Scorpions - Lonesome Crow - 1972

 
green-brain
 
Avatar
 
Betreff:

Scorpions - Lonesome Crow - 1972

 · 
Gepostet: 16.09.2006 - 18:01 Uhr  ·  #1
Kommentar von Rudi Vogel alias green-brain:

„Lonesome Crow” war das erste Album, das auf dem legendären “Green Brain”-Label erschien. Es wurde von Conny Plank produziert. Ich bezeichne es für mich persönlich gerne als „das unbekannte Scorpions-Album“. Wenn ihr wissen wollt warum, dann fragt einfach mal irgendwo danach, wo normalerweise Scorpions-Alben verkauft werden.

„Lonesome Crow“ ist ein exzellenter Mix aus teilweise experimentellem Hardrock und tollen Balladen. Der Ausnahmegitarrist Michael Schenker, der später mit UFO das sensationelle Phenomenon-Album einspielte, jagt einem eine Gänsehaut nach der anderen über den Rücken. Der Sänger Klaus Meine hat eine unglaubliche Stimme, und auch der Rest der Band überzeugt.

Brain hat sich mit der CD wirklich Mühe gegeben. Das Booklet ist 16 Seiten stark, zweisprachig und enthält viele Photos. Der Klang ist exzellent.

Leider war dem Rezensenten der Zeitschrift TV-Spielfilm dieses Album nicht bekannt, als er, Kompetenz vortäuschend, in seiner Rezension fragte, was den eine Band wie die Scorpions auf einer Kompilation „Krautrock For Your Brain“ zu suchen hätte! Ich habe ihn per E-Mail aufgeklärt.


Musiker

Schenker, Michael (guitar)
Meine, Klaus (vocals)
Schenker, Rudolf (guitar)
Dziony, Wolfgang (drums)
Heimberg, Lothar (bass)


Trackliste

I’m going mad (4:53)
It all depends (3:26)
Leave me (5:04)
In search of the peace of mind (4:59)
Inheritance (4:40)
Action (3:54)
Lonesome crow (13:30)



Ausgaben

Brain - LP - 1971
Brain - CD - 2004
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
Sammler
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Mainz
Homepage: xhol.de
Beiträge: 932
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Scorpions - Lonesome Crow - 1972

 · 
Gepostet: 16.09.2006 - 18:16 Uhr  ·  #2
Die Scorpions waren noch nie mein Ding.
Krautrock?
Für mich war das immer seelenloser und kommerzieller Mainstream-Rock. So etwas konnten/können Hunderte von anderen Bands genau so, wenn nicht besser. Aber die gefallen mir auch nicht.....
Sammler
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 923
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Scorpions - Lonesome Crow - 1972

 · 
Gepostet: 16.09.2006 - 18:20 Uhr  ·  #3
Ahhhhh, eines meiner absoluten Lieblingsalben, eine wahre Inselplatte. Die war schon als Vinyl in meinem Besitz. Das ist Kraut in Reinkultur, unglaubliche Gitarrenorgien, geschmeidiger Gesang, fantastische Kompositionen, supersaubere Produktion, Gott gib uns die 70er zurück!

Einmal haben sie Stacheltiere in ähnlicher Qualität nachgelegt, auf Fly To The Rainbow. Von da an gings bergab.
green-brain
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Scorpions - Lonesome Crow - 1972

 · 
Gepostet: 16.09.2006 - 18:33 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von Wrdlbrmf
Ahhhhh, eines meiner absoluten Lieblingsalben, eine wahre Inselplatte. Die war schon als Vinyl in meinem Besitz. Das ist Kraut in Reinkultur, unglaubliche Gitarrenorgien, geschmeidiger Gesang, fantastische Kompositionen, supersaubere Produktion, Gott gib uns die 70er zurück!

Einmal haben sie Stacheltiere in ähnlicher Qualität nachgelegt, auf Fly To The Rainbow. Von da an gings bergab.


"Fly To The Rainbow" gefällt mir auch extrem gut. Aber auch auf "In Trance" gibt es noch ein paar Killer-Tracks. Das war's dann aber auch...

Sei's drum: Gönnen wir ihnen den Erfolg. Sie haben hart dafür gearbeitet.
Sammler
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 923
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Scorpions - Lonesome Crow - 1972

 · 
Gepostet: 16.09.2006 - 18:35 Uhr  ·  #5
Stimmt, das Album habe ich glatt unterschlagen. Es gab noch einen Hammer, Animal Magnetism mit dem schön vor sich hinrollenden The Zoo.
green-brain
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Scorpions - Lonesome Crow - 1972

 · 
Gepostet: 16.09.2006 - 19:05 Uhr  ·  #6
Zitat geschrieben von Xhol
Die Scorpions waren noch nie mein Ding.
Krautrock?
Für mich war das immer seelenloser und kommerzieller Mainstream-Rock. So etwas konnten/können Hunderte von anderen Bands genau so, wenn nicht besser. Aber die gefallen mir auch nicht.....


dann wundert es mich aber, dass dir die späten ZZ Top gefallen! Das ist für mich der Inbegriff von seelenlosem, kommerziellem Mainstream.
Sammler
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Mainz
Homepage: xhol.de
Beiträge: 932
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Scorpions - Lonesome Crow - 1972

 · 
Gepostet: 16.09.2006 - 19:19 Uhr  ·  #7
Es ist Geschmackssache, was man als seelenlosen kommerziellen Mainstream bezeichnet. ZZTop zähle ich persönlich nicht dazu, das ist für mich richtig schöner Rock mit guten Video-Clips dazu. Oder ist schon alleine die Tatsache solcher Clips ein Kriterium für die Musik?
Abgesehen davon, dass ein Vergleich der beiden Bands nun wirklich nicht angebracht ist, dazu ist die Musik zu unterschiedlich.
Zumindest hatten ZZTop damals bessere und einfallsreichere Video-Clips als die Scorpions....
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Scorpions - Lonesome Crow - 1972

 · 
Gepostet: 16.09.2006 - 23:01 Uhr  ·  #8
"Fly to the rainbow" und "Animal magnetism", die beiden Songs sind meine Lieblingsskorpione. Ganze Alben haben mir bei ihnen nie gefallen. Und als Uli Roth ging, ging eh die Kreativität gleich mit.

Jerry
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 62
Beiträge: 37850
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Scorpions - Lonesome Crow - 1972

 · 
Gepostet: 16.09.2006 - 23:18 Uhr  ·  #9
Für mich ergibt es nur eine Gemeinsamkeit. Habe von beiden Bands nur jeweils ein Album.
Scorpions - In Trance
ZZ Top - Tres Hombres
Sammler
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 923
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Scorpions - Lonesome Crow - 1972

 · 
Gepostet: 16.09.2006 - 23:22 Uhr  ·  #10
Mir fällt gerade noch Holiday ein. Auch eine feine Nummer, bei der Meines Stimme gut trägt. Und auch wenn jetzt Steine rollen, Wind Of Change fand ich sehr gelungen. Es war der richtige Song zur rechten Zeit. :Verstecken:
wolf
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Scorpions - Lonesome Crow - 1972

 · 
Gepostet: 16.09.2006 - 23:27 Uhr  ·  #11
Tokyo Tapes is geil
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Scorpions - Lonesome Crow - 1972

 · 
Gepostet: 17.09.2006 - 11:57 Uhr  ·  #12
Zitat geschrieben von wolf
Tokyo Tapes is g**l


....wegen Fly to the rainbow in der Liveversion....

Jerry
wolf
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Scorpions - Lonesome Crow - 1972

 · 
Gepostet: 17.09.2006 - 12:10 Uhr  ·  #13
die ganze Platte ist einfach toll

PS : wieso ist eigentlich das Wort G E I L zensiert ??? gehört doch heutzutage zum Sprachgebrauch
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Scorpions - Lonesome Crow - 1972

 · 
Gepostet: 17.09.2006 - 12:18 Uhr  ·  #14
Danke dass du mich dran erinnert hast, wollte ich schon lange mal löschen. Jetzt isses wieder frei.

Jerry
krautprog
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Scorpions - Lonesome Crow - 1972

 · 
Gepostet: 02.12.2006 - 12:37 Uhr  ·  #15
wenn die scorps mal krautig waren, dann mit ihrem erstling.
ist mit den anderen alben nicht zu vergleichen, Meines gesang ist da noch nicht so dominierend als dann später.
a must have!!!
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Scorpions - Lonesome Crow - 1972

 · 
Gepostet: 12.09.2007 - 18:23 Uhr  ·  #16
Ich liebe dieses Album! Aber ich hasse alles andere dieser Band! Kann absolut nicht verstehen warum sie danach nur noch Mist von sich gaben. Potential hätten sie ja gehabt wie sie hier zeigen!
green-brain
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Scorpions - Lonesome Crow - 1972

 · 
Gepostet: 12.09.2007 - 19:45 Uhr  ·  #17
Zitat geschrieben von michi1985
ich liebe diese album! aber ich hasse alles andere dieser band! kann absolut nicht verstehen warum sie danach nur noch mist von sich gaben. potential hätten sie ja gehabt wie sie hier zeigen!


"Fly to the rainbow" ist doch gar nicht so übel, oder? Und sogar auf "In trance" gibt es meiner Meinung nach ein paar saugute Stücke.

Rudi
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 63
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 21360
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Scorpions - Lonesome Crow - 1972

 · 
Gepostet: 25.08.2008 - 13:05 Uhr  ·  #18
Meine Fresse, was ist das denn hier?
Das rummst nicht schlecht, das sage ich Euch.
Ein Knalleralbum und das sage ich schon nach wenigen Minuten.

RESPEKT.
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 63
Beiträge: 34657
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Scorpions - Lonesome Crow - 1972

 · 
Gepostet: 02.09.2008 - 19:59 Uhr  ·  #19
Zitat geschrieben von hmc
Meine Fresse, was ist das denn hier?
Das rummst nicht schlecht, das sage ich Euch.
Ein Knalleralbum und das sage ich schon nach wenigen Minuten.

RESPEKT.


HMC, das kann ich gut verstehen. Es ist sicherlich eines ihrer besten Alben. Das Highlight ist der Titeltrack von knapp 13 Minuten.
Tolle Gitarren. :8)
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 63
Beiträge: 34657
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Scorpions - Lonesome Crow - 1972

 · 
Gepostet: 18.09.2010 - 20:15 Uhr  ·  #20
Zitat geschrieben von Wrdlbrmf
Ahhhhh, eines meiner absoluten Lieblingsalben, eine wahre Inselplatte. Die war schon als Vinyl in meinem Besitz. Das ist Kraut in Reinkultur, unglaubliche Gitarrenorgien, geschmeidiger Gesang, fantastische Kompositionen, supersaubere Produktion, Gott gib uns die 70er zurück!

Einmal haben sie Stacheltiere in ähnlicher Qualität nachgelegt, auf Fly To The Rainbow. Von da an gings bergab.


Das hat Bodo aber schön auf den Punkt gebracht. Auch für mich sind es die beiden genannten Alben, die mich von der Band interessieren. "Lonesome Crow" habe ich erst kürzlich wieder gehört.
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hannover 30451
Alter: 69
Beiträge: 3839
Dabei seit: 07 / 2008
Betreff:

Re: Scorpions - Lonesome Crow - 1972

 · 
Gepostet: 18.09.2010 - 21:17 Uhr  ·  #21
.............alsooooooo, ich mag die Scorpions, mag man mich niedermachen...........
besonders die Balladen, You and I, Still loving you.......u.a.
und natürlich Wind of Change
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 63
Beiträge: 34657
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Scorpions - Lonesome Crow - 1972

 · 
Gepostet: 19.09.2010 - 08:52 Uhr  ·  #22
Aber Moni, nicht doch! Was dem einen dieser krautige Urwuchs ist, ist der anderen eher das romantische, balladenhafte Lied. :8) Das macht doch überhaupt nichts. Reine Geschmackssache! :lol:
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hannover 30451
Alter: 69
Beiträge: 3839
Dabei seit: 07 / 2008
Betreff:

Scorpions

 · 
Gepostet: 19.09.2010 - 12:16 Uhr  ·  #23
Zitat geschrieben von Tom Cody
Aber Moni, nicht doch! Was dem einen dieser krautige Urwuchs ist, ist der anderen eher das romantische, balladenhafte Lied. :8) Das macht doch überhaupt nichts. Reine Geschmackssache! :lol:



ich bin halt hoffnungslos romantisch........ :) :oops:
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hannover 30451
Alter: 69
Beiträge: 3839
Dabei seit: 07 / 2008
Betreff:

Re: Scorpions - Lonesome Crow - 1972

 · 
Gepostet: 19.09.2010 - 12:31 Uhr  ·  #24
..........übrigens gefällt mir von Scorpions - Lonesome Crow am Besten Leave me
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Meinerzhagen
Alter: 55
Beiträge: 7792
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: Scorpions - Lonesome Crow - 1972

 · 
Gepostet: 21.09.2010 - 09:07 Uhr  ·  #25
Meine einzige von ihnen ist Lovedrive



Als Teenie fand man 1979 natürlich auch das Cover bärenstark.

Habe Lonesome crow gerade mal bei jpc in den Merkzettel geschoben. Lustig fand ich diesen Hinweis dabei:

"Kunden, die Titel von Scorpions gekauft haben, haben auch Titel von diesen Künstlern gekauft:

* MacDonald, Amy
* Bonamassa, Joe
* Unheilig
* Silly
* Foreigner"

Ist wohl das "modernere" Scorpions-Publikum. Oder?
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.