schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

Die Hifi-Anlage der Musikzirkus-Artisten

Wer hat was im Wohnzimmer!

freaksound offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  München
Alter:
Beiträge: 6807
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Die Hifi-Anlage der Musikzirkus-Artisten  -  Gepostet: 11.11.2016 - 07:20 Uhr  -  
der Raum sieht sympathisch aus :-P
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand;jeder glaubt er hat genug davon.

René Descartes


(alle meine beiträge geben nur meine persönliche meinung wieder !
nach unten nach oben
radiot offline
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  Berlin
Alter: 62
Beiträge: 3295
Dabei seit: 05 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Die Hifi-Anlage der Musikzirkus-Artisten  -  Gepostet: 11.11.2016 - 18:46 Uhr  -  
Zitat geschrieben von risou

Endlich habe ich Licht in der dunklen Ecke!
Die Deckenlampe ist links oben, die Leselampe vor dem Regal
und die Schreibtischlampe links von der Foto-Position.
Kurz und Knapp: abends war es da immer zu dunkel
um irgendetwas zu suchen. Ich habe dann immer mit so einer
Mini-Taschenlampe herum gefunzelt...
Dieser LED-Streifen macht das ganze natürlich schön hell.



Das sieht mir verdammt nach einem Großhandelslager aus! Recordsale.de? Hurricane Records oder welches Lager ist das? Da kann man sich ja glatt verlaufen; um dies zu verhindern also die Zusatzbeleuchtung? Vorbildlich! Arbeitsschutz und so.

radiot grüßt! 8)
"Twist and Shout" riefen die Beatles, und die Nachbarn riefen zurück: "Mach' die Musik leiser".
(Thomas Steinfeld "Riff - Tonspuren des Lebens", Dumont-Verlag 2000)
nach unten nach oben
risou offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: SLOVAKIA 
Alter: 60
Beiträge: 1541
Dabei seit: 05 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Die Hifi-Anlage der Musikzirkus-Artisten  -  Gepostet: 11.11.2016 - 19:29 Uhr  -  
Zitat geschrieben von radiot

Zitat geschrieben von risou

Endlich habe ich Licht in der dunklen Ecke!
Die Deckenlampe ist links oben, die Leselampe vor dem Regal
und die Schreibtischlampe links von der Foto-Position.
Kurz und Knapp: abends war es da immer zu dunkel
um irgendetwas zu suchen. Ich habe dann immer mit so einer
Mini-Taschenlampe herum gefunzelt...
Dieser LED-Streifen macht das ganze natürlich schön hell.


Das sieht mir verdammt nach einem Großhandelslager aus! Recordsale.de? Hurricane Records oder welches Lager ist das? Da kann man sich ja glatt verlaufen; um dies zu verhindern also die Zusatzbeleuchtung? Vorbildlich! Arbeitsschutz und so.

radiot grüßt! 8)

Nee, ganz so arg ist es nicht, aber dieses freistehende Regal war lichtmässig nicht
mehr zu verantworten. Und so ist es einfach überall hell...außer bei den zwei Regalen
neben der Tür (nicht im Bild), da fällt mir vielleicht auch noch eine Lösung ein.
No one here gets out alive. Jim Morrison
nach unten nach oben
Triskell offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Berlin
Alter: 60
Beiträge: 31048
Dabei seit: 04 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Die Hifi-Anlage der Musikzirkus-Artisten  -  Gepostet: 11.11.2016 - 19:32 Uhr  -  
Zitat geschrieben von risou

Zitat geschrieben von radiot

Zitat geschrieben von risou

Endlich habe ich Licht in der dunklen Ecke!
Die Deckenlampe ist links oben, die Leselampe vor dem Regal
und die Schreibtischlampe links von der Foto-Position.
Kurz und Knapp: abends war es da immer zu dunkel
um irgendetwas zu suchen. Ich habe dann immer mit so einer
Mini-Taschenlampe herum gefunzelt...
Dieser LED-Streifen macht das ganze natürlich schön hell.


Das sieht mir verdammt nach einem Großhandelslager aus! Recordsale.de? Hurricane Records oder welches Lager ist das? Da kann man sich ja glatt verlaufen; um dies zu verhindern also die Zusatzbeleuchtung? Vorbildlich! Arbeitsschutz und so.

radiot grüßt! 8)

Nee, ganz so arg ist es nicht, aber dieses freistehende Regal war lichtmässig nicht
mehr zu verantworten. Und so ist es einfach überall hell...außer bei den zwei Regalen
neben der Tür (nicht im Bild), da fällt mir vielleicht auch noch eine Lösung ein.



Links neben dem Chef Sessel, steht der Mini, ist das schon der Platz für den Enkel? :D
Was bleibt, ist die Musik.
nach unten nach oben
risou offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: SLOVAKIA 
Alter: 60
Beiträge: 1541
Dabei seit: 05 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Die Hifi-Anlage der Musikzirkus-Artisten  -  Gepostet: 11.11.2016 - 19:53 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Triskell

Zitat geschrieben von risou

Zitat geschrieben von radiot

Zitat geschrieben von risou

Endlich habe ich Licht in der dunklen Ecke!
Die Deckenlampe ist links oben, die Leselampe vor dem Regal
und die Schreibtischlampe links von der Foto-Position.
Kurz und Knapp: abends war es da immer zu dunkel
um irgendetwas zu suchen. Ich habe dann immer mit so einer
Mini-Taschenlampe herum gefunzelt...
Dieser LED-Streifen macht das ganze natürlich schön hell.


Das sieht mir verdammt nach einem Großhandelslager aus! Recordsale.de? Hurricane Records oder welches Lager ist das? Da kann man sich ja glatt verlaufen; um dies zu verhindern also die Zusatzbeleuchtung? Vorbildlich! Arbeitsschutz und so.

radiot grüßt! 8)

Nee, ganz so arg ist es nicht, aber dieses freistehende Regal war lichtmässig nicht
mehr zu verantworten. Und so ist es einfach überall hell...außer bei den zwei Regalen
neben der Tür (nicht im Bild), da fällt mir vielleicht auch noch eine Lösung ein.


Links neben dem Chef Sessel, steht der Mini, ist das schon der Platz für den Enkel? :D

Richtig! da sitzen auch gerne einmal meine Enkeltöchter und hören Musik,
natürlich Kinderlieder, oder Lesen.
Und es ist KEIN Chef Sessel sondern ein Lese- und Hör Sessel.
Die Bestimmer sind momentan 7 und 2 Jahre alt...
und wie dann die Sitzverteilung sich tatsächlich gestaltet ist hier,
noch mit dem alten Sessel, dokumentiert

No one here gets out alive. Jim Morrison
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 11.11.2016 - 19:55 Uhr von risou.
nach unten nach oben
Triskell offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Berlin
Alter: 60
Beiträge: 31048
Dabei seit: 04 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Die Hifi-Anlage der Musikzirkus-Artisten  -  Gepostet: 11.11.2016 - 19:54 Uhr  -  
Zitat geschrieben von risou

Zitat geschrieben von Triskell

Zitat geschrieben von risou

Zitat geschrieben von radiot

Zitat geschrieben von risou

Endlich habe ich Licht in der dunklen Ecke!
Die Deckenlampe ist links oben, die Leselampe vor dem Regal
und die Schreibtischlampe links von der Foto-Position.
Kurz und Knapp: abends war es da immer zu dunkel
um irgendetwas zu suchen. Ich habe dann immer mit so einer
Mini-Taschenlampe herum gefunzelt...
Dieser LED-Streifen macht das ganze natürlich schön hell.


Das sieht mir verdammt nach einem Großhandelslager aus! Recordsale.de? Hurricane Records oder welches Lager ist das? Da kann man sich ja glatt verlaufen; um dies zu verhindern also die Zusatzbeleuchtung? Vorbildlich! Arbeitsschutz und so.

radiot grüßt! 8)

Nee, ganz so arg ist es nicht, aber dieses freistehende Regal war lichtmässig nicht
mehr zu verantworten. Und so ist es einfach überall hell...außer bei den zwei Regalen
neben der Tür (nicht im Bild), da fällt mir vielleicht auch noch eine Lösung ein.


Links neben dem Chef Sessel, steht der Mini, ist das schon der Platz für den Enkel? :D

Richtig! da sitzen gerne meine Enkeltöchter und hören Musik, natürlich Kinderlieder.
Und es ist KEIN Chef Sessel sondern ein Lese- und Hör Sessel.
Die Bestimmer sind momentan 7 und 2 Jahre alt...
und wie dann die Sitzverteilung sich gestaltet ist hier,
noch mit dem alten Sessel, dokumentiert




Klasse! ://
Was bleibt, ist die Musik.
nach unten nach oben
walter offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Drestedt, 50 km südl. Hamburg
Alter: 56
Beiträge: 1727
Dabei seit: 04 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Die Hifi-Anlage der Musikzirkus-Artisten  -  Gepostet: 04.12.2017 - 20:28 Uhr  -  
Ich habe meinen alten Kumpel aus dem Keller geholt, wo er nach einem Defekt bestimmt 10 Jahre, eher länger, irgendwo in der hintersten Ecke rumstand. Nun war er in der Werkstatt und tut seit einer Stunde wieder seinen Dienst, als wenn nie was war. War und ist heute noch ein absolutes Sahneteil!
Hier der Rotel RX 1603, "Das Monster"!:
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
Walter
Lasst uns dafür sorgen, daß in unseren Wohnungen und in unseren Schulen gesungen und Musik gemacht wird, auf dass die Nachwachsenden lernen, daran Freude zu haben. Es wird Zeit für jene Sprache, die unsere Seele ohne Umwege erreicht.Helmut Schmidt
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 04.12.2017 - 20:28 Uhr von walter.
nach unten nach oben
frimp offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Hämburch
Alter: 56
Beiträge: 5643
Dabei seit: 02 / 2012
Private Nachricht
Betreff: Re: Die Hifi-Anlage der Musikzirkus-Artisten  -  Gepostet: 04.12.2017 - 22:01 Uhr  -  
Sehr schönes Teil, Rotel und Luxman waren früher auch meine Lieblingsmarken!
"I can never make up my mind if I'm happy being a flute player, or if I wish I were Eric Clapton."
--Ian Anderson
nach unten nach oben
walter offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Drestedt, 50 km südl. Hamburg
Alter: 56
Beiträge: 1727
Dabei seit: 04 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Die Hifi-Anlage der Musikzirkus-Artisten  -  Gepostet: 06.12.2017 - 16:46 Uhr  -  
Zitat geschrieben von walter

....
Hat jemand einem Tip für einen Plattenspieler? Nicht übermäßig teuer, qualitativ ordentlich und noch erhältlich, also nix antiquarisches?!


Zitat geschrieben von Stattmeister

....
als (Wieder-)Einsteiger empfehle ich die Dreher von Pro-Ject. Z.B den Debut. Moderne Technik mit Garantie! Gibt es mit einem anständigen Ortofon-System bereits ab 200 Euros. Kann man eigentlich nichts falsch machen. ....
Gruß
Dirk


Das war vor über 8 Jahren! Ich hab danach noch viel gelesen, verglichen, mich umgehört und mich zig mal entschieden und wieder umentschieden. Habe dann aber irgendwann doch zugeschlagen und mir einen "audio-technica AT-LP 120" zugelegt. Der kann notfalls beides: Hat einen Vorverstärker und einen USB-Ausgang, der aber per Schalter zu überbrücken geht. Dann noch den klassischen Phonoausgang. Hat ein paar Spielereien, die kaum jemand braucht (zuhause wohl schon garnicht, wenn, dann inne Disko): Geschwindigkeit ist im Bereich bis +- 20% regelbar und per Knopfdruck läuft die Scheibe rückwärts...
Spielt man die Vinylies richtig rum und in der angedachten Geschwindigkeit, macht der Player kein schlechtes Bild- äh Ton. Mir gefällt er und teuer war er auch nicht. Hat mal um die 300 € gekostet.
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
Walter
Lasst uns dafür sorgen, daß in unseren Wohnungen und in unseren Schulen gesungen und Musik gemacht wird, auf dass die Nachwachsenden lernen, daran Freude zu haben. Es wird Zeit für jene Sprache, die unsere Seele ohne Umwege erreicht.Helmut Schmidt
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 06.12.2017 - 19:16 Uhr von walter.
Grund der Editierung: bild eingefügt
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 18.12.2017 - 02:23