schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

September 2016 - The Animals - House of the rising sun



Moniek offline
DJ
Avatar
Geschlecht: weiblich
Herkunft: GERMANY  Hannover 30451
Alter: 67
Beiträge: 3277
Dabei seit: 07 / 2008
Private Nachricht
Betreff: September 2016 - The Animals - House of the rising sun  -  Gepostet: 31.08.2016 - 21:45 Uhr  -  
"Als ich ungefähr 18 Jahre alt war, hörte ich zum ersten Mal bewusst den Song
*House of the rising Sun*

Ich war sehr berührt von der Melodie und der Stimme des Sängers, ohne zu wissen, wer da singt.
Den Musiktitel und den Bandnamen hatte ich natürlich sehr schnell raus, aber mehr interessierte mich damals nicht.
Ich hörte Musik, die mir gefiel, ob von den Beatles, Hollies, Lords oder auch klassische Musik.
Dieses Lied begegnete mir aber immer wieder und hieß für mich *Innehalten* und löste bei mir jedes Mal ein Gefühl der Beruhigung und gleichzeitig des Nachhausekommens aus.
Im Laufe der Zeit schoben sich andere Bands davor, wie Deep Purple, Pink Floyd, Cream, AC DC, Scorpions, Jane und viele andere.

Ihr seht schon, dass mein Geschmack ziemlich breit gefächert ist. Es hat einige Jahre gedauert, bis ich eine Video Aufnahme des Titels in seinem Ursprung sah. Ich war erstaunt, Eric Burdon – brav im Anzug, mit Schlips und Kragen - mit der Band The Animals zu sehen. Er sah so unglaublich jung aus. Damals wohl 23 Jahre alt, wirkte er auf mich höchstens wie 18. Dann diese Wahnsinnsstimme. Wie jedes Mal hat es mich sehr angerührt. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Auch wenn er deutlich älter geworden ist, fasziniert er mich noch heute, neben seiner Stimme auch seine Augen.
Uppss, da bin ich doch tatsächlich ins Schwärmen gekommen.

Nun mal zu einer professionellen Darstellung.

Eric Victor Burdon , britischer Rockmusiker, geb. 11. Mai 1941 in Newcastle, England.
Sänger der Bands The Animals und War.

Burdon hat immer wieder erfolgreich mit neuen Musikrichtungen experimentiert. Stark beeinflusst vom Blues von Bo Diddley und dem Soul von Ray Charles hat er seit den 1960ern fast 50 Alben herausgebracht, die weltweit hohe Chartplatzierungen erreichten.

Die Musikzeitschrift Rolling Stone listet Burdon auf Platz 57 der „Größten Sänger aller Zeiten“

The House of the Rising Sun ist ein amerikanischer Folk-Song, der 1964 in der Fassung der britischen Band The Animals zum Hit wurde.
1970 brachte die Hart-Rock-Band Frijid Pink eine weitere Version heraus und machte das Stück damit zu einem der wenigen Songs, die in zwei verschiedenen Fassungen zum Millionseller wurden.

Wie bei vielen überlieferten Folksongs sind auch bei diesem die Herkunft und der Ursprung umstritten.

Die Melodie weist große Ähnlichkeiten mit einer britischen Folk- und Kinderballade unter dem Titel Matthy Groves, die erstmals 1658 in Wit and Drollery notiert wurde. Die Folkballade, die ehebrecherische Vorgänge schildert, wurde bereits 1613 in einem Theaterdrama von Francis Beaumont und John Fletcher unter dem Titel Knight of the Burning Pestle zitiert. Englische Siedler brachten diese Melodie später in die USA.

Weitere bedeutende frühe Interpreten waren Leadbelly(12. Mai 1945 und 15. Juni 1948), Pete Seeger, Joan Baez (1960) und Miriam Makeba(1960).
Dave van Ronk spielte den Song mit einer geänderten Akkordfolge.
In der Dokumentation - No Direction Home – Bob Dylan berichtet er, dass Bob Dylan diese Version von ihm übernommen hätte, die am 20. November 1961 in den Columbia Studios New York aufgenommen wurde und auf der LP Bob Dylan am 19. März 1962 auf den Markt kam.

Die Animals hatten sich bei ihrer Fassung an der Bob-Dylan-Version orientiert, um bei Auftritten mit dieser Folk-Version aufzufallen und sich von dem Rock ‚n’ Roller Chuck Berry abzuheben, mit dem sie sich gerade auf Tournee befanden.
Am 17. Mai 1964 unterbrachen sie ihre Tournee in Liverpool, um am nächsten Tag in London Platten aufzunehmen.
Die Animals hatten den derben Originaltext entschärft und dem Song eine Bluesfassung verliehen.


Veröffentlicht im Juni 1964 (USA im August 1964) erreichte die Single am 9. Juli 1964 den ersten Rang der britischen, am 5. September 1964 den ersten Platz der US-Hitparade, den sie für eine bzw. drei Wochen innehatte.
Bereits im September 1964 erhielten sie während ihrer US-Tournee eine Goldene Schallplatte.
In den USA war es der erste Tophit der British Invasion außerhalb der Beatles. Es war erst die zweite Single der Animals und blieb ihre einzige Nummer eins.

Der Song wurde insgesamt mindestens 216 Mal gecovert. Die Versionen erfassen viele Musikstile, von Blues und Jazz über Balladen und Country-Musik bis hin zu Hard-Rock- und Disco -Versionen.

Für mich gibt es allerdings nur noch die ursprüngliche Version von Eric Burdon and the Animals.

The Animals - The House of the Rising Sun

Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat."
Ich habe meine Meinung, verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 01.09.2016 - 11:26 Uhr von Trurl.
nach unten nach oben
Triskell offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Berlin
Alter: 59
Beiträge: 30713
Dabei seit: 04 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: September 2016 - The Animals - House of the rising sun  -  Gepostet: 31.08.2016 - 22:39 Uhr  -  
Moi min Deern! ://
Was bleibt, ist die Musik.
nach unten nach oben
Moniek offline
DJ
Avatar
Geschlecht: weiblich
Herkunft: GERMANY  Hannover 30451
Alter: 67
Beiträge: 3277
Dabei seit: 07 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: September 2016 - The Animals - House of the rising sun  -  Gepostet: 31.08.2016 - 22:48 Uhr  -  
The Animals - The House of the Rising Sun

So, den Song habe ich mal eben nachgereicht.

@ Triskell Dankeschön :r:
Ich habe meine Meinung, verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen.
Dieser Post wurde 2 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 31.08.2016 - 22:54 Uhr von Moniek.
nach unten nach oben
Leslie offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  in der Mitte zwischen Kölnarena und Festhalle Ffm
Alter:
Beiträge: 22530
Dabei seit: 07 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: September 2016 - The Animals - House of the rising sun  -  Gepostet: 31.08.2016 - 23:45 Uhr  -  
The House of the Rising Sun - ein Song der einfach fasziniert hat - an 1964 kann ich mich aber nicht erinnern - paar Jahre später lief er dann auch auf Parties etc...das war so einer dieser Songs bei denen ich auch den Text beachtet habe - die Texte waren mir in der Regel eigentlich wurscht aber dem war das anders - allerdings liebe Moniek ist dieses Video für mich "tödlich" - Pardon - aber der Song ist "göttlich"...

es gibt auch noch andere tolle Versionen : Frijid Pink - Leslie West etc...
nach unten nach oben
Moniek offline
DJ
Avatar
Geschlecht: weiblich
Herkunft: GERMANY  Hannover 30451
Alter: 67
Beiträge: 3277
Dabei seit: 07 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: September 2016 - The Animals - House of the rising sun  -  Gepostet: 01.09.2016 - 00:23 Uhr  -  
Sicher Leslie gibt es bessere Aufnahmen, aber ich habe bewusst dieses Video
gewählt, weil hier der junge Eric Burdon, sehr hölzern und eher schüchtern
mit einer unglaublichen Stimme daherkommt.
Also, den Kontrast wollte ich deutlich machen.

Ich kenne bestimmt 50 andere Versionen von dem Song, aber am besten gefällt
mir das Original.

Eine Version habe ich noch, wo Burdon erst alleine ohne musikalische Begleitung
singt und dann nach und nach die Instrumente dazukommen.

Gänsehaut pur.House of the Rising sun (Wicked Man) - Long version
Ich habe meine Meinung, verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen.
nach unten nach oben
MusicalBox versteckt
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 7204
Dabei seit: 08 / 2013
Private Nachricht
Betreff: Re: September 2016 - The Animals - House of the rising sun  -  Gepostet: 01.09.2016 - 07:45 Uhr  -  
Danke für die Vorstellung, Moniek. Schön, dass es noch mehrere Lords-Fans gibt :)

Zu den Animals: ich kenne nur dieses eine Lied. Warum Leslie schimpft weiß ich nicht, die Soundqualität ist hervorragend.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 01.09.2016 - 07:45 Uhr von MusicalBox.
nach unten nach oben
Leslie offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  in der Mitte zwischen Kölnarena und Festhalle Ffm
Alter:
Beiträge: 22530
Dabei seit: 07 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: September 2016 - The Animals - House of the rising sun  -  Gepostet: 01.09.2016 - 08:30 Uhr  -  
Zitat geschrieben von MusicalBox


Zu den Animals: ich kenne nur dieses eine Lied. Warum Leslie schimpft weiß ich nicht, die Soundqualität ist hervorragend.


du mußt richtig lesen MusicalBox - ich "schimpfe" erstens nicht denn der Sound im Video ist voll ok und zweitens gehört das Lied zu den Songs die ich schon immer gern gehört habe und wohl dosiert auch noch lange hören werde...

nein, es ist das Video das "tödlich" für mich ist - die Buben in Schlips und Kragen, meine Güte 8) - der Regisseur hätte die in Leder Kluft auftreten lassen sollen - 1964 hatten meine Eltern noch keinen Fernseher und youTube gab es auch noch nicht - hab dieses Video auch erst einige Jahre später gesehen - ich nehme an im Beat Club...aber ich weiß noch dass sich mir damals schon die Nägel aufgerichtet haben beim Anblick von Schlips und Kragen <_<
nach unten nach oben
Mr. Upduff offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: REUNION  Basemountainhome
Alter: 57
Beiträge: 11645
Dabei seit: 02 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: September 2016 - The Animals - House of the rising sun  -  Gepostet: 01.09.2016 - 09:28 Uhr  -  
Für mich als Spätgeborerner ist die FP-Version die göttlichste von allen: https://www.youtube.com/watch?v=FgpwFJeHePI

...toll, daß Du mal nur (D)einen Song hier vorstellst...
Man muß sich verändern, um zu bleiben wie man ist!
nach unten nach oben
MusicalBox versteckt
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 7204
Dabei seit: 08 / 2013
Private Nachricht
Betreff: Re: September 2016 - The Animals - House of the rising sun  -  Gepostet: 01.09.2016 - 09:40 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Leslie

Zitat geschrieben von MusicalBox


Zu den Animals: ich kenne nur dieses eine Lied. Warum Leslie schimpft weiß ich nicht, die Soundqualität ist hervorragend.


du mußt richtig lesen MusicalBox - ich "schimpfe" erstens nicht denn der Sound im Video ist voll ok und zweitens gehört das Lied zu den Songs die ich schon immer gern gehört habe und wohl dosiert auch noch lange hören werde...

nein, es ist das Video das "tödlich" für mich ist - die Buben in Schlips und Kragen, meine Güte 8) - der Regisseur hätte die in Leder Kluft auftreten lassen sollen - 1964 hatten meine Eltern noch keinen Fernseher und youTube gab es auch noch nicht - hab dieses Video auch erst einige Jahre später gesehen - ich nehme an im Beat Club...aber ich weiß noch dass sich mir damals schon die Nägel aufgerichtet haben beim Anblick von Schlips und Kragen <_<


Aber so war doch die damalige Zeit - Auftritt im Anzug. Selbst die Stones, die der Oldham per Marketing als böse Buben darstellen wollte, um einen Gegenpohl zu den braven Beatles zu haben.

Was sagst du dann erst zu den Lords, die als Prinz Eisenherz auftraten und die Beine im gleichen Takt geschwungen haben und den armen Jungen gesungen hatten? :D
nach unten nach oben
Leslie offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  in der Mitte zwischen Kölnarena und Festhalle Ffm
Alter:
Beiträge: 22530
Dabei seit: 07 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: September 2016 - The Animals - House of the rising sun  -  Gepostet: 01.09.2016 - 09:49 Uhr  -  
Zitat geschrieben von MusicalBox


Was sagst du dann erst zu den Lords, die als Prinz Eisenherz auftraten und die Beine im gleichen Takt geschwungen haben und den armen Jungen gesungen hatten? :D


diese Burschen habe ich 1966 in Limburg gesehen - die Beatles und Stones kamen ja nicht nach Limburg - also ist man zu den Lords gegangen - der Uli hat ganz schön mit den Knien gewackelt - meine Güte - ich glaube der "Poor Boy" kam ganz gut ...

aber im Nachhinein hätte ich den Jungs für die Performance 2 Jahre Einzelhaft verabreicht <_<
nach unten nach oben
kraut-brain offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Reinbek
Alter: 61
Beiträge: 5349
Dabei seit: 05 / 2016
Private Nachricht
Betreff: Re: September 2016 - The Animals - House of the rising sun  -  Gepostet: 01.09.2016 - 10:58 Uhr  -  
Erst einmal schönen Dank für die Vorstellung des Liedes "House of the rising sun", dass du in allen Schattierungen beschrieben hast. Darauf muss man erst einmal kommen. Gut hat mir auch der geschichtliche Background des Liedes gefallen, der mir in dieser präzisen Form so nicht bekannt war. Und dieses Lied hat uns und wird uns auch weiterhin begleiten. Die Animals waren halt eine tolle Band.

Und auch das eingestellte Video ist ein typisches Dokument der damaligen Zeit gewesen. Alle, also auch die Großen (Beatles, Stones, Kinks) sind mit diesen hübschen Anzügen nebst Oberhemd und Krawatte aufgetreten. Wahrscheinlich hatten sie sogar noch ein Taschentuch dabei, wonach mich meine Eltern früher immer gefragt haben, wenn ich das Haus zu einer Veranstaltung oder zum Zahnarzt verließ.

Und die Lords sind sicherlich ein spezielles Thema. Nach dem Gusto, jedem sein Pläsierchen. Meins waren sie nie und werden es auch nicht mehr werden. Sollten meine Lauscher diese Musik erhaschen, würde ich ein derartiges Tempo aufnehmen, dass selbst dem Usain Bolt Angst und Bange werden würde.


LG Kraut-Brain :e:
Ein Tag ohne Musik ist kein schöner Tag!
nach unten nach oben
Moniek offline
DJ
Avatar
Geschlecht: weiblich
Herkunft: GERMANY  Hannover 30451
Alter: 67
Beiträge: 3277
Dabei seit: 07 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: September 2016 - The Animals - House of the rising sun  -  Gepostet: 01.09.2016 - 11:00 Uhr  -  
@ MusicalBox

Du hast vollkommen recht.
An meinem Alter siehst Du, dass ich die ganz frühen Auftritte der Stars
kenne, schön brav mit Anzug und Krawatte, meistens jedenfalls.

@ Mr. Upduff

Frijid Pink mochte ich auch, aber es war halt nicht Eric Burdon and The Animals

@ kraut-brain

Wie gesagt, Jedem das Seine/Ihre

:D Liebe Grüße von MOni
Ich habe meine Meinung, verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen.
Dieser Post wurde 2 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 01.09.2016 - 11:04 Uhr von Moniek.
nach unten nach oben
MusicalBox versteckt
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 7204
Dabei seit: 08 / 2013
Private Nachricht
Betreff: Re: September 2016 - The Animals - House of the rising sun  -  Gepostet: 01.09.2016 - 11:41 Uhr  -  
Zitat geschrieben von kraut-brain

Erst einmal schönen Dank für die Vorstellung des Liedes "House of the rising sun", dass du in allen Schattierungen beschrieben hast. Darauf muss man erst einmal kommen. Gut hat mir auch der geschichtliche Background des Liedes gefallen, der mir in dieser präzisen Form so nicht bekannt war. Und dieses Lied hat uns und wird uns auch weiterhin begleiten. Die Animals waren halt eine tolle Band.

Und auch das eingestellte Video ist ein typisches Dokument der damaligen Zeit gewesen. Alle, also auch die Großen (Beatles, Stones, Kinks) sind mit diesen hübschen Anzügen nebst Oberhemd und Krawatte aufgetreten. Wahrscheinlich hatten sie sogar noch ein Taschentuch dabei, wonach mich meine Eltern früher immer gefragt haben, wenn ich das Haus zu einer Veranstaltung oder zum Zahnarzt verließ.

Und die Lords sind sicherlich ein spezielles Thema. Nach dem Gusto, jedem sein Pläsierchen. Meins waren sie nie und werden es auch nicht mehr werden. Sollten meine Lauscher diese Musik erhaschen, würde ich ein derartiges Tempo aufnehmen, dass selbst dem Usain Bolt Angst und Bange werden würde.


LG Kraut-Brain :e:


Kurz zu den Lords: ich kanns verstehen, denn die Alben sind stellenweise schon arge Schmalzbomben und für einen Rocker überhaupt nicht geeignet. 1-2 Ausnahmen gibts, die gefallen und live rocken sie. Deshalb werden ausgewählte Stücke immer wieder mal gehört.
Sind denn die New Lords für dich was?

Zurück zu den Animals: welche Alben dieser Truppe sind empfehlenswert?
nach unten nach oben
35 years after offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 6157
Dabei seit: 05 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: September 2016 - The Animals - House of the rising sun  -  Gepostet: 01.09.2016 - 20:30 Uhr  -  
Sehr schön ! :q:


Ich liebe die Stimme von Eric Burdon, auch heute noch.
nach unten nach oben
xanadu offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Rain am Lech (Bayern)
Alter: 45
Beiträge: 5581
Dabei seit: 05 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: September 2016 - The Animals - House of the rising sun  -  Gepostet: 01.09.2016 - 20:53 Uhr  -  
Danke Moni, für die Vorstellung und die Geschichte dazu, das macht diese "Wiederentdeckt" Serie interessant.
Der Song begleitet mich auch schon seit meiner Teenagerzeit. Höre ich immer wieder gern, wie auf unserern Sampler.

Es gibt aber auch seeehr viele gute Coverversionen, die meisten sind auf Ihre Art speziell und gut, die anderen einfach gut nachgespielt.
Ans Original kommt keiner heran.
Und Animals bzw Eric Burdon gehört auf meiner Top Ten der Sänger und das in die vorder Hälfte.
....ansonsten Musikzirkusradio
hereinspaziert und reingehört
nach unten nach oben
Street66 offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Nordfriesland
Alter:
Beiträge: 5093
Dabei seit: 03 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: September 2016 - The Animals - House of the rising sun  -  Gepostet: 01.09.2016 - 21:00 Uhr  -  
Zitat geschrieben von MusicalBox



Zurück zu den Animals: welche Alben dieser Truppe sind empfehlenswert?


mir reichten bisher die Animalism, The Complete Animals und die Retrospective.

Da müssen dann wohl eher die Experten ran
It´s only Rock´n´Roll, but I like it
nach unten nach oben
Proggy offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY 
Alter: 54
Beiträge: 6830
Dabei seit: 06 / 2014
Private Nachricht
Betreff: Re: September 2016 - The Animals - House of the rising sun  -  Gepostet: 01.09.2016 - 21:10 Uhr  -  
Liebe Moni,
hier hast du voll den Nerv des Proggys getroffen! Ich habe das hier nie oder selten erwähnt, aber die liebe zum Burdon ist bei mir seit frühester Jugend present!
Toll, wie du Deine Gefühle hier für ihn und seinen Song darlegst.
Ein fantastastischer Mensch und Musiker!

@MB
Burdon hat einen Soundkosmos, welchen man nicht so ohne weiteres empfehlen kann! Auf der einen Seite "The Beginning" mit den "Animals", auf der anderen seine Solopfade!
Gerne helfe ich dir weiter, der Kerl ist einfach genial!

LG Progburdon
nach unten nach oben
frimp offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Hämburch
Alter: 56
Beiträge: 5596
Dabei seit: 02 / 2012
Private Nachricht
Betreff: Re: September 2016 - The Animals - House of the rising sun  -  Gepostet: 01.09.2016 - 23:14 Uhr  -  
Genialer Musiker, mein Lieblingswerk ist und bleibt aber die Zusammenarbeit mit War und davon "Tobacco Road".
"I can never make up my mind if I'm happy being a flute player, or if I wish I were Eric Clapton."
--Ian Anderson
nach unten nach oben
Moniek offline
DJ
Avatar
Geschlecht: weiblich
Herkunft: GERMANY  Hannover 30451
Alter: 67
Beiträge: 3277
Dabei seit: 07 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: September 2016 - The Animals - House of the rising sun  -  Gepostet: 01.09.2016 - 23:58 Uhr  -  
Ich freue über die Resonanz, die die Vorstellung meines allerliebsten
Lieblingssongs ausgelöst hat.

Danke für Euer Feedback. Es ist sehr interessant für mich, Eure Ansichten
und Meinungen dazu kennenzulernen.

Liebe Grüße von MOni
Ich habe meine Meinung, verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen.
nach unten nach oben
badMoon offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 12228
Dabei seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: September 2016 - The Animals - House of the rising sun  -  Gepostet: 02.09.2016 - 07:39 Uhr  -  
Sun-Moni,

ein toller Song, diesmal nicht musikalisch, sondern gewürzt mit Deiner kleinen Geschichtsstunde. Ich könnte mir vorstellen, dies ist ein Stück Musikgeschichte, welche auch in 100 Jahren noch gehört wird. Eben ein All-Time-Fav-Song.

Auch ich hörte "House Of..." erstmals in der hier vorgestellten Burdon-Version. Lange bevor ich mir eine "Best Of..." von Burdon anschaffte, auf der so geniale Songs wie Good Times, When I Was Young, San Franciscos Night, It's My Life usw usw usw enthalten waren bzw. sind. Viel später kam neben einigen anderen Versionen noch die von Frijid Pink hinzu, die ich für fast ebenbürtig halte.

Interessant, wie die Darbietungen von Version zu Version wechselten. Die TAZ schreibt dazu:

Beim Tauchgang in die Vergangenheit lohnt es sich, 1964 erstmals eine kleine Pause einzulegen. Damals veröffentlichten die Animals mit einem verwegenen Eric Burdon am Mikrofon und dem großen Alan Price an der Orgel eine Version, die die meisten Menschen heute für die ursprüngliche, zumindest aber die endgültige halten.

Und so kann ich denen, denen der Song sowie Deine Vorstellung des Songs gefällt, den vollständigen Artikel über "House Of The Rising Sun" nur empfehlen: Informativ und kurzweilig

Der Mythos eines Liedes: House Of The Rising Sun

Dir vielen Dank für Deine Mühe und schöne Vorstellung und diese spannende Wiederentdeckung.

:happy:
Käse immer unten.
nach unten nach oben
nixe offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  am Rande von NDS
Alter: 55
Beiträge: 7046
Dabei seit: 10 / 2015
Private Nachricht
Betreff: Re: September 2016 - The Animals - House of the rising sun  -  Gepostet: 02.09.2016 - 09:02 Uhr  -  
Hi Moni,
klar kennt man diesen Song! Nur ich kann Dir beim besten Willen nicht sagen, wann ich ihn das erste Mal hörte? Es könnte schon in den frühen 70-ern gewesen sein. Auch wenn ich da noch sehr jung war,wie Leslie sagen würde, war mein Interesse schon geweckt, nur eben nicht gefestigt, deshalb hatten die Original Animals keinen größeren Einfluss auf mich, Eric schon! Der zählte zu Zonen Zeiten schon was! Ob solo, War, oder the New Animals!
Hattest Du was von Eric Burdon, also am Besten LP, dann zähltest Du etwas.
Ich hatte eine best of DLP! Auf der waren die New Animals vertreten, die bei mir immernoch hoch im Kurs stehen, wie auch War.
Die Frijid Pink Version werde ich wohl auch erst in den 80-ern gehört haben.
Tschüß
nixe



!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 02.09.2016 - 10:39 Uhr von nixe.
nach unten nach oben
hmc offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  NRW
Alter: 61
Beiträge: 21293
Dabei seit: 04 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: September 2016 - The Animals - House of the rising sun  -  Gepostet: 02.09.2016 - 11:36 Uhr  -  
Klasse Arbeit, Respekt.
Ich möchte auch bestätigen, das es eine nicht alltägliche Sache ist, ein Stück statt eines Albums zu besprechen.
Aber auch dieser Weg ist Gut und gehört zu unseren wunderbaren Gaben "nicht alltäglich" zu sein.
Meine Punktvergabe bedeutet: 10 - 11 ordentlich; 12 - 13 gutes Album; 14 - 15 sehr gut bis überrragend.
Müssen in Gefängnissen auch Fluchtwege aushängen?
His Majesty Coels
nach unten nach oben
Tom Cody offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: URUGUAY  Dortmund
Alter: 61
Beiträge: 28313
Dabei seit: 11 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: September 2016 - The Animals - House of the rising sun  -  Gepostet: 02.09.2016 - 20:44 Uhr  -  
Liebe Moni, danke für deine sehr emotionale Wiederentdeckung des Liedes!

Nun, ja, auch mir ist der Song nicht unbekannt. Als das Lied von den Animals 1964 auf den Markt kam, war ich 8 Jahre und damit beschäftigt, die deutsche Grammatik in den Griff zu bekommen und die vier Grundrechenarten zu erlernen! :lol:

Burdon ist zweifellos ein außergewöhnlicher Musiker mit starker Stimme, aber "House Of The Rising Sun" in der Version von Frijid Pink (1970), mit dieser geilen Fuzz- Gitarre, hat es mir, wie bei Herrn Upduff auch, bedeutend mehr angetan. Mit 14 hat man wahrscheinlich einen größeren Überblick. :D

Moni, du weißt, deine Art, Momente und Geschehnisse in Worte festzuhalten, bewundere ich sehr.

Klasse geschrieben, Moni! ://
Dead End Street - The Place For Good Music !
nach unten nach oben
Moniek offline
DJ
Avatar
Geschlecht: weiblich
Herkunft: GERMANY  Hannover 30451
Alter: 67
Beiträge: 3277
Dabei seit: 07 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: September 2016 - The Animals - House of the rising sun  -  Gepostet: 02.09.2016 - 22:55 Uhr  -  
Dankeschön.

Da sieht man mal, wie emotional dieser Song ist. :happy:
Ich habe meine Meinung, verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen.
nach unten nach oben
badger offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: IRELAND  sankt augustin
Alter: 63
Beiträge: 2297
Dabei seit: 08 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: September 2016 - The Animals - House of the rising sun  -  Gepostet: 04.09.2016 - 18:01 Uhr  -  
hat wirklich spaß gemacht, deine beschreibung inklusive der hintergrunddetails zu lesen.
die von dir erwähnte verwandtschaft mit 'Matty Groves' ist mir trotz oftmaligen anhörens
von 'Liege & Lief' von Fairport Convention nie aufgefallen, aber jetzt muß ich da natürlich nochmal
gezielt reinhören. guter tip!

irgendwie wars schon urig, daß die Animals den Amerikanern dieses traditional aus der tasche
gezogen haben, um es dann quasi zu re-importieren; für viel geld und als hitparaden-nr. 1
und mit dem kohlengrubenakzent der Geordies. eigentlich ganz charmant.

ich finds schön, wenn man sich die wertschätzung für ein stück so bewahrt, wie du.
dachse die bellen, beißen auch!
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 23.11.2017 - 21:24