schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

Black Canyon Gang - Ridin' High



badger offline
Musiklexikon
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: IRELAND  sankt augustin
Alter: 63
Beiträge: 2207
Dabei seit: 08 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Black Canyon Gang - Ridin' High  -  Gepostet: 13.01.2017 - 18:36 Uhr  -  
Ridin' High (Viking Studios 1974)

01 Two Hangmen
02 Mad Creek -Bill Bland Austin 2:15
03 Florence Nightengale - Russell Don Austin 2:17
04 Happy To Be Here With You - Paul R. Hunter 3:08
05 Tired And Lonely - Robert Dale Mount 1:40
06 Smooth Mouth - Bill Bland Austin 1:40
07 Alcopulco Gold - Russell Don Austin 1:58
08 John Logan - Robert Dale Mount 1:50
09 She's Gone Again - Robert Dale Mount 2:03
10 Tennessee Mountain Home - Dolly Parton 3:10
11 Black Canyon Gang - Austin, Mount, Austin 2:15
12 Lonesome City - Russell Don Austin - 3:30

Banjo, Guitar, Mandolin, Vocals – Robert Dale Mount
Bass, Guitar, Banjo, Vocals – Paul Hunter
Guitar, Vocals, Mandolin – Bill Bland Austin
Lead Guitar, Vocals – Russell Austin
Steel Guitar, Guitar [Dobro], Banjo, Mandolin, Bass – Jasper



eintagsfliege einer drummerlosen country/country-rock-band aus Colorado die ihre mucke
als 'Colorado Country HEAD Music' ankündigt.

Wir sind hier sehr weit entfernt von den Eagles auf der einen seite und
Nashville auf der anderen.

Dies ist sehr ländlicher und nur mäßig elektrifizierter country rock, wobei der 'Rock'-anteil
eine sekundäre stellung einnimmt. Dennoch gehen alle stücke sehr lebhaft ab und laden zur 'körperlichen bewegung' ein; allerdings sollte man sich vorher GEHÖRIG EINRAUCHEN
(weil: HEAD Music);
der gesang ist fast immer mehrstimmig, auch die saiteninstrumente werden meist d'accord
und ohne soli gespielt. einige stücke reichen an den bluegrass heran und erinnern somit an Country Gazette; auch die International Submarine Band (die erste band von Gram Parsons)
mag als gelegentlicher vergleich dienen.
apropos Nashville: die version 'Tennessee Mountain Home' von Dolly Parton ist schon sehr
gelungen! (wie man lesen kann, sind die anderen stücke originale).

auf vinyl ist das werk heute unbezahlbar, aber hier kann man zumindest reinhören:

https://www.youtube.com/watch?v=N7Y8nYRSHBQ

die Black Canyon Gang besteht m.w. heute noch (!), hat aber keine weiteren
tonträger eingespielt.

wie bei so vielen eintagsfliegen könnte man argumentieren, daß sie die musikwelt
nicht wirklich beeinflußt oder verändert haben.

deshalb:

muß man die BCG also haben? NEIN!
wären sie denn eine nette ergänzung, wenn man diese art musik mag? JA!


(einfach mal reinhören, so nach ca. einem halben gramm).
dachse die bellen, beißen auch!
nach unten nach oben
kraut-brain offline
DJ
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Reinbek
Alter: 61
Beiträge: 3493
Dabei seit: 05 / 2016
Private Nachricht
Betreff: Re: Black Canyon Gang - Ridin' High  -  Gepostet: 15.01.2017 - 12:15 Uhr  -  
Mit der aus Colorado stammenden Band "Black Canyon Gang" stellt du eine Gruppierung vor, die lediglich Insidern geläufig sein dürfte. In der Tat haben diese Musiker wohl nur im Jahre 1974 ihren einzigen Tonträger herausgebracht, der als LP sicherlich lange vergriffen sein wird und nunmehr zu Mondpreisen gehandelt werden dürfte.

Weiterhin war ich skeptisch, ob mir eine Melange aus leicht rockiger Countrymusik und Bluesgrass überhaupt zusagen könnte. Glaube es oder auch nicht, ich habe mir die komplette LP zweimal komplett angehört.
Und ....ich bin begeistert. Die Stücken fügen sich wunderbar zu einem scheinbar nicht endenden Fluss an Harmonien, die von den 5 Musikern in ihren einzelnen Songs beschrieben werden. Auch ohne die Einnahme irgendwelcher Ingredenzien weiß diese Platte zu überzeugen und nimmt einem auf eine kurzweilige Reise von knapp 30 Minuten mit. Wer mit artverwandter Musik der Flying Burrito Brothers oder beispielsweise Poco etwas anfangen kann, sollte mal ein Ohr riskieren. Es lohnt sich.

badger, Danke für die Rezi


LG Kraut-Brain :i:
Ein Tag ohne Musik ist kein schöner Tag!
nach unten nach oben
badger offline
Musiklexikon
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: IRELAND  sankt augustin
Alter: 63
Beiträge: 2207
Dabei seit: 08 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Black Canyon Gang - Ridin' High  -  Gepostet: 15.01.2017 - 21:59 Uhr  -  
Zitat geschrieben von kraut-brain

Mit der aus Colorado stammenden Band "Black Canyon Gang" stellt du eine Gruppierung vor, die lediglich Insidern geläufig sein dürfte. In der Tat haben diese Musiker wohl nur im Jahre 1974 ihren einzigen Tonträger herausgebracht, der als LP sicherlich lange vergriffen sein wird und nunmehr zu Mondpreisen gehandelt werden dürfte.

Weiterhin war ich skeptisch, ob mir eine Melange aus leicht rockiger Countrymusik und Bluesgrass überhaupt zusagen könnte. Glaube es oder auch nicht, ich habe mir die komplette LP zweimal komplett angehört.
Und ....ich bin begeistert. Die Stücken fügen sich wunderbar zu einem scheinbar nicht endenden Fluss an Harmonien, die von den 5 Musikern in ihren einzelnen Songs beschrieben werden. Auch ohne die Einnahme irgendwelcher Ingredenzien weiß diese Platte zu überzeugen und nimmt einem auf eine kurzweilige Reise von knapp 30 Minuten mit. Wer mit artverwandter Musik der Flying Burrito Brothers oder beispielsweise Poco etwas anfangen kann, sollte mal ein Ohr riskieren. Es lohnt sich.

badger, Danke für die Rezi


LG Kraut-Brain :i:


ich war auch zuerst nicht sicher, ob ich dieses werk (ein geschenk in cd-r form) überhaupt
auflegen sollte, aber dann hat es sich doch gelohnt.
weils einfach gute laune verbreitet und hilft stress abzubauen.
ist eben Head-Music.
dachse die bellen, beißen auch!
nach unten nach oben
sunny offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 55
Beiträge: 8532
Dabei seit: 05 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Black Canyon Gang - Ridin' High  -  Gepostet: 03.02.2017 - 19:46 Uhr  -  
danke für die Vorstellung, die Art von Countrymusik kann man immer hören.

Hörproben:

https://www.youtube.com/watch?v=5Q5RfxY_yQM

https://www.youtube.com/watch?v=N7Y8nYRSHBQ
rockige Grüße Sunny
nach unten nach oben
freaksound offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  München
Alter:
Beiträge: 6677
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Black Canyon Gang - Ridin' High  -  Gepostet: 20.02.2017 - 14:44 Uhr  -  
hat was locker-beschwingtes.
Kann sonst mit Country-Music wenig anfangen,
aber diese Scheibe ist (für mich) durchaus anhörbar.

Wenn man diesem Genre zugetan ist, mag der Stellenwert
dieser Scheibe natürlich wesentlich höher sein.

@Badger: interessant, daß du sogar in Genres die ich eigentlich nicht mag, noch schöne Überraschungen für mich hast :-P
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand;jeder glaubt er hat genug davon.

René Descartes


(alle meine beiträge geben nur meine persönliche meinung wieder !
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 25.06.2017 - 19:18