schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

Drugi Nacin - Same (1975) + Nepocin (1977) Jugoslawien

Absolut überbewertet, aber trotzdem empfehlenswert!

green-brain offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Mistelgau (Bayreuth)
Alter:
Beiträge: 1789
Dabei seit: 05 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Drugi Nacin - Same (1975) + Nepocin (1977) Jugoslawien  -  Gepostet: 13.09.2006 - 20:18 Uhr  -  
Auf den Alben von 1975 und 1977 wird melodiöser, leicht von Deep Purple, Omega und Wishbone Ash beeinflußter, aber dennoch eigenständiger Hardrock mit hohem Wiedererkennungswert gespielt. Die Sänger sind ausgezeichnet und beherrschen auch die hohen Töne. Gitarre, 2 Flöten und Orgel liefern interessante und mitreißende Soli.

Ungefähr die Hälfte der Tracks sind leider absolut grottenschlecht. Hat man jedoch den ersten Schrecken überwunden und diese Tracks aus dem Speicher des CD-Players gelöscht, stellt sich nach wiederholtem Anhören die Erkenntnis ein, dass man eine bisher unbekannte Perle entdeckt hat. Absolut übertriebene Bewertungen wie etwa in Agas DB

We are talking here about an absolutely masterpiece of progressive hard rock music. Where can you find two strong male vocals and two flutes and inventive melodies from strong ballads, instrumentals to powerful hard rock songs.

sind absolut blödsinnig und man sollte sie nicht allzu ernst nehmen. Wenn man jedoch berücksichtigt, dass man beide Alben in exzellenter Soundqualität zum Preis einer regulären CD bekommt, ist das Preis-Leistungsverhältnis ausgezeichnet.

Besetzungsliste Drugi Nacin:

Halil Mekic (guitar, vocals)
Zeljko Mikulcic (bass, vocals)
Branko Pozgajec (vocals, keyboards, flute),
Ismet Kurtovic (flute, guitar, vocals)
Boris Turina (vocals, drums?

Besetzungsliste Nepocin:

Ismet Kurtovic (flute, guitar, vocals)
Halil Mekic (guitar, vocals)
Bozo Ilic-Dugi (bas)
Branko Knezevic-Kneza (drums?)
Damir Sebetic (keyboards)


Trackliste Drugi Nacin:

Opet (3:25)
Carstvo Samoce (3:41)
Na mom dlanu (9:23)
Lile su kise (4:17)
Zuti list (5:57)
Stari Grad (7:35)

Trackliste Nepocin:

Rock pajaci (3:15)
Svijet po kojem gazim (4:58)
Stopa za stopom (6:28)
Novi dan (5:17)
Cekati moj hit (7:03)
Beskrajna tama noci (4:59)
Zena neumorna hoda (2:59)
O tome cu ti pjevati u nekoj novoj pjesmi (3:38)

LP –RTB , 1975, 1977
CD – T.Pics 1999

8 von 10 Punkten (wenn ich die schlechten Tracks ignoriere).
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
Wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein! [img]http://www.cosgan.de/images/smilie/musik/a065.gif[/img]
www.green-brain-krautrock.de
nach unten nach oben
Wrdlbrmf offline
Sammler
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 923
Dabei seit: 03 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Drugi Nacin - Drugi Nacin (1975) Kroatien  -  Gepostet: 13.09.2006 - 22:13 Uhr  -  
Ich möchte das Album auch vorstellen, besitze aber nur das erste auf Vinyl. Im Prinzip stimme ich green-brain zu. Die Verwandschaft zu DP, Omega und Wishbone Ash ist erkennbar. Die zu Omega kommt wohl vom ähnlichen Gesangsstil. Die Produktion ist nicht so fett wie in Westeuropa üblich, eher filigran, aber sehr sauber. Bei mir läuft das Album aber eindeutig unter Hardrock.

1. Opet - Ein deftiger Abrocker ala Ride In The Sky von Lucifers Friend.

2. Castvo Samoce - Noch so ein Rocker, eher im Stil von Deep Purple. Nicht ganz so fett, aber feine Gitarre.

3. Na Mom Dlanu - Feines Gitarrenstück, neuneinhalb Minuten lang, Solo ohne Ende. Würde auf einem Wishbone Ash Album nicht als Fremdkörper auffallen.

4. Lile Su Kise - Jetzt wirds elegisch, die Flöten treten in den Vordergrund. Das klingt sehr folkig und ein wenig psychedelisch.

5. Zuti List - Wieder wird fleisig geflötet, was dem Song mit seinem treibenden Rhytmus fast nach Jethro Tull klingen lässt. Herrlich das kurze Gitarrensolo, ein Schelm, der dabei an Canterbury denkt. Mit 6 min. einfach zu kurz.

6. Stari Grag - Und die Glocken erklingen, eine Stimme aus dem Off erzählt uns irgendetwas unverständliches, dann nimmt der Song langsam Fahrt auf. Typischer Omega-Sound, langsam, schleppend, Satzgesang, sehr gefühlvoll. Das schönste Stück auf dem Album.

Mein Fazit: Erstklassiger Balkanrock, sauber und detailreich produziert. Für meinen Geschmack ein Fünfsternemenü.

Bewertung: Musik 8/10, Ton 7/10.
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Drugi Nacin - Same (1975) + Nepocin (1977) Jugoslawien  -  Gepostet: 14.09.2006 - 08:46 Uhr  -  
Drugi Nacin sind mir irgendwo auch schon über den Weg gelaufen. Muß mal in den paar Kassetten wühlen die ich noch hab.

@GreenBrain: Was ich immer wieder an deinen Rezis schätze, ist wenn du solch "offizielle" Statements wie oben aus Agas DB, oder auch mal aus nem GOD Booklet eindeutig als Blödsinn bezeichnest. Diese Ehrlichkeit tut gut.

Jerry
nach unten nach oben
green-brain offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Mistelgau (Bayreuth)
Alter:
Beiträge: 1789
Dabei seit: 05 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Drugi Nacin - Same (1975) + Nepocin (1977) Jugoslawien  -  Gepostet: 14.09.2006 - 08:55 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Jerry Garcia
Drugi Nacin sind mir irgendwo auch schon über den Weg gelaufen. Muß mal in den paar Kassetten wühlen die ich noch hab.


mach das, es lohnt sich. Die CD habe übrigens bei dem Shop für osteuropäische Musik entdeckt, den du mal empfohlen hast.
Wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein! [img]http://www.cosgan.de/images/smilie/musik/a065.gif[/img]
www.green-brain-krautrock.de
nach unten nach oben
green-brain offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Mistelgau (Bayreuth)
Alter:
Beiträge: 1789
Dabei seit: 05 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Drugi Nacin - Drugi Nacin (1975) Kroatien  -  Gepostet: 14.09.2006 - 09:00 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Wrdlbrmf
Bei mir läuft das Album aber eindeutig unter Hardrock.



bei mir auch :oops: :oops: ! Beim erneuten Durchlesen habe ich festgestellt, daß der Tippfehlerteufel zugeschlagen hat. Und so ist aus "Hardrock" eben "Artrock" geworden :lol: . Habe es eben korrigiert.
Wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein! [img]http://www.cosgan.de/images/smilie/musik/a065.gif[/img]
www.green-brain-krautrock.de
nach unten nach oben
green-brain offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Mistelgau (Bayreuth)
Alter:
Beiträge: 1789
Dabei seit: 05 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Drugi Nacin - Same (1975) + Nepocin (1977) Jugoslawien  -  Gepostet: 14.09.2006 - 09:15 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Jerry Garcia

@GreenBrain: Was ich immer wieder an deinen Rezis schätze, ist wenn du solch "offizielle" Statements wie oben aus Agas DB, oder auch mal aus nem GOD Booklet eindeutig als Blödsinn bezeichnest. Diese Ehrlichkeit tut gut.


vielen Dank :oops: .

Ich schätze mal, viele der Leute, die z. B. in AGAs DB ihre kurzen Bemerkungen schreiben, nehmen sich überhaupt nicht die Zeit, sich mit den Alben gründlich beschäftigen. Und mal ehrlich: Wie soll man es auch schaffen, sich zu 20000 Alben eine Meinung zu bilden? Eigentlich ist das ein Unterfangen, das von Anfang an zum Scheitern verurteilt ist, außer man involviert eine riesige Anzahl von kompetenten Mitstreitern.
Wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein! [img]http://www.cosgan.de/images/smilie/musik/a065.gif[/img]
www.green-brain-krautrock.de
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Drugi Nacin - Same (1975) + Nepocin (1977) Jugoslawien  -  Gepostet: 14.09.2006 - 12:24 Uhr  -  
Teile deine Meinung, dieses Unterfangen ist kaum durchführbar. Und grade drum sollte man mit sich überschlagend euphorischen Kommentaren etwas zurückhaltender sein finde ich.

Hab die beiden Kassetten gefunden. Hab ich damals bei der Erstbestellung bei Kalemegdan Disk bekommen (der Osteuropa Mailorder). Hab aber keine Erinnerung mehr dran, muß ich nochmal hören. Was mir da aber sofort auffällt - beim Stück "Na mom dlanu" von Drugi Nacin hatte ich damals daneben 11.05 Minuten notiert. Soll aber von der oben angegebenen LP stammen. Hab jetzt ich mich da vertan oder ist die CD-Version extrem gekürzt ?

Jerry
nach unten nach oben
green-brain offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Mistelgau (Bayreuth)
Alter:
Beiträge: 1789
Dabei seit: 05 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Drugi Nacin - Same (1975) + Nepocin (1977) Jugoslawien  -  Gepostet: 14.09.2006 - 16:08 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Jerry Garcia
Was mir da aber sofort auffällt - beim Stück "Na mom dlanu" von Drugi Nacin hatte ich damals daneben 11.05 Minuten notiert. Soll aber von der oben angegebenen LP stammen. Hab jetzt ich mich da vertan oder ist die CD-Version extrem gekürzt ?


kann ich nicht sagen, ob die CD-Version gekürzt ist. Platz wäre noch ausreichend vorhanden.
Wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein! [img]http://www.cosgan.de/images/smilie/musik/a065.gif[/img]
www.green-brain-krautrock.de
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 22.11.2017 - 00:15