schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

Diagrams - Chromatics (2015)



Shamble offline
Musiklexikon
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Frankfurt am Main
Alter: 21
Beiträge: 2196
Dabei seit: 11 / 2015
Private Nachricht
Betreff: Diagrams - Chromatics (2015)  -  Gepostet: 31.03.2017 - 21:55 Uhr  -  
Diagrams - Chromatics (2015)



Über einen Tausch mit Trurl kam „Chromatics“, das zweite Album der englischen Band Diagrams zu mir. Diagrams wurde 2011 von Sam Genders (früher Tunng u. The Accedential) gegründet. Ein Jahr später wurde das Debüt „Black Light“ veröffentlicht, 2015 folgte dann das mir vorliegende Album. Genders ist das einzige feste Mitglied der Band.

Die Musik ist schwer in ein Genre zu pressen. Die Songs schweben irgendwo zwischen Pop, Rock und ein bischen Folk, angefüllt mit lauter raffinierten elektronischen Spielereien. Was aber alle Lieder eint sind die starken Melodien die bei mir zum Teil Erinnerungen an Elbow wecken z.b wäre da „Gentle Morning Song“

Mein Top-Track ist der Titelsong ein sehr Ruhiges Lied mit einer ganz besonderen Stimmung. In den Lyrics befinden sich ein paar Zeilen die diese Stimmung sehr gut wiederspiegeln: „… AND FROM CRADLE TO CRAVE WE ARE LOST AND CONFUSED AND DERANGED/ BOMBARED BY BEAUTY, BELITTLED AND HONOURED AND LOVED/ I HOPE THAT WE GET TO TO DO IT ALL OVER AGAIN…“ Sobald die Stimme einsetzt bekomme ich Gänsehaut

Weitere Highlights sind für mich „Shapes“, ein irgendwie mystisch wirkendes Stück und „Dirty Broken Bliss“ ein etwas schnelleres lied mit einem starken Synthesizer Riff.
Dirty Broken Bliss

Das Album endet mit dem Song „Just A Hair`s Breadth“. Ein ruhiges, Melancholisches, sehr berührendes Lied, getragen von einer gezupften Gitarre und Streichern. Das ist mein Top-Track No.2
Just A Hair`s Breadth (acoustic version)

Auf der zweiten CD sind Instrumentals der Songs zu finden. Auch das sehr schön anzuhören. Hier kommen die Melodien nochmal besonders gut zum Vorschein und Songs, die mich im Original nicht so überzeugen konnten stechen hervor. Zum Beispiel wäre da „Phantom Power“. Ein Song zu dem mir mit Gesang irgendwie vollkommen der Zugang fehlte bis ich die Instrumental Version hörte…
Phantom Power (mit Gesang)

Mein Fazit: Rundum ein sehr gelungenes und phasenweise ein sehr starkes Album!

Tracks:
1. Phantom Power
2. Gentle Morning Song
3. Desolation
4. Chromatics
5. You Can Talk To Me
6. Shapes
7. Dirty Broken Bliss
8. Serpent
9. The Light And The Noise
10. Brain
11.Just A Hair`s Breadth

Leider gibts einige der Songs die ich im Text erwähnte nicht auf Youtube, deswegen folgen hier noch ein par andere Songs:
You Can Talk To Me
Desolation

Diagrams auf Soundcloud: https://soundcloud.com/diagrams
und hier gehts zur Website -> http://www.diagramsmusic.co.uk/
nach unten nach oben
sunny offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 55
Beiträge: 8532
Dabei seit: 05 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Diagrams - Chromatics (2015)  -  Gepostet: 31.03.2017 - 22:21 Uhr  -  
danke für die Vorstellung, hört sich recht gut an.
Muss mich da noch intensiver einhören, mir ist die Band nicht ansatzweise bekannt.
rockige Grüße Sunny
nach unten nach oben
Trurl offline
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 12347
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Diagrams - Chromatics (2015)  -  Gepostet: 31.03.2017 - 22:42 Uhr  -  
wow, schöne Rezi und besonders freut es mich, dass Dir die Band gefällt. Da ich CD/Platten immer am Stück höre, fällt mir kein Stück explizit ein, das für mich herausragt, ich achte da mehr auf die Gesamtstimmung. DIAGRAMS sind imho etwas poppiger, optimistischer als TUNNG. Ich mag ja die Stimme sehr, die hat irgendwie was entrücktes.

Es gibt übrigens auch eine sehr schöne CD von Genders mit seinem ehemaligen Partner bei TUNNG Mike Lindsay unter dem Titel THROWS. Und DIAGRAMS neue CD "Dorothy" steht schon in den Startlöchern und ist für Mai 2017 angekündigt.

P.S. nach dem Hören der Lambchop-CD habe ich mir gleich das Sideprojekt HeCTA - The Diet zugelegt, ich mag es ja, wenn elektronisches mitschwingt :-)

trurl
Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir.
Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde


Danzelot von Silbendrechsler


Eine andere Seite, bei der ich mitarbeite
nach unten nach oben
Shamble offline
Musiklexikon
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Frankfurt am Main
Alter: 21
Beiträge: 2196
Dabei seit: 11 / 2015
Private Nachricht
Betreff: Re: Diagrams - Chromatics (2015)  -  Gepostet: 01.04.2017 - 21:14 Uhr  -  
Zitat
Es gibt übrigens auch eine sehr schöne CD von Genders mit seinem ehemaligen Partner bei TUNNG Mike Lindsay unter dem Titel THROWS. Und DIAGRAMS neue CD "Dorothy" steht schon in den Startlöchern und ist für Mai 2017 angekündigt.


Da werd ich mich mal auf die suche nach machen. Danke für die Tipps


Zitat geschrieben von Trurl

P.S. nach dem Hören der Lambchop-CD habe ich mir gleich das Sideprojekt HeCTA - The Diet zugelegt, ich mag es ja, wenn elektronisches mitschwingt :-)

trurl


Wo hast du die den her? Auf Amazon liegt sie leider etwas außerhalb meines Budgets
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 01.04.2017 - 21:15 Uhr von Shamble.
nach unten nach oben
Trurl offline
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 12347
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Diagrams - Chromatics (2015)  -  Gepostet: 02.04.2017 - 15:57 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Shamble


Zitat geschrieben von Trurl

P.S. nach dem Hören der Lambchop-CD habe ich mir gleich das Sideprojekt HeCTA - The Diet zugelegt, ich mag es ja, wenn elektronisches mitschwingt :-)

trurl


Wo hast du die den her? Auf Amazon liegt sie leider etwas außerhalb meines Budgets


bei amazon für freundliche 14.27€ bin daher verwundert

trurl
Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir.
Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde


Danzelot von Silbendrechsler


Eine andere Seite, bei der ich mitarbeite
nach unten nach oben
Shamble offline
Musiklexikon
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Frankfurt am Main
Alter: 21
Beiträge: 2196
Dabei seit: 11 / 2015
Private Nachricht
Betreff: Re: Diagrams - Chromatics (2015)  -  Gepostet: 02.04.2017 - 19:14 Uhr  -  
Ich auch, aber du hast recht. Ich hatte vor ein paar Monaten mal nachgeschaut und irgendwie in erinnerung die Preise lägen um die 40euro...
nach unten nach oben
badMoon offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 11660
Dabei seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Diagrams - Chromatics (2015)  -  Gepostet: 10.05.2017 - 07:41 Uhr  -  
Dear Mr. Shamble,

...erstmalig belauscht, vielen Dank für die Vorstellung und die damit verbundene Mühe :happy: .

Die Songs sind, so finde ich, allesamt sehr eingängig und "fliegen sofort zu". In der Gesamtheit wäre mir das Album jedoch zu "Radio-like", daher für eine häufigere Rotation unter'm Laser nicht kompatibel.

Aber - schön, wenn der Zirkus immer wieder durch ausführliche Besprechungen bereichert wird. Ich bin mir sicher - Dein Tipp wird den ein oder anderen Artisten erreichen - so er hier mitliest :bandit:
Rand immer freilassen.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 10.05.2017 - 07:42 Uhr von badMoon.
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 25.06.2017 - 19:09