schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

US Nr.1- Alben in 1978



Tom Cody offline
Labelboss
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: URUGUAY  Dortmund
Alter: 62
Beiträge: 31597
Dabei seit: 11 / 2006
Private Nachricht
Betreff: US Nr.1- Alben in 1978  -  Gepostet: 10.08.2018 - 13:15 Uhr  -  
Zur Entspannung und zur Erinnerung....
...Alben, die im Jahr 1978 den Spitzenplatz in den USA erreicht haben. Kein Ranking!

Linda Ronstadt - Simple Dreams
Fleetwood Mac - Rumours
Soundtrack - Saturday Night Fever
Gerry Rafferty - City To City
Rolling Stones - Some Girls
Soundtrack - Grease
Boston - Don`t Look Back
Linda Ronstadt - Living In The USA
Donna Summer - Live And More
Billy Joel - 52nd Street

Quelle: Good Times
Thank God for Psychedelic Rock !
nach unten nach oben
Triskell offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Berlin
Alter: 61
Beiträge: 34697
Dabei seit: 04 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: US Nr.1- Alben in 1978  -  Gepostet: 10.08.2018 - 13:22 Uhr  -  
>_< Nichts prickelndes.
Was bleibt, ist die Musik.
nach unten nach oben
Leslie offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  in der Mitte zwischen Kölnarena und Festhalle Ffm
Alter:
Beiträge: 26919
Dabei seit: 07 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: US Nr.1- Alben in 1978  -  Gepostet: 10.08.2018 - 13:33 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Tom Cody

Fleetwood Mac - Rumours
Gerry Rafferty - City To City
Rolling Stones - Some Girls
Boston - Don`t Look Back


vier tolle Alben - und einer aus meinem letzten Rätsel auch dabei : Boston
nach unten nach oben
Tom Cody offline
Labelboss
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: URUGUAY  Dortmund
Alter: 62
Beiträge: 31597
Dabei seit: 11 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: US Nr.1- Alben in 1978  -  Gepostet: 10.08.2018 - 14:06 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Leslie

Zitat geschrieben von Tom Cody

Fleetwood Mac - Rumours
Gerry Rafferty - City To City
Rolling Stones - Some Girls
Boston - Don`t Look Back


vier tolle Alben - und einer aus meinem letzten Rätsel auch dabei : Boston


Ja, bei Boston habe ich auch an deine AOR- Reihe gedacht! :D
Thank God for Psychedelic Rock !
nach unten nach oben
Maddrax offline
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  bei Heidelberg
Alter:
Beiträge: 2600
Dabei seit: 11 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: US Nr.1- Alben in 1978  -  Gepostet: 10.08.2018 - 14:44 Uhr  -  
Linda Ronstadt - Simple Dreams
Wunderschöne LP, wenn man Ronstadt mag,...ich, mag sie !!!

Fleetwood Mac - Rumours
MUST HAVE !!

Gerry Rafferty - City To City
wegen Baker Street, halt. Ich kenn die Platte aber nicht

Rolling Stones - Some Girls
ich mag die 1970s Stones sehr, aber die Platte ist nix für mich !!!

Boston - Don`t Look Back
Gut, kommt aber (nach meiner Meinung, nicht an die erste LP ran)

Linda Ronstadt - Living In The USA
noch mal Ronstadt, aber die LP kenn ich nicht

Billy Joel - 52nd Street
für miche ne gute LP, wie eigenlöich alles von Joel, was er in dern 1970gern gemacht hat
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Well, listen everybody
To what I got to say
There's hope for tomorrow
If we wake up today

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
nach unten nach oben
OldMcMetal offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Paderborn
Alter: 58
Beiträge: 1592
Dabei seit: 03 / 2018
Private Nachricht
Betreff: Re: US Nr.1- Alben in 1978  -  Gepostet: 10.08.2018 - 15:21 Uhr  -  
Weil mir die erste LP so gut gefallen hat "Don`t look back" einfach so gekauft. Seit damals nicht mehr gehört :sick: . "Some girls" war in Ordnung und der Rest nicht meine Baustelle.
Was willste am Ballermann?In Paderborn biste besser dran
nach unten nach oben
kraut-brain offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Reinbek
Alter: 62
Beiträge: 8737
Dabei seit: 05 / 2016
Private Nachricht
Betreff: Re: US Nr.1- Alben in 1978  -  Gepostet: 10.08.2018 - 15:41 Uhr  -  
Nischte dabei .....
Ein Tag ohne Musik ist kein schöner Tag!
nach unten nach oben
Street66 offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Nordfriesland
Alter:
Beiträge: 5790
Dabei seit: 03 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: US Nr.1- Alben in 1978  -  Gepostet: 10.08.2018 - 15:55 Uhr  -  
Fleetwood Mac - Rumours
Soundtrack - Saturday Night Fever
Gerry Rafferty - City To City
Rolling Stones - Some Girls
Soundtrack - Grease
Boston - Don`t Look Back
Billy Joel - 52nd Street

die hab ich auf Lp und/oder auf CD

Davon werden aber nur die Rumours, die Some Girls und City to city in reelmäßigen Abständen gehört.
It´s only Rock´n´Roll, but I like it
nach unten nach oben
Mr. Upduff offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: REUNION  Basemountainhome
Alter: 58
Beiträge: 12159
Dabei seit: 02 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: US Nr.1- Alben in 1978  -  Gepostet: 10.08.2018 - 16:52 Uhr  -  
... hier sind nur einzelne Songs aus den Alben vorhanden...

...1978 war ich zum Glück schon in dem Alter ausschließlich Musik jenseits der Charts zuhören und diese Zeit war im Gegensatz dazu einfach nur klasse...
Man muß sich verändern, um zu bleiben wie man ist!
nach unten nach oben
Ziggy offline
DJ
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  SüdOstNiedersachsen
Alter: 59
Beiträge: 3828
Dabei seit: 07 / 2015
Private Nachricht
Betreff: Re: US Nr.1- Alben in 1978  -  Gepostet: 10.08.2018 - 17:06 Uhr  -  
Bei mir auch ne Nullnummer :'-( ...
Musik wird vollendet im Herzen derer, die sie zu hören bereit sind
nach unten nach oben
frimp offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Hämburch
Alter: 57
Beiträge: 6243
Dabei seit: 02 / 2012
Private Nachricht
Betreff: Re: US Nr.1- Alben in 1978  -  Gepostet: 10.08.2018 - 18:51 Uhr  -  
Gerry Rafferty und Billy Joel stehen hier. Dort gefallen mir aber auch nur einige Lieder.
"I can never make up my mind if I'm happy being a flute player, or if I wish I were Eric Clapton."
--Ian Anderson
nach unten nach oben
firebyrd offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 23718
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: US Nr.1- Alben in 1978  -  Gepostet: 10.08.2018 - 18:58 Uhr  -  
Linda Ronstadt - Simple Dreams
Fleetwood Mac - Rumours
Soundtrack - Saturday Night Fever
Gerry Rafferty - City To City
Rolling Stones - Some Girls
Boston - Don`t Look Back
Linda Ronstadt - Living In The USA
Billy Joel - 52nd Street

mit 80% bin ich dabei, die Scheiben sind doch gut...
...und ich empfehle, auch hier einmal hinein zu schauen:

http://www.rocktimes.de/
http://www.musikansich.de/review.php
nach unten nach oben
Ernst_August offline
Vinyljunkie
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Berlin
Alter: 68
Beiträge: 259
Dabei seit: 11 / 2017
Private Nachricht
Betreff: Re: US Nr.1- Alben in 1978  -  Gepostet: 11.08.2018 - 12:12 Uhr  -  
Viele schöner Erinnerungen an:

Fleetwood Mac - Rumours (must have!)
Soundtrack - Saturday Night Fever (was für ein toller Film mit wunderbarer Musik)
Gerry Rafferty - City To City (ah, Baker Street, Klasse)
Rolling Stones - Some Girls
Boston - Don`t Look Back
Donna Summer - Live And More (wurde in der Disko rauf und runter genudelt)
Billy Joel - 52nd Street (My life...)
nach unten nach oben
Tom Cody offline
Labelboss
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: URUGUAY  Dortmund
Alter: 62
Beiträge: 31597
Dabei seit: 11 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: US Nr.1- Alben in 1978  -  Gepostet: 11.08.2018 - 13:38 Uhr  -  
Die "Rumours" von Fleetwood Mac habe ich hier. Die Alben von Boston und Gerry Rafferty kenne ich auch, damals bei Freunden gehört. Linda Ronstadt ist mir eigentlich nur durch ihre Single "You`re No Good" bekannt, ihre Werke dagegen nicht.
Thank God for Psychedelic Rock !
nach unten nach oben
Triskell offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Berlin
Alter: 61
Beiträge: 34697
Dabei seit: 04 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: US Nr.1- Alben in 1978  -  Gepostet: 11.08.2018 - 14:31 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Tom Cody

Linda Ronstadt ist mir eigentlich nur durch ihre Single "You`re No Good" bekannt, ihre Werke dagegen nicht.


...und das auch noch geklaut. :D
Was bleibt, ist die Musik.
nach unten nach oben
firebyrd offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 23718
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: US Nr.1- Alben in 1978  -  Gepostet: 11.08.2018 - 19:33 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Tom Cody

Die "Rumours" von Fleetwood Mac habe ich hier. Die Alben von Boston und Gerry Rafferty kenne ich auch, damals bei Freunden gehört. Linda Ronstadt ist mir eigentlich nur durch ihre Single "You`re No Good" bekannt, ihre Werke dagegen nicht.


das nenne ich klassischen Nachholbedarf, auch wenn Dee Dee Warwick das Original von "You're No Good" sicher zuerst sang, aber diese Soul-Nummer wurde von Linda ganz stark in den Country-Pop-Bereich transferiert und sie machte ihren eigenen Song daraus....
...und ich empfehle, auch hier einmal hinein zu schauen:

http://www.rocktimes.de/
http://www.musikansich.de/review.php
nach unten nach oben
Jan R. offline
Kassettenhörer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: UNITED STATES  Pittsburgh, PA
Alter: 62
Beiträge: 16
Dabei seit: 02 / 2018
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: US Nr.1- Alben in 1978  -  Gepostet: 11.08.2018 - 20:57 Uhr  -  
Zitat geschrieben von firebyrd

Zitat geschrieben von Tom Cody

Die "Rumours" von Fleetwood Mac habe ich hier. Die Alben von Boston und Gerry Rafferty kenne ich auch, damals bei Freunden gehört. Linda Ronstadt ist mir eigentlich nur durch ihre Single "You`re No Good" bekannt, ihre Werke dagegen nicht.


das nenne ich klassischen Nachholbedarf, auch wenn Dee Dee Warwick das Original von "You're No Good" sicher zuerst sang, aber diese Soul-Nummer wurde von Linda ganz stark in den Country-Pop-Bereich transferiert und sie machte ihren eigenen Song daraus....


"You're No Good" gibt es auch in einer Beat-Version mit den Swinging Blue Jeans, und gar nicht mal schlecht.

Und Linda Ronstadt würde ich mal nicht unterschätzen, auch wenn sie nicht mehr singen kann. Ohne sie gäbe es wohl auch die Eagles nicht.
nach unten nach oben
freaksound offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  München
Alter:
Beiträge: 7016
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: US Nr.1- Alben in 1978  -  Gepostet: 14.08.2018 - 10:17 Uhr  -  
Bis auf Rafferty hat es keine Scheibe in mein Regal geschafft (und diese auch nur wegen Baker Street)

@ Jan R. : danke für den interessanter Hinweis zu Ronstadt, man lernt nie aus.

Zitat aus Wikipedia: "Zu Beginn bestand ihre Begleitband aus Don Henley, Glenn Frey, Bernie Leadon und Randy Meisner, den späteren Eagles."
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand;jeder glaubt er hat genug davon.

René Descartes


(alle meine beiträge geben nur meine persönliche meinung wieder !
nach unten nach oben
holger_fischer offline
DJ
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Meinerzhagen
Alter: 56
Beiträge: 4106
Dabei seit: 04 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: US Nr.1- Alben in 1978  -  Gepostet: 14.08.2018 - 10:27 Uhr  -  
Linda Ronstadt - Simple Dreams
Kenne ich nur den Namen nach. Macht wohl was in Country. Nicht unbedingt meine Richtung. Aber da sollte ich mal reinhören.

Fleetwood Mac - Rumours
Gut! Go Your Own Way finde ich klasse.

Soundtrack - Saturday Night Fever
Schlecht! Fürchterlich!

Gerry Rafferty - City To City
Gut. Habe ich mir wg. Baker Street zugelegt

Rolling Stones - Some Girls
Gut mit Abstrichen.

Soundtrack - Grease
Schrecklich!

Boston - Don`t Look Back
Gut, aber bei Weitem nicht so gut wie die erste.

Linda Ronstadt - Living In The USA
S.o.

Donna Summer - Live And More
Nichts für mich.

Billy Joel - 52nd Street
Geht gar nicht. Ein Langweiler.
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 17.12.2018 - 08:45