schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

Þursaflokkurinn - Hinn íslenski Þursaflokkur og Caput 2008

Der führende 70s-Psyc/Prog-Akt aus Island mit neuem Material

Max... offline
Vinyljunkie
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 371
Dabei seit: 12 / 2007
Homepage Private Nachricht ICQ
Betreff: Þursaflokkurinn - Hinn íslenski Þursaflokkur og Caput 2008  -  Gepostet: 30.11.2008 - 21:03 Uhr  -  
Hallo zusammen,

endlich gibt es eine Reihe an einfach überragenden Aufnahmen der neuen Þursaflokkurinn, in der Urbesetzung aus 1978.
Man kann sie bisher nur bei MySpace/YouTube sehen, es bestehen jedoch Hoffnungen auf eine Live CD / DVD. :D

Seit Längerem ist ja bereits:

- Jón var kraefur karl og hraustur, der isländische Punkklassiker schlechthin (wenn auch in bescheidener Sound/Bildqualität) und

- Nútiminn, die potenzielle Single aus dem Debütalbum der Band in einer gekürzten Fassung mit mieser Qualität

... im Internet zu finden.


Entdeckt habe ich jetzt drei hervorragende Clips, in denen die drei Studioscheiben der Band mit je einem hervorragenden Lied vertreten sind:

- das Debütalbum mit Grafskript,

- "Þursabit" mit Skriftagangur (wenn auch nur 5 und nicht 10 Minuten lang) und

- "Gaeti eins Verid..." mit Pinulitill karl....


Viel Spaß beim Hören, ich werde mehr Links posten wenn ich mehr Filme finde.

LG,
Max
nach unten nach oben
hmc offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  NRW
Alter: 61
Beiträge: 21293
Dabei seit: 04 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Þursaflokkurinn - Hinn íslenski Þursaflokkur og Caput 2008  -  Gepostet: 01.12.2008 - 10:40 Uhr  -  
Hi Max,
schön dich zu lesen.
Also das kann ich nicht einmal ausprechen, wie findet ihr/Du nur immer solche Bands? Suchst Du/ihr gezielt danach?
Meine Punktvergabe bedeutet: 10 - 11 ordentlich; 12 - 13 gutes Album; 14 - 15 sehr gut bis überrragend.
Müssen in Gefängnissen auch Fluchtwege aushängen?
His Majesty Coels
nach unten nach oben
freakCha offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  würzburg
Alter:
Beiträge: 1394
Dabei seit: 09 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Þursaflokkurinn - Hinn íslenski Þursaflokkur og Caput 2008  -  Gepostet: 01.12.2008 - 13:36 Uhr  -  
Zitat geschrieben von hmc
Hi Max,
schön dich zu lesen.
Also das kann ich nicht einmal ausprechen, wie findet ihr/Du nur immer solche Bands? Suchst Du/ihr gezielt danach?


um den hype in insiderkreisen um diese bands (HINN ISLENSKI THURSAFLOKKURINN ist nur eine davon, allerdings eine ganz besondere mit wenig vergleichbarem) nachvollziehen zu können, muß man wissen, daß ausländische (hier isländische) platten aus den 70ern quasi "nicht freiwillig" den weg aus ihrem land (ihrer insel) gefunden haben, denn der internationale musikmarkt, mit dem geld verdient werden konnte, mußte angloamerikanisches hervorbringen. dementsprechend waren alle in der jeweiligen landessprache erschienenen rockscheiben nur im ursprungsland bekannt und mehr oder weniger beliebt.

so blieb es also nicht den deutschen fans solcher musik vorbehalten, sie zu entdecken, sondern den ab ca. mitte der 80er richtig aktiv werdenden "PLATTENSAMMLERN", die, unabhängig von genre oder qualität, alles, was nur irgendwie exotisch und demgemäß selten war, aus allen ecken des globus zusammentrugen. als einer, der diese ganze szenerie so ziemlich von anfang an miterlebt hat, kann ich bestätigen, daß von den "sammlern", deren finanzstärkste dann auch zu "händlern" wurden, nach und nach alle geographischen gebiete gehypt wurden.

dem durchaus verständlichen run auf die seltenen privatpressungen bzw. kleinstlabelproduktionen der britischen szene folgte die "entdeckung" skandinaviens, dann kam italien, schließlich übersee mit zuerst nordmarika, südamerika, schließlich japan und andere asiatische staaten.

die "händler" versorgten ihre angefixten kunden mit immer selteneren, obskuren produktionen, die teilweise aber auch musikalisch eher mittelmaß bis grottenschlecht waren, aber bei einer auflage von z.b. 50 stück haben die "sammler" natürlich blut gerochen.

eigentlich würde ich mich ja auch als sammler bezeichnen, aber für mich war schon immer die qualität der (für mich zwischen progresive-, hard-, jazz-, und avantgarderock eingegrenzten) musik hauptargument für den erwerb einer scheibe.

immer wieder seit mitte der 80er bis ca mitte der 90er hat mir einer der "händler" einen ganzen packen an unbekannten scheiben zu erträglichen preisen aufgeschwatzt. dabei war neben viel "ausschuß" auch immer wieder zeugs, z.b. unbekannte brassrockbands aus den USA, das mich auf einen schlag begeistert hat, und so kam ich gegen mitte der 80er auch zu den scheiben der oben erwähnten isländer HINN ISLENSKI THURSAFLOKKURINN.

aufgrund meiner radiotätigkeit von 88-92, während der ich viele dieser unbekannten perlen gespielt habe, kamen immer wieder anfragen, ob und wo man denn diese scheiben erwerben könnte, und so war ich natürlich immer auf der suche nach eventuell bereits erschienenen CD-versionen dieser "perlen". aufgrund meiner vielen ausländischen kontakte mit sammlern, von denen viele schließlich ein eigenes label aufgemacht hatten (z.b. GREG WALKER), um die scheiben endlich allgemein zugänglich zu machen, war es mir dann auch möglich, von dem CD-reissue der HINN ISLENSKI scheiben zu erfahren und sie nach deutschland zu importieren.

die bereits anfang bis mitte der 90er auf CD erschienen scheiben habe ich dann im relativ kleinen dunstkreis der FREAKSHOW-szenerie verkauft, aber erst mit meinem beitritt zur PROGROCK-DT-YAHOO-GROUP 2002 und den darauf folgenden besuchen von BBS-lesern und PROGROCK-DT-mitgliedern bei FREAKSHOW FESTIVALS und -konzerten ist der bekanntheitsgrad der band gestiegen, denn die BBS-rezensenten haben ihre bei mir erstandenen neuerwerbungen dann auch gleich auf den BBS verbreitet, was dann natürlich auch noch mal für "furore" gesorgt hat. zu der zeit war das live-album schon vergriffen, ihr zweitling THURSABIT war dann ab 2005 auch nicht mehr erhältlich.

MAX ist beim stöbern in den BBS über die rezension von TRURL gestolpert, die ihn neugierig gemacht hat, und TRURL hat ihn dann an mich verwiesen, damit war der kreis geschlossen:-))

freakCha
nach unten nach oben
freakCha offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  würzburg
Alter:
Beiträge: 1394
Dabei seit: 09 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Þursaflokkurinn - Live 2008  -  Gepostet: 01.12.2008 - 16:24 Uhr  -  
[quote="Max..."]Hallo zusammen,

endlich gibt es eine Reihe an einfach überragenden Aufnahmen der neuen Þursaflokkurinn, in der Urbesetzung aus 1978.
Man kann sie bisher nur bei MySpace/YouTube sehen, es bestehen jedoch Hoffnungen auf eine Live CD / DVD. :D



yesss, und genau diese CD + DVD gibt's jetzt und kann bei mir bestellt werden: freakCha@aol.com

freakCha
nach unten nach oben
Max... offline
Vinyljunkie
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 371
Dabei seit: 12 / 2007
Homepage Private Nachricht ICQ
Betreff: Re: Þursaflokkurinn - Hinn íslenski Þursaflokkur og Caput 2008  -  Gepostet: 01.12.2008 - 16:41 Uhr  -  
Mir gefällt nicht alles aus anderen Ländern, aber ich finde es einfach etwas "kurzsichtig", den musikalischen Horizont auf England zu begrenzen.

Gerade die isländische Sprache und Aussprache ist einfach faszinierend, und die Musik ist auch wegen der langen Dunkelzeiten und der daher häufig recht schummrig wirkenden Musik sehr spannend.

Italienisches liebe ich ja eh, bin ja Italophil. :wink:
nach unten nach oben
Trurl offline
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 12779
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Þursaflokkurinn - Hinn íslenski Þursaflokkur og Caput 2008  -  Gepostet: 01.12.2008 - 16:42 Uhr  -  
@charly: WIE WAS WO WARUM WESHALB WIESO ????

schreib mal mehr dazu, ich hätte Interesse (mein armer Geldbeutel)

trurl
Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir.
Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde


Danzelot von Silbendrechsler


Eine andere Seite, bei der ich mitarbeite
nach unten nach oben
freakCha offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  würzburg
Alter:
Beiträge: 1394
Dabei seit: 09 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Þursaflokkurinn - Hinn íslenski Þursaflokkur og Caput 2008  -  Gepostet: 02.12.2008 - 11:57 Uhr  -  
@TRURL: das reunionkonzert vom februar 2008 zusammen mit einem kleinen orchester ist jetzt als CD+DVD erschienen und in stückzahlen unterwegs zu mir. hab noch keine ahnung, wie lang das ist, und was alles drauf ist, aber die beiden YOUTUBE/MYSPACE clips scheinen wohl den kauf zu rechtfertigen;-

freakCha
www.laut.fm/freakshow
";ROCKRADIO ZWISCHEN KITSCH UND KUNST";

...it is our goal to expand the frontiers of contemporary popular music at the risk of being very unpopular...

freakCha
nach unten nach oben
Max... offline
Vinyljunkie
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 371
Dabei seit: 12 / 2007
Homepage Private Nachricht ICQ
Betreff: Setlist des Thursaflokkurinn-Konzertes  -  Gepostet: 02.12.2008 - 19:57 Uhr  -  
Die Setlist des Konzertes steht inzwischen fest (Quelle: Tonlist).

Þursaflokkurinn - Hinn íslenski Þursaflokkur og Caput



1. Ranimosk (5:58)
2. Stóðum tvö í túni (3:36)
3. Búnaðarbálkur (5:16)
4. Einsetumaður einu sinni (3:57)
5. Æri-Tobbi (6:13)
6. Sjö sinnum... (5:22)
7. Brúðkaupsvísur (3:29)
8. Skriftagangur/Bannfæring (10:29)
9. Grafskript (5:01)
10. Draumasöngur Grettis (=Harley Davidson) (5:37)
11. Vill einhver elska...? (4:33)
12. Nú er heima! (3:37)
13. Pínulítill karl (3:51)
14. Sigtryggur vann... (3:30)
15. Nútíminn (4:10)
16. Gegnum holt og hæðir (3:53)

Für die Fans der Progressive Phase ist das 75minütige Konzert eine Offenbarung, gleich alle wichtigen Klassiker sind dabei (von Thursabit und dem Debütalbum), und von "Gaeti eins verid" sind die ganzen Knaller vorhanden die auch wirklich (wenngleich es auch New Wave Musik ist) überzeugen können.

Man kann vermuten, dass die DVD noch mehr Songs enthält.

Die Clips sind mehr als vielversprechend, endlich weiß man nun, dass "Sjonsvarpsblaminn" der Vorgänger von "Ranimosk" ist. Auch wird klar, dass das in der Box vorhandene "Harley Davidson" später zu einem Teil des Musicals "Grettir" wurde (#10).

Das Orchester gibt dem ganzen ordentlich Power, kann bombastisch sein aber die Lieder auch wunderbar entrücken - und der Gesang ist besser denn je ...


Alle an gutem Progressive Rock Interessierte klicken da:
http://www.tonlist.is/Music/Al...g_caput/#0

bitte auf "Spila" und ziehen sich die Clips rein. Das ist echt eine Offenbarung - und der Sound erst. :) :D
Das wird DIE Veröffentlichung des Jahres ... :)
nach unten nach oben
freaksound offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  München
Alter:
Beiträge: 6782
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Þursaflokkurinn - Hinn íslenski Þursaflokkur og Caput 2008  -  Gepostet: 03.12.2008 - 07:59 Uhr  -  
schöne Musik die auf den Clips zu hören/sehen ist !

Guter Sänger auch
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand;jeder glaubt er hat genug davon.

René Descartes


(alle meine beiträge geben nur meine persönliche meinung wieder !
nach unten nach oben
Max... offline
Vinyljunkie
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 371
Dabei seit: 12 / 2007
Homepage Private Nachricht ICQ
Betreff: Re: Þursaflokkurinn - Hinn íslenski Þursaflokkur og Caput 2008  -  Gepostet: 20.12.2008 - 10:26 Uhr  -  
Für diej(w)enigen :shock: , die die Musik kennen und daran interessiert sind:
die DVD enthält noch eine Reihe von [anderen Stücken], die Égill Ólafsson (der Sänger der Band) teilweise für das Musical "Grettir" komponiert hat:

1. Ranimosk (5:58)
2. Stóðum tvö í túni (3:36)
3. Búnaðarbálkur (5:16)
4. Einsetumaður einu sinni (3:57)
5. Vera Matt Godur
6. Æri-Tobbi (6:13)
7. Sjö sinnum... (5:22)
8. Brúðkaupssálmur (mit Didgeridoo)
9. Brúðkaupsvísur (3:29)
10. Skriftagangur/Bannfæring/Kyrie eleison (10:29)
11. Grafskript (5:01)
12. Upphafssöngur ùr Gretti / AlagaÞula Gláns (von "Grettir")
13. Draumasöngur Grettis (=Harley Davidson) (5:37)
14. Vill einhver elska...? (4:33)
15. Nú er heima! (3:37)
16. Serfraedinga ségja
17. Pínulítill karl (3:51)
18. Gegnum holt og haedir (Klavierversion von "Grettir")
19. Sigtryggur vann... (3:30)
20. Nútíminn (4:10)
21. Gegnum holt og hæðir (3:53)
22. Jón var kraefur Karl og Hraustur (Tómas Tómasson)
nach unten nach oben
Trurl offline
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 12779
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Þursaflokkurinn - Hinn íslenski Þursaflokkur og Caput 2008  -  Gepostet: 20.12.2008 - 10:44 Uhr  -  
@max, merci für die Trackliste, die brauchte ich für die eine Rezi, habe ich aber nirgends gefunden.
Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir.
Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde


Danzelot von Silbendrechsler


Eine andere Seite, bei der ich mitarbeite
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 20.11.2017 - 07:04