schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

Who needs Dancefloorkillers?



Mr. Upduff offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: REUNION  Basemountainhome
Alter: 57
Beiträge: 11643
Dabei seit: 02 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Who needs Dancefloorkillers?  -  Gepostet: 18.05.2013 - 17:13 Uhr  -  
Seit gestern erhältlich und schon 74 Amazonkundenrezis in 1 1/2 Tagen...ich denke, daß dürfte dort Rekord sein...

...obwohl...ich muß es mir nach den Anhörschnipseln dort noch ein wenig überlegen, ob mir das nicht ein weinig zuviel des 70er-Revivals und des Vocoders ist...
Man muß sich verändern, um zu bleiben wie man ist!
nach unten nach oben
frimp offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Hämburch
Alter: 56
Beiträge: 5587
Dabei seit: 02 / 2012
Private Nachricht
Betreff: Re: Who needs Dancefloorkillers?  -  Gepostet: 18.05.2013 - 17:29 Uhr  -  
Läuft hier gerade mal probehalber über Spotify - ist mir persönlich zu glatt. Die Keyboards klingen eher nach 80er Retro Selbstbau, und auch nerven mich die Vocoder einfach.
"I can never make up my mind if I'm happy being a flute player, or if I wish I were Eric Clapton."
--Ian Anderson
nach unten nach oben
Mr. Upduff offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: REUNION  Basemountainhome
Alter: 57
Beiträge: 11643
Dabei seit: 02 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Who needs Dancefloorkillers?  -  Gepostet: 18.05.2013 - 17:45 Uhr  -  
Zitat geschrieben von frimp

Läuft hier gerade mal probehalber über Spotify - ist mir persönlich zu glatt. Die Keyboards klingen eher nach 80er Retro Selbstbau, und auch nerven mich die Vocoder einfach.


....uppss...das Album kann man (momentan) auch komplett bei YT anhören:

[youtube]b7NnuuFZpVk[/youtube]

...was ich grade tue...schon der Einsteiger ist Chic pur...chice Handklaps...chice Rhythmguitar...und (eigentlich schon) daftpunktypische Vocoder...auch beim zweiten Song fühlt man sich unter der 70er-Disco-Glitzerkugel wieder...abgehangenes HerzSchmerz-Liedchen...aber irgendwie schön...bleibe aber noch immer auf dem Hocker sitzen...der dritte Titel "Giorgio by Moroder" verspricht altmeisterliches...anfangs sein Monolog über den "Sound Of The Future"...dann minutenlanges instrumentales Monotonisieren...ein Klavier ein Klavier bei der Vier...und der Robotersopran sinniert dazu...hat anscheinend Gefühl einprogrammiert bekommen...auch Casablancas Stimme wird durch den Elektrowolf geschwurbelt...etwas beliebige Instantmusak...(Fortsetzung folgt)
Man muß sich verändern, um zu bleiben wie man ist!
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 18.05.2013 - 20:16 Uhr von Mr. Upduff.
nach unten nach oben
frimp offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Hämburch
Alter: 56
Beiträge: 5587
Dabei seit: 02 / 2012
Private Nachricht
Betreff: Re: Who needs Dancefloorkillers?  -  Gepostet: 18.05.2013 - 17:51 Uhr  -  
Moin,

also da mag ich Chic aber lieber! Die Gitarren wurden besser gepickt und klingen funkig. Ich mochte da die Produktionen von Dennis Edwards und Nile Rodgers einfach lieber. Freak Out ist ein schönes Dissenstück.
Aber ich will euch Daft Punk auch nicht madig machen - aber für mich kein Dancefloorkiller!
"I can never make up my mind if I'm happy being a flute player, or if I wish I were Eric Clapton."
--Ian Anderson
nach unten nach oben
Mr. Upduff offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: REUNION  Basemountainhome
Alter: 57
Beiträge: 11643
Dabei seit: 02 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Who needs Dancefloorkillers?  -  Gepostet: 18.05.2013 - 18:02 Uhr  -  
Zitat geschrieben von frimp

...
Aber ich will euch Daft Punk auch nicht madig machen - aber für mich kein Dancefloorkiller!

"Harder,Better,Faster" war schon einer..das neue Album scheint dagegen mehr so ein Dancefloorchiller zu sein...
Man muß sich verändern, um zu bleiben wie man ist!
nach unten nach oben
frimp offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Hämburch
Alter: 56
Beiträge: 5587
Dabei seit: 02 / 2012
Private Nachricht
Betreff: Re: Who needs Dancefloorkillers?  -  Gepostet: 18.05.2013 - 21:16 Uhr  -  
Stimmt...wobei ich die "Homework" grandios finde. Nicht so viele Vocoder, schöner Clubhouse.
Es gibt prima Sachen aus Frankreich, z.B. auch St. Germain (Boulevard, aber auch die Tourist).
"I can never make up my mind if I'm happy being a flute player, or if I wish I were Eric Clapton."
--Ian Anderson
nach unten nach oben
Mr. Upduff offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: REUNION  Basemountainhome
Alter: 57
Beiträge: 11643
Dabei seit: 02 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Who needs Dancefloorkillers?  -  Gepostet: 22.05.2013 - 15:36 Uhr  -  
...nun beim 6 Titel angelangt...und das ist ein echter DANCEFLOORKILLER...auf jeden Fall visuell:


[youtube]TBXv37PFcAQ[/youtube]

...wo die nur die Tanzzombies ausgegraben haben...ich find`s auf jeden Fall klasse...ich werden mal meinen Friseur fragen, wo ich meinen persönlichen Afrolook nun möglichst schnell herbekommen kann..."Touch" hat eine wunderbare psychadelische Stimmung...fast wie ein Musical-Hörspiel...der Single-Nr.8-Hit "Get Lucky" ist jetzt schon bei einigen zum Sommerhit avanciert...an dem wird man wohl die nächsten Wochen nicht vorbeikommen...Track Nr. 9 ist ein flockendes aber auch irgendwie nur lückenfüllendes Instrumental...der Zehner chillt mit einem spacige Mittelteil richtig schön vor sich hin...und dann kommt noch ein wenig Cruisermukke...nett...danach tun sie es wieder "Doin' it Right"...Vocoder fordern wieder auf zu Tanz...aber mehr als ein laues Lüftchen wird damit nicht in Bewegung gesetzt...und es langweilt mit den ewig gleichen Soundschleife...der Rausschmeißer läßt" s denn endlich mal karchen...technopartygeeignet...aber wie das meiste auf dem Album nicht ganz nach meinem Kauf- und Hör- und Tanzgeschmack...vielleicht werde ich mir das Album mal als Schnäppchenkauf irgendwann antun...
Man muß sich verändern, um zu bleiben wie man ist!
Dieser Post wurde 3 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 22.05.2013 - 16:27 Uhr von Mr. Upduff.
nach unten nach oben
Mr. Upduff offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: REUNION  Basemountainhome
Alter: 57
Beiträge: 11643
Dabei seit: 02 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Who needs Dancefloorkillers?  -  Gepostet: 28.05.2013 - 12:30 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Mr. Upduff

...vielleicht werde ich mir das Album mal als Schnäppchenkauf irgendwann antun...

...vielleicht...aber im richtigen Leben geht sowas natürlich nicht...deshalb läuft nun bei mir zum 2ten meine Vollpreisneuanschaffung...und so langsam werden wir auch z.T. richtige Freunde...
Man muß sich verändern, um zu bleiben wie man ist!
nach unten nach oben
frimp offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Hämburch
Alter: 56
Beiträge: 5587
Dabei seit: 02 / 2012
Private Nachricht
Betreff: Re: Who needs Dancefloorkillers?  -  Gepostet: 28.05.2013 - 17:53 Uhr  -  
Ich bin inzwischen ganz froh erstmal das Album über Spotify quasi "kostenlos" hören zu können (also eben für 9,99€ im Monat). Sollte es mir gehen wie Dir kann ich es immer noch kaufen. Zweimal hören hat jedenfalls noch nicht gereicht...
"I can never make up my mind if I'm happy being a flute player, or if I wish I were Eric Clapton."
--Ian Anderson
nach unten nach oben
Mr. Upduff offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: REUNION  Basemountainhome
Alter: 57
Beiträge: 11643
Dabei seit: 02 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Who needs Dancefloorkillers?  -  Gepostet: 03.08.2013 - 14:34 Uhr  -  
Bin grad im Disco-Fieber (der @sunny hat`s in Schuld)...eben noch Original-Disco-Schmonzetten...jetzt (schon wieder) Daft Punk...und dabei nebenbei das tolle Video gefunden:

[youtube]M3gwrDRm8dI[/youtube]

PS: Schön ist`s auf der Welt zu sein!
Man muß sich verändern, um zu bleiben wie man ist!
nach unten nach oben
Mr. Upduff offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: REUNION  Basemountainhome
Alter: 57
Beiträge: 11643
Dabei seit: 02 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Who needs Dancefloorkillers?  -  Gepostet: 14.01.2014 - 09:46 Uhr  -  
...gestern auf Arte war in der Hornby-Verfilmung "An Education" dies der Dancefloorkiller nach dem Hunderennen:

[youtube]Ua_ODg0FmzQ[/youtube]
Man muß sich verändern, um zu bleiben wie man ist!
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 14.01.2014 - 09:55 Uhr von Mr. Upduff.
nach unten nach oben
frimp offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Hämburch
Alter: 56
Beiträge: 5587
Dabei seit: 02 / 2012
Private Nachricht
Betreff: Re: Who needs Dancefloorkillers?  -  Gepostet: 18.01.2014 - 21:04 Uhr  -  
Hier lief den Abend eine Playlist mit viel funky groovy jazzy Musik und da war denn auch die Vorlage zu Die Da von den Fanta 4, nämlich die gute Asha Puthli mit Right Down Here.
"I can never make up my mind if I'm happy being a flute player, or if I wish I were Eric Clapton."
--Ian Anderson
nach unten nach oben
frimp offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Hämburch
Alter: 56
Beiträge: 5587
Dabei seit: 02 / 2012
Private Nachricht
Betreff: Re: Who needs Dancefloorkillers?  -  Gepostet: 04.03.2014 - 15:55 Uhr  -  
Hier lief eben "Halleluwah" von Can von der Scheibe "Tago Mago". Grooved ganz schön ab, und das über 18 Minuten!
"I can never make up my mind if I'm happy being a flute player, or if I wish I were Eric Clapton."
--Ian Anderson
nach unten nach oben
Mr. Upduff offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: REUNION  Basemountainhome
Alter: 57
Beiträge: 11643
Dabei seit: 02 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Who needs Dancefloorkillers?  -  Gepostet: 24.05.2016 - 16:57 Uhr  -  
Tom Cody hat mich mit seinem Farm-Thread an diesen so was von klasse Indie-Killer "Stepping Stone" von The Farm erinnert:

https://www.youtube.com/watch?v=tYOFbSC68MM
Man muß sich verändern, um zu bleiben wie man ist!
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 24.05.2016 - 16:57 Uhr von Mr. Upduff.
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 18.11.2017 - 20:40