schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

Night of the Prog - Festival - live @ Lorelay



nixe offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  am Rande von NDS
Alter: 55
Beiträge: 7041
Dabei seit: 10 / 2015
Private Nachricht
Betreff: Night of the Prog - Festival  -  Gepostet: 21.07.2017 - 20:09 Uhr  -  
http://www.nightoftheprogfestival.com/index.de.html


OK, grundlegend hat mir jede Band gefallen, mehr oder minder. Oder sagen wir mal; mich gut unterhalten!
Bei den jungen, neuen Bands jedes Haar in der Suppe zu suchen, finde ich eh unfair!
Was mich mehr & mehr ankotzt, ist das Gehabe des Veranstalters Lorelay, der uns immer mehr beschneidet, obwohl wir das zahlende Publikum sind & dafür sorgen, das es weitergeht, so gut weitergeht!
Waren es voriges Jahr nur GetränkeFlaschen, TetraPack ist ja kurioserweise erlaubt, obwohl die bestimmt auch gut fliegen & GlassFlaschen haben Pfand! wurden jetzt auch SchokoRiegel, Obst & Gemüse in die Tonne gekloppt! Ganz zu schweigen mit den Terassen, wo die BroilerBar Pleite gehen soll?
Ein "neuer" HauptEingang mußte her, weil man in den anderen ja ohne Schlamm an den Schuhen reinkommt! Ganz zu schweigen vom ParkPlatzRoulette, wo jetzt noch weiter gelaufen werden muß; ja genau die, die eh noch weiter müssen, zum Hotel!
https://www.google.de/?gws_rd=...isch+wurde
Schade, kein Film zu bekommen, denn hier sagte unser NotP-Veranstalter, das zu seiner NotP ja nur Ärzte & Anwälte gingen! Ja, wenn man nur zwei fragt, dann haut das hin! & die Anwälte würden klagen, wenn es den Ärzten nicht gut & bequem ginge! Also hier stimmt schonmal was nicht!
Lagen die letzten Early Birds Ticketts ein dreivirtel Jahr hier, sollen es die Neuen glatt ein ganzes Jahr? Wo einige sich erst finanziell erholen müssen, also wieder nur für die High Society??? all shit up!

Ja, zu den Early Birds habe ich auch noch keinen Bock! Das man diese kaufen kann, bevor die Bands bekannt sind, hat auch seinen Reiz!
Bei NotP kann man davon ausgehen, das wenn Prog draufsteht, auch Prog drin ist! Was hier auch wieder gut geklappt hat. Bei Herzberg bin ich mir da nicht mehr so sicher.
Leider würde es freuen, wenn NotP umziehen würde, denn was Veranstalder Lorelay verübt, geht mir gehörig auf den Senkel. Man kommt sich schon vor, wie ein potentieller SchwerVerbrecher!!!
_________________
Freitag:
Die ersten drei Bands waren schon sehr brachial, aber kein Metal! Es ging schon rockig ordenlich zu Sache!
Second Relation: https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=second+relation+band
Sie verwendeten samplings & da weiß man nicht, wie*s studiomäßig rüberkommt!
https://www.youtube.com/watch?v=nXChkaiToAI
http://www.babyblaue-seiten.de...andId=6313
Maschine: http://www.progarchives.com/artist.asp?id=8498 https://www.google.de/?gws_rd=...mp;tbm=vid
Hier denke ich, das, sofern man will, ihre CDs auch bekommt
http://www.progarchives.com/artist.asp?id=8498#discography
http://www.babyblaue-seiten.de...ntent=band
https://www.youtube.com/watch?v=BAWRSoiGS6U
Soul Secret: https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=soul+secret+band
Ja, was soll ich sagen: ich hab mir ihre vier CDs geholt, mal sehen, was geht? Ich habe feststellen müssen, das solche Bands entweder sauteuer sind, oder garnicht zu bekommen sind. Ich habe also vorgesorgt!
http://www.soulsecret.net/
http://www.babyblaue-seiten.de...ntent=band
https://www.youtube.com/watch?v=thKJQCSjizo
Blind Ego: https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=blind+ego+band
Auf Grund eines Kumpels hatte ich genau hier den Verdacht, das sie so klingen, wie die ersten Drei!
http://www.blind-ego.com/
http://www.babyblaue-seiten.de/band_2877.html
https://www.youtube.com/watch?v=Jpoz4oJobKY
Crippled Black Phoenix: https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=crippled+black+phoenix+band
Sie werden live nie so klingen, wie auf den studio Alben? Es klang doch eher nach Hawkwind mit FrauenGesang?
https://de.wikipedia.org/wiki/Crippled_Black_Phoenix
http://www.crippledblackphoenix.co.uk/
https://www.youtube.com/watch?v=0lBjDjnYrkY
Mike Portnoy's Shattering Forrest: https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=mike+portnoy+shattered+fortress
Es war ein Fest für ProgMetalFans!
http://www.mikeportnoy.com/mpblog/
https://www.youtube.com/watch?v=4sgzUl11LFQ
https://www.setlist.fm/setlist...45f42.html
1. The Glass Prison (John Petrucci, John Myung, Jordan Rudess, Mike Portnoy/Mike Portnoy) – 13:52
I. Reflection
II. Restoration
III. Revelation
2. This Dying Soul (John Petrucci, John Myung, Jordan Rudess, Mike Portnoy/Mike Portnoy) – 11:28
IV. Reflections of Reality (Revisited)
V. Release
3. The Root of All Evil (Dream Theater/Mike Portnoy) – 8:25 (Teile VI und VII der sogenannten Alcoholics Anonymous Suite)
VI. Ready
VII. Remove
4. Repentance (Dream Theater/Mike Portnoy) – 10:43
VIII. Regret
IX. Restitution
5. The Shattered Fortress (John Petrucci, Mike Portnoy, John Myung, Jordan Rudess/John Petrucci, Mike Portnoy) – 12:49
X. Restraint
XI. Receive
XII. Responsible

Mike schrieb diese suite über den Kampf mit seiner AlcoholSucht & veröffentlichte je einen Teil auf den Albenvon Dream Theater & stellt er sie uns live vor,

2002: Six Degrees of Inner Turbulence
2003: Train of Thought
2005: Octavarium
2007: Systematic Chaos
2009: Black Clouds & Silver Linings

garniert mit songs vom 1999: Metropolis Pt. 2: Scenes from a Memory

Samstag:
Eyevory: http://www.eyevory.de/band/
https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=eyevory+band
https://www.youtube.com/watch?v=YT5lexZNrlk
live hatten sie mächtige Probleme ihren SatzGesang zu halten, mal sehen, wie*s sich studio anhört?
Ashby: http://ashbyofficial.de/wordpress/band-2/
https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=ashby+band
https://www.youtube.com/watch?v=BTYYR21kY9s
Viel hängen geblieben ist hier nicht, waren doch der VorgängerBand recht ähnlich, die ja auch zusammen auf Tour gehen & wenn sie in der Nähe sind, werde ich hingehen!
Karibow: https://www.karibow.de/
https://www.google.de/search?q...ribow+band
https://www.youtube.com/watch?v=GsDN5eJMTn8
Auch so *ne Band, wo ich nochmal ran muß!
Comedy of Errors: http://comedyoferrors.org/
https://www.google.de/search?q...rrors+band
https://www.youtube.com/watch?v=SWMWROjnwR0
Der Gesang hat mich irgendwie an Saga erinnert & das war*s dann, hätte es aber auch Clepsydra sein können, also tiefer graben!
David Cross Band feat. David Jackson: http://crossmusic.co.uk/
https://www.google.de/search?q...id+Jackson
https://www.youtube.com/watch?v=7UhD6V010Vw
King Crimson trifft auf van der Graaf Generator, muß ich da noch was zu schreiben?
Ray Wilson: http://www.raywilson.net/
https://www.google.de/search?q...y+Wilson:+
https://www.youtube.com/watch?v=M8uq-G1XSYo
OK, hier hatte ich so meine Bedenken: Es kam zwar nicht die komplette Calling al Station, aber sehr viel Collins-Genesis!
Seine Stimme ist grandios, keine Frage & er hat die HyperProduktion der Originale auf ein vernünftiges liveNeveau herrunter geholt & so ging*s. Etwas mehr Prog dazu getan, wäre noch besser!
Yes (ARW): http://www.orsymphony.org/concerts/1617/programnotes/sc12.aspx
https://www.google.de/search?q...r=1#q=Yes+(ARW):+
https://www.youtube.com/watch?v=9DPVDzf3UzY
Waren '89 ABWH die besseren Yes, so sind sie es jetzt! Ein concert zum dahinschmelzen!

Setlist:
Intro (Orchestral arrangement of "Perpetual Change Theme")
Cinema
Perpetual Change
Hold On
I've Seen All Good People
Drum Solo
Lift Me Up
And You and I
Rhythm of Love
Heart of the Sunrise
Long Distance Runaround
The Fish (Schindleria Praematurus)
Awaken (including Fryderyk Chopin snippet)
Owner of a Lonely Heart (with intro of "Make it Easy")
Encore:
Roundabout

Sonntag:
A Kew's Tag: http://www.akewstag.com/
https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=a+kew's+tag
https://www.youtube.com/watch?v=PRfX6rxXLL8
Der Name ist Programm: acoustic! Die Moderatorin sagte so in etwa: Prog mit acoustic guitar ist wie wenn man erst Jahre aus dem KinderParadies abgeholt wird! Hoffentlich verwechsle ich jetzt was nicht?
Leider lag das HauptAugenMerk auf den Sänger & eben der akustischen Gitarre. Ich hätte mir gewünscht, das der el. Bass die Rolle der keyboards übernehme, also einfach mehr Präsenz, ebenso der drummer!
Franck Carducci Band: https://franckcarducci.bandcamp.com/
https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=franck+carducci+band
https://www.youtube.com/watch?v=_q18TmBFQWk
Wenn ich mir die Photos dieser Band so ansehe, hatte ich hier schon mit was in der Gong-Richtung vorgestellt. Genau das, was bei Gong jetzt fehlt, da Daevid nicht mehr unter uns weilt: der Klamauk!
Aber es konnte uns auch das nicht geben, schade. Aber musikalisch ein HighLight für mich!
Seven Impale: https://sevenimpale.bandcamp.com/
https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=seven+impale+band
https://www.youtube.com/watch?v=ht6eIqce210
Also das beim sound-check auch mal StimmAkrobatik vorkommt, muß ja nix heißen, aber hier was das normal! Viele hatten daher auch mit dieser Band so ihre Schwierigkeiten & ich hätte jubeln können!
& da waren sie schon, die jungen neuen Gong: https://www.planetgong.co.uk/
https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=gong+band
https://www.youtube.com/watch?v=kHYBN-cvXtc
Wenn der Sohne ohne den Vater weitermacht, dann kann es in dem Falle einfach nicht genauso weitergehen, denn was da Daevid Allen & Gilly Smith vorlegten, ist nich kopierbar, nur die music hat überlebt, immerhin! So kann der Flug zum Planeten Gong ruhig fortgeführt werden!
Chris Thompson: http://www.christhompson-central.com/
https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=Chris+Thompson:+
https://www.youtube.com/watch?v=vdsbzt85ORs
Hatten sie Ray Wilson & ARW-Yes noch auf ihr best of beschränkt, ging er einen Schritt weiter & brachte zum best of auch songs der EarthBand, die er zu Beginn seiner Karriere dort singen durfte: Messin' & Buddha!
Nur leider hat auch seine Stimme AltersErscheinungen & das Ganze hätte zehn Jahre früher stattfinden müssen, aber Schwamm drüber!
& zum Abschluß, Kenner mögen sie oder hassen sie: Marillion: http://www.marillion.com/
https://www.google.de/search?q...&noj=1
https://www.youtube.com/watch?v=5gycjoJtOlk
Sie brachten die meisten songs vom Album Fuck everyone & run (FEAR); aber der Reihe nach, soweit es mir möglich ist:
Es begann, wie schon seit einiger Zeit, so auch damals auf Herzberg mit The invisible Man, einen song den ich auch wiedererkenne, denn das ist das Problem bei den meisten Marillion-songs, das man nicht weiß: welcher ist es denn? h macht einfach zuwenig Ansagen! Die kam prompt danach: "Good Evening, we're not Kansas!" & machten sich über Band, deren Land & s.w. lustig & das Publikum lachte herzlich mit.
Passend dazu kam jetzt Easter!
Weiter ging es hier mit oben erwähnten FEAR. Kurz vor Schluß noch Gaza & the Encore: This strange Engine
Das war mein drittes & intensivstes Marillion-concert!


Danke für Eure Aufmerksamkeit & viel Spaß beim lesen & lauschen!
Die videos habe ich selber noch nicht augeschaut, mal sehen, vieleicht kommen authentischere noch!
_________________
Tschüß
nixe



!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 21.07.2017 - 20:09 Uhr von nixe.
nach unten nach oben
radiot offline
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  Berlin
Alter: 62
Beiträge: 3253
Dabei seit: 05 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Night of the Prog - Festival  -  Gepostet: 21.07.2017 - 20:34 Uhr  -  
Du Armer! Tust dir so was an! Würde ich gar nicht durchhalten, mal abgesehen davon, dass es mich (in der Fülle) auch gar nicht interessiert. Und wenn so eine Veranstaltung dann auch noch "Night of the Prog Festival" heißt, oder war das doch "Night Of The Proms"? Und mit der "progressiven Musik" hadere ich so wie so; gibts die überhaupt noch? Die 70er sind doch längst vorbei, oder?
Aber danke für deinen Bericht. Da hast du dir ja einiges von der "Seele" geschrieben. Ziemlich authentisch, statt geschönt.

radiot grüßt! 8)
"Twist and Shout" riefen die Beatles, und die Nachbarn riefen zurück: "Mach' die Musik leiser".
(Thomas Steinfeld "Riff - Tonspuren des Lebens", Dumont-Verlag 2000)
nach unten nach oben
nixe offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  am Rande von NDS
Alter: 55
Beiträge: 7041
Dabei seit: 10 / 2015
Private Nachricht
Betreff: Re: Night of the Prog - Festival  -  Gepostet: 21.07.2017 - 20:39 Uhr  -  
Oh ja, anstrengend war*s, ich fauche immernoch wie ein alter Karpfen, der an Land geworfen wurde!
& ja, da ich die Originale auch nicht live sehen durfte, nutze ich meine alten Tage, um es nachzuholen. Eben das, was einem so geboten wird, mehr is eh nicht!
Tschüß
nixe



!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!
nach unten nach oben
Ziggy offline
DJ
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  SüdOstNiedersachsen
Alter: 58
Beiträge: 2900
Dabei seit: 07 / 2015
Private Nachricht
Betreff: Re: Night of the Prog - Festival  -  Gepostet: 21.07.2017 - 20:51 Uhr  -  
Vielen Dank für den Bericht, nixe!
So ganz verstehen, bzw. nachvollziehen kann ich die einzelnen Ärgernisse nicht. Aber gut, dass auch Musik gespielt wurde! Da hätte mich der eine oder andere Auftritt doch auch gereizt. Yes interessiert mich ja immer, Marillion steht mir nicht so nah.
Ich war ja zeitgleich auf einem anderen Festival, das aber gewohnt relaxt ablief.
Welches Wort wird immer falsch geschrieben?
nach unten nach oben
nixe offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  am Rande von NDS
Alter: 55
Beiträge: 7041
Dabei seit: 10 / 2015
Private Nachricht
Betreff: Re: Night of the Prog - Festival  -  Gepostet: 21.07.2017 - 21:02 Uhr  -  
Ja leider ist mir die Zappanale zu weit weg & zelten will ich auch nicht mehr.
Das Ärgerniß kann der music nix anhaben! THX back, Ziggy!
Tschüß
nixe



!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!
nach unten nach oben
Trurl offline
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 12783
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Night of the Prog - Festival  -  Gepostet: 21.07.2017 - 21:08 Uhr  -  
:// danke für diese sehr ausführliche Arbeit

ich habe mir gleich die Cross Band angetan mit David Jackson, die hätte ich auch gern erlebt. Letzterer fehlt mir immer mehr bei den neuen VdGG-Sachen :-(

Und YES mit Anderson, da kann ich Dir nur zustimmen, ich hatte schon diverse Aufnahmen aus der US-Tour gehört (mit mehr alten YES-Sachen) das war klasse, auch wenn ich nicht immer mit Rabins Gitarrenstil klar komme, aber der olle JON reißt alles wieder raus.

trurl
Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir.
Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde


Danzelot von Silbendrechsler


Eine andere Seite, bei der ich mitarbeite
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 22.07.2017 - 16:15 Uhr von Trurl.
nach unten nach oben
Proggy offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY 
Alter: 54
Beiträge: 6830
Dabei seit: 06 / 2014
Private Nachricht
Betreff: Re: Night of the Prog - Festival  -  Gepostet: 21.07.2017 - 21:13 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Ziggy

Vielen Dank für den Bericht, nixe!
So ganz verstehen, bzw. nachvollziehen kann ich die einzelnen Ärgernisse nicht. Aber gut, dass auch Musik gespielt wurde! Da hätte mich der eine oder andere Auftritt doch auch gereizt. Yes interessiert mich ja immer, Marillion steht mir nicht so nah.
Ich war ja zeitgleich auf einem anderen Festival, das aber gewohnt relaxt ablief.


....wenn da nicht dieser stressige Freak gewesen wäre.... :u:
nach unten nach oben
nixe offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  am Rande von NDS
Alter: 55
Beiträge: 7041
Dabei seit: 10 / 2015
Private Nachricht
Betreff: Re: Night of the Prog - Festival  -  Gepostet: 21.07.2017 - 21:26 Uhr  -  
THX Trurl & Proggy? Was willst Du mir damit sagen?

Trurl, ich kann Dich verstehen, durch Rabin bekommen die songs einen neuen Touch, der unumgänglich ist, weil Howe eben auch ein Unikat ist!
van der Graaf Generator sind nur mit David Jackson komplett, aber es soll nicht so sein, leider.
Tschüß
nixe



!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 21.07.2017 - 21:33 Uhr von nixe.
nach unten nach oben
Proggy offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY 
Alter: 54
Beiträge: 6830
Dabei seit: 06 / 2014
Private Nachricht
Betreff: Re: Night of the Prog - Festival  -  Gepostet: 21.07.2017 - 21:31 Uhr  -  
Nur eine Antwort auf Ziggy. Relaxt ablief- stressiger Freak - meinte ich mich, denn ich war es. Also, nichts was etwas böses vermuten lässt. Nur ein Post.
Dir wird ja schon vollkommen der Kopf verdreht. Pass auf dich auf.......Ende.
nach unten nach oben
nixe offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  am Rande von NDS
Alter: 55
Beiträge: 7041
Dabei seit: 10 / 2015
Private Nachricht
Betreff: Re: Night of the Prog - Festival  -  Gepostet: 21.07.2017 - 21:36 Uhr  -  
Wieso soll ich auf mich aufpassen?
Du bist doch, wie Du selbst sagst der stressige Freak!
Ich habe nix böses vermutet, ich hab*s nur nicht kapiert! Immer diese Ungenauigkeiten!
Tschüß
nixe



!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!
nach unten nach oben
White Bird offline
Sammler
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: weiblich
Herkunft: GERMANY  Reinbek
Alter: 61
Beiträge: 946
Dabei seit: 09 / 2016
Private Nachricht
Betreff: Re: Night of the Prog - Festival  -  Gepostet: 22.07.2017 - 09:49 Uhr  -  
Ein dreitägiges Festival ist in der Tat eine kräftezehrende Angelegenheit. Aber wie ich dich kenne, hast du in den Wochen davor deinen Körper entsprechend gestählt, so dass sämtliche Anstrengungen nur so von dir abperlten.
Die von dir beschriebenen Mißlichkeiten wirst du wahrscheinlich auf vielen hochpreisigen Festivals wiederfinden, denn auf dem Gelände solle der Umsatz gemacht werden und nicht davor.
Aber entscheidend war ja letztlich die Musik, die dich wieder dorthin geführt hat. Und wie du es beschreibst, hat es dir offensichtlich als Progfachmann prima gefallen. Und so sollte es ja auch letztlich sein.
Also Nixe, vielen Dank für deinen umfassenden Bericht von den Nächten des Progs. :happy:
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.
nach unten nach oben
Tom Cody offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: URUGUAY  Dortmund
Alter: 61
Beiträge: 28280
Dabei seit: 11 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Night of the Prog - Festival  -  Gepostet: 22.07.2017 - 10:12 Uhr  -  
Zitat geschrieben von White Bird

Also Nixe, vielen Dank für deinen umfassenden Bericht von den Nächten des Progs. :happy:


Hier schließe ich mich sehr gerne an. Danke für deine geschilderten Impressionen. Hat mir viel Spaß bereitet, deine Zeilen zu lesen. Ein Lob auch für deine ungeschminkte Berichterstattung über die Mißstände dieser Mammutveranstaltung.

Die Setlist von Yes beeindruckt mich schon sehr. Viele der Tracks stammen aus der frühen Zeit der Band. Anfang der 70er habe ich die Band auch mal gesehen.
Nixe, :r:
Dead End Street - The Place For Good Music !
nach unten nach oben
nixe offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  am Rande von NDS
Alter: 55
Beiträge: 7041
Dabei seit: 10 / 2015
Private Nachricht
Betreff: Re: Night of the Prog - Festival  -  Gepostet: 22.07.2017 - 10:22 Uhr  -  
THX back auch Euch beiden!

@ White Bird: OK, mit gestählter Brust mag ja noch gehen, aber ich als anti-sportivo hatte schon nur an diesem Hügel*chen zu knuppern.
Aber klar, music is my life & was tut man nicht alles dafür! Auch Bewegung ohne ärztliche Anweisung!

@ Tom Cody,
Yes II, oder wie auch immer, immerhin die besseren Yes, gehen auf Nr. sicher, was auch für ein erstes concert, bzw. Tour völlig legitim ist. Ihre größte Anforderung ist, einfach zusammen zu bleiben, für ein paar Jahre!
Tschüß
nixe



!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 22.07.2017 - 10:25 Uhr von nixe.
nach unten nach oben
kraut-brain offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Reinbek
Alter: 61
Beiträge: 5321
Dabei seit: 05 / 2016
Private Nachricht
Betreff: Re: Night of the Prog - Festival  -  Gepostet: 22.07.2017 - 16:10 Uhr  -  
Nixe, die Prog-Koryphäe im Musikzirkus präsentiert die Prognächte auf der Lorelei. Gerade deine eingangs geschilderten persönlichen Beschreibungen der angetroffenen Umstände auf dem Festivalgelände spiegeln diese hausgemachten Mißlichkeiten perfekt wider. Ich vermute mal, dass dieses auf anderen großen Festivals ebenso ist.
Aber offensichtlich hat dich die Musik dieser drei Abende um ein Vielfaches entschädigt. Und das war in der Tat Prog pur in den unterschiedlichsten Facetten und große Flaggschiffe waren ja auch dabei. Interessant sind auch deine persönlichen Kurzanmerkungen zu den jeweiligen Bands, die dort aufgetreten sind. Schön auch, dass du wieder zu den einzelnen Bands verschiedene Musikbeispiele eingefügt hast, so dass der Interessierte diese umfassend nachhören kann. Denn auch mir waren einige dieser Gruppen gar nicht oder nur mit Namen ein Begriff.
Abschließend nochmals vielen Dank für diese deine Berichterstattung. Und ja, mit deinen 55 Jahren steckt's du doch als Junghüpfer diesen Minimarathon locker weg. :D
Ein Tag ohne Musik ist kein schöner Tag!
nach unten nach oben
nixe offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  am Rande von NDS
Alter: 55
Beiträge: 7041
Dabei seit: 10 / 2015
Private Nachricht
Betreff: Re: Night of the Prog - Festival  -  Gepostet: 22.07.2017 - 18:17 Uhr  -  
THX kraut-brain,
Was man nicht alles im Kauf nimmt, for just good music & das wissen diese Veranstalter auch, deswegen werden die DaumenSchrauben immer enger gezogen! Ich hab ja so den Verdacht, das es auf der Lorelay harmonischer & leiser zugehen soll, wenn ihr neues Hotel fertig ist. Dann laufen bestimmt auch einige Verträge aus. Dann sollen nur noch die Betuchten kommen & die Küchen von GoumetKochs eingeheizt werden! Wie auch immer & Wo auch immer dann NotP gefeiert & gewürdigt wird!
Tschüß
nixe



!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!
nach unten nach oben
nixe offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  am Rande von NDS
Alter: 55
Beiträge: 7041
Dabei seit: 10 / 2015
Private Nachricht
Betreff: Re: Night of the Prog - Festival  -  Gepostet: 24.07.2017 - 07:50 Uhr  -  
ach ja; die neue Bühne: https://www.instagram.com/p/BWmev4mH4bK/
Tschüß
nixe



!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!
nach unten nach oben
White Bird offline
Sammler
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: weiblich
Herkunft: GERMANY  Reinbek
Alter: 61
Beiträge: 946
Dabei seit: 09 / 2016
Private Nachricht
Betreff: Re: Night of the Prog - Festival  -  Gepostet: 26.07.2017 - 10:32 Uhr  -  
Guten Morgen Nixe,
ich bin ja überhaupt kein Progkenner, habe aber mal bei der einen oder anderen Gruppe dank deiner eingestellten Musikbeispiele reingehört. Und siehe da, die Musik folgender Bands Second Relation, Crippled Black Phoenix, Comedy Of Errors, Yes, Franck Carducci Band und Chris Thompson haben mir gut gefallen. Die ganzen harten Jungs waren hingegen nicht so mein Fall, aber man muss ja nicht alles mögen. Insofern noch einmal vielen Dank dafür, dass du die Festivalbeschreibung der "Night Of The Prog" mit vielen Musikbeispielen unterlegt hast. Somit wird dem Leser vermittelt, bei diesem Festival mittendrin gewesen zu sein. :happy:
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.
nach unten nach oben
nixe offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  am Rande von NDS
Alter: 55
Beiträge: 7041
Dabei seit: 10 / 2015
Private Nachricht
Betreff: Re: Night of the Prog - Festival  -  Gepostet: 26.07.2017 - 11:27 Uhr  -  
Auch Dir White Bird ein herzliches Dankeschön für Deine Worte & viel Spaß beim kennenlernen, der Bands.
Tschüß
nixe



!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!
nach unten nach oben
sunny offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 55
Beiträge: 9298
Dabei seit: 05 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Night of the Prog - Festival  -  Gepostet: 27.07.2017 - 11:00 Uhr  -  
Vielen Dank für den sehr ausführlichen und zeitintensiven Bericht.
Die Veranstalter werden immer komischer und wundern sich vielleicht,
wenn einige kein Bock auf dieses Festival haben.
Aber solche Sachen sind hausgemacht, können wir sowieso nicht ändern,
können nur ignorieren und fern bleiben, was im Anbetracht der Band sehr schwierig ist.

Hammer was da für Bands aufspielen, da hätte mich auch die eine oder andere Band gereizt.
Aber Zeit und Weg ist so eine Sache.

Jedenfalls hätte ich eine Regenerationsphase von 4 Wochen gebraucht,
aber nixe du bist hart im nehmen....Respekt.

Für die Links die du eingebaut hast brauch ich schon Tage. :q:
rockige Grüße Sunny
nach unten nach oben
nixe offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  am Rande von NDS
Alter: 55
Beiträge: 7041
Dabei seit: 10 / 2015
Private Nachricht
Betreff: Re: Night of the Prog - Festival  -  Gepostet: 27.07.2017 - 14:38 Uhr  -  
@ sunny: THX für Deine Worte!
Ich bin ja auch noch mittendrin in der ErholungsPhase.
Am Samstag muß ich auch nochmal los!
Tschüß
nixe



!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!
nach unten nach oben
sunny offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 55
Beiträge: 9298
Dabei seit: 05 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Night of the Prog - Festival  -  Gepostet: 27.07.2017 - 19:50 Uhr  -  
Zitat geschrieben von nixe

@ sunny: THX für Deine Worte!
Ich bin ja auch noch mittendrin in der ErholungsPhase.
Am Samstag muß ich auch nochmal los!


na hoffentlich :D
rockige Grüße Sunny
nach unten nach oben
nixe offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  am Rande von NDS
Alter: 55
Beiträge: 7041
Dabei seit: 10 / 2015
Private Nachricht
Betreff: Re: Night of the Prog - Festival  -  Gepostet: 27.07.2017 - 19:55 Uhr  -  
Zitat geschrieben von sunny

Zitat geschrieben von nixe

@ sunny: THX für Deine Worte!
Ich bin ja auch noch mittendrin in der ErholungsPhase.
Am Samstag muß ich auch nochmal los!


na hoffentlich :D


Jaaa!
Tschüß
nixe



!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!
nach unten nach oben
xanadu offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Rain am Lech (Bayern)
Alter: 45
Beiträge: 5581
Dabei seit: 05 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Night of the Prog - Festival  -  Gepostet: 27.07.2017 - 21:35 Uhr  -  
Wiedermal ein toller und sehr informativer Konzertbericht von Dir Nixe. Danke dafür

Die Problematik wg. der Kontrollen und Mitnahmesachen fürs Festival haben wir nur denn Idioten zu verdanken, die meinen die ungläubigen zu vernichten, und mittlerweile sind alles Waffen.
NaJa, mit dem muss man leider leben.
....ansonsten Musikzirkusradio
hereinspaziert und reingehört
nach unten nach oben
nixe offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  am Rande von NDS
Alter: 55
Beiträge: 7041
Dabei seit: 10 / 2015
Private Nachricht
Betreff: Re: Night of the Prog - Festival  -  Gepostet: 27.07.2017 - 23:12 Uhr  -  
Auch Dir THX xanadu!
Da fällt mir nur ein: Schwerter zu Pfugscharen!
Nur TetraPacks fliegen besser als geschnittene Gurken!
Tschüß
nixe



!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!
nach unten nach oben
frimp offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Hämburch
Alter: 56
Beiträge: 5591
Dabei seit: 02 / 2012
Private Nachricht
Betreff: Re: Night of the Prog - Festival  -  Gepostet: 28.07.2017 - 11:41 Uhr  -  
Schöner Bericht, wobei mich das Geläster über Kansas aufregt. Eigentlich sollte eine Band so etwas nicht nötig haben, das ist schlechter Stil und macht mir die Band nachhaltig unsympathisch. Zumal Marillion das Genre nicht gerade neu erfunden hat und von einer Menge Einflüsse gelebt hat und immer noch lebt.
"I can never make up my mind if I'm happy being a flute player, or if I wish I were Eric Clapton."
--Ian Anderson
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 21.11.2017 - 03:38