schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

Canned Heat – Boogie with Canned Heat

don't forget to boogie!

firebyrd offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 22910
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Canned Heat – Boogie with Canned Heat  -  Gepostet: 07.02.2007 - 08:40 Uhr  -  
Canned Heat – Boogie with Canned Heat

Neben einigen wichtigen Platten des britischen Bluesbooms, die ich hier auch bereits vorgestellt habe, war es u.a. diese Scheibe, die auch eine Initialzündung für die Quellenforschung, also nach den Ursprüngen des Blues, wurde.

1968 auf LIBERTY erschienen, kam ich im selben Jahr mit dieser Platte in Erstkontakt.

Das war so ganz anders als der oftmals eher nüchterne und trockene britische Blues.

Und hier lag der Schwerpunkt auf „Boogie“, durch den ich dann auf John Lee Hooker und die alten Boogie-Pianisten aufmerksam wurde.

Eine tolle Platte, sehr abwechslungsreich, und nicht starr am Bluesschema klebend.
Allein der mit Fistelstimme vorgetragene Song „On the road again“ war ja damals „der Hit“ schlechthin!

Meine Lieblingssongs waren jedoch das rollende „Turpentine Moan“ und der so gefühlvoll vorgetragene Slow Blues „Marie Laveau“, bei dem Henry Vestine an der Gitarre sein großes Können zeigte.

Hier noch einmal zur Gedächtnisstütze die Besetzung:


Bob”The Bear” Hite (vocals,harp)
Al “Blind Owl”Wilson (vocals,harp,guitar)
Larry “The Mole” Taylor (bass)
Henry “Sunflower”Vestine (guitar)
Adolfo “Fito” de la Parra (drums)

Diese Titel können wir genießen:

1. "Evil Woman" (Larry Weiss) – 2:59
2. "My Crime" (Canned Heat) – 3:57
3. "On the Road Again" (Floyd Jones/Alan Wilson) – 5:01
4. "World in a Jug" (Canned Heat) – 3:29
5. "Turpentine Moan" (Canned Heat) – 2:56
6. "Whiskey Headed Woman, No. 2" (Bob Hite) – 2:57
7. "Amphetamine Annie" (Canned Heat) – 3:56
8. "An Owl Song" (Wilson) – 2:43
9. "Marie Laveau" (Henry Vestine) – 5:18
10. "Fried Hockey Boogie" (Larry Taylor) – 11:06

Später gab es auf der 2005er CD-VÖ noch diese Bonustracks:


11. "On The Road Again"
12. "Boogie Music"
13. "Goin' Up The Country"
14. "One Kind Favor"
15. "Christmas Blues"
16. "The Chipmunk Song

Ein “geflügeltes Wort” wurde hier bereits mit dem Ausspruch Hite’s am Schluß des langen Boogie-Jams “Fried Hockey Boogie“ geschaffen, als er ausdrücklich betont : „and don’t forget to boogie“!!!

Auf diesem letzten Stück werden noch einmal alle Bandmitglieder vorgestellt, und das Stück gab es dann auch bereits auf der nächsten Platte (Livin’ the blues) in der ellenlangen Version als „Refried Boogie“ mit knapp 41 Minuten.
Die Band zeichnet sich auf ihrem Zweitwerk bereits durch die starken Eigenkompositionen aus, die über das übliche Nachspielen bekannter Bluesstandards hinausgeht.

Wolfgang
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Canned Heat – Boogie with Canned Heat  -  Gepostet: 07.02.2007 - 09:17 Uhr  -  
Für mich da nach wie vor unverzichtbar ist "On the road again" und auf der ergänzten Version noch "Going up the country". Beides weil sie nicht so typische Boogie-Stücke sind. Am Rest des Albums hab ich mich inzwischen abgehört und es drum letztes Jahr verkauft.

Jerry
nach unten nach oben
freaksound offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  München
Alter:
Beiträge: 6963
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Canned Heat – Boogie with Canned Heat  -  Gepostet: 07.02.2007 - 09:56 Uhr  -  
Also ich finde die Scheibe in ihrer Gesammtheit gut.
Die Boogiestücke sind vieleicht "nur" Boogie, aber gut und frisch gespielt und machen einfach spass.
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand;jeder glaubt er hat genug davon.

René Descartes


(alle meine beiträge geben nur meine persönliche meinung wieder !
nach unten nach oben
The Return of Brian J. offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Rheinland
Alter:
Beiträge: 2351
Dabei seit: 09 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Canned Heat – Boogie with Canned Heat  -  Gepostet: 07.02.2007 - 15:03 Uhr  -  
Als Canned Heat 1968 im ARD Beatclub On The Road Again präsentierten, war`s `ne kleine Revolution. Ihr "bestialisches" Outfit, die Kastraten Stimme von Blind Owl Wilson und der mit Sitarklängen unterlegte Song, kann man(n) heute getrost als Psychedelic Blues bezeichnen. Der zweite Hit Going Up The Country war ja auch Titelsong des Woodstock-Streifens.
nach unten nach oben
hmc offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  NRW
Alter: 61
Beiträge: 21331
Dabei seit: 04 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Canned Heat – Boogie with Canned Heat  -  Gepostet: 22.07.2009 - 13:56 Uhr  -  
ok, dann muss ich wohl.
Meine Punktvergabe bedeutet: 10 - 11 ordentlich; 12 - 13 gutes Album; 14 - 15 sehr gut bis überrragend.
Müssen in Gefängnissen auch Fluchtwege aushängen?
His Majesty Coels
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Canned Heat – Boogie with Canned Heat  -  Gepostet: 22.07.2009 - 17:36 Uhr  -  
Zitat geschrieben von hmc
ok, dann muss ich wohl.


blues zum gruss hmc ...... ja, musst du :!: .... denn alles, was hier über dieses gigantenalbum geschrieben wurde trifft zu. ein meilenstein der rockgeschichte :!:

und, wenn du schon mal dabei bist, besorg dir von canned heat auch die "living the blues"(bgocd591). darauf findest du neben dem typischen canned heat boogie sound ebenfalls mit dem stück "parthenogenesis"ein wunderbares beispiel von psychobluesrock( :?: ) bei dem sich john mayall als gast(voc/piano) die ehre gibt.

die titel im einzelnen

Disc 1
1. Pony Blues
2. My Mistake
3. Sandy's Blues
4. Goin' Up The Country
5. Walking By Myself
6. Boogie Music
7. One Kind Favor
8. Parthenogenesis:
a)Nebulosity
b)Rollin' And Tumblin'
c)Five Owls
d)Bear Wires (s.o. special guest john mayall)
e)Snooky Flowers
f)Sunflower Power
g)Raga Kafi
h)Ice bag
i)Childhoods

Disk: 2
1. Refried Boogie [Part I]
2. Refried Boogie [Part II]

für mich als juz-dj waren damals gerade die letzten zwei stücke sehr interessant. die länge der beiden ergibt zusammen über 40minuten zeit in der du in ruhe dein bier trinken, eine kräuterette inhalieren konntest und vorallem, es war genug zeit die ein, oder andere braut anzugraben .. :mrgreen: . ich habe mir damals diese scheibe sogar zweimal gekauft, damit ich nur den regler hochziehen musste und kein loch durchs umdrehen der scheibe entstand ..... :lol: :lol:

badger :), ach war das schön damals :!:

msg+!no pasaran!+kor
bernhard/fsm
nach unten nach oben
badger offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: IRELAND  sankt augustin
Alter: 64
Beiträge: 2448
Dabei seit: 08 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Canned Heat – Boogie with Canned Heat  -  Gepostet: 22.07.2009 - 20:08 Uhr  -  
Zitat geschrieben von bluesicks68
.... denn alles, was hier über dieses gigantenalbum geschrieben wurde trifft zu. ein meilenstein der rockgeschichte :!:

und, wenn du schon mal dabei bist, besorg dir von canned heat auch die "living the blues"(bgocd591). darauf findest du neben dem typischen canned heat boogie sound ebenfalls mit dem stück "parthenogenesis"ein wunderbares beispiel von psychobluesrock( :?: ) bei dem sich john mayall als gast(voc/piano) die ehre gibt.

badger :), ach war das schön damals :!:

msg+!no pasaran!+kor
bernhard/fsm



poesie in meinen ohren; wohlgefällig formuliert und vor allem, korrekt
auch im kontext,
und ja, schön wars wirklich, als in den discos noch 40 minuten
langf Refried Hokey Boogie gespielt wurde.
(welche anderen langen stücke kommen da dran? vielleicht noch Mountain Jam, Nantucket Sleighride oder Donovan's Reef [Country Joe & Fish mit Jerry Garcia]. viel mehr jedenfalls nicht).
dachse die bellen, beißen auch!
nach unten nach oben
hmc offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  NRW
Alter: 61
Beiträge: 21331
Dabei seit: 04 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Canned Heat – Boogie with Canned Heat  -  Gepostet: 23.07.2009 - 07:46 Uhr  -  
Ich habe es so etwas von satt hier.


































































BESTELLT!!!!!!!!!!!!!!! :blaugrins:
Meine Punktvergabe bedeutet: 10 - 11 ordentlich; 12 - 13 gutes Album; 14 - 15 sehr gut bis überrragend.
Müssen in Gefängnissen auch Fluchtwege aushängen?
His Majesty Coels
nach unten nach oben
hmc offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  NRW
Alter: 61
Beiträge: 21331
Dabei seit: 04 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Canned Heat – Boogie with Canned Heat  -  Gepostet: 11.08.2009 - 12:45 Uhr  -  
Tolles Werk, ich habe das dieser Band niemals zugetraut.
Inzwischen habe ich zwei Alben, die beide zu überzeugen wissen.
Meine Punktvergabe bedeutet: 10 - 11 ordentlich; 12 - 13 gutes Album; 14 - 15 sehr gut bis überrragend.
Müssen in Gefängnissen auch Fluchtwege aushängen?
His Majesty Coels
nach unten nach oben
maranx offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Hachenburg/Westerwald
Alter: 62
Beiträge: 6763
Dabei seit: 12 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Canned Heat – Boogie with Canned Heat  -  Gepostet: 11.08.2009 - 13:31 Uhr  -  
Ich wundere mich ein wenig über die verschiedenen Cover, die es anscheinend zu dieser wirlich tollen Scheibe gibt!

Ich habe eine tolle 2er-LP-Ausgabe von United Artist (EMI Electrola), die mir weit besser gefällt, als alles was ich im Internet gefunden habe.
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
Schon auf den Hund gekommen? Ich mittlerweile auf zwei... -> Timmis Homepage
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Canned Heat – Boogie with Canned Heat  -  Gepostet: 11.08.2009 - 19:36 Uhr  -  
Zitat geschrieben von hmc
Tolles Werk, ich habe das dieser Band niemals zugetraut.
Inzwischen habe ich zwei Alben, die beide zu überzeugen wissen.


blues zum gruss hmc .... es ist für mich immer wieder ein erhebendes gefühl, wenn an jahren ältere etwas von mir annehmen.:mrgreen:.

auch, wenn ich jetzt mit körperlichen züchtigungen deinerseits rechnen muss ... noch bin ich jünger und schneller.:blaugrins:. .... möchte ich dir im zusammenhang mit canned heat ein weiteres album von ihnen wärmstens ans ohr legen und zum kauf empfehlen.:shock:.

canned heat "hooker'n'heat" ist zwar fast 40 jahre alt, hat aber bis heute nix von seiner unglaublichen dynamik verloren. da ist die treibende kraft des deltablues eines john lee hooker mit dem groove der weissen cityblueser von canned heat vereinigt. eine sternstunde der bluessessions. es sind übrigens auch die letzten studioaufnahmen von alan wilson

das personal:
harry vestine/guit
fito de la para/dr
alan wilson/piano-harp-guit
antonio de la barredo/bass
john lee hooker/guit/voc

das songmaterial(canned heat/"hooker'n'heat"EMIDOcd ... ca. 17euronen)

Disc: 1
1. Messing' with the hook
2. The feelin' is gone
3. Send me your pillow
4. Sittin' here thinkin'
5. Meet me in the bottom
6. Alimonia blues
7. Drifter
8. You talk too much
9. Burning hell
10. Bottle up and go

Disk: 2
1. The world today
2. I got my eyes on you
3. Whiskey and wimmen
4. Just you and me
5. Let's make it
6. Peavine
7. Boogie chillen no.2

auch dieser silberling lohnt einen weiteren schwächeanfall deines geldbeutels.:jau:. .... allein schon wegen dieses mega harpsolos von alan wilson im stück "boogie chillen #2"

msg+!no pasaran!kor
bernhard/fsm
nach unten nach oben
firebyrd offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 22910
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Canned Heat – Boogie with Canned Heat  -  Gepostet: 11.08.2009 - 20:09 Uhr  -  
Ich denke, auch HOOKER 'N' HEAT ist etwas für Horst.... :twisted: :twisted: :twisted: :wink:
nach unten nach oben
badger offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: IRELAND  sankt augustin
Alter: 64
Beiträge: 2448
Dabei seit: 08 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Canned Heat – Boogie with Canned Heat  -  Gepostet: 11.08.2009 - 21:58 Uhr  -  
Zitat geschrieben von hmc
Tolles Werk, ich habe das dieser Band niemals zugetraut.
Inzwischen habe ich zwei Alben, die beide zu überzeugen wissen.


alleine aus der zeit mit Al Wilson stehen hier nicht zwei, sondern
fast zwanzig scheiben. sooo wichtig waren Canned Heat.

was nach Al noch rauskam, muß man allerdings zum größten teil nicht
mehr haben. es waren eben zwei bands, genau wie Fleetwood Mac mit
und ohne Peter Green.
ganz speziell die Future Blues, Hooker'n'Heat, Hellelujah und Live In Europe sollten noch ins haus.

ich werde übrigens im september nachkontrollieren, ob du alles brav
angeschafft hast.
und denk auch bitte dran, das ist genau die mucke, die beim treffen für
gute laune sorgt, meine laune, jedenfalls!
dachse die bellen, beißen auch!
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Canned Heat – Boogie with Canned Heat  -  Gepostet: 11.08.2009 - 22:32 Uhr  -  
blues zum gruss badger+firebyrd .... ihr seid wahre bluesbrüder in meinem geiste. ich wusste es doch, ihr lasst mich nicht im stich, wenn mich horstens leerer geldbeutel des nächtens im schlafe mit alpträumen quälen sollte.:blaugrins:.

zu dir lieber hmc .... ein paar paar "tretminen" für dein portemoney habe ich schon noch auf lager.:mrgreen:. ... nimms spochtlich.:jump:.

msg+!no pasaran!+kor
bernhard/fsm
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Canned Heat – Boogie with Canned Heat  -  Gepostet: 12.08.2009 - 00:04 Uhr  -  
Zitat geschrieben von hmc
Ich habe es so etwas von satt hier.


































































BESTELLT!!!!!!!!!!!!!!! :blaugrins:


Horst, ich les so was garnicht mehr .....


Nee, Scherz.
Ich hab einfach keinen Platz mehr, hab aber oft Sabber im Bart beim Lesen von Wolfbyrds Rezis.
nach unten nach oben
freaksound offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  München
Alter:
Beiträge: 6963
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Canned Heat – Boogie with Canned Heat  -  Gepostet: 13.08.2009 - 07:26 Uhr  -  
Zitat geschrieben von maranx
Ich wundere mich ein wenig über die verschiedenen Cover, die es anscheinend zu dieser wirlich tollen Scheibe gibt!

Ich habe eine tolle 2er-LP-Ausgabe von United Artist (EMI Electrola), die mir weit besser gefällt, als alles was ich im Internet gefunden habe.


jep - geht mir auch so (die LP steht auch noch rum :D)

Zum zeitgeist dürfte aber trotzdem das Cover besser passen:
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand;jeder glaubt er hat genug davon.

René Descartes


(alle meine beiträge geben nur meine persönliche meinung wieder !
nach unten nach oben
hmc offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  NRW
Alter: 61
Beiträge: 21331
Dabei seit: 04 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Canned Heat – Boogie with Canned Heat  -  Gepostet: 13.08.2009 - 09:35 Uhr  -  
badger, ich werde übrigens im september nachkontrollieren, ob du alles brav angeschafft hast.

Mach das oder soll ich vorher ein Foto von mir mit den CDs in Händen einstellen? :blaugrins:

Aber wer will mich schon sehen..
Meine Punktvergabe bedeutet: 10 - 11 ordentlich; 12 - 13 gutes Album; 14 - 15 sehr gut bis überrragend.
Müssen in Gefängnissen auch Fluchtwege aushängen?
His Majesty Coels
nach unten nach oben
stanweb offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  bei Hamburg
Alter:
Beiträge: 15944
Dabei seit: 06 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Canned Heat – Boogie with Canned Heat  -  Gepostet: 13.08.2009 - 12:04 Uhr  -  
Zitat geschrieben von hmc
Ich habe es so etwas von satt hier.


































































BESTELLT!!!!!!!!!!!!!!! :blaugrins:

0







































































nach unten nach oben
Rainer The Mage offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: UNITED KINGDOM  Regensburg
Alter: 36
Beiträge: 7831
Dabei seit: 06 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Canned Heat – Boogie with Canned Heat  -  Gepostet: 25.12.2011 - 10:53 Uhr  -  
Yeah, meine Lieblingsscheibe der Band, eigentlich ist die Früh-Phase generell grandios
"I've said that playing the blues is like having to be black twice. Stevie Ray Vaughan missed on both counts, but I never noticed." -- B. B. King
nach unten nach oben
frimp offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Hämburch
Alter: 57
Beiträge: 6045
Dabei seit: 02 / 2012
Private Nachricht
Betreff: Re: Canned Heat – Boogie with Canned Heat  -  Gepostet: 06.04.2012 - 18:47 Uhr  -  
Mein Überraschungsstück: "Amphetamine Annie"!

Und somit hoch.
"I can never make up my mind if I'm happy being a flute player, or if I wish I were Eric Clapton."
--Ian Anderson
nach unten nach oben
radiot offline
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  Berlin
Alter: 63
Beiträge: 3684
Dabei seit: 05 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Canned Heat – Boogie with Canned Heat  -  Gepostet: 06.04.2012 - 20:01 Uhr  -  
Zitat geschrieben von maranx
Ich wundere mich ein wenig über die verschiedenen Cover, die es anscheinend zu dieser wirlich tollen Scheibe gibt!



Ich habe eine tolle 2er-LP-Ausgabe von United Artist (EMI Electrola), die mir weit besser gefällt, als alles was ich im Internet gefunden habe.


Bekam ich letztens geschenkt, das Teil!!! (Hallo Mister H.F.! Dein Päckchen geht morgen raus!)
War noch nicht in der Raupensammlung. Feines, was sage ich, sehr feines Teil!

Radiot grüßt! :8)
"Der Mensch hat neben dem Trieb der Fortpflanzung und dem, zu essen und zu trinken, zwei Leidenschaften: Krach zu machen und nicht zuzuhören." - "Der Mensch", in "Die Weltbühne", 16. Juni 1931, S. 889f Kurt Tucholsky
nach unten nach oben
holger_fischer offline
DJ
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Meinerzhagen
Alter: 55
Beiträge: 4006
Dabei seit: 04 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Canned Heat – Boogie with Canned Heat  -  Gepostet: 07.04.2012 - 15:58 Uhr  -  
Zitat geschrieben von radiot
Zitat geschrieben von maranx
Ich wundere mich ein wenig über die verschiedenen Cover, die es anscheinend zu dieser wirlich tollen Scheibe gibt!



Ich habe eine tolle 2er-LP-Ausgabe von United Artist (EMI Electrola), die mir weit besser gefällt, als alles was ich im Internet gefunden habe.


Bekam ich letztens geschenkt, das Teil!!! (Hallo Mister H.F.! Dein Päckchen geht morgen raus!)
War noch nicht in der Raupensammlung. Feines, was sage ich, sehr feines Teil!

Radiot grüßt! :8)


Oh, noch ein Päckchen? Das andere war schon genial!

Dieses Album von CH ist für mich ihr bestes. Aber da gibt es bestimmt noch andere Meinungen. Oder?
nach unten nach oben
Tom Cody offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: URUGUAY  Dortmund
Alter: 62
Beiträge: 30984
Dabei seit: 11 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Canned Heat – Boogie with Canned Heat  -  Gepostet: 02.08.2018 - 15:33 Uhr  -  
Spät, aber nicht zu spät, eine super Vorstellung im Keller gefunden. :D Ein ganz tolles Album!
Danke, Firebyrd! :r:
Thank God for Psychedelic Rock !
nach unten nach oben
kraut-brain offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Reinbek
Alter: 62
Beiträge: 8063
Dabei seit: 05 / 2016
Private Nachricht
Betreff: Re: Canned Heat – Boogie with Canned Heat  -  Gepostet: 05.08.2018 - 11:54 Uhr  -  
Canned Heat waren eine Gruppe voller Leidenschaft, Gefühlen und Enthusiasmus, die sich dem bluesigen und boogiebehafteten Rock verschrieben hatten. Sie haben faktisch ihre Musik gelebt und dieses durch ihre Tonträger auf den Punkt gebracht. Nichts wirkte hölzern, statisch, sondern ihre Musik war voller Leben erfüllt.

Firebyrd hat mit seiner Rezi die Musik dieser Platte wunderbar dargestellt, danke dafür. Insofern war es gut, dass man die Musik dieser Band mal wieder aus dem Keller herausgeholt hat.
Ein Tag ohne Musik ist kein schöner Tag!
nach unten nach oben
OldMcMetal offline
Sammler
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Paderborn
Alter: 58
Beiträge: 827
Dabei seit: 03 / 2018
Private Nachricht
Betreff: Re: Canned Heat – Boogie with Canned Heat  -  Gepostet: 05.08.2018 - 19:19 Uhr  -  
Ich zermartere jetzt schon den ganzen Tag den Kopf welcher Titel von Canned Heat in welcher Folge von "Der Kommisar" lief! "Goin`up the country" >_<
Was willste am Ballermann?In Paderborn biste besser dran
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 21.08.2018 - 06:19