schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

V/A - Progressive DisDURPance Serie



hmc offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  NRW
Alter: 61
Beiträge: 21293
Dabei seit: 04 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: V/A - Progressive DisDURPance Serie  -  Gepostet: 18.08.2009 - 13:37 Uhr  -  
Progressive DisDURPance Seria
(1999)



Der DURP-Sampler wird vom Betreiber der gleichnamigen Homepage herausgegeben mit dem Ziel, Bands, die meist ohne großen Plattenvertrag dastehen und hauptsächlich im Prog-Untergrund tätig sind, eine etwas breitere Bühne zu bieten.

Die CD ist somit eine Eigenproduktion und bietet hierfür beachtliches. Es fällt zuerst das professionelle Artwork auf und das ausführliche Booklet der CD bietet zu jeder aufgeführten Band einige kurze Infos mit Bestelladresse für das jeweilige Album der Band.

Die Bands dürften der großen Masse der Progrockfans recht unbekannt sein - vertreten sind u.a. Gruppen wie Esthetic Pale, Flamborough Head, Winterland oder Blank.

Womit ich auch zum Inhalt der CD komme.

Der erste Track ist ein Instrumentalstück von Flamborough Head, das bereits mit den ersten Takten voll überzeugen kann. Es klingt stellenweise nach alten SAGA, verbunden mit anderen Progeinflüssen, die zusammen einen interessanten Stil ergeben.

Der zweite Track ist sicherlich Geschmackssache. Mayfair spielen eine Art Cyberspacerock, dem ich persönlich leider nichts abgewinnen kann.

"In my sight / Take my time" von Dionysos bietet da wieder mehr nach meinem Geschmack. Es handelt sich um ein entspannt klingendes Lied, das dennoch voller Kraft vorgetragen wird. Es sind leichte Einflüsse von Marillion herauszuhören.

Das folgende Lied von Third Voice hat eher den Charakter eines Demotapes, worunter das Arrangement etwas leidet. Das Duo Third Voice spielen Progmetal in der Tradition von Dream Theater. So ganz gefällt mir "From where you stand" nicht, was vielleicht auch daran liegt, daß das Arrangement aufgrund des fehlenden echten Schlagzeugs ein wenig kraftlos und dünn wirkt, die Keyboards klingen auch mehr nach PC-Soundkarte.

"Perfect Illusion" von Blank ist wiederum ein Stück, das mir sehr gut gefällt. Ebenfalls eher im Progmetalbereich angesiedelt spielen Blank voller Dynamik und Energie, verbunden mit einer guten Melodie und Spielkunst. Blank müssen sich vor Dream Theater oder auch Threshold nicht verstecken, was zeigt, daß im Untergrund sehr talentierte Bands tätig sind, die von den Plattenfirmen nur mal entdeckt werden müßten.

Twin Age präsentieren ein ruhiges Stück, das zum Ende hin ein schönes Gitarrensolo bietet, ansonsten aber nicht sehr aufregend klingt und eher durchschnittlich auf mich wirkt.

Moonlit sind eine Progmetalband, ihr hier gezeigtes Lied "Followed by a memory" klingt zu Beginn recht uninteressant für mich. Es gibt einige zu oft gehörte Heavy Metal Gitarrenriffs und der Gesang klingt nicht sonderlich druckvoll für diese Art von Musik, erst gegen Ende des Liedes beginnt ein schönes Gitarrensolo, das die Qualitäten der Band für mich besser aufzeigt.

WW sind eine Band aus Estland und ihr hier aufgeführtes Lied "Wanna Know" erinnert mich rein von der Rhythmik her an "Kaschmir" von Led Zeppelin. Das Lied klingt recht interessant und zeigt, daß die Progszene selbst in kleinen Ländern wie Estland schöne Blüten treibt.

Moondaze sind wieder eine Progmetalband (so wie auf dem Sampler der Progmetal eindeutig in der Mehrzahl ist) und ihr Werk "Life will live on" ist nicht schlecht, kann mich aber auch nicht mitreißen, da mir persönlich ein wenig die Dynamik fehlt wie sie Bands wie Threshold z.B. bieten.

"Under the flood" von Winterland ist ein gut gespieltes Progmetallied, das zwar keine besonderen Höhepunkte bietet, aber durchaus das Potential der Gruppe zeigt und Lust auf mehr macht.

Abschließender Höhepunkt der CD ist das knapp 10-minütige live gespielte "See you there" von Esthetic Pale, das reinsten Progrock bietet und mich gleich beim ersten Hören voll überzeugt hat. Zwar ist der eine oder andere Übergang im Lied nicht sehr flüssig geraten, aber das stört den Gesamtgenuß nicht.

Als Fazit bleibt stehen, daß die 10 Euro Gesamtkosten für die CD durchaus gut angelegt sind, es werden eine handvoll interessanter Gruppen vorgestellt, die Lust auf mehr machen - ich hätte mir allenfalls weniger Progmetalmusik und mehr Progrock gewünscht. Meine Favoriten hier sind Flamborough Head, Blank und Esthetic Pale.

Bestellen kann man die CD online bei www.durp.com oder aber schriftlich bei

DURP c/o Markus Weis
Am Gangsteig 9
85551 Heimstetten

12/15 Punkte

Tracks:
Flamborough Head "Heroes" (7:55) (review)
Mayfair "Trip" (4:23) (review)
Dionysos "Take my time" (5:55) (review)
Third Voice "From where you stand" (6:05) (review)
Blank "Perfect illusion" (6:10) (review)
Twin Age "Blinded" (6:02) (review)
Moonlit "Followed by a memory" (5:26) (review)
WW "Wanna know" (5:02) (review)
Moondaze "Life will live on" (6:28) (review)
Winterland "Under the flood" (7:07) (Bonustrack)
Esthetic Pale "See you there" (10:15) (Bonustrack)

Teil 3

Tracklist (total time: 73:27 min):
Yoke Shire "The brook, the mirror and the maiden" (6:59) (review)
Agent Cooper "Wasting away" (3:27) (review)
Nangyala "Paragon" (4:09) (review)
Zenobia "Giant's behind the moon" (5:04) (review)
Scythe "Eruption: the arrow's point" (2:52) (review)
Tunnelvision "Reach the moon" (5:00) (review)
TellTaleHard "Tip the scale" (4:46) (review)
Body Full Of Stars "Body Full Of Stars" (5:10) (unreleased mix) (review)
Platos HalO "In the pink" (5:02)
Transcendence "Step by step" (4:56)
Sfumato "Take 2" (3:30) (review)
Prototype "Trinity" (5:02)
Paranoise "Tarana" (3:51) (review)
Mystery "Beneath the viel of winter's face" (5:49) (previously unreleased)
Salem Hill "The last enemy" (7:49) (bonus track)
Meine Punktvergabe bedeutet: 10 - 11 ordentlich; 12 - 13 gutes Album; 14 - 15 sehr gut bis überrragend.
Müssen in Gefängnissen auch Fluchtwege aushängen?
His Majesty Coels
nach unten nach oben
Mr. Upduff offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: REUNION  Basemountainhome
Alter: 57
Beiträge: 11645
Dabei seit: 02 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: V/A - Progressive DisDURPance Serie  -  Gepostet: 18.08.2009 - 13:41 Uhr  -  
...nur wo bekomme ich jetz einen 20-DM-Schein her...

Sollte der Beitrag schon etwas älter sein, zumal es den Sampler als Vol. 1 und 2 dort nicht mehr zu bestellen gib? "Nur" noch Vol. 3 ist dort im Angebot!
Man muß sich verändern, um zu bleiben wie man ist!
nach unten nach oben
freaksound offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  München
Alter:
Beiträge: 6782
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: V/A - Progressive DisDURPance Serie  -  Gepostet: 18.08.2009 - 14:31 Uhr  -  
macht nix - das oben abgebildete Cover gehört eh zu Vol. 2 ....:D
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand;jeder glaubt er hat genug davon.

René Descartes


(alle meine beiträge geben nur meine persönliche meinung wieder !
nach unten nach oben
hmc offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  NRW
Alter: 61
Beiträge: 21293
Dabei seit: 04 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: V/A - Progressive DisDURPance Serie  -  Gepostet: 18.08.2009 - 15:24 Uhr  -  
klar, das ding ist älter
Meine Punktvergabe bedeutet: 10 - 11 ordentlich; 12 - 13 gutes Album; 14 - 15 sehr gut bis überrragend.
Müssen in Gefängnissen auch Fluchtwege aushängen?
His Majesty Coels
nach unten nach oben
hmc offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  NRW
Alter: 61
Beiträge: 21293
Dabei seit: 04 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: V/A - Progressive DisDURPance Serie  -  Gepostet: 18.08.2009 - 15:27 Uhr  -  
Tracks:
Flamborough Head "Heroes" (7:55) (review)
Mayfair "Trip" (4:23) (review)
Dionysos "Take my time" (5:55) (review)
Third Voice "From where you stand" (6:05) (review)
Blank "Perfect illusion" (6:10) (review)
Twin Age "Blinded" (6:02) (review)
Moonlit "Followed by a memory" (5:26) (review)
WW "Wanna know" (5:02) (review)
Moondaze "Life will live on" (6:28) (review)
Winterland "Under the flood" (7:07) (Bonustrack)
Esthetic Pale "See you there" (10:15) (Bonustrack)
Meine Punktvergabe bedeutet: 10 - 11 ordentlich; 12 - 13 gutes Album; 14 - 15 sehr gut bis überrragend.
Müssen in Gefängnissen auch Fluchtwege aushängen?
His Majesty Coels
nach unten nach oben
hmc offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  NRW
Alter: 61
Beiträge: 21293
Dabei seit: 04 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: V/A - Progressive DisDURPance Serie  -  Gepostet: 18.08.2009 - 15:29 Uhr  -  
Teil 3
Tracklist (total time: 73:27 min):
Yoke Shire "The brook, the mirror and the maiden" (6:59) (review)
Agent Cooper "Wasting away" (3:27) (review)
Nangyala "Paragon" (4:09) (review)
Zenobia "Giant's behind the moon" (5:04) (review)
Scythe "Eruption: the arrow's point" (2:52) (review)
Tunnelvision "Reach the moon" (5:00) (review)
TellTaleHard "Tip the scale" (4:46) (review)
Body Full Of Stars "Body Full Of Stars" (5:10) (unreleased mix) (review)
Platos HalO "In the pink" (5:02)
Transcendence "Step by step" (4:56)
Sfumato "Take 2" (3:30) (review)
Prototype "Trinity" (5:02)
Paranoise "Tarana" (3:51) (review)
Mystery "Beneath the viel of winter's face" (5:49) (previously unreleased)
Salem Hill "The last enemy" (7:49) (bonus track)
Meine Punktvergabe bedeutet: 10 - 11 ordentlich; 12 - 13 gutes Album; 14 - 15 sehr gut bis überrragend.
Müssen in Gefängnissen auch Fluchtwege aushängen?
His Majesty Coels
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 23.11.2017 - 21:34