schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

Black Sabbath - Same - 1970



Tom Cody offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: URUGUAY  Dortmund
Alter: 61
Beiträge: 28329
Dabei seit: 11 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Black Sabbath - Same - 1970  -  Gepostet: 15.07.2009 - 18:06 Uhr  -  
Black Sabbath ist eine britische Band aus Birmingham, die als prägende Größe des Hard Rock der frühen 70er Jahre gilt. Man spricht ihr einen erheblichen Einfluß auf die Entwicklung der Rockmusik der folgenden Jahre zu.

Die Band entstand aus den Schulfreunden Iommi, Osbourne, Ward und Butler. 1968 nannte sich die Gruppe Polka Tulk, später dann Earth. Iommi wechselte kurzzeitig zu Jethro Tull, kam aber sehr schnell zur Band wieder zurück. Um Verwechslungen mit einer anderen Band namens Earth zu vermeiden, legte man sich den Namen Black Sabbath zu.

Mit dem Namenswechsel änderten sie auch ihren Stil. Es war Iommi`s Idee, nunmehr furchterregende Musik (in Anlehnung an Horrorfilme) zu spielen. Im Jahr 1970 erschien die "Same". Das Debütalbum wurde angeblich in nur 12 Stunden in London aufgenommen. Blueseinflüsse sind zweifellos noch vorhanden. Ein gewisser Sessioncharakter ist ebenfalls nicht zu verleugnen.
Erwähnenswert ist, daß die Platte in zwei Versionen erschien: das auf der europäischen Version enthaltene "Evil Woman" wurde auf der amerikanischen und japanischen Version durch "Wicked World" ersetzt.

Gleich das erste Lied "Black Sabbath" auf der Platte ist ein Wegweiser. Nie klang die Stimme von Ozzy Osbourne schauriger und okkulter als hier auf diesem Track. Allein der Beginn mit dem einsetzenden Regen, der tönenden Glocke und dem langsamen Gitarrenriff, verleiht dem Song eine bedrückende und bedrohliche, ja unheimliche, Athmosphäre. Ozzy`s klagende Stimme rundet die Szenerie ab. Klasse auch das Ende des Liedes mit den krachenden Drums.

"The Wizard" besticht durch seine Tempowechsel. Satte Gitarrenparts wechseln mit blueslastiger Spielweise, dazu Osbourne`s Mundharmonikaspiel, ergeben insgesamt einen schönen kompakten Track. "The Wizard" war auch die B-Seite der Single "Paranoid".

"Behind The Wall Of Sleep" erinnert mich ein bißchen, wenn auch ziemlich weit hergeholt, an den Song "Trip" von Dies Irae. Hier wie dort wird ein verklärtes Klangbild abgeliefert, daß einen in einen gewissen Rausch versetzt. Nur Iommi`s Gitarre klingt hier lauter und härter durch.

Es folgt "N.I.B.", ein Stück, das die Band bei Live- Auftritten auch immer wieder gerne im Gepäck hat. Es beginnt mit einem Baßsolo, danach ein supercool heruntergespielter Riff von Tony Iommi, ehe dann Ozzy Osbourne auch sein Stimmenspektrum abrufen kann. Okkultig und klagend, einfach prima.

Mit "Evil Woman" beginnt dann die zweite Seite der Platte. Ein kurzes und kompaktes Lied, das auch als Single erschienen ist. Es ist fast so, als wenn dieser Song auch für die Charts geschrieben wurde - sehr einfach und schnörkellos mit einer eingehenden Melodie.

Bei "Sleeping Village" fällt zunächst wieder Osbourne`s düsterer Gesang auf. Tony Iommi begleitet diese klagende Voice mit seiner leisen und ruhigen Gitarre, bis es dann in den nächsten Song "Warning" übergeht. Hier legt er dann richtig los und spielt ein furioses, nicht enden wollendes, Solo.

Es fällt mir schwer, dieses Album im Hinblick auf die anderen Werke der Band zu bewerten, zumal mir ihre ersten sechs Alben durchweg alle sehr gut gefallen.
Und dennoch: das Debütalbum würde ich als meine liebste Scheibe von Black Sabbath einstufen. Grund: sie sind zwar später härter und riffiger geworden, aber sie waren nie mehr so okkult, klagend, schaurig und düster wie hier. Das grenzt dieses Werk von den späteren Alben einfach ab.


Line Up:

Tony Iommi - lead guitar
Geezer Butler - bass
Bill Ward drums
Ozzy Osbourne - vocals, harmonica

Tracks:

Black Sabbath 6.17
The Wizard 4.21
Behind The Wall Of sleep 3.37
N.I.B. 6.04
Evil Woman 3.22
Sleeping Village 3.46
Warning 10.28

Dead End Street - The Place For Good Music !
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 14.07.2013 - 13:49 Uhr von Trurl.
nach unten nach oben
dan offline
God's Monkey
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 6149
Dabei seit: 04 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Black Sabbath - Same - 1970  -  Gepostet: 15.07.2009 - 18:21 Uhr  -  
Ich habe noch nie eine Scheibe von denen ganz gehört, vielleicht sollte ich's mit dieser mal probieren!

Schöne Rezi! Klasse!
„Die Rockmusik hat 1974 ihren Höhepunkt erreicht. Das ist wissenschaftlich belegt!“(aus ner BBS-Kritik)
nach unten nach oben
freaksound offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  München
Alter:
Beiträge: 6783
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Black Sabbath - Same  -  Gepostet: 15.07.2009 - 18:24 Uhr  -  
Tolle Rezi !!

die Scheibe hat auch bei mir einen echten Ehrenplatz.
Da ist auf einen Schlag ein Monolith aufgetaucht und hat (m.E.) die Rockwelt verändert, bereichert, eine neue Türe aufgestoßen..... wie auch immer.

Diesen Satz kann ich voll unterschreiben:

Zitat geschrieben von Tom Cody
Und dennoch: das Debütalbum würde ich als meine liebste Scheibe von Black Sabbath einstufen. Grund: sie sind zwar später härter und riffiger geworden, aber sie waren nie mehr so okkult, klagend, schaurig und düster wie hier. Das grenzt dieses Werk von den späteren Alben einfach ab.
und wie ich finde auch von verdammt vielen die danach kamen !!
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand;jeder glaubt er hat genug davon.

René Descartes


(alle meine beiträge geben nur meine persönliche meinung wieder !
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Black Sabbath - Same - 1970  -  Gepostet: 15.07.2009 - 19:42 Uhr  -  
Die erste Scheibe von Black Sabbath ist die, die ich am wenigsten von Black Sabbath gehört habe. Ozzys Stimme mochte ich irgendwie nicht auf dem Debüt.
Aber, ich hab mir die Deluxe Edition zugelegt und in einer "geeigneten" Stunde werde ich mir das Werk wieder zu Gemüte führen.

Deine Rezi passt! :)
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Black Sabbath - Same - 1970  -  Gepostet: 15.07.2009 - 20:51 Uhr  -  
Eine Bombenrezi zu einer Bombenscheibe. :Respekt
nach unten nach oben
Mr. Upduff online
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: REUNION  Basemountainhome
Alter: 57
Beiträge: 11647
Dabei seit: 02 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Black Sabbath - Same - 1970  -  Gepostet: 15.07.2009 - 21:34 Uhr  -  
Zitat geschrieben von michi1985
Eine Bombenrezi zu einer Bombenscheibe

und immerhin unserem No.1-H`n`H-Album!
Man muß sich verändern, um zu bleiben wie man ist!
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Black Sabbath - Same - 1970  -  Gepostet: 15.07.2009 - 21:36 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Mr. Upduff
Zitat geschrieben von michi1985
Eine Bombenrezi zu einer Bombenscheibe

und immerhin unserem No.1-H`n`H-Album!


Und das Zurecht, wie ich finde. Es war das erste Black Sabbath Album, das ich mir zugelegt habe (eine meiner ersten Scheiben überhaupt) und bis heute meine Liebste der Band. Ein Album, das mich musikalisch enorm geprägt hat.
nach unten nach oben
stanweb offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  bei Hamburg
Alter:
Beiträge: 15944
Dabei seit: 06 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Black Sabbath - Same - 1970  -  Gepostet: 15.07.2009 - 22:34 Uhr  -  
Dank Dir TC für diese Rezi!

Den Session Charakter hört man sehr deutlich.
"The Wizard" war das erste Stück welches ich jemals zu hören bekam von dieser Scheibe, und es haute mich schier vom Hocker.
"Evil Woman" stammt ursprünglich von der amerikanischen Band "Crow". Geschrieben wurde es von Weigand/Wiegand/Waggoner und nicht wie auf der Scheibe zu lesen nur von Wiegand/Waggoner.
Den Stil von Crow kopieren Black Sabbath recht exakt bei dieser Nummer. Will sagen: Crow waren gut.!

Ich bin sehr großer B.S. Fan der 70er Jahre.
Die "Paranoid" mag ich aber noch ein Stückchen lieber als die same.

@Dan: Du solltest Dir mal den Titel "Planet Caravan" von der "Paranoid" anhören, Du wirst Ohren machen.
nach unten nach oben
Heavym offline
Sammler
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  istanbul
Alter:
Beiträge: 795
Dabei seit: 03 / 2008
Homepage Private Nachricht MSN/WLM
Betreff: Re: Black Sabbath - Same - 1970  -  Gepostet: 15.07.2009 - 22:43 Uhr  -  
Same ist auch für mich einer der besten Weke von BS. Das Lied Black Sabbath macht mich heute noch verrückt.İch mag aber auch die spaetere Zeit mit Dio sehr.Heaven & Hell war z.b.auch sehr toll.
";Hate was just a legend
And war was never known";
[font=Times New Roman]N.YOUNG[/font]
nach unten nach oben
YETI offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Free City
Alter:
Beiträge: 1864
Dabei seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Black Sabbath - Same - 1970  -  Gepostet: 15.07.2009 - 23:04 Uhr  -  
großartige Rezi; großartige Platte!
Black Sabbath traf mich 1985 wie ein Paukenschlag und binnen weniger Monate hatte ich alle Alben nachgekauft!
nach unten nach oben
hmc offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  NRW
Alter: 61
Beiträge: 21293
Dabei seit: 04 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Black Sabbath - Same - 1970  -  Gepostet: 16.07.2009 - 09:20 Uhr  -  
Es wurde alles schon von meinen Vorschreibern zusammengefaßt, eine würdige Nummer eins unserer Top 10 Liste.

TC, Du bist aber fleißig und das finde ich großartig.

Hard & Heavy Top 10 des MuZi (Endliste)

Platz – Album:

01. Black Sabbath - Black Sabbath
01. Golden Earring - Eight miles high
01. Rush - exit stage left
01. Uriah Heep – Very eavy very umble
05. Captain Beyond - Captain Beyond
05. Deep Purple - In Rock
05. Deep Purple - Live in Japan (3 CD Version)
05. Grand Funk Railroad - Same
05. UFO - Strangers in the Night
10. Black Sabbath - Paranoid


http://www.musikzirkus.eu/viewtopic.php?t=12842
Meine Punktvergabe bedeutet: 10 - 11 ordentlich; 12 - 13 gutes Album; 14 - 15 sehr gut bis überrragend.
Müssen in Gefängnissen auch Fluchtwege aushängen?
His Majesty Coels
nach unten nach oben
firebyrd online
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 20879
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Black Sabbath - Same - 1970  -  Gepostet: 16.07.2009 - 10:18 Uhr  -  
ja, das für mich persönlich eindeutig beste Album der Band, so locker und frisch erschien mir die Musik nie wieder danach.

Ein Album, auch von mir nominiert für die TOP 5 - Alben des Hard Rock! :8)
nach unten nach oben
nobbygard offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Schleswig-Holstein
Alter: 68
Beiträge: 7020
Dabei seit: 10 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Black Sabbath - Same - 1970  -  Gepostet: 16.07.2009 - 11:02 Uhr  -  
Auch von mir gab es 5 Punkte!

Ich höre sie immer wieder!

Nobby
Hier bin ich Mensch, hier will ich sein.

Hier jetzt auch - vor allem Vinyl: Nobby's Vinylladen
nach unten nach oben
badMoon offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 12229
Dabei seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Black Sabbath - Same - 1970  -  Gepostet: 16.07.2009 - 11:23 Uhr  -  
Hoi Mr. Cody :wink: ,

was für ne feine Rezi, have a lot of Dank.

Speziell diese Scheibe ist auch mein BS-Favorit. Das erste mal hörte ich sie in einem schummrigen Partykeller (...jaja, sowas gab's früher mal) eines Freundes (...jaja, sowas hatte ich früher mal). Freund hinter der Theke und polierte Biergläser (...alter Spießer), ich davor und stemmte Pils. Und dann setzte, hervorgekitzelt aus schwarzem Vinyl, dieser Regen und dieser Donner und dieser Glockenschlag ein. Und kitzelte mir wohlige Schauer über den Rücken und Gänsehaut auf die Arme (...hab ich jetzt die Vogelgrippe????).

Kurz: ich war einfach hin und weg. Die Platte hab ich mir dann selber auch beschafft (...ich sag nicht, auf welchen Wegen), und die Folgewerke ebenso bei Erscheinen geordert.

Klasse Truppe. Und vor kurzem ist die Deluxe-Edition mit fettem Booklet eingetroffen. Prima Anschaffung. Ich bin stolz auf mich.

:mrgreen:
Käse immer unten.
nach unten nach oben
Tom Cody offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: URUGUAY  Dortmund
Alter: 61
Beiträge: 28329
Dabei seit: 11 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Black Sabbath - Same - 1970  -  Gepostet: 06.10.2010 - 18:21 Uhr  -  
Das Album brezelt gerade. Daher mal wieder hoch damit!
Dead End Street - The Place For Good Music !
nach unten nach oben
Street66 offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Nordfriesland
Alter:
Beiträge: 5093
Dabei seit: 03 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: Black Sabbath - Same - 1970  -  Gepostet: 06.10.2010 - 21:45 Uhr  -  
Hab ich doch glatt übersehen...danke für´s "hoch damit" und tolle Rezi!!!

Mein Einstieg bei Black Sabbath war das schwarze We Sold Our Soul for Rock'N'Roll Album. Daran konnte ich mich nie satt hören. Als 12-jähriger sassen wir damals oft mit den älteren unserer kleinen dänischen Schule zusammen und eine von ihnen spielte oft diese Scheibe. Von ihr bekam ich sie dann letztendlich geschenkt. Wird gehütet wie meine Augäpfel.

Die same ist ein saustarkes Album. War das erste von ihnen, welches ich mir selbst gekauft habe und wie Badmoon schon schrieb, "Und dann setzte, hervorgekitzelt aus schwarzem Vinyl, dieser Regen und dieser Donner und dieser Glockenschlag ein. Und kitzelte mir wohlige Schauer über den Rücken und Gänsehaut auf die Arme."

damals
<object><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/akt3awj_Ah8?version=3"><param name="allowFullScreen" value="true"><param name="allowScriptAccess" value="always"><embed src="http://www.youtube.com/v/akt3awj_Ah8?version=3" ENGINE="application/x-shockwave-flash" allowfullscreen="true" allowScriptAccess="always" width="640" height="390"></object>

und 2005
<object><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/-uHaTEKR_EM?version=3"><param name="allowFullScreen" value="true"><param name="allowScriptAccess" value="always"><embed src="http://www.youtube.com/v/-uHaTEKR_EM?version=3" ENGINE="application/x-shockwave-flash" allowfullscreen="true" allowScriptAccess="always" width="640" height="390"></object>
It´s only Rock´n´Roll, but I like it
nach unten nach oben
Rockoko
 
Avatar
Betreff: Re: Black Sabbath - Same - 1970  -  Gepostet: 12.10.2010 - 22:07 Uhr  -  
Ein sehr gutes Album von einer der wichtigen Bands der Rockgeschichte.
Ich habe B.S. so mit 14 für mich entdeckt und sie irgendwie immer gehört, unabhängig davon, was ich gerade sonst für musikalische Vorlieben hatte.
nach unten nach oben
Tom Cody offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: URUGUAY  Dortmund
Alter: 61
Beiträge: 28329
Dabei seit: 11 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Black Sabbath - Same - 1970  -  Gepostet: 04.05.2012 - 20:12 Uhr  -  
Als ergänzende Info zur Brezel- Scheibe nach oben..... :wink:
Dead End Street - The Place For Good Music !
nach unten nach oben
stanweb offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  bei Hamburg
Alter:
Beiträge: 15944
Dabei seit: 06 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Black Sabbath - Same - 1970  -  Gepostet: 04.05.2012 - 20:37 Uhr  -  
Als ergänzende Info:

hier haben Black Sabbath sich "inspirieren" lassen:

<object width="420" height="315"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/L0bcRCCg01I?version=3&hl=de_DE"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/L0bcRCCg01I?version=3&hl=de_DE" ENGINE="application/x-shockwave-flash" width="420" height="315" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true"></embed></object>
nach unten nach oben
nobbygard offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Schleswig-Holstein
Alter: 68
Beiträge: 7020
Dabei seit: 10 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Black Sabbath - Same - 1970  -  Gepostet: 04.05.2012 - 22:02 Uhr  -  
Die beste Sabbathscheibe aller Zeiten!
Hier bin ich Mensch, hier will ich sein.

Hier jetzt auch - vor allem Vinyl: Nobby's Vinylladen
nach unten nach oben
Tom Cody offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: URUGUAY  Dortmund
Alter: 61
Beiträge: 28329
Dabei seit: 11 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Black Sabbath - Same - 1970  -  Gepostet: 04.05.2012 - 22:05 Uhr  -  
Zitat geschrieben von nobbygard
Die beste Sabbathscheibe aller Zeiten!


Norbert, :prost:
Dead End Street - The Place For Good Music !
nach unten nach oben
ForbiddenPlanet
 
Avatar
Betreff: Re: Black Sabbath - Same - 1970  -  Gepostet: 06.05.2012 - 14:39 Uhr  -  
Für mich ist Master Of Reality das beste Sab-Album aller Zeiten. Aber das Debüt ist natürlich ebenfalls eine Klassescheibe mit unsterblichen Songs! Irgendwie zähle ich es auch für mich noch zu den Endsechzigern, da im November 69 schon eingespielt und dann im Februar (glaub ich zumindest mich erinnern zu können) veröffentlicht.
nach unten nach oben
Tom Cody offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: URUGUAY  Dortmund
Alter: 61
Beiträge: 28329
Dabei seit: 11 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Black Sabbath - Same  -  Gepostet: 28.02.2013 - 19:32 Uhr  -  
Zitat geschrieben von ForbiddenPlanet
Irgendwie zähle ich es auch für mich noch zu den Endsechzigern, da im November 69 schon eingespielt und dann im Februar (glaub ich zumindest mich erinnern zu können) veröffentlicht.


Das kann man durchaus so stehen lassen, ja! Die ersten 4-5 Scheiben der Band waren ohnrhin alle klasse! 8)
Dead End Street - The Place For Good Music !
nach unten nach oben
Meister Proper offline
DJ
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 31
Beiträge: 2866
Dabei seit: 02 / 2013
Private Nachricht
Betreff: Re: Black Sabbath - Same  -  Gepostet: 28.02.2013 - 20:02 Uhr  -  
Obwohl das Erstlingswerk nicht mein Favorit ist, zähle ich es dennoch zu den ganz großen Heavy Psych und Doom Alben.
Ich wünschte, Gott würde noch leben, um das zu sehen.

Homer Simpson
nach unten nach oben
badger offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: IRELAND  sankt augustin
Alter: 63
Beiträge: 2303
Dabei seit: 08 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Black Sabbath - Same  -  Gepostet: 01.03.2013 - 13:02 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Tom Cody

Zitat geschrieben von ForbiddenPlanet
Irgendwie zähle ich es auch für mich noch zu den Endsechzigern, da im November 69 schon eingespielt und dann im Februar (glaub ich zumindest mich erinnern zu können) veröffentlicht.


Das kann man durchaus so stehen lassen, ja! Die ersten 4-5 Scheiben der Band waren ohnrhin alle klasse! 8)


ich sehs auch so; die frühen sachen haben mich schwer beeindruckt, die mittleren und späteren
finde ich nur mehr gut, um einbrecher in die flucht zu schlagen.

und unter den ersten 4-5 studioscheiben würde ich wiederum die ersten beiden ganz oben
anstellen, denn danach nudelten sie mehr und mehr die immer gleichen stereotypen ab.

habs übrigens auch mit live-scheiben versucht; die waren okay, aber so richtig reingeknallen
konnten sie nicht. da hätten Grand Funk schon mehr zu bieten.
dachse die bellen, beißen auch!
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 25.11.2017 - 10:20