schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

MAN - Pflicht-,Qualitäts- und Gelegenheitskauf



YETI offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Free City
Alter:
Beiträge: 1864
Dabei seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: MAN - Pflicht-,Qualitäts- und Gelegenheitskauf  -  Gepostet: 21.07.2010 - 01:02 Uhr  -  
@Tango, da hast du schon noch ein paar Lücken.
Bin mal gespannt was du von Be Good To Yourself At Least Once A Day oder Rhinos, Winos, and Lunatics hälst.
Diese dürften dir auch im Hinblick auf deine Vorliebe für West Coast Sounds gefallen.
Die Bonüsse der Esoteric Reissues stammen übrigens meistens von den offiziellen MAN Bootlegs die über die Jahre von Point Records und anderen kursierten.
nach unten nach oben
Mr. Upduff offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: REUNION  Basemountainhome
Alter: 57
Beiträge: 11643
Dabei seit: 02 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: MAN - Pflicht-,Qualitäts- und Gelegenheitskauf  -  Gepostet: 12.06.2013 - 10:38 Uhr  -  
Mit Man bin ich immer noch nicht weiter...

...eben gab`s telefonsich ein dachlattige Erinnerung von einem unserer geschätzen alten Mitstreiter...und das ganz garniert mit seinem quasi Buch-Kaufbefehl ("auch für Nicht-Man-Kenner") von Deke Leonards "Rhinos, Winos & Lunatics: MAN Die Legende einer Rock-Band"...

...hier mal ein Amazonreziauszug dazu:

"Definitiv das witzigste und erhellende Buch, dass ich jemals über Rockmusik gelesen habe! Deke Leonard schreibt unglaublich selbstironisch, mit Wortwitz, gebildet & clever über eine Band (nein, viele Bands, nicht nur MAN!), eine Zeit und eine Haltung - UND über Musik! Schon das Vorwort ist zum Brüllen...

Ich habe das Original und die deutsche Übersetzung von Jörg Gülden gelesen: beide sind gleich
gut. Lese - lache und verstehe!"
Man muß sich verändern, um zu bleiben wie man ist!
nach unten nach oben
ForbiddenPlanet
 
Avatar
Betreff: Re: MAN - Pflicht-,Qualitäts- und Gelegenheitskauf  -  Gepostet: 12.06.2013 - 11:09 Uhr  -  
Ich habe in den Siebzigern als allererstes Man-Album Rhinos Whinos & Lunatics gehört und fand es unsäglich langweilig (dem ist auch heute noch so), damit war meine Beschäftigung mit dieser Band beendet. Erst Jahre später habe ich einen Großteil der Alben bei einem Freund so nach und nach kennengelernt und eine Handvoll Songs gefunden, die mir auch sehr gut gefallen. Aber wirklich wichtig war und ist das alles nicht für mich.
Das Buch aber interessiert mich dennoch, steht auf meiner EK-Liste.
nach unten nach oben
Floyd Pink offline
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Freudenstadt
Alter:
Beiträge: 4302
Dabei seit: 03 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: MAN - Pflicht-,Qualitäts- und Gelegenheitskauf  -  Gepostet: 12.06.2013 - 11:39 Uhr  -  
Ich konnte mit MAN auch nie was anfangen, aber das Buch klingt äußerst verlockend. Lesestoff kann man bei der diesjährigen Wetterlage ohnehin immer gebrauchen.
";If you play a Nickelback song backwards you'll hear messages from the devil. Even worse, if you play it forwards you'll hear Nickelback."; - Dave Grohl

Hooked On Music
nach unten nach oben
moody offline
CD-Freak
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Witten a.d.Ruhr)
Alter:
Beiträge: 231
Dabei seit: 08 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: MAN - Pflicht-,Qualitäts- und Gelegenheitskauf  -  Gepostet: 04.07.2013 - 07:14 Uhr  -  
Ich habe die LIVE 2001 (in Originalbesetzung: Martin Ace,Deke Leonard,Micky Jones etc.) gesehen. Die hatten ein beeindruckenes Konzert und das vor nur ca.100 Fans abgeliefert.

Martin Ace und Phil Ryan sind die einzigen Originalmitglieder, dies heute noch in der Band ist. Micky Jones ist vor ein paar Jahren verstorben.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 04.07.2013 - 07:20 Uhr von moody.
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 18.11.2017 - 09:23