schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

Da Capo - same (1971)



Wrdlbrmf offline
Sammler
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 923
Dabei seit: 03 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Da Capo - same (1971)  -  Gepostet: 19.09.2006 - 07:48 Uhr  -  
Rockig gehts hier ans Werk. Das ist auch kein Wunder, wurde das Album doch im Dezember 1971 live aufgezeichnet. Geboten wird erstklassiger Gitarrenrock mit ausufernden Gitarrensoli und ordentlicher Rhytmusarbeit. Vergleiche zu Kin Ping Meh oder Epitaph sind erlaubt, aber die Musik ist melodischer, nicht so agressiv. Auf dem ultralangen A Day In The Rest Of My Life gibt es beeindruckende WahWah-Spielereien. Leider hat die Band nie die Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdient hat.


Trackliste:
1. Free 4:50
2. Future 4:38
3. Find My Way Home 3:25
4. Young Man 4:18
5. Can Smile 4:15
6. She's Leaving 3:30
7. A Day In The Rest Of My Life 13:04
8. Marihuana 4:49

Besetzung:
Peter Stanek - Gesang, Gitarre
Peter Treiber - Gitarre, Gesang
Peter Wiesner - Bass, Gesang
Alfred Urban - Schlagzeug

Bewertung: Musik 8/10, Ton 6/10
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 02.08.2015 - 20:15 Uhr von Trurl.
nach unten nach oben
Xhol offline
Sammler
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Mainz
Alter:
Beiträge: 932
Dabei seit: 05 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Da Capo - same (1971)  -  Gepostet: 19.09.2006 - 14:33 Uhr  -  
Von der Band kenne ich nur den langen Titel A Day In The Rest Of My Life aus dem Psychedelic Underground 11 - Sampler von GOD.
Der ist hervorragend. Mehr Westcoast- als Krautrock, entspannt und virtuos gespielt und mit Erinnerungen an die besten Bands dieses Genres.
Wenn die anderen Titel ähnlich gut sind, sollte ich mal wieder zugreifen.
Angeblich ist das ja das einzige Album, das die Band je veröffentlicht hat.
Aber Live, stimmt das?
If I want sax, I listen to Xhol (Caravan): [url]www.xhol.de[/url]
nach unten nach oben
green-brain
 
Avatar
Betreff: Re: Da Capo - same (1971)  -  Gepostet: 20.09.2006 - 07:22 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Wrdlbrmf

Vergleiche zu Kin Ping Meh oder Epitaph sind erlaubt, aber die Musik ist melodischer, nicht so agressiv.


als aggressiv habe ich die Musik von Kin Ping Meh oder Epitaph eigentlich noch nie empfunden.

Was ich an diesem Album hasse, ist das einfallslose, primitive Cover. Das hat mich bisher davon abgehalten, mal reinzuhören.
nach unten nach oben
Xhol offline
Sammler
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Mainz
Alter:
Beiträge: 932
Dabei seit: 05 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Da Capo - same (1971)  -  Gepostet: 20.09.2006 - 10:16 Uhr  -  
Zitat
Was ich an diesem Album hasse, ist das einfallslose, primitive Cover


Es ist halt das Original-Cover. Angeblich wurden nur 500 LPs im Eigenverlag produziert, wovon noch nicht einmal alle verkauft werden konnten.
Die Band stammte aus Fürth. Ich habe mal einen Krautrockfreund aus der Gegend gefragt, was denn aus der Band und den Bandmitgliedern geworden ist, aber selbst er hatte keine Informationen.
If I want sax, I listen to Xhol (Caravan): [url]www.xhol.de[/url]
nach unten nach oben
Tom Cody offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: URUGUAY  Dortmund
Alter: 62
Beiträge: 31478
Dabei seit: 11 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Da Capo - same (1971)  -  Gepostet: 21.08.2009 - 12:02 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Wrdlbrmf
Auf dem ultralangen A Day In The Rest Of My Life gibt es beeindruckende WahWah-Spielereien.


Also, das klingt für mich aber sehr interessant. Gibt es das Album noch oder wieder auf CD?
Thank God for Psychedelic Rock !
nach unten nach oben
Tom Cody offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: URUGUAY  Dortmund
Alter: 62
Beiträge: 31478
Dabei seit: 11 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Da Capo - same (1971)  -  Gepostet: 21.08.2009 - 13:07 Uhr  -  
Hat sich erledigt. Bin gerade bei Green Brain fündig geworden. :lol:
Thank God for Psychedelic Rock !
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Da Capo - same (1971)  -  Gepostet: 21.08.2009 - 14:20 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Tom Cody
@Michi, ist mir gar nicht aufgefallen. :lol:


Ich war mir sicher, dass ich zu der Scheibe schon einmal etwas gepostet hatte. Über die Suchfunktion oben wurde ich dann fündig.
nach unten nach oben
Tom Cody offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: URUGUAY  Dortmund
Alter: 62
Beiträge: 31478
Dabei seit: 11 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Da Capo - same (1971)  -  Gepostet: 28.08.2009 - 19:09 Uhr  -  
Interessante Gitarrenparts mit sehr schönen Soli. Das Album gefällt mir recht gut. Mit "Free" und "Future" geht es gleich ordentlich los. Highlight für mich natrlich der Longtrack "A Day In The Rest Of My Life".
Thank God for Psychedelic Rock !
nach unten nach oben
Tom Cody offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: URUGUAY  Dortmund
Alter: 62
Beiträge: 31478
Dabei seit: 11 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Da Capo - same (1971)  -  Gepostet: 19.07.2011 - 16:18 Uhr  -  
Mal nach oben! :wink:
Thank God for Psychedelic Rock !
nach unten nach oben
Tom Cody offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: URUGUAY  Dortmund
Alter: 62
Beiträge: 31478
Dabei seit: 11 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Da Capo - same (1971)  -  Gepostet: 02.08.2015 - 19:32 Uhr  -  
Und nun ein Bild dazu..... ;)

Thank God for Psychedelic Rock !
nach unten nach oben
Psychrockfan offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 66
Beiträge: 1203
Dabei seit: 07 / 2013
Private Nachricht
Betreff: Re: Da Capo - same (1971)  -  Gepostet: 02.08.2015 - 20:10 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Tom Cody

Und nun ein Bild dazu..... ;)




...muss ich auch mal wieder auflegen

:)
...im Zweifel immer VINYL
nach unten nach oben
Trurl offline
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 13610
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Da Capo - same (1971)  -  Gepostet: 02.08.2015 - 20:17 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Tom Cody

Und nun ein Bild dazu..... ;)



super ://

Ich habe das Cover oben in die Rezi eingebaut :-) Schreib mir ne PN, wenn Du solche Sachen wieder findest, dann baue ich die Cover auch weiterhin in die Rezis ein

trurl
Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir.
Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde


Danzelot von Silbendrechsler


Eine andere Seite, bei der ich mitarbeite
nach unten nach oben
sunny offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 56
Beiträge: 9872
Dabei seit: 05 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Da Capo - same (1971)  -  Gepostet: 03.08.2015 - 08:03 Uhr  -  
Danke für die Vorstellung, der Vergleich zu Epitaph ist schon gegeben.
Das Album selbst gilt immer noch als Geheimtipp der Krautrock-Szene.
Nach dem einen Album war auch schnell Schluss,
die Auftritte in Fürth (da kamen sie her) und Umgebung waren nicht so gut besucht.

Eine sehr gute Gitarre prägt das Album. :D

Hörproben:
https://www.youtube.com/watch?v=fN86uaS8iI8

https://www.youtube.com/watch?v=IsiVqKjp5Pg
rockige Grüße Sunny
nach unten nach oben
Tom Cody offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: URUGUAY  Dortmund
Alter: 62
Beiträge: 31478
Dabei seit: 11 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Da Capo - same (1971)  -  Gepostet: 03.08.2015 - 19:11 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Trurl

Zitat geschrieben von Tom Cody

Und nun ein Bild dazu..... ;)



super ://

Ich habe das Cover oben in die Rezi eingebaut :-) Schreib mir ne PN, wenn Du solche Sachen wieder findest, dann baue ich die Cover auch weiterhin in die Rezis ein

trurl


Danke, mache ich gerne! Eine prima Idee! :)
Thank God for Psychedelic Rock !
nach unten nach oben
sunny offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 56
Beiträge: 9872
Dabei seit: 05 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Da Capo - same (1971)  -  Gepostet: 04.08.2015 - 07:17 Uhr  -  
Rückkehr der Rock-Dinos

Die hiesigen Bands Ihre Kinder und Da Capo haben CDs veröffentlicht - 28.10.2010 12:15 Uhr

FÜRTH - Zwei nostalgische Alben mit Verweiskraft auf die Zukunft erscheinen dieser Tage auf dem „Happy Time Music“-Label des Fürthers Alfred Urban: Die Wiederveröffentlichung des letzten Studio-Albums von „Ihre Kinder“ und der zumindest in Teilen neue Silberling der Fürther Combo „Da Capo“, der auf „26 Minutes out of Walhalla“ neben den Songs ihrer ersten LP aus dem Jahr 1970 auch acht neue Lieder zu bieten hat.

„Die Idee ist immer noch lebendig und nährt ihre Legende“, schreibt Ernst Schulz, mit Sonny Hennig der kreative Kopf von „Ihre Kinder“, im Booklet der wieder aufgelegten Scheibe. Bezeichnenderweise heißt das Werk von 1984 „heute“ – es war die Abschiedsvorstellung einer Band, die ein Stück Rockgeschichte geschrieben hat, indem sie Ende der 60er ihre Musik als erste deutsche Band auch mit deutschen Texten versah.

„Wir dachten, es ist an der Zeit, das letzte Album wieder zugänglich zu machen“, sagt Label-Chef Alfred Urban. Durch seine Freundschaft mit Ernst Schulz entstand die Idee, die Vinylplatte zu digitalisieren. Und es gelang tatsächlich, der Plattenfirma EMI die Genehmigung abzuluchsen. So kann man nun noch einmal erleben, was Mitte der 80er Jahre von der Nürnberger Combo zu hören war. Schöne Idee: Es wird nicht nur ein Aufguss des alten Produkts geboten. Durch ein neu gestaltetes Booklet mit Infos und Diskografie macht der Titel „heute“ durchaus doppelt Sinn.

Neues gibt es auch von Da Capo. 2006 hatte sich die Band anlässlich des Stadtjubiläums wieder zusammengefunden, nun gibt es wegen des 40. Geburtstags der Band eine Veröffentlichung mit sechs neuen Songs. Melodiöser, typisch amerikanischer Rock. Man hört Doobie Brothers, mal The Outfield, mal Toto: Eingängige Riffs und Harmoniegesang waren einst das Markenzeichen der Band, was man auch auf den gut produzierten Neuaufnahmen alter Stücke zu hören bekommt. Die Originalmitglieder Peter M. Stanek (git, voc), Peter Treiber (git, voc) und Peter Wiesner (bass) bekamen dabei Unterstützung von Florian Schmitt (drums) und Philipp Treiber (git), der die neuen Songs aufgenommen und gemischt hat.

Als Zuckerl finden sich auf der Da-Capo-CD auch die Songs der gleichnamigen Debüt-LP aus dem Jahr 1970. Die Soundqualität der einst auf einer Zweispur-Maschine aufgenommenen Stücke ist zwar mäßig, was aber kaum stört und den nostalgischen Höreindruck eher verstärkt.

Am kommenden Samstag, 30. Oktober, stellen Sonny Hennig und Ernst Schulz das Reissue der Ihre-Kinder-LP im Fürther Rundfunkmuseum vor. Ab 20 Uhr kann man Ausschnitte aus der digital bearbeiteten Scheibe hören, dazu gibt es Anekdoten aus der Geschichte der Band und der beiden Musiker. Der Eintritt ist frei. Am selben Ort werden am 28. November auch Da Capo ihre Veröffentlichung vorstellen.

Quelle:Jürgen Schmidt

Das ist mittlerweile auch ein paar Jahre her, die Dinos werden immer weniger.
rockige Grüße Sunny
nach unten nach oben
Tom Cody offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: URUGUAY  Dortmund
Alter: 62
Beiträge: 31478
Dabei seit: 11 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Da Capo - same (1971)  -  Gepostet: 04.08.2015 - 16:46 Uhr  -  
Sunny, danke für diese Zeilen! :r:
Thank God for Psychedelic Rock !
nach unten nach oben
Tom Cody offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: URUGUAY  Dortmund
Alter: 62
Beiträge: 31478
Dabei seit: 11 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Da Capo - same (1971)  -  Gepostet: 11.09.2018 - 19:49 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Wrdlbrmf

Leider hat die Band nie die Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdient hat.


Dieses Schicksal teilt die Gruppe mit vielen Krautbands! 8)
Thank God for Psychedelic Rock !
nach unten nach oben
kraut-brain offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Reinbek
Alter: 62
Beiträge: 8567
Dabei seit: 05 / 2016
Private Nachricht
Betreff: Re: Da Capo - same (1971)  -  Gepostet: 12.09.2018 - 09:25 Uhr  -  
Wenn man es nicht besser wissen würde, könnte man fast annehmen, dass es sich in diesem Fall um eine US Band handelt. Ihr mit Westcoastanleihen geprägter Rockstil, verknüpft mit einigen leichten Psychelementen strahlt eine Relaxtheit aus, die man in dem klassischen Genre Krautrock nur selten vorgefunden hat.

Für mich haben Da Capo eine rundum gute Platte herausgebracht, die mir in seiner Gesamtheit gefällt. Jedes einzelne Stück vermag seine eigenen Akzente zu setzen und der Longtrack "A day in the rest of my life" setzt dem Ganzen noch ein Sahnehäubchen auf.

Bei Da Capo kann ich nur die höchste Empfehlungsstufe aussprechen.
Ein Tag ohne Musik ist kein schöner Tag!
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 14.11.2018 - 20:41