätte nicht sein können. Diese scheinbar orientierungslose Musik findet immer wieder zu seinen Eckpunkten zurück und die vielen Facetten ihres Spiels ergeben letztlich immer ein in sich stimmiges Bild.

Mit den Folgeplatten von Magma hatte ich dann so meine Probleme, weil sich die Inhalte ihrer Musik nur im Detail veränderten und für mich nur an bestimmten Verfeinerungen noch erkennbar waren. Aber dieses ist meine persönliche Empfindung.

Trotzdem muß man dem Musiker Christian Vander eines hoch anrechnen. Er hat mit seiner Musik (Zeuhl) eine Progkunstform erschaffen, die einzigartig ist. Allzu leicht werden immer Bands/ Musiker wie King Crimson, Zappa, Beefheart, Yes u. a. in den Proghimmel gehoben, wo sie auch tatsächlich hingehören, aber ein Vander mit seinen Mannen gehört zweifelsohne auch dazu.


LG Kraut-Brain :i:
Ein Tag ohne Musik ist kein schöner Tag!
Dieser Post wurde 2 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 06.06.2016 - 17:16 Uhr von kraut-brain.
nach unten nach oben
nixe offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  am Rande von NDS
Alter: 55
Beiträge: 7037
Dabei seit: 10 / 2015
Private Nachricht
Betreff: Re: Juni 2016 - MAGMA - Mekanïk Destruktïw Kommandöh  -  Gepostet: 06.06.2016 - 16:54 Uhr  -  
Zitat geschrieben von kraut-brain

Trotzdem muß man dem Musiker Christian Vander eines hoch anrechnen. Er hat mit seiner Musik (Zeuhl) eine Progkunstform erschaffen, die einzigartig ist. Allzu leicht werden immer Bands/ Musiker wie King Crimson, Zappa, Beefheart, Yes u. a. in den Proghimmel gehoben, wo sie auch tatsächlich hingehören, aber ein Vander mit seinen Mannen gehört zweifelsohne auch dazu.
LG Kraut-Brain :i:


Auch wenn sich mein Post vieleicht nicht so angehört hat, bin ich voll & ganz Deiner Meinung; sonst hatte ich mir bestimmt nicht beide Boxen zugelegt, oder???
Tschüß
nixe



!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!
nach unten nach oben
kraut-brain online
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Reinbek
Alter: 61
Beiträge: 5311
Dabei seit: 05 / 2016
Private Nachricht
Betreff: Re: Juni 2016 - MAGMA - Mekanïk Destruktïw Kommandöh  -  Gepostet: 06.06.2016 - 17:46 Uhr  -  
Zitat geschrieben von nixe

Zitat geschrieben von kraut-brain

Trotzdem muß man dem Musiker Christian Vander eines hoch anrechnen. Er hat mit seiner Musik (Zeuhl) eine Progkunstform erschaffen, die einzigartig ist. Allzu leicht werden immer Bands/ Musiker wie King Crimson, Zappa, Beefheart, Yes u. a. in den Proghimmel gehoben, wo sie auch tatsächlich hingehören, aber ein Vander mit seinen Mannen gehört zweifelsohne auch dazu.
LG Kraut-Brain :i:


Auch wenn sich mein Post vieleicht nicht so angehört hat, bin ich voll & ganz Deiner Meinung; sonst hatte ich mir bestimmt nicht beide Boxen zugelegt, oder???


Deine Entscheidung war goldrichtig.

LG Kraut-Brain :e:
Ein Tag ohne Musik ist kein schöner Tag!
nach unten nach oben
nixe offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  am Rande von NDS
Alter: 55
Beiträge: 7037
Dabei seit: 10 / 2015
Private Nachricht
Betreff: Re: Juni 2016 - MAGMA - Mekanïk Destruktïw Kommandöh  -  Gepostet: 06.06.2016 - 18:01 Uhr  -  
Zitat geschrieben von kraut-brain

Zitat geschrieben von nixe

Zitat geschrieben von kraut-brain

Trotzdem muß man dem Musiker Christian Vander eines hoch anrechnen. Er hat mit seiner Musik (Zeuhl) eine Progkunstform erschaffen, die einzigartig ist. Allzu leicht werden immer Bands/ Musiker wie King Crimson, Zappa, Beefheart, Yes u. a. in den Proghimmel gehoben, wo sie auch tatsächlich hingehören, aber ein Vander mit seinen Mannen gehört zweifelsohne auch dazu.
LG Kraut-Brain :i:


Auch wenn sich mein Post vieleicht nicht so angehört hat, bin ich voll & ganz Deiner Meinung; sonst hatte ich mir bestimmt nicht beide Boxen zugelegt, oder???


Deine Entscheidung war goldrichtig.

LG Kraut-Brain :e:


Magma, sprich Zeuhl ist eben anders! Wenn man den Zugang erst hat, kommst Du nicht mehr los davon; aber bis das soweit ist, können auch Jahre vergehen! So war*s bei mir.

Concert 1976 Opera de Reims war halt mein StartSchuß!
Tschüß
nixe



!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 06.06.2016 - 18:52 Uhr von nixe.
nach unten nach oben
Shamble offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Frankfurt am Main
Alter: 21
Beiträge: 2332
Dabei seit: 11 / 2015
Private Nachricht
Betreff: Re: Juni 2016 - MAGMA - Mekanïk Destruktïw Kommandöh  -  Gepostet: 10.06.2016 - 14:46 Uhr  -  
Mist! Irgendetwas ist bei meiner Bestellung schief gelaufen. Die sagen ich hätte das Storniert <_< >_< :(
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 19.11.2017 - 18:54