schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

Kira Skov / Maria Faust - In The Beginning

Mit Sicherheit ist diese Produktion eine der interessantesten des Jahres.

firebyrd offline
Produzent
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 21125
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Kira Skov / Maria Faust - In The Beginning  -  Gepostet: 05.06.2017 - 18:39 Uhr  -  
Kira Skov / Maria Faust - In The Beginning

Unter der Vorgabe des christlichen Hintergrunds des Pfingstfestes klingt die Musik der beiden Damen nahezu passend hinsichtlich ihrer Atmosphäre. “Jesus, Holy Mary, Mother Of God, Pray For Us“…., so startet die Platte, unterstützt von einem sechsstimmigen gemischten Chor und schon bald von einem kraftvollen Trompetensolo unterbrochen. Doch so christlich bleibt es nicht, eine gewisse sakrale Atmosphäre bleibt gleichwohl bestehen, vielleicht auch, weil die Musik in einer alten verlassenen Kirche in Estland, in der Nähe zu Lettland und Russland, entstand. Und so ist es ein starker Einfluss von Folklore dieses Landstriches, der die Stimmung durchgehend auch geprägt hat, somit ist eine ganz spezielle Form von Fusion entstanden, sicher einmalig in dieser Form.

Kira Skov stammt aus Dänemark, war in verschiedenen Musikrichtungen unterwegs und lebt seit geraumer Zeit wieder in Kopenhagen. Maria Faust wurde in Estland geboren und lebt nun auch in Kopenhagen, und hat sich einen Namen gemacht im experimentellen Bereich des Jazz.

2016 haben sich die beiden Musikerinnen zusammengeschlossen und unternahmen eine Reise mit dem Auto nach Estland, und auf diesem Wege entstanden dann auch die Idee und die Songs zu dieser Produktion. Die sehr ungewöhnliche Musik scheint einen tiefen Schritt in die Geschichte zu unternehmen, reflektiert diese und mit teils hypnotischer Wirkung werden uns so Eindrücke der Beiden dargeboten, in einer Fusion, die in dieser Form sehr eigenwillig und eigenständig ist.

Der sehr leise gehaltene Gesang wird von dezenten Arrangements umrahmt, vom Chor, von Bläsern, Bass, Cello und Perkussion. Alles zusammen wirkt sehr eindringlich, nicht einfach zum Hören, viel Aufmerksamkeit ist erforderlich, führt aber zur Belohnung durch die Vielschichtigkeit der Arrangements. Mitunter fließen assoziativ auch noch Eindrücke der Musik von Kate Bush mit ein, ebenso wie solche der Musik von Jan Garbarek und ähnlicher skandinavischer Künstler.
Mit Sicherheit ist diese Produktion eine der interessantesten des Jahres.

Kira Skov (lead vocals, songs, and lyrics)
Maria Faust (alto saxophone, songs, and arrangements)
Tobias Wiklund (trumpet)
Meelis Vind (bass clarinet)
Ned Ferm (tenor saxophone and backing vocals)
Nicolai Munch-Hansen (bass and backing vocals)
Sebastian Rochford (drums and percussion)
The Choir: Silja Uhs, Marie Roos, Annely Leinberg, Raul Mikson, Meelis Hainsoo, Joosep Sang

1 Blessed Are The Woman (4:53)
2 Song For Maria (4:11)
3 Poetry Is Free (4:34)
4 One (6:18)
5 Harvest Brides (5:19)
6 In The Beginning (3:31)
7 Everything That Was And Could Have Been (5:29)
8 Let The Lifting Up Of My Hands Be An Evening Sacrifice (5:43)
9 My Heart Is An Old Man (2:54)



Wolfgang
...und ich empfehle, auch hier einmal hinein zu schauen:

http://www.rocktimes.de/
http://www.musikansich.de/review.php
nach unten nach oben
freaksound offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  München
Alter:
Beiträge: 6807
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Kira Skov / Maria Faust - In The Beginning  -  Gepostet: 05.06.2017 - 19:00 Uhr  -  
Zitat geschrieben von firebyrd


................. Die sehr ungewöhnliche Musik scheint einen tiefen Schritt in die Geschichte zu unternehmen, reflektiert diese und mit teils hypnotischer Wirkung werden uns so Eindrücke der Beiden dargeboten, in einer Fusion, die in dieser Form sehr eigenwillig und eigenständig ist.

Der sehr leise gehaltene Gesang wird von dezenten Arrangements umrahmt, vom Chor, von Bläsern, Bass, Cello und Perkussion. Alles zusammen wirkt sehr eindringlich, nicht einfach zum Hören, viel Aufmerksamkeit ist erforderlich, führt aber zur Belohnung durch die Vielschichtigkeit der Arrangements. ..........................



wieder mal sehr treffend umschrieben ://

Hat streckenweise was sehr sakrales für mich,
Keine Musik welche ich oft hören kann, aber in den
passenden Momenten, da bin ich ganz bei dir, eine
akustische Belohnung.

Danke für die Rezi

hier ein bischen zu Reinhören:
Track: Song for Maria
Album-Teaser
Making of
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand;jeder glaubt er hat genug davon.

René Descartes


(alle meine beiträge geben nur meine persönliche meinung wieder !
nach unten nach oben
Trurl offline
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 12835
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Kira Skov / Maria Faust - In The Beginning  -  Gepostet: 06.06.2017 - 10:47 Uhr  -  
ich sag nichts....., wenn meine Ohren mal wieder ok sind, ........... o)

trurl
Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir.
Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde


Danzelot von Silbendrechsler


Eine andere Seite, bei der ich mitarbeite
nach unten nach oben
badMoon offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 12273
Dabei seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Kira Skov / Maria Faust - In The Beginning  -  Gepostet: 06.06.2017 - 19:01 Uhr  -  
Vor einiger Zeit hatte ich hier eine Rezension zu --->The Slow Show eingestellt. Insofern wird es ob der für mein Empfinden Ähnlichkeit der Musik nicht verwundern, dass mir die hier vorgestellte Scheibe ebenfalls gefällt.

Insofern - besten Dank für die Vorstellung dieser Scheibe und die schöne Rezi. Der Kauf wird folgen, und ein User called "Trurl" wird sein Regal sicher auch auffüllen - selbst wenn er meine Rezension damals sträflich ignorierte und die Art der Musik ihm vermeintlich nicht zu gefallen schien :D .
Käse immer unten.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 06.06.2017 - 19:04 Uhr von badMoon.
nach unten nach oben
Stattmeister offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Meinerzhagen
Alter: 53
Beiträge: 6749
Dabei seit: 08 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: Kira Skov / Maria Faust - In The Beginning  -  Gepostet: 07.06.2017 - 17:25 Uhr  -  
Diese Vorstellung macht mich sehr neugierig. Frauenstimmen, insbesondere in einem solch interessannten instrumenntellem Umfeld, sind meine Passion. Da wird nicht lange gefackelt mit dem Kauf.
To live without my music would be impossible to do - "Music", John Miles.
nach unten nach oben
radiot offline
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  Berlin
Alter: 62
Beiträge: 3295
Dabei seit: 05 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Kira Skov / Maria Faust - In The Beginning  -  Gepostet: 07.06.2017 - 18:03 Uhr  -  
Diese Vorstellung macht mich nicht neugierig. Frauenstimmen, insbesondere in einem solch interessanten instrumentellen Umfeld sind nicht meine Passion. Da wird lange gefackelt mit dem Kauf.
(Ok, der Text ist geklaut.)

Danke für die Vorstellung, man ist ja immer noch neugierig auf gute Musik bzw. Klänge und Töne, die jenseits des Tellerrandes bzw. des eigenen schmalen Ereignishorizontes liegen. Letztens hat es ja geklappt, Ziggy ist schuld! Aber das hier? Nö, lieber nicht. Gefällt mir einfach nicht.

So, jetzt habe dazu etwas geschrieben, schreibe ich noch zu der musikalischen Vorstellung des Herren, der sich „beklagt“, dass da nicht entsprechend reagiert wurde von einem derzeit Schwerhörigen. „The Slow Show“ gefällt mir auch nicht. Ist aber auch egal, alles kann und muss ja nicht gefallen. Hier ist die Rezi zwar sehr ambitioniert und überschwänglich geschrieben, doch leider steckt die Begeisterung nicht an. Vor allem weil ich die Stimme des Sängers nicht so gut finde, d.h. eigentlich unmöglich, aber das würde ich mich nie trauen zuschreiben hier. Nicht dass morgen das halbe Nettetal hier vor der Tür steht!

Zack und weg :bandit: , zwei abgewatscht, reicht für heute! :D

radiot grüßt! 8)
"Twist and Shout" riefen die Beatles, und die Nachbarn riefen zurück: "Mach' die Musik leiser".
(Thomas Steinfeld "Riff - Tonspuren des Lebens", Dumont-Verlag 2000)
nach unten nach oben
freaksound offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  München
Alter:
Beiträge: 6807
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Kira Skov / Maria Faust - In The Beginning  -  Gepostet: 09.06.2017 - 07:32 Uhr  -  
Zitat geschrieben von badMoon

Vor einiger Zeit hatte ich hier eine Rezension zu --->The Slow Show eingestellt. Insofern wird es ob der für mein Empfinden Ähnlichkeit der Musik nicht verwundern, dass mir die hier vorgestellte Scheibe ebenfalls gefällt........................


ja und nein.
von der groben Stimmung bin ich voll bei dir.
aber bei mir persönlich, fällt das Zünglein an der
Waage gerade in die andere Richtung.

wo ich beim einen sakrale Stimmungen empfange,
empfange ich bein anderen eine melancholisch/depressive
Stimmung.

Beim einen hab ich durch das Instrumentarium einen
organischen Eindruck, beim anderen erzeugen die Synthi-
Grundtöne einen synthetischen Eindruck.

Wohlgemerkt: das ist mein persönliches Empfinden und
hat nix mit der Güte der Musik zu tun
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand;jeder glaubt er hat genug davon.

René Descartes


(alle meine beiträge geben nur meine persönliche meinung wieder !
nach unten nach oben
sunny offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 55
Beiträge: 9407
Dabei seit: 05 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Kira Skov / Maria Faust - In The Beginning  -  Gepostet: 20.06.2017 - 18:02 Uhr  -  
danke für die Vorstellung.
Kenne nichts davon...
rockige Grüße Sunny
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 18.12.2017 - 02:28