schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

Zappa - Joe's Garage



Maddrax offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  bei Heidelberg
Alter:
Beiträge: 2352
Dabei seit: 11 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Zappa - Joe's Garage  -  Gepostet: 18.11.2008 - 19:58 Uhr  -  
Hi,

eines der Meilensteine der Rockmusik ist für mich ohne Zweifel die sich über drei LPs erstreckende 'Rock - Oper' von Frank Zappa : Joe's Garage.

Ich möchte hier jetzt keine lange Abhandlung oder Review darüber schreiben, da kenne ich mich mit Zappa auch zu wenig aus.

Mir gefällt vor allem die Musik der ersten beiden LP's ; abwechslungsreich (Musikstile), gute Texte, soweit ich sie verstehe, gute Melodien, gute Story.

Die dritte LP baut dafür für mich merklich ab.
Langweiliger, die Gitarrensoli nicht mehr so zwingend 'genial', plätschert halt ein bissel dahin für mich.

Zappa hat wesentlich bessere Sachen gemacht, aber ein Meilenstein ist dieses Joe's Garage allemal.

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage, warum ich das überhaupt schreibe.

Ich habe nicht gewusst, wo ich den thread sonst aufmachen soll.

Wie gesagt, ich kenn mich mit Zappa nicht soo besonders aus, obwohl ich schon ziemlich viel von ihm auf CD habe.

Wurde Herr Zappa eigentlich mal gefragt, warum er dieses Werk nie ganz am Stück Live aufgeführt hat?

Andere Bands haben das ja mit Begeisterung gemacht (Genesis, The Who, Pink Floyd ...)

Und was hat er (wenn er gefragt wurde) darauf geantwortet?

Gibt's da irgendwelche Infos...würd mich einfach mal interessieren...

LG
Peter
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Well, listen everybody
To what I got to say
There's hope for tomorrow
If we wake up today

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
nach unten nach oben
nobbygard offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Schleswig-Holstein
Alter: 68
Beiträge: 7020
Dabei seit: 10 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Zappa - Joe's Garage  -  Gepostet: 18.11.2008 - 20:00 Uhr  -  
Da sach ich nix zu!

:blaugrins:
Hier bin ich Mensch, hier will ich sein.

Hier jetzt auch - vor allem Vinyl: Nobby's Vinylladen
nach unten nach oben
stanweb offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  bei Hamburg
Alter:
Beiträge: 15944
Dabei seit: 06 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Zappa - Joe's Garage  -  Gepostet: 18.11.2008 - 20:11 Uhr  -  
Die Act 1. finde ich durchgehend Klasse.

Sowohl Act 2. als auch 3. bauen meiner Meinung nach beide sehr stark ab.
nach unten nach oben
badger offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: IRELAND  sankt augustin
Alter: 63
Beiträge: 2303
Dabei seit: 08 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Zappa - Joe's Garage  -  Gepostet: 18.11.2008 - 22:07 Uhr  -  
eine nette scheibe mit ein paar ziemlich guten stücken drauf;
Catholic Girls; Crew Slut; Why Does It Hurt When I Pee oder Lucille Has Messed My Mind Up;
mit gewohnt schmutzigen texten, mit gewohnt guter band,
aber im vergleich zu frankies gesamtschaffen doch eher eine platte nach dem motto "alles wie gewohnt, alles schon mal da gewesen".

die Mothers fingen mit FREAK OUT und ABSOLUTELY FREE an, aber wer weiß das heute noch.....
dachse die bellen, beißen auch!
nach unten nach oben
risou offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: SLOVAKIA 
Alter: 60
Beiträge: 1541
Dabei seit: 05 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Zappa - Joe's Garage  -  Gepostet: 18.11.2008 - 23:09 Uhr  -  
Joe's Garage war wohl nie als aufzuführende Oper angedacht.
Aber die Geschichte um den Gitarristen Joe in einer Gesellschaft mit totalem Musikverbot hätte schon das Zeug dazu.
Denn Joe kämpft natürlich gegen den allmächtigen Zenzor und Big Brother (The Central Scrutinizer) an.
Letztendlich scheint es auch mehr eine 'Zufalls-Oper' zu sein:
"When we went into the studio to cut 'Joe's garage' as a single and 'Catholic girls' as the B side,
we stayed in there and cut about sixteen tracks. Then I figured out a story that would hold 'em together.
It's all exercise. It's like doing crosswords puzzles.

In looking at it I saw that not only did it make a continuous story, but it made a good continuous story."
[Zappa 1979] Quelle: Frank Zappa - A visual documentary by Miles
(kursive Hervorhebung von mir)
Carl Weissner ( FZ:Zonx /Texte von 1977-1994, bei 2001, 1996)
spricht in der Einleidung zu Joe's Garage von Texten eines Drehbuches zu einem imaginären Film...
"Aus rechtlichen Gründen können in dieser Ausgabe nur die Songtexte des Drehbuchs verwendet werden."

Letztendlich denke ich, daß der Meister keine Ambitionen auf eine 'Rock-Oper' hatte.
Ihm reichten wahrscheinlich schon seine Erfahrungen im sinfonischen Bereich...

1979:
19.1.: "Sleep dirt"
3.3. "Sheik Yerbouti"
11.4. Beginn der Aufnahmen zu 'Joe's Garage'
4.5. "Orchestral favorites"
17.9. "Joe's Garage Act. 1"
19.11. "Joe's Garage Act. 2+3"
Tourneen: 10.2.-1.4. Europa
nach unten nach oben
freaksound offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  München
Alter:
Beiträge: 6783
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Zappa - Joe's Garage  -  Gepostet: 19.11.2008 - 07:52 Uhr  -  
Zitat geschrieben von badger

die Mothers fingen mit FREAK OUT und ABSOLUTELY FREE an, aber wer weiß das heute noch.....


doch doch - aber die machen Ihrem Namen auch alle Ehre. kann ich nur in geeigneter Grundstimmung hören.

(aber immer noch leichter verdaulich wie Trout Mask Replica :lol: )
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand;jeder glaubt er hat genug davon.

René Descartes


(alle meine beiträge geben nur meine persönliche meinung wieder !
nach unten nach oben
Maddrax offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  bei Heidelberg
Alter:
Beiträge: 2352
Dabei seit: 11 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Zappa - Joe's Garage  -  Gepostet: 19.11.2008 - 09:02 Uhr  -  
Zitat geschrieben von freaksound"][quote="badger

die Mothers fingen mit FREAK OUT und ABSOLUTELY FREE an, aber wer weiß das heute noch.....


ich kenn auch einige der frühen Sachen von Zappa & The Mothers, klar.
Aber das ist nicht immer alles so mein Ding.

ich mag schon mehr die Sachen, die er so ab 1973 bis Ende de 70ger gemacht hat


Grand Wazoo
Apostrophe´
Rroxy and Elsewhere
One Size Fits All
Zoot Allures
Zappa In NY
Sheik Yerbouti
Joe´s Garage


Das sind so die Sachen von Zappa, die ich gerne mag

Von den früheren gefällt mir noch die Hot Rats sehr gut
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Well, listen everybody
To what I got to say
There's hope for tomorrow
If we wake up today

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
nach unten nach oben
badger offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: IRELAND  sankt augustin
Alter: 63
Beiträge: 2303
Dabei seit: 08 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Zappa - Joe's Garage  -  Gepostet: 19.11.2008 - 17:44 Uhr  -  
Zitat geschrieben von freaksound
Zitat geschrieben von badger

die Mothers fingen mit FREAK OUT und ABSOLUTELY FREE an, aber wer weiß das heute noch.....


doch doch - aber die machen Ihrem Namen auch alle Ehre. kann ich nur in geeigneter Grundstimmung hören.

(aber immer noch leichter verdaulich wie Trout Mask Replica :lol: )


aber GENAU DAS ist Zappa.
mit diesen scheiben hat er begonnen, unser musikalisches grundverständnis zu verändern. damit hat er neue horizonte erreicht und
meilensteine gesetzt. das waren so ziemlich die ersten platten, die
intellektualität UND humor UND richtig abgehenden rock'n'roll verbanden.

damit wir uns nicht mißverstehen; ich bin (fast) ein zappa-fanatiker und hab den großen meister sehr komplett hier im haus stehen. aber leuten, die wirklich aufregende mucke hören wollen, würde ich immer die frühen und mittleren teile empfehlen. der rest war eher für unersättliche (wie mich).
nach unten nach oben
firebyrd offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 20877
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Zappa - Joe's Garage  -  Gepostet: 19.11.2008 - 18:57 Uhr  -  
Zitat geschrieben von badger
.

die Mothers fingen mit FREAK OUT und ABSOLUTELY FREE an, aber wer weiß das heute noch.....


ICH weiss:

http://www.musikzirkus.eu/view...ight=zappa

Als grundsätzlicher Zappa-Fan hatte ich mich zu Zeiten von "Joe's Garage" bereits von diesem abgewandt und danach auch den "Anschluss" nicht wieder gefunden.

Vielleicht sollte ich noch einmal einen Versuch starten....
nach unten nach oben
Jersch offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Kiel
Alter:
Beiträge: 5940
Dabei seit: 11 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Zappa - Joe's Garage  -  Gepostet: 19.11.2008 - 20:23 Uhr  -  
Tja JOE`s GARAGE ist so ein Ding.Act I ist klasse,gar kein Fall,aber bei den ACT`S II und II von gravierenden Qualitätsabfall zu reden,halt ich schlicht für Unfug!

Beide sind vom Charakter eben anders,nicht so "fluffig" in der Musik und etwas nachdenklicher in den Texten.Trotzdem finde ich auch hier herausragende Stücke wie "Outside Now" ,"Packard Goose","Keep It Graesy" und "Watermelon In Easter Hay"!

Vor allem zieht ZAPPA hier meisterlich sein Können an der Gitarre ab!Vor allem deswegen!

Und es stimmt,ich hab mir ein wenig die Mühe gemacht,JOE`s GARAGE ist nie komplett zusammen auf der Bühne von Ihm präsentiert wurden.Allerhöchstens mal 1.Lp-Seite!Wenn mann mal ins Jahr 1979 schaut,was er da allein an Konzerten auf dem Erdball gegeben hat,da blieb wohl auch keine Zeit,dieses Werk für die Bühne durch zu konzipieren!

Nichts destso,ist aber JOE`s GARAGE komplett aufgeführt worden.Von der EGON KRACHT TROUPE aus Holland,auf der ZAPPANALE 2006.Und es war einmalig,kann ich Euch sagen!

Erstklassige Musiker und eine perfekte Show brachte rund 2000 Zuhörer an diesem frühen Sommerabend zum frenetischen jubeln!Da passte und stimmte einfach alles!
"Kann ich so nicht beurteilen, muss ich nackt sehen!"
nach unten nach oben
risou offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: SLOVAKIA 
Alter: 60
Beiträge: 1541
Dabei seit: 05 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Zappa - Joe's Garage  -  Gepostet: 19.11.2008 - 20:44 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Jersch
Tja JOE`s GARAGE ist so ein Ding.Act I ist klasse,gar kein Fall,aber bei den ACT`S II und II von gravierenden Qualitätsabfall zu reden,halt ich schlicht für Unfug!

Beide sind vom Charakter eben anders,nicht so "fluffig" in der Musik und etwas nachdenklicher in den Texten.Trotzdem finde ich auch hier herausragende Stücke wie "Outside Now" ,"Packard Goose","Keep It Graesy" und "Watermelon In Easter Hay"!

Vor allem zieht ZAPPA hier meisterlich sein Können an der Gitarre ab!Vor allem deswegen!
....



:daumen: :daumen: :daumen:

Zitat geschrieben von Jersch
Wenn mann mal ins Jahr 1979 schaut,was er da allein an Konzerten auf dem Erdball gegeben hat


Sag ich doch, andere Musiker werkeln 2 Jahre an einem Album und der Meister hat alleine 1979 sieben LPs rausgebracht,
und alles herrausragende Werke.
Mitte der 90iger gab es bei 2001 eine ganzen Packen Einzel CDs für kleines Geld. Ich steh da so vor der Kasse mit vier Stück in der Hand, da fragt mich doch ein junger Mann, ob ich ihm eine empfehlen könne!
Ich guck etwas entgeistert und sage:" Es gibt keine schwachen CDs von Zappa. Vollkommen egal, welche du nimmst."
Und der Meinung bin ich auch heute noch.
nach unten nach oben
Jersch offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Kiel
Alter:
Beiträge: 5940
Dabei seit: 11 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Zappa - Joe's Garage  -  Gepostet: 20.11.2008 - 20:08 Uhr  -  
Auch ich bin der Meinung,das ZAPPA keine schwachen CD`s herausgebracht hat,nur reichte er ab Mitte der 80er mit seinen Veröffentlichungen nicht mehr ganz an das Niveau seiner "Frühwerke" heran!

Nun noch ein tolles Zitat des von einigen Artisten hier sehr verehrten Musiker und Komponisten,stammend aus JOE`S GARAGE:

Information ist nicht Wissen,
Wissen ist nicht Weisheit,
Weisheit ist nicht Wahrheit,
Wahrheit ist nicht Schönheit,
Schönheit ist nicht Liebe,
Liebe ist nicht Musik,
Musik ist das Beste.
"Kann ich so nicht beurteilen, muss ich nackt sehen!"
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Zappa - Joe's Garage  -  Gepostet: 20.11.2008 - 20:11 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Jersch


Information ist nicht Wissen,
Wissen ist nicht Weisheit,
Weisheit ist nicht Wahrheit,
Wahrheit ist nicht Schönheit,
Schönheit ist nicht Liebe,
Liebe ist nicht Musik,
Musik ist das Beste.


Das sind aber wahre Worte. :D :prost:
nach unten nach oben
Jersch offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Kiel
Alter:
Beiträge: 5940
Dabei seit: 11 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Zappa - Joe's Garage  -  Gepostet: 20.11.2008 - 20:35 Uhr  -  
michi, total treffend und einfach umwerfend,dieses Zitat!
"Kann ich so nicht beurteilen, muss ich nackt sehen!"
nach unten nach oben
Maddrax offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  bei Heidelberg
Alter:
Beiträge: 2352
Dabei seit: 11 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Zappa - Joe's Garage  -  Gepostet: 20.11.2008 - 21:41 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Jersch


Nun noch ein tolles Zitat des von einigen Artisten hier sehr verehrten Musiker und Komponisten,stammend aus JOE`S GARAGE:

Information ist nicht Wissen,
Wissen ist nicht Weisheit,
Weisheit ist nicht Wahrheit,
Wahrheit ist nicht Schönheit,
Schönheit ist nicht Liebe,
Liebe ist nicht Musik,
Musik ist das Beste.



DANKE für dieses tolle Zitat!
Jetzt, wo Du es erwähnt hast, kann ich mich daran auch wieder erinnern.
Ich muss mir diese Joe's Garage Geschichte wirklich mal wieder in Gänze anhören.

Vielleicht am Wochenende.


Und es hat sich doch eine recht nette kleine Diskussion ergeben, aus meiner doch etwas 'naiven' ersten posting ;-)

LG
Peter
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Well, listen everybody
To what I got to say
There's hope for tomorrow
If we wake up today

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
nach unten nach oben
Rainer The Mage offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: UNITED KINGDOM  Regensburg
Alter: 35
Beiträge: 7831
Dabei seit: 06 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Zappa - Joe's Garage  -  Gepostet: 29.09.2011 - 23:20 Uhr  -  
Ich bin einfach ein Zappa-Freak, kann mir so gut wie alles von ihm anhören und sogar rein instrumentales bringt mich schon oft zum Schmunzeln.
Diese Platte zählt bei mir zu den Favoriten, klar gabs einiges schon bei mit den Mothers, aber hier wird die 80er Phase eingeläuten, in der die Texte eine Teils größere Rolle bekamen, als die Musik.

Egal ob Klassik, Psych, Rock oder sonstwas, es war einfach immer unverkennbar Zappa :D
"I've said that playing the blues is like having to be black twice. Stevie Ray Vaughan missed on both counts, but I never noticed." -- B. B. King
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 25.11.2017 - 08:52