schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

Juli 2018 - Malibran - Catania, Italien



badMoon offline
Produzent
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 13085
Dabei seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Juli 2018 - Malibran - Catania, Italien  -  Gepostet: 01.07.2018 - 17:14 Uhr  -  
Malibran - Catania, Italien, gegründet 1987

Mit dieser Vorstellung fallen für mich eine persönliche Neuentdeckung sowie meine Wiederentdeckung zusammen. Passt eigentlich nicht so ganz, sollte man meinen...

Im September 2017 zog ich mir ein paar feste Schuhe an und machte mich auf den Weg ins Internet. Verbunden mit dem Ehrgeiz, ein paar musikalische Schätzchen auszugraben, begab ich mich in der Tube auf Spurensuche. Ausgestattet mit ein paar speziellen Suchbegriffen wurde zunächst "Allerweltsware" präsentiert, aber - einige Nebenpfade führten mich bald auf Malibrans Spuren. Intensives Lauschen in der Tube machte schnell klar: das muss ins Regal. Vier CDs wurden geordert, nach Lieferung sofort auf die NAS transferiert und sogleich im Regal einsortiert. Das war es erst einmal - anlässlich vorab getätigter Neuanschaffungen gerieten Malibran für einige Zeit in Vergessenheit.

Mitte Juni '18 bescherte mir die beste Ehefrau von allen dann meine Wiederentdeckung. Ganz zufällig ließ sie sich, als ich von der Arbeit nach Hause kam, vom Genre "ProgRock" berieseln, welches sie auf dem heimischen Datenspeicher auswählte. Irgendwie neue, aber seltsamerweise auch vertraute Klänge... Als das Display dann neben der Titeleinblendung auch noch den Interpreten "Malibran" verriet, war ich doch erstaunt, welch feine Musik in den Archiven schlummert.

Malibran - Oltre L'Ignoto


Zunächst machte mich das Cover neugierig, bevor ich überhaupt den ersten Ton dieser Scheibe gehört hatte. Es wurde am Bildrand, sozusagen als Musik der Rubrik "könnte noch interessant sein" angezeigt.

Das erste Stück, welches ich mir dann von Malibran anhörte, war der Titelsong der hier beispielhaft vorgestellten CD. Dank seiner schönen Melodien und Leichtigkeit ging es schnell ins Ohr, später erwischte ich mich dabei, dass ich den Refrain immer wieder leise vor mich hinsummte.

Oltre I' Ignoto

Entgegen meiner sonstigen Gewohnheit, bei "Erstkontakt" erst einmal häppchenweise durch einen Song zu zappen, blieb ich hier das ganze acht Minuten dauernde Stück am Ball. Auch der nächste Titel wurde in voller Länge genossen - 12 1/2 Minuten Leichtigkeit, gespickt mit sich wechselnden schnelleren und langsameren, spannenden und melancholischen Passagen.

Si Dira Di Me

Erst einmal in die Spur gesetzt, hörte ich mir weitere Alben der Band an, was ein sehr kurzweiliges Vergnügen war. Keines der zufällig ausgewählten Stücke missfiel. Ein "Hauptinstrument" kann nicht genannt werden - kraftvolle Gitarrenläufe, sphärische Synthieklänge oder Querflöte sind auf fast jedem Song zu hören. So zeichnen diese Instrumente gemeinsam mit der Stimme des Sängers verantwortlich für ein interessantes bis fesselndes (Retro-)Progerlebnis.


Ein auf der offiziellen Bandseite nicht genanntes Album trägt den Titel "Trasparenze". Der Untertitel "A new musical project by Giuseppe Scaravilli from Malibran" soll wohl darauf hindeuten, dass es sich hier um ein Soloproject des "Mastermind" Giuseppe Scaravilli handelt. Da hier jedoch auch weitere Mitglieder der Band Malibran vertreten sind, würde ich dies einfach eben auch unter dem Bandnamen einordnen. Scaravilli selber bezeichnet dieses Album als sein bestes Werk. Tatsächlich sind hier sehr starke Stücke vertreten, wie bereits der Opener und Titelsong ankündigt. Vollgespickt mit feinsten Gitarrensoli, knackigen Drums bis hin zu leichten Hardrockpassagen werden hier anspruchsvolle 13 Minuten Musik serviert, die bei voll aufgedrehter Lautstärke die Wände zum Wackeln bringen können. Phantastisch - genießt diesen Spaßmacher.

Trasparenze


Wer es noch länger braucht - auch hier bietet Malibran ein Sahnestückchen, für mich einer der Favoriten der Band. "Le porte del silenzio" wird auf der Rückseite der CD in 10 Kapitel unterteilt, welche natürlich nahtlos ineinander übergehen und zur Gesamtlänge von fast 27 Minuten beitragen. Zu finden ist diese Perle auf dem Album Le porte del silenzio.

Le porte del silenzio



Erwähnt werden soll natürlich auch das vierte von mir erworbene Album mit dem Titel "Straniero / Rare & Unreleased". Hierauf werden neben Eigenkompositionen auch Coverversionen geboten. Hierbei handelt es sich sowohl um vollständige Coverinterpretationen als auch um Cover, welche aus verschiedenen Fragmenten zusammengesetzt sind. Eine schöne Idee, wie ich meine. Die Setlist zeigt auf, wer gecovert wurde...

1.Straniero (Malibran, 2011) / 2.Fra i sogni tuoi (Malibran, 2007) / 3.Un canto lieve (Malibran, 2007) / 4.Canto di primavera (Banco del Mutuo Soccorso, 2003) / 5.God rest ye merry gentlemen (Traditional, 2003) / 6.I talk to the wind (King Crimson, 2003) / 7.Firth of fifth medley (AA. VV., 2001) / 8.Los endos (Genesis, 2001) / 9.The whistler (Jethro Tull, 2006) / 10.Again (Peter Hammill, 2006) / 11.For absent friends (Genesis, 2006) / 12.No time to live (Traffic, 2006) / 13.La stagione del re (Malibran, 2006) / 14.Flute solo tribute (AA. VV., 2005)
15.Nuvole di vetro (Malibran, 2003)

7: incl. firth of fifth (Genesis), la danza dedli elfi (Malibran), the snow goose (Camel), la czarda (V.Monti)
9: incl. hunt by numbers (Jethro Tull)
13: incl. la carrozza di hans (Premiata Forneria Marconi) & my god (Jethro Tull)
14: incl. for a thousend mothers (Jethro Tull), god rest ye merry gentlemen (Traditionel), a song for jeffrey (Jethro Tull), play in time (Jethro Tull), bourée (J.S. Bach), thick as a brick (Jethro Tull), pinocchio (F. Carpi)
15: incl. the fountain of salmacis (Genesis)

For Absent Friends

The Whistler

Nach all dem Malibranschen Input war ich sehr neugierig darauf, was unsere Artisten von dieser Band halten. Um so größer meine Überraschung nach intensiver Suche: entweder habe ich nicht gründlich genug gesucht, oder die Band ist hier tatsächlich noch gar nicht in Erscheinung getreten.


Voilà! Hier sind sie also, die Italiener. Die einmal mehr den Beweis antreten: Neben Pizza und Pasta, guten Wein und viel Temperament haben wir auch Musik zu bieten. Einige wissen dies bereits seit langem - andere sind vielleicht durch diese Vorstellung neugierig geworden. Gesungen wird, und dafür bin ich sehr dankbar, überwiegend in der Landessprache. Nur sehr wenige Songs werden in der englischen Sprache präsentiert. Während mir manche Sangessprachen überhaupt nicht gefallen, mag ich die italienische Sprache in den Musikstücken sehr.

Denen, die sich jetzt ebenfalls auf Spurensuche begeben wünsche ich viel Freude und ein hoffentlich positives Hörerlebnis. Mir hat meine Entdeckungsreise sehr kurzweilige Hörsessionen gebracht mit der abschließenden Gewissheit, dass diese Musik nicht wieder in Vergessenheit geraten wird.

Zur offiziellen Bandseite
Kenn ich nicht - muss gut sein.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 01.07.2018 - 17:22 Uhr von badMoon.
nach unten nach oben
Triskell offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Berlin
Alter: 60
Beiträge: 33952
Dabei seit: 04 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Juli 2018 - Malibran - Catania, Italien  -  Gepostet: 01.07.2018 - 17:26 Uhr  -  
Eigentlich ist meine italienische Abteilung zugestellt, werde dennoch ein Ohr riskieren... >_<
Was bleibt, ist die Musik.
nach unten nach oben
nixe offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  am Rande von NDS
Alter: 56
Beiträge: 8446
Dabei seit: 10 / 2015
Private Nachricht
Betreff: Re: Juli 2018 - Malibran - Catania, Italien  -  Gepostet: 01.07.2018 - 17:57 Uhr  -  
Leider ist die Straniero: rare & unreleased noch immer die Einzige & die ist auch bei mir schon gelaufen!
Die live Anthology ist preislich noch gut, aber es steigert sich in*s unermeßliche, so fordert man für Trasparenze EUR 130,24
Tschüß
nixe

Musik verbindet nicht, sie treibt auseinander!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!
nach unten nach oben
Triskell offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Berlin
Alter: 60
Beiträge: 33952
Dabei seit: 04 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Juli 2018 - Malibran - Catania, Italien  -  Gepostet: 01.07.2018 - 18:23 Uhr  -  
Zitat geschrieben von nixe

Leider ist die Straniero: rare & unreleased noch immer die Einzige & die ist auch bei mir schon gelaufen!
Die live Anthology ist preislich noch gut, aber es steigert sich in*s unermeßliche, so fordert man für Trasparenze EUR 130,24


Nun ja, am Preis sollte es nicht scheitern, ich habe alle Alben zwischen 5 u. 12 Euronen gefunden. :)
Was bleibt, ist die Musik.
nach unten nach oben
badMoon offline
Produzent
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 13085
Dabei seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Juli 2018 - Malibran - Catania, Italien  -  Gepostet: 01.07.2018 - 18:31 Uhr  -  
@nixe,

...Triskell war schneller 8) .

Die Trasparenze wird auf discogs, wie andere dieser Truppe auch, tatsächlich recht preiswert angeboten.

Trasparenze
Kenn ich nicht - muss gut sein.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 01.07.2018 - 18:31 Uhr von badMoon.
nach unten nach oben
Triskell offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Berlin
Alter: 60
Beiträge: 33952
Dabei seit: 04 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Juli 2018 - Malibran - Catania, Italien  -  Gepostet: 01.07.2018 - 18:33 Uhr  -  
Zur späten Stunde werde ich mal intensiver lauschen. :l:
Was bleibt, ist die Musik.
nach unten nach oben
nixe offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  am Rande von NDS
Alter: 56
Beiträge: 8446
Dabei seit: 10 / 2015
Private Nachricht
Betreff: Re: Juli 2018 - Malibran - Catania, Italien  -  Gepostet: 01.07.2018 - 18:47 Uhr  -  
OK, dann versuch ich*s da mal.
Tschüß
nixe

Musik verbindet nicht, sie treibt auseinander!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!
nach unten nach oben
Proggy
 
Avatar
Betreff: Re: Juli 2018 - Malibran - Catania, Italien  -  Gepostet: 01.07.2018 - 20:43 Uhr  -  
Lieber bM,
wieder hervorragend gemachte Rezi und ich hab die auch schon für kleines Geld im WK.
Toll, wie du wieder auf solche Bands triffst und dich auch gleich begeistern kannst! Wie du schon sagst, man muss gleich hängen bleiben, sonst wird das nichts!
Wie du aber sehen kannst, im Forum sind die so unbekannt nicht! Es wurde wahrscheinlich nur nicht gepostet! :lol:
Ich muss dir auch sagen, daß ich diese Band schon länger auf dem Sender bzw. auf dem Zettel habe, denn ich kenne sie hierher!



https://www.youtube.com/watch?...mRwQ2q6nZ8



https://www.youtube.com/watch?v=YH0e1vJtVKI

Beide Scheiben sehr zur Empfehlung!
Vielen Dank für deine Arbeit!

LG Proggy
nach unten nach oben
Trurl offline
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 13443
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Juli 2018 - Malibran - Catania, Italien  -  Gepostet: 02.07.2018 - 19:22 Uhr  -  
:// wieder schön geschrieben und gemacht, nur werde ich irgendwie mit italienischem Prog einfach nicht warm, mir fehlt da etwas die Härte und Aggressivität, sorry

:_vr

trurl
Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir.
Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde


Danzelot von Silbendrechsler


Eine andere Seite, bei der ich mitarbeite
nach unten nach oben
badMoon offline
Produzent
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 13085
Dabei seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Juli 2018 - Malibran - Catania, Italien  -  Gepostet: 03.07.2018 - 06:47 Uhr  -  
@Proggy,

als ich auf der offiziellen Bandseite war, habe ich die von Dir vorgestellte Scheibe "Songs for Jethro" auch gesichtet und direkt an Dich gedacht. Es hätte mich sehr verwundert, würde der Silberling nicht bei Dir stehen ^_^

@Trurl,

gottseidank gefällt einem nicht alles. Man käme mit dem Hören gar nicht mehr nach und - es gäbe ein permanentes Gezanke um die letzte Platte.
Kenn ich nicht - muss gut sein.
nach unten nach oben
holger_fischer offline
DJ
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Meinerzhagen
Alter: 55
Beiträge: 4039
Dabei seit: 04 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Juli 2018 - Malibran - Catania, Italien  -  Gepostet: 03.07.2018 - 10:55 Uhr  -  
Hallo Wolfgang,
besten Dank für diese wie immer sehr ausführliche Vorstellung. Ich habe mir deine Song-Beispiele mal reingezogen. Erinnert mich bei vielen Passagen an Genesis der Endsiebziger-Phase. Die Tracks sind sehr abwechslungsreich, aber - du ahnst es bereits - mir über weite Strecken eine Spur zu entspannt. Kann ich nicht immer hören. Aber so beim Rumdösen auf der Terrasse vielleicht dann doch. Unsere gemeinsame Inselplatte wird es aber nicht. Aber ich mache bei nächster Gelegenheit auch wieder einen Anlauf um so eine Scheibe zu finden.
nach unten nach oben
badMoon offline
Produzent
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 13085
Dabei seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Juli 2018 - Malibran - Catania, Italien  -  Gepostet: 05.07.2018 - 13:53 Uhr  -  
Zitat geschrieben von holger_fischer

Hallo Wolfgang,
... Unsere gemeinsame Inselplatte wird es aber nicht.


Früher oder später krieg' ich Dich :lol:
Kenn ich nicht - muss gut sein.
nach unten nach oben
Ziggy offline
DJ
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  SüdOstNiedersachsen
Alter: 58
Beiträge: 3562
Dabei seit: 07 / 2015
Private Nachricht
Betreff: Re: Juli 2018 - Malibran - Catania, Italien  -  Gepostet: 17.07.2018 - 18:19 Uhr  -  
Lieber bM,
danke für die wiedermal hervorragenden Informationen über eine Gruppe, die ich bislang auch noch nicht kannte. Ich bin mir noch unsicher, was ich davon halten soll. Momentan will mir der Zugang nicht so recht gelingen, obwohl alle einzelnen Zutaten stimmen um mich eigentlich begeistern zu können.
Also, ich werde es später nochmal probieren!

LG, Ziggy
Spätsommer in der Stadt
nach unten nach oben
badMoon offline
Produzent
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 13085
Dabei seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Juli 2018 - Malibran - Catania, Italien  -  Gepostet: 20.07.2018 - 08:26 Uhr  -  
Zunächst einmal - Danke für's Lesen und Kommentieren :happy:

Mit meiner Einschätzung bzgl. der Interessenten lag ich diesmal wohl etwas daneben. Dass Proggy das Tull-animierte Werk kennen würde hatte ich vermutet, nicht jedoch, dass es bei ihm Asyl gefunden hat. Als weitere Interessenten hatte ich Triskell und Ziggy auf dem Zettel. Kann man resp. myself mal sehen, wie man sich verschätzen kann.

So oder so - über ein Album oder Musik zu schreiben, das/die mir gefällt, macht Spaß und wird fortgeführt. Basta!, würde Herr Schröder jetzt sagen :lol:
Kenn ich nicht - muss gut sein.
nach unten nach oben
Triskell offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Berlin
Alter: 60
Beiträge: 33952
Dabei seit: 04 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Juli 2018 - Malibran - Catania, Italien  -  Gepostet: 20.07.2018 - 14:41 Uhr  -  
Zitat geschrieben von badMoon

Zunächst einmal - Danke für's Lesen und Kommentieren :happy:

Mit meiner Einschätzung bzgl. der Interessenten lag ich diesmal wohl etwas daneben. Dass Proggy das Tull-animierte Werk kennen würde hatte ich vermutet, nicht jedoch, dass es bei ihm Asyl gefunden hat. Als weitere Interessenten hatte ich Triskell und Ziggy auf dem Zettel. Kann man resp. myself mal sehen, wie man sich verschätzen kann.

So oder so - über ein Album oder Musik zu schreiben, das/die mir gefällt, macht Spaß und wird fortgeführt. Basta!, würde Herr Schröder jetzt sagen :lol:


Moment mal, <_< wollte mir dies für den Urlaub aufheben und dann durch die Plattenläden in Münster und Enschede ziehen. Immer diese Hektik!!! ^_^
Was bleibt, ist die Musik.
nach unten nach oben
badMoon offline
Produzent
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 13085
Dabei seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Juli 2018 - Malibran - Catania, Italien  -  Gepostet: 21.07.2018 - 11:26 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Triskell


Moment mal, <_< wollte mir dies für den Urlaub aufheben und dann durch die Plattenläden in Münster und Enschede ziehen. Immer diese Hektik!!! ^_^


._vl sorry, Buana :_vr
Kenn ich nicht - muss gut sein.
nach unten nach oben
radiot offline
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  Berlin
Alter: 63
Beiträge: 3721
Dabei seit: 05 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Juli 2018 - Malibran - Catania, Italien  -  Gepostet: 21.07.2018 - 19:59 Uhr  -  
Ok, einen Text noch für heute ins Brett gehackt:

Zu MALIBRAN - Catania - Italien fällt mir musikalisch NICHTS ein, da absolut nicht meine Baustelle. Aber zu Catania fällt mir ein, dass es in meiner Heimatstadt Bitterfeld -Arsch der Welt oder Bitterfeld uns bitter fällt oder für Fotoliebhaber



eine italienische Eisdiele namens "Eiscafé Sizilia" gab, dessen Besitzer ein gewisser Alfio Cangemi aus, ja, Catania auf Sizilien war. Er kam als Kriegsgefangener oder Zwangsarbeiter im WK II nach Deutschland, blieb nach 1945 in Deutschland und fing tatsächlich mit einer Eisdiele an, sich über Wasser zu halten. Erst mit einer mobilen Diele, dann einem Ladengeschäft in Bitterfeld. Meine Mutter hat seine drei Kinder (Fernando, Tino & Carlo) sozusagen als Tagesmutter großgezogen. Also hatten wir immer Spielgefährten und viel italienisches Eis. Freilich wunderten wir uns immer, warum der Mann als Italiener in der DDR, noch dazu in einer der dreckigsten Industriestädte Europas, lebte. Die Verhältnisse waren damals ja nicht die besten, politisch wie wirtschaftlich. Allerdings verstanden wir später, als auch Besuch bzw. Verwandschaft - mit Kindern - aus Catania nach Bitterfeld kam und Bilder von Catania gezeigt wurden, dass es da noch schlimmer war als in der gr. DDR. d.Welt.

Soviel also zumindest zu Catania, musikalisch unbefriedigend, ich weiß, aber etwas Heimatkunde/Geschichtsunterricht muss auch sein. :D

radiot grüßt! 8)
"Der Mensch hat neben dem Trieb der Fortpflanzung und dem, zu essen und zu trinken, zwei Leidenschaften: Krach zu machen und nicht zuzuhören." - "Der Mensch", in "Die Weltbühne", 16. Juni 1931, S. 889f Kurt Tucholsky
nach unten nach oben
badMoon offline
Produzent
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 13085
Dabei seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Juli 2018 - Malibran - Catania, Italien  -  Gepostet: 04.08.2018 - 12:17 Uhr  -  
Horido, mr. radiot,

eine nette, kleine Randgeschichte. Selbige trägt musikalisch zwar nicht sonderlich zur Vorstellung der Scheibenware bei, hat aber dennoch eine gewisse Würze. Deine Story habe ich gerne gelesen, bleibt nur noch, evtl. dieses Buch ausfindig zu machen. Fotobildbände, vor allem solche, die eine zeitliche Entwicklung bestimmter Orte oder Gegenstände zeigen, interessieren mich immer.

Thx für Deinen kleinen privaten Einblick.
Kenn ich nicht - muss gut sein.
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 21.09.2018 - 04:10