schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

YES - The Album



Jersch offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Kiel
Alter:
Beiträge: 5940
Dabei seit: 11 / 2007
Private Nachricht
Betreff: YES - The Album  -  Gepostet: 07.09.2008 - 18:20 Uhr  -  
Es wurde schon viel geschrieben über YES.

Nun gut,dann schreib ich auch noch etwas über die Band,die 1970 ein geniales Rockalbum veröffentlichte!

Hatte die Band Anfangs 1970 ihre Besetzung leicht geändert,kam dies vollends
zur Geltung!Man schuf: The Album!!!!!

Es wurde mit einem Handstreich ein neuer Begriff in der Rock-Landschaft geprägt: Bombast-Rock

Absolut gelungen!Herausragende Kompositionen,ebensolche diese umsetzende Musiker,dieser grollende Bass,diese nach Luft schnappende zackige Gitarre,Jon Anderson in Bestform!

Es gibt diverse andere sehr gute Scheiben dieser Band,wo Ihr mir wiedersprechen werdet,sei es drum,für mich ist es das YES-"Album"!

Es hat sich für immer in meinem Herzen eingebrannt!


Es ist knackig,hat unwiderstehliche Akkordfolgen zu bieten,es ist sehr gut produziert und es hat Herz,es sackt mich!

Es ist ehrlich,nicht so aufgeblasen,wie einige Scheiben von YES,die danach erschienen.Auch mag ich die beiden Vorgänger von YES,sind diese noch nicht so dem progressiven Sound der zeit verwurzelt,YES hatten noch nicht ganz Ihren eigenen Stil gefunden,erst mit diesem von mir vorgestellten Album sollte es gelingen!

Die Titel:

1. Yours Is No Disgrace 9:26
2. The Clap 3:07
3. Starship Trooper 9:23
4. I've Seen All Good People 6:47
5. A Venture 3:13
6. Perpetual Change 8:50

Die Musiker:


JOHN ANDERSON Vocals/Percussion
CHRIS QUIRE Bass Guitar/Vocals
STEVE HOWE Electric&Acoustic Guitars/Vachalia/Vocals
TONY KAYE Piano/Organ/Moog
BILL BRUFORD Drums/Percussion

Produziert wurde erstmals von YES und natürlich von Eddie Offord!


"Kann ich so nicht beurteilen, muss ich nackt sehen!"
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 01.12.2013 - 13:58 Uhr von caramel.
Grund der Editierung: Threadtitel angepasst
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: YES - The Album  -  Gepostet: 07.09.2008 - 18:24 Uhr  -  
Ein starkes Album. Die nachfolgenden Werke haben es mir aber noch ein Stückchen mehr angetan.
nach unten nach oben
hmc offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  NRW
Alter: 61
Beiträge: 21293
Dabei seit: 04 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: YES - The Album  -  Gepostet: 07.09.2008 - 18:27 Uhr  -  
Stimmt, eine klasse Scheibe, nur habe ich sie leider nicht als Lp, denn die sehen immer noch soooooo toll aus.
Aber ich besitze aber die toll remastered CD Version von Rhino.

Starship Trooper ist ein Insel Stück, ganz klar.
Meine Punktvergabe bedeutet: 10 - 11 ordentlich; 12 - 13 gutes Album; 14 - 15 sehr gut bis überrragend.
Müssen in Gefängnissen auch Fluchtwege aushängen?
His Majesty Coels
nach unten nach oben
dan offline
God's Monkey
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 6148
Dabei seit: 04 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: YES - The Album  -  Gepostet: 07.09.2008 - 18:33 Uhr  -  
Als YES-Fan habe ich das Teil in diversen Ausführungen, muss aber, wo ich die Bilder sehe, gleich mal die LP rauskramen. Allerdings sind dann die nachfolgenden, "aufgeblasenen" Scheiben, eher meine Favoriten. Aber gleichwohl, die Scheibe ist gut. (Wenn man die LP auspackt und dann diese Innenhülle anschaut, auf der dann weitere Scheiben vorgestellt werden, find ich das immer sehr "anregend"!)
„Die Rockmusik hat 1974 ihren Höhepunkt erreicht. Das ist wissenschaftlich belegt!“(aus ner BBS-Kritik)
nach unten nach oben
nobbygard offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Schleswig-Holstein
Alter: 68
Beiträge: 7020
Dabei seit: 10 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: YES - The Album  -  Gepostet: 07.09.2008 - 18:40 Uhr  -  
Das habe ich auch nur als CD (nix remastered), ansonsten stehen hier 11 Alben (LPs incl. Yes Songs und Tales From Topographic Ocean, die ich sehr liebe).
Hier bin ich Mensch, hier will ich sein.

Hier jetzt auch - vor allem Vinyl: Nobby's Vinylladen
nach unten nach oben
Jersch offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Kiel
Alter:
Beiträge: 5940
Dabei seit: 11 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: YES - The Album  -  Gepostet: 07.09.2008 - 18:54 Uhr  -  
Die 3 "Longtracks" sowie das wunderschöne "I`ve Seen Good People" sind für Jersch Perlen der Progrock-Komponierkunst!Das knackt,das flirrt,das vibriert!!!

Für mich der überragender Musiker dieser Scheibe:

CHRIS SQUIRE

Macht Euch bitte mal richtig die Mühe und konzentriert Euch nur auf seine Bassarbeit.Erstaunlich,einfach nur erstaunlich,Jersch sitzt da und versucht auf seinem imaginären Bassbund nach zu greifen.

Es will ihm aber nicht immer gelingen! :lol:
"Kann ich so nicht beurteilen, muss ich nackt sehen!"
nach unten nach oben
hmc offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  NRW
Alter: 61
Beiträge: 21293
Dabei seit: 04 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: YES - The Album  -  Gepostet: 07.09.2008 - 18:56 Uhr  -  
Jersch, das macht mich neugierig. Es ist ja auch schon eine Weile her, dass ich das Werk gehört habe.
Meine Punktvergabe bedeutet: 10 - 11 ordentlich; 12 - 13 gutes Album; 14 - 15 sehr gut bis überrragend.
Müssen in Gefängnissen auch Fluchtwege aushängen?
His Majesty Coels
nach unten nach oben
Jersch offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Kiel
Alter:
Beiträge: 5940
Dabei seit: 11 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: YES - The Album  -  Gepostet: 07.09.2008 - 18:58 Uhr  -  
hmc, das mach ich eigentlich schon sehr lange,mich auf einzelne Instrumente konzentrieren.Es ist manchmal einfach umwerfend,was einem da zu Ohren kommt!

Nicht nur auf YES bezogen,sondern die Kompositionen unserer Musikhelden allgemein.Vielleicht ist das auch mit der Grund,das mir alle meine Bands und Musiker,die ich mag,nie überdrüssig werden.
"Kann ich so nicht beurteilen, muss ich nackt sehen!"
nach unten nach oben
stanweb offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  bei Hamburg
Alter:
Beiträge: 15944
Dabei seit: 06 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: YES - The Album  -  Gepostet: 07.09.2008 - 18:58 Uhr  -  
Leider hab ich ja so meine YES Allergie.

Auf diesem Album aber ist einer der für mich tollsten YES Songs drauf:

"Your's Is No Disgrace"

Jersch, wie Du schon meintest: der Bass ist Klasse. Auch wenn mir das Foto etwas Anderes sagt, für mich hört sich das Teil an wie ein Rickenbacker Bass.
nach unten nach oben
Jersch offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Kiel
Alter:
Beiträge: 5940
Dabei seit: 11 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: YES - The Album  -  Gepostet: 07.09.2008 - 19:02 Uhr  -  
stanweb, damit hab ich nun meine liebe Müh und Not,ich weiss gerad mal was eine Fender oder eine Gibson ist und wie die ausschauen.

Sei`s drum,stell doch mal ein Foto vom besagten RICKENBACKER rein.Hat so einen nicht PAUL Mc CARTNEY gespielt?
"Kann ich so nicht beurteilen, muss ich nackt sehen!"
nach unten nach oben
nobbygard offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Schleswig-Holstein
Alter: 68
Beiträge: 7020
Dabei seit: 10 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: YES - The Album  -  Gepostet: 07.09.2008 - 19:05 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Jersch
stanweb, damit hab ich nun meine liebe Müh und Not,ich weiss gerad mal was eine Fender oder eine Gibson ist und wie die ausschauen.

Sei`s drum,stell doch mal ein Foto vom besagten RICKENBACKER rein.Hat so einen nicht PAUL Mc CARTNEY gespielt?


Nein, Paul hat einen Bass der Fa. Höfner aus Bubenreuth gespielt!

Den gibt es heute noch und meine Exfrau hat den im Laden auch mal verkauft - eigentlich haben wir sonst bei Höfner überwiegend Geigen und Celli bestellt!

Nobby
Hier bin ich Mensch, hier will ich sein.

Hier jetzt auch - vor allem Vinyl: Nobby's Vinylladen
nach unten nach oben
nobbygard offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Schleswig-Holstein
Alter: 68
Beiträge: 7020
Dabei seit: 10 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: YES - The Album  -  Gepostet: 07.09.2008 - 19:08 Uhr  -  
Hier ist der Rickenbacker 4001 JG, Chris Squire spielt nur meistens einen weißen!

Hier bin ich Mensch, hier will ich sein.

Hier jetzt auch - vor allem Vinyl: Nobby's Vinylladen
nach unten nach oben
stanweb offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  bei Hamburg
Alter:
Beiträge: 15944
Dabei seit: 06 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: YES - The Album  -  Gepostet: 07.09.2008 - 19:30 Uhr  -  
Zitat geschrieben von nobbygard
Hier ist der Rickenbacker 4001 JG, Chris Squire spielt nur meistens einen weißen!



Dann habe ich ihn rausgehört.

Die guten Rickenbacker Bassplayer spielen die Saiten am äußersten Ende des Basses. Das ergibt dann fast so etwas wie einen "Doppelton". 1. hörst Du den eigentlichen Ton und 2. den Anschlag des Bassisten.
nach unten nach oben
Trurl offline
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 12789
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: YES - The Album  -  Gepostet: 07.09.2008 - 20:01 Uhr  -  
@jersch: dazu passt, dass ich heute die ultimate Liveversion von "Yours no disgrace" gehört habe . erschienen auf "The word is live" - einer 3 CD-Livecompilation von Yes, die ich mir aber bei itunes gekauft habe, da die Soundqualität der Aufnahmen eh nicht so gut ist. Dort gibt es 6 Tracks der THE YES ALBUM TOUR, die sind einfach klasse, auch wenn der Sound wie gesagt nicht so überragend ist. Ich mag von YES alles bis TORMATO / DRAMA ( da fehlt mir leider die Stimme), ansonsten lieber Schwamm drüber.


Trurl
Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir.
Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde


Danzelot von Silbendrechsler


Eine andere Seite, bei der ich mitarbeite
nach unten nach oben
YETI offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Free City
Alter:
Beiträge: 1864
Dabei seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: YES - The Album  -  Gepostet: 07.09.2008 - 20:15 Uhr  -  
klar, The Yes Album ist der erste Höhepunkt einer phasenweise grandiosen Truppe!
nach unten nach oben
Jersch offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Kiel
Alter:
Beiträge: 5940
Dabei seit: 11 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: YES - The Album  -  Gepostet: 07.09.2008 - 20:47 Uhr  -  
Trurl, kennst Du das "Live-Bootleg" von der Tour die nach der Veröffentlichung des "YES-The Album" ca.1971 herauskam?Mittlerweile wird dafür 100€ und mehr gezahlt!I

ch meine die könnte auf der von Dir benannten Live-Kompilation drauf sein!
"Kann ich so nicht beurteilen, muss ich nackt sehen!"
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: YES - The Album  -  Gepostet: 07.09.2008 - 20:52 Uhr  -  
Die erwähnte "The Word Is Live" Box steht bei mir auch im Regal. Da sind 6 Tracks von 1971 drauf.
nach unten nach oben
Trurl offline
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 12789
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: YES - The Album  -  Gepostet: 07.09.2008 - 21:04 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Jersch
Trurl, kennst Du das "Live-Bootleg" von der Tour die nach der Veröffentlichung des "YES-The Album" ca.1971 herauskam?Mittlerweile wird dafür 100€ und mehr gezahlt!I

ch meine die könnte auf der von Dir benannten Live-Kompilation drauf sein!


nein, aber ich müßte mal schauen, welche Konzerte ich von der Zeit auf dem Rechner habe :-)

ich habe als CD "Perpetual Change- aufgenommen 24.7.1971

trurl
Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir.
Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde


Danzelot von Silbendrechsler


Eine andere Seite, bei der ich mitarbeite
nach unten nach oben
Tom Cody offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: URUGUAY  Dortmund
Alter: 61
Beiträge: 28329
Dabei seit: 11 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: YES - The Album  -  Gepostet: 07.09.2008 - 21:47 Uhr  -  
Für mich ist es eindeutig das beste Album der Gruppe. Allein schon wegen "Your`s is no disgrace". Der stärkste Track der Band überhaupt. Da stimme ich mit Stanweb absolut überein. :jau:
Dead End Street - The Place For Good Music !
nach unten nach oben
Max... offline
Vinyljunkie
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 371
Dabei seit: 12 / 2007
Homepage Private Nachricht ICQ
Betreff: Re: YES - The Album  -  Gepostet: 07.09.2008 - 22:43 Uhr  -  
Ein herausragendes Album ... mein Liebling von Yes.
Obwohl das schönste Lied darauf gar nicht veröffentlicht wurde ... der Country-Mittelteil von "Starship Trooper" hieß vorher "For Everyone" und wurde bei BBC gespielt. Da ist er dreimal besser. :)
nach unten nach oben
freaksound offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  München
Alter:
Beiträge: 6783
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: YES - The Album  -  Gepostet: 08.09.2008 - 11:32 Uhr  -  
schließe mich da Jersch und einigen anderen an: Yes waren mir vor der "Fragile" am liebsten und diese hier vorgestellte ist wirklich sehr gut !
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand;jeder glaubt er hat genug davon.

René Descartes


(alle meine beiträge geben nur meine persönliche meinung wieder !
nach unten nach oben
The Return of Brian J. offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Rheinland
Alter:
Beiträge: 2351
Dabei seit: 09 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: YES - The Album  -  Gepostet: 08.09.2008 - 13:33 Uhr  -  
@ stanweb, nobbyguard:
Genau diesen Rickenbacker 4001 Stereo Bass in schwarz hatte ich auch.
Damals (ende `75) mein absoluter Traum.
Ein Bild von Chris Squire aus dem Melody Maker mit dem Titel "Bass-Guitar Player Of The Year" (1975) hing über dem Bett.
Das gute Teil kostete zu dieser Zeit 1350 DM (im günstigsten Laden) und für einen Zivi mit knappen 400 DM Sold verdammt schwer zu finanzieren (jeden Monat 100 DM zur Seite gelegt).

Wer kennt diese Prae-Yes Scheibe ???
Hans Christian (alias Jon Anderson) , 1968
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
nach unten nach oben
Trurl offline
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 12789
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: YES - The Album  -  Gepostet: 08.09.2008 - 13:44 Uhr  -  
Zitat geschrieben von The Return of Brian J.

Wer kennt diese Prae-Yes Scheibe ???
Hans Christian (alias Jon Anderson) , 1968


aaarggggggghhh - kannst Du die digitalisieren - ich habe sie noch nie gehört..


Trurl
Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir.
Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde


Danzelot von Silbendrechsler


Eine andere Seite, bei der ich mitarbeite
nach unten nach oben
nobbygard offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Schleswig-Holstein
Alter: 68
Beiträge: 7020
Dabei seit: 10 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: YES - The Album  -  Gepostet: 08.09.2008 - 13:59 Uhr  -  
Ich habe ein schönes Doppelalbum von Decca "Hard-Up Heroes da ist auch ein Stück drauf, da singt Jon Anderson und Ian Wallace (King Crimson) sass am Schlagzeug:

The Warriors - You Came Along (1964)

Das ist übrigens ein sehr interessanter Sampler für Forscher - nur einige Beispiele:

Steve Marriot - Give Her My Regards (1963)
Joe Cocker - I'll Cry Instead (1964)
Rod Stewart - Good Morning Little Schoolgirl
The Birds - Leaving Here (Ron Wood & Kim Gardener)

Sehr nett!

nobby
Hier bin ich Mensch, hier will ich sein.

Hier jetzt auch - vor allem Vinyl: Nobby's Vinylladen
nach unten nach oben
The Return of Brian J. offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Rheinland
Alter:
Beiträge: 2351
Dabei seit: 09 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: YES - The Album  -  Gepostet: 08.09.2008 - 14:04 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Trurl
Zitat geschrieben von The Return of Brian J.

Wer kennt diese Prae-Yes Scheibe ???
Hans Christian (alias Jon Anderson) , 1968


aaarggggggghhh - kannst Du die digitalisieren - ich habe sie noch nie gehört..


Trurl


@trurl
Im Handumdrehen :lol:
Die anderen Prae-Yes Scheiben kennst du :?:
Tomorrow (mit Steve Howe)
The Syn (mit Chris Squire)

@nobbygurad:
Dieses Doppelalbum macht wirklich Lust auf mehr.
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 24.11.2017 - 23:11