schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

Øresund Space Collective - Inside your head



Trurl online
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 13355
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Øresund Space Collective - Inside your head  -  Gepostet: 12.01.2009 - 18:53 Uhr  -  
Øresund Space Collective - Inside your head (2008)


Tobias - space guitar
Magnus - space guitar, synth
Sebastian - space guitar
Michael - bass on track 4
Jocke - bass
Søren - drums, percussion
Scott - synths
Mogens - synths
Ola -synths, fender rhodes


1.Substantia nigra 10:23
2.Optic chiasm 16:35
3.Fornix 12:53
4.Aqueduct of Sylvius 9:56
5.Vermis 20:47

Von dem skandinavischen Kollektiv gibt es, wenn ich mir ihre Homepage ansehe, schon einiges an CDs und CDrs. Aber außer dem Konzert mit Annot Rhül ist dies meine erste Begegnung mit der Gruppe.

Die Aufnahmen dieser offiziellen vierten CD stammen von den gleichen Sessions Ende November 2006, die schon für den Vorgänger The Black Tomato Verwendung fanden. Dave Schmidt von Sulatron Records hat aus gut 150min damals nicht verwendeten Materials diese knapp 70minütige CD zusammengestellt.

Im Prinzip gilt das, was mein BBS-Kollege Christian Rode beim Vorgänger schrieb auch hier. Wer musikalische Neuerungen erwartet, wird sicherlich enttäuscht werden, wer aber Spacerock a la Hawkwind und Verwandte erwartet, kann mit dieser CD sehr gut leben.

Mir persönlich gefällt der Ansatz, die Musik als Improvisation entstehen zu lassen sehr gut und erstaunlicherweise gibt es für mein Empfinden bei den einzelnen Titeln keine Längen. Das zeigt, das die Gruppe sehr gut aufeinander eingespielt ist. Neben dem dynamisch-treibenden Opener "Substantia Nigra" haben es mir besonders die eher langsamer fließenden Teile angetan, wie sie z.B. in "Optic Chiasm" und in der ersten Hälfte von "Vermis" auftauchen. Hier zeigen sie eine leicht jazzige Ader, die dem Spacerockimprovisationen gut zu Gesicht steht. Gerade im letzten Titel fühle ich mich stellenweise an DEODATO erinnert. Ansonsten variieren sie ihren Sound sehr schön, mischen Spacerock, Elektronik oder Jazz bunt durcheinander, werfen sich dabei gegenseitig die Bälle zu, beschleunigen oder verlangsamen das Tempo uns swingen so lässig-leicht durch die Titel, dass die Zeit wie im Fluge vergeht. Um es kurz zu machen: das wird nicht die einzige CD der Band bleiben, die bei mir laufen wird, im Gegenteil, diese Aufnahme hat mich wirklich neugierig gemacht.

Musik 11/15
Klang 8/10

trurl
Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir.
Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde


Danzelot von Silbendrechsler


Eine andere Seite, bei der ich mitarbeite
nach unten nach oben
Tom Cody online
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: URUGUAY  Dortmund
Alter: 62
Beiträge: 30917
Dabei seit: 11 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Øresund Space Collective - Inside your head  -  Gepostet: 27.11.2017 - 18:08 Uhr  -  
Hoppla, nach über 8 Jahren stolpere ich nun über diese äußerst informative Vorstellung. Einige Sachen kenne ich auch von der Band. Ihren jamartigen Spacerock mag ich sehr.

Trurl, vielen Dank für diese schöne Rezi, die ich erst jetzt entdeckt habe! :) Kommt wahrscheinlich daher, daß ich zu oft im Weltraum bin.... :lol:
Thank God for Psychedelic Rock !
nach unten nach oben
sunny offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 56
Beiträge: 9872
Dabei seit: 05 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Øresund Space Collective - Inside your head  -  Gepostet: 24.12.2017 - 14:21 Uhr  -  
danke für die Vorstellung,,,werde mich einhören.
rockige Grüße Sunny
nach unten nach oben
sunny offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 56
Beiträge: 9872
Dabei seit: 05 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Øresund Space Collective - Inside your head  -  Gepostet: 25.12.2017 - 20:50 Uhr  -  
mittlerweile habe ich was von der Band, es bleibt aber beim reinhören.
Wenn ich mehr Zeit habe, denke ich läuft mal ein Album komplett durch.
rockige Grüße Sunny
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 14.08.2018 - 17:48