schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

September 2009



 
hmc offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  NRW
Alter: 61
Beiträge: 21293
Dabei seit: 04 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: September 2009  -  Gepostet: 30.09.2009 - 12:41 Uhr  -  
ainigma73, Mist, kenne ich nicht.
Bei mir stehen nur diese hier:
TITEL
CAUGHT IN THE ACT - REMASTERED
CLOSER TO HOME - REMASTERED
GREATEST HITS
ON TIME
SURVIVAL - REMASTERED
Meine Punktvergabe bedeutet: 10 - 11 ordentlich; 12 - 13 gutes Album; 14 - 15 sehr gut bis überrragend.
Müssen in Gefängnissen auch Fluchtwege aushängen?
His Majesty Coels
nach unten nach oben
hmc offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  NRW
Alter: 61
Beiträge: 21293
Dabei seit: 04 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: September 2009  -  Gepostet: 30.09.2009 - 12:47 Uhr  -  
Harvest Festival { Various Artists } [BOX SET]



Label: EMI 1999

Ich bin nicht mehr sicher, ob wir dieses Wahnsinnswerk schon vorgestellt haben.
Hier noch einmal etwas zu sabbern.

Zur Musik gibt es noch Interviews und Fotos aus 30 Jahren vom Harvest-EMI Label.

Amazone UK:
“Founded by Malcolm Jones in June, 1969, Harvest Records was EMI's response to the burgeoning post-psychedelic underground music scene, in much the same way that Pye begat Dawn and Polygram begat Vertigo. In essence, Harvest was a hip youngimprint without the stodginess of a multimedia conglomerateto reduce its potential hipness quotient.
Funny thing is, it worked. The five-disc HARVEST FESTIVAL box begins with Edgar Broughton's MC5-like "Evil", the label's first single,and ends a decade later with Wire's "A Touching Display", from that band's classic album 154. In between are stalwarts like Pink Floyd, Syd Barrett, Kevin Ayers, Shirley and DollyCollins, the Move, ELO, Wizzard, and the Saints, as well asinteresting second-tier artists like Barclay James Harvest,Roy Harper, and Broughton, alongside a smattering of historical curios and oddities. The astonishing package, with a foot-square, 120-page booklet, is equally impressive. A must for fans of the experimental side of '70s rock.”


http://www.amazon.com/Harvest-...B00000JR4S

Disc: 1
1. Evil - Edgar Broughton Band
2. It Didn't Work Out - Michael Chapman
3. Hard Road (Wring That Neck) - Deep Purple
4. Morning Call - Pete Brown & His Battered Ornaments
5. Tom Tiddler's Ground - Roy Harper
6. Stone Circle - Third Ear Band
7. Real Cool Word
8. Octopus - Syd Barrett
9. Round and Round - Panama Limited Jug Band
10. Mother Dear - Barclay James Harvest
11. Maybe My Mind (With Egg) - Tea & Symphony
12. Postcards of Scarborough - Michael Chapman
13. Glade Somewhere - Forest
14. Out Demons Out - Edgar Broughton Band
15. Living Life Backwards - Pete Brown & Piblokto!
16. Black Sheep of the Family - Quatermass, Quatermass
17. Big Bear Ffolly - Bakerloo
18. Good Mr. Square - The Pretty Things
19. Lady Rachel - Kevin Ayers
20. Forsaking -- Our Captain Cried - Shirley & Dolly Collins
Disc: 2
1. Speed King - Deep Purple
2. Things May Come and Things May Go But the Art School Dance Goes on ... - Pete Brown & Piblokto!
3. Apache Dropout (Apache Intro Droupout Boogie) - Edgar Broughton Band
4. Everyday - Climax Blues Band
5. Butterfly Dance - Kevin Ayers
6. Mocking Bird - Barclay James Harvest
7. Kodak Ghosts - Michael Chapman
8. Words of Aaron - The Move
9. Fireball - Deep Purple
10. 10538 Overture - Electric Light Orchestra
11. Breathe - Ron Geesin, Roger Waters
12. Medicine Man - Barclay James Harvest
13. Stranger in Blue Suede Shoes - Kevin Ayers & The Whole World
14. Fennario - Michael Chapman
15. Same Old Rock (End Section) - Roy Harper
16. Hotel Room - Edgar Broughton Band
17. Effervescing Elephant - Syd Barrett
18. Song from the Bottom of a Well - Kevin Ayers
Disc: 3
1. Money - Pink Floyd
2. South Africa - Roy Harper
3. Interview/International Anthem - Kevin Ayers
4. Mexican - Babe Ruth
5. Do Ya - The Move
6. Something Said - Southern Comfort
7. Adventures in a Yorkshire Landscape - Be Bop Deluxe
8. Dear Elaine - Roy Wood
9. Take Me to Tahiti - Kevin Ayers
10. Things on My Mind - Edgar Broughton Band
11. Hombre de la Guitarre - Babe Ruth
12. Another Day [Live] - Roy Harper
13. Roll Over Beethoven - Electric Light Orchestra
14. Maid in Heaven - Be Bop Deluxe
15. You Make Me Sick - Climax Chicago Blues Band
16. Ball Park Incident - Wizzard
17. Showdown - Electric Light Orchestra
18. I'll See You Again - Roy Harper
Disc: 4
1. Poor Old Horse - The Albion Band
2. Old Hog or None - Martin Carthy
3. Hopping Down in Kent - The Albion Band
4. Postman's Knock - The Albion Band
5. Spring Song - Gryphon
6. Have You Ever Seen the Rain? - Unicorn
7. Fair Exchange - Be Bop Deluxe
8. Ballad of a Salesman Who Sold Himself - Kevin Ayers
9. Electrical Language - Be Bop Deluxe
10. Short and Sweet - David Gilmour
11. When an Old Cricketer Leaves the Crease - Roy Harper
12. Erotic Neurotic - The Saints
13. Reuters - Wire
14. (This) Perfect Day - The Saints
15. Lonely Android - Shirts
16. Little Girl - The Banned
17. I Am the Fly - Wire
18. Swing for the Crime - The Saints
19. Revolt into Style - Bill Nelson's Red Noise
20. Touching Display - Wire
Disc: 5
1. Black Night - Deep Purple
2. Flying Hero Sandwich - Pete Brown & Piblokto!
3. California Man - The Move
4. Magic Woman Touch - Greatest Show on Earth
5. Caribbean Moon - Kevin Ayers
6. Calendar Song - Trinidad Oil Company
7. Rock, Pt. 1 - Matumbi
8. I Should Have Known Better - Wire
9. Life in a Scotch Sitting Room [Excerpt] - Ivor Cutler
10. Young Ones - Vivian Stanshall
11. Sabre Dance - Spontaneous Combustion
12. Ships in the Night - Be Bop Deluxe
13. Breathless
14. Dancing in the City - Marshall H
15. Radar in My Heart - Bill Nelson's Red Noise
16. Child of the City - Strapps
17. Hallelujah - Deep Purple
18. Wells Fargo - Babe Ruth
19. Mess Around - Professor Longhair
20. Golden Hair - Syd Barrett
21. Up Yours! - Edgar Broughton Band
Meine Punktvergabe bedeutet: 10 - 11 ordentlich; 12 - 13 gutes Album; 14 - 15 sehr gut bis überrragend.
Müssen in Gefängnissen auch Fluchtwege aushängen?
His Majesty Coels
nach unten nach oben
Floyd Pink offline
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Freudenstadt
Alter:
Beiträge: 4311
Dabei seit: 03 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: September 2009  -  Gepostet: 30.09.2009 - 13:08 Uhr  -  
Zitat geschrieben von hmc
Bin ich denn völlig bekloppt?

Nun, darauf solltet ihr besser nicht antworten, da ich ja Adminrechte habe.

Grund meiner Wut ist, dass ich dieses Album nie komplett gehört habe und so ist mir das Stück „Die Hitze dauert an“ heute erstmals zu Ohren gekommen.
Das ist Melancholie pur, klasse.

Stern sagt:
Exzellent geworden ist das neue Werk von Kante: "Die Tiere sind unruhig" (Labels) klingt rockiger und gradliniger, als man die Band bisher kannte. Doch in den sieben neuen, allesamt meisterlichen Liedern kommt auch Klavier, Streicher und Blasinstrumente zum Einsatz und ein Spritzer sommerlicher Party-Hip-Hop. Aufdrehen!

Amazone sagt aber bezüglich Rock.
Eines vorweg: Wer sagt, diese Platte sei "Rock", der weiß nicht, was Rock ist. Diese Scheibe ist klasse, sie ist auch unverkennbar Kante, aber sie ist bestimmt kein Rock. Ohne Zweifel ist sie gitarrenlastiger als der Vorgänger "Zombie". Man findet aber immer noch das, was Kante ausmacht und unterscheidet von den übrigen Bands der neueren Hamburger Schule und deren Umfeld. Peter Thiessen ist der Meister der Harmonik, so dass die CD vom ersten bis zum letzten Ton spannend bleibt. Und auch jazz- und bläserlastige Instrumental fehlt nicht ("Ducks and Daws"). Dass die Texte wie immer weitgehend humorfrei und bisweilen arg erdenschwer sind, verzeiht man Theissen und seinen Mannen angesichts der kompositorischen Höchstleistungen ohne weiteres.


Hab ich doch schon immer gesagt, dass das Album großartig ist :D

Und so humorfrei finde ich die Texte gar nicht alle ("Die größte Party der Geschichte"). Rockig ist halt "Ich hab's geseh'n" (war auch die Singleauskoppelung, deshalb plappern wahrscheinlich viele das Prädikat "rockig" nach), das klingt wirklich ein bißchen nach Queens Of The Stone Age. Ich finde gerade auch die melancholischen Sachen klasse. Mein Lieblingsalbum von KANTE ist es, weil es ziemlich abwechslungsreich ist (eben auch "Ducks And Daws").
";If you play a Nickelback song backwards you'll hear messages from the devil. Even worse, if you play it forwards you'll hear Nickelback."; - Dave Grohl

Hooked On Music
nach unten nach oben
hmc offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  NRW
Alter: 61
Beiträge: 21293
Dabei seit: 04 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: September 2009  -  Gepostet: 30.09.2009 - 14:55 Uhr  -  
Rare Bird von meinem Forensampler.

Das Stück grooved sehr, sehr fein.
Meine Punktvergabe bedeutet: 10 - 11 ordentlich; 12 - 13 gutes Album; 14 - 15 sehr gut bis überrragend.
Müssen in Gefängnissen auch Fluchtwege aushängen?
His Majesty Coels
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: September 2009  -  Gepostet: 30.09.2009 - 18:58 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Street66
Zitat geschrieben von nobby
Zum Wochenendbeginn läuft hier die neue
Knight Aera - Realm of Shadows

Melodischer Progrock, so wie ich ihn liebe.

Reinhören kann man hier: http://www.myspace.com/knightarea



Ich denke mal, dann würde die hier dir auch gefallen

Sonata Arctica - The Days Of Grays

Melodischer HochgeschwindigkeitsMetal mit angeblichen Progeinflüssen. Bisher richtig guuut


Hatte die Gelegenheit da mal reinzuhören und mal auf meine Wunschliste gesetzt. Werde ich zuschlagen, wenn sie billiger geworden ist. Danke für den Tipp.
Sonata Arctica hatte ich noch ganz anders, viel schneller, in den Ohren ;-)
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: September 2009  -  Gepostet: 30.09.2009 - 19:09 Uhr  -  
Seit einer halben Stund laufen zur Abwechslung mal einige ruhigere Töne:

Beatles: Sgt. Pepper´s Lonely Hearts Club Band in der 2009er Fassung



Wow, was für ein glasklarer Klang! Hätte nicht gedacht, dass meine Boxen so gut sind ;-)
Da könnte ich glatt schwach werden und mir die komplette Beatles-Box kaufen :haeh:
nach unten nach oben
firebyrd offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 20876
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: September 2009  -  Gepostet: 30.09.2009 - 19:19 Uhr  -  
CROSBY, STILLS + NASH - Demos

Das geht über den Status reiner Demos weit hinaus, ganz hervorragende und gefühlvolle Musik ist das! :roll:
nach unten nach oben
Trurl offline
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 12789
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: September 2009  -  Gepostet: 30.09.2009 - 19:28 Uhr  -  
mich hat Michael Engelbrecht mal wieder zum Kaufen animiert, daher hier:

Julie Tippetts & Martin Archer - Ghosts of gold klingt wie avangardistische Musik von Anne Clark, die liebe Julie singt nicht, sondern rezitiert und gibt ein paar sphärische Einlagen. Mal wieder was typisches für mich

trurl
Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir.
Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde


Danzelot von Silbendrechsler


Eine andere Seite, bei der ich mitarbeite
nach unten nach oben
Tom Cody offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: URUGUAY  Dortmund
Alter: 61
Beiträge: 28328
Dabei seit: 11 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: September 2009  -  Gepostet: 30.09.2009 - 19:55 Uhr  -  
Saint Vitus "Live" (1989)

Heftig, heftig! Play it loud! :rocker:
Dead End Street - The Place For Good Music !
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: September 2009  -  Gepostet: 30.09.2009 - 20:19 Uhr  -  
Nun auf Kopfhörer, da meine Nachbarn in Ruhe sehen möchten wie die Bayern 'ne Klatsche einfahren ;-) :

Peter Gabriel - Passion als remastered Hybrid Stereo SACD.



Oh mein Gott! Gänsehautfeeling pur! und ein Klangerguss allererster Sahne!
nach unten nach oben
maranx offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Hachenburg/Westerwald
Alter: 61
Beiträge: 6388
Dabei seit: 12 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: September 2009  -  Gepostet: 30.09.2009 - 21:18 Uhr  -  
Zitat geschrieben von firebyrd
CROSBY, STILLS + NASH - Demos

Das geht über den Status reiner Demos weit hinaus, ganz hervorragende und gefühlvolle Musik ist das! :roll:

Das ist ja schon wieder eine andere!!

Hatte ja mal die CSNY - "Archive 1996" vorgestellt!
Die ist ja auch alles andere als nur eine "Demo"-Scheibe!

Und die CSN(Y) - "For Way Harmonies" ist ja wohl auch nicht, gel?
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
Schon auf den Hund gekommen? Ich mittlerweile auf zwei... -> Timmis Homepage
nach unten nach oben
YETI offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Free City
Alter:
Beiträge: 1864
Dabei seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: September 2009  -  Gepostet: 30.09.2009 - 21:22 Uhr  -  
Donald Fagen - The Nightfly (1983) 5.1 Mix

Aus der Amazon.de-Redaktion
Zur absoluten Passion konnte Steely Dans einzigartiger, smoother Edel-Sound aus finessen-reichen Konstrukten von jazziger Komplexität und unverschämt eingängigen Pop-Harmonien für jeden werden, der einmal Feuer gefangen hatte.

Fagen fand stilsicher stets den aufs Gramm exakt ausgewogenen Mix aus Noblesse in Arrangements wie Sound und Emotionen, die zwar nie überschäumen, und dennoch Saiten da drinnen zum Klingen bringen. --Claus Böhm



nach unten nach oben
Triskell offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Berlin
Alter: 59
Beiträge: 30728
Dabei seit: 04 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: September 2009  -  Gepostet: 30.09.2009 - 21:25 Uhr  -  
Zitat geschrieben von nobby
Seit einer halben Stund laufen zur Abwechslung mal einige ruhigere Töne:

Beatles: Sgt. Pepper´s Lonely Hearts Club Band in der 2009er Fassung



Wow, was für ein glasklarer Klang! Hätte nicht gedacht, dass meine Boxen so gut sind ;-)
Da könnte ich glatt schwach werden und mir die komplette Beatles-Box kaufen :haeh:


Sterero? :lol:
Was bleibt, ist die Musik.
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: September 2009  -  Gepostet: 30.09.2009 - 21:38 Uhr  -  
Return To Forever - Where Have I Known You Before (1974)

Ein Meisterwerk aus dem Jazzrockbereich. Voller Energie und Gefühl.
nach unten nach oben
risou offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: SLOVAKIA 
Alter: 60
Beiträge: 1541
Dabei seit: 05 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: September 2009  -  Gepostet: 30.09.2009 - 21:52 Uhr  -  
Zitat geschrieben von michi1985
Return To Forever - Where Have I Known You Before (1974)

Ein Meisterwerk aus dem Jazzrockbereich. Voller Energie und Gefühl.


Michi :!: 100% Zustimmung meinerseits :!:
Das ist echt ein Klasse Album.
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: September 2009  -  Gepostet: 30.09.2009 - 22:25 Uhr  -  
Rainbow Band - Same (1970)

Eine legandäre dänische Jazzrock Formation, die sich kurze Zeit später in Midnight Sun umbenannte. Die Kompositionen sind teils die gleichen wie auf dem Midnight Sun Debüt, allerdings etwas anders arrangiert, aber ebenso grandios! Hier eine treffende Rezi wie ich finde:

http://www.babyblaue-seiten.de...ent=review
nach unten nach oben
badMoon offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 12229
Dabei seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: September 2009  -  Gepostet: 30.09.2009 - 23:17 Uhr  -  
*YEPP*

Gerade auf ZDF-Theaterkanal:

Later With Jools Holland (Sendung aus 2007) - DIE einzig Wahre Musiksendung im deutschen Glotz-Universum

Und gerade im Interview: Roger Daltray und Pete Townshend, anschließend am Musik-Mikro:

The Who: The Seeker
Reverend And The Makers: Heavyweight Champion Of The World
Fania All Stars: Descarga
The High Numbers: I Got To Dance From Keep On Crying
Josh Ritter: Right Moves
The Who: Tea and Theatre
Bela Fleck and Jools: Mountain
Reverend And The Makers: Open Your Window
The Who: My Generation
Robert Wyatt: I’m A Believer
Stephanie Dosen: This Joy
Josh Ritter: Minds Eye
The Who: Baba O’Reily

Macht Laune.
Käse immer unten.
nach unten nach oben
ainigma73 offline
CD-Freak
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  München
Alter:
Beiträge: 134
Dabei seit: 05 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: September 2009  -  Gepostet: 30.09.2009 - 23:26 Uhr  -  
Zitat geschrieben von hmc
ainigma73, Mist, kenne ich nicht.
Bei mir stehen nur diese hier:
TITEL
CAUGHT IN THE ACT - REMASTERED
CLOSER TO HOME - REMASTERED
GREATEST HITS
ON TIME
SURVIVAL - REMASTERED


Aber die Nummer "We´re an american band" musst du kennen, das war seinerzeit ein Riesenhit. :lol:
nach unten nach oben
stanweb offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  bei Hamburg
Alter:
Beiträge: 15944
Dabei seit: 06 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: September 2009  -  Gepostet: 30.09.2009 - 23:48 Uhr  -  
Zitat geschrieben von ainigma73
Zitat geschrieben von hmc
ainigma73, Mist, kenne ich nicht.
Bei mir stehen nur diese hier:
TITEL
CAUGHT IN THE ACT - REMASTERED
CLOSER TO HOME - REMASTERED
GREATEST HITS
ON TIME
SURVIVAL - REMASTERED


Aber die Nummer "We´re an american band" musst du kennen, das war seinerzeit ein Riesenhit. :lol:


Also, wenn Horst geile Hammond hören will, dann braucht er aber zumindest noch die
"Phoenix" und die
"E Pluribus Funk"- mindestens :lol:
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: September 2009  -  Gepostet: 01.10.2009 - 01:27 Uhr  -  
Zitat geschrieben von badMoon
*YEPP*

Gerade auf ZDF-Theaterkanal:

Later With Jools Holland (Sendung aus 2007) - DIE einzig Wahre Musiksendung im deutschen Glotz-Universum

Und gerade im Interview: Roger Daltray und Pete Townshend, anschließend am Musik-Mikro:

The Who: The Seeker
Reverend And The Makers: Heavyweight Champion Of The World
Fania All Stars: Descarga
The High Numbers: I Got To Dance From Keep On Crying
Josh Ritter: Right Moves
The Who: Tea and Theatre
Bela Fleck and Jools: Mountain
Reverend And The Makers: Open Your Window
The Who: My Generation
Robert Wyatt: I’m A Believer
Stephanie Dosen: This Joy
Josh Ritter: Minds Eye
The Who: Baba O’Reily

Macht Laune.


Angeber:
So auf den letzten Drücker, gell?
Hach, die Leute liebe ich ja! :mrgreen:
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: September 2009  -  Gepostet: 01.10.2009 - 01:33 Uhr  -  
Zitat
Zum gestern gehörten kann ich bereits sagen: genau wie meine Gazpacho-Erstentdeckung (Tick Tock) weicht das anfängliche "hm, schön" so langsam einer Begeisterung. Was mir sagt: das sind keine Anhör- und Wegstell-Alben, sondern Alben, die entdeckt werden wollen. Bin wohl gerade auf gutem Wege


Gazpacho ist übrigens geil, aber es gibt Bessere... Verrat ich aber noch nicht wen ich sponsore.... Ich gönn Gazpacho die Euronen *lach* Ich bin gemein, ich weiß. Aber das hier wird ja eh alles irgendwann gelöscht :blaugrins: :blaugrins: :blaugrins: :blaugrins: :blaugrins:
nach unten nach oben
stanweb offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  bei Hamburg
Alter:
Beiträge: 15944
Dabei seit: 06 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: September 2009  -  Gepostet: 01.10.2009 - 07:49 Uhr  -  
Zitat geschrieben von nobby
Zitat
Zum gestern gehörten kann ich bereits sagen: genau wie meine Gazpacho-Erstentdeckung (Tick Tock) weicht das anfängliche "hm, schön" so langsam einer Begeisterung. Was mir sagt: das sind keine Anhör- und Wegstell-Alben, sondern Alben, die entdeckt werden wollen. Bin wohl gerade auf gutem Wege


Gazpacho ist übrigens geil, aber es gibt Bessere... Verrat ich aber noch nicht wen ich sponsore.... Ich gönn Gazpacho die Euronen *lach* Ich bin gemein, ich weiß. Aber das hier wird ja eh alles irgendwann gelöscht :blaugrins: :blaugrins: :blaugrins: :blaugrins: :blaugrins:


Ich bin dafür das die Brezel überhaupt nicht mehr gelöscht wird.
Auch nicht automatisch nach 12 Monaten.
Das meine ich 1. im Ernst und 2. um solche Postings wie dies von Nobby für die Ewigkeit zu konservieren. :mrgreen:
nach unten nach oben
badMoon offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 12229
Dabei seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: September 2009  -  Gepostet: 01.10.2009 - 10:45 Uhr  -  
Zitat geschrieben von nobby
Zitat
Zum gestern gehörten kann ich bereits sagen: genau wie meine Gazpacho-Erstentdeckung (Tick Tock) weicht das anfängliche "hm, schön" so langsam einer Begeisterung. Was mir sagt: das sind keine Anhör- und Wegstell-Alben, sondern Alben, die entdeckt werden wollen. Bin wohl gerade auf gutem Wege


Gazpacho ist übrigens geil, aber es gibt Bessere... Verrat ich aber noch nicht wen ich sponsore.... Ich gönn Gazpacho die Euronen *lach* Ich bin gemein, ich weiß. Aber das hier wird ja eh alles irgendwann gelöscht :blaugrins: :blaugrins: :blaugrins: :blaugrins: :blaugrins:


...Boah, bist Du gemein. Voll fies

:mrgreen:
Käse immer unten.
nach unten nach oben
hmc offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  NRW
Alter: 61
Beiträge: 21293
Dabei seit: 04 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: September 2009  -  Gepostet: 01.10.2009 - 11:31 Uhr  -  
Couch – Profane,

wenn man Couch hört, dann springt man auf einem rock-trampolin. keine störenden texte, nur moll und dur und hoch und runter, laute gitarren, guter bass und schlagzeug.
wenn man los will, dann kann man diese platte hören und: los geht`s. So einach ist das. Motivation und Melancholie in Rock.
Meine Punktvergabe bedeutet: 10 - 11 ordentlich; 12 - 13 gutes Album; 14 - 15 sehr gut bis überrragend.
Müssen in Gefängnissen auch Fluchtwege aushängen?
His Majesty Coels
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 24.11.2017 - 21:04