schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

Frank der Conan - Frank Frazetta (1928-2010)



womus-205 offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 62
Beiträge: 1620
Dabei seit: 04 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Frank der Conan - Frank Frazetta (1928-2010)  -  Gepostet: 22.05.2010 - 18:52 Uhr  -  
Frank Frazetta ist am 10. Mai 2010 in Fort Myers im US-Bundesstaat Florida im Alter von 82 Jahren an einem Schlaganfall gestorben. Ein großartiger Pop-Kultur Künstler hat uns verlassen.


Sein Zeichenstil mit seinen muskulösen, barbarisch wirkenden männlichen Helden und leicht bekleideten Damen (mit großen "blauen Augen"), war prägend für die Entwicklung des Fantasy-Stils vor allem der 70er und 80er Jahre. Mit seinen Zeichnungen und Gemälden schuf er Ikonen der Fantasy- ,Comic- und Rockmusik-Welt.






Frank Frazetta - `60-er und `70-er




Frank Frazetta - 21 Jahrhundert



Der Zeichner Frank Frazetta wurde als Frank Frazzetta am 9. Februar 1928 in New York City (Brooklyn) geboren und dort ist er aufgewachsen. Als einer von 4 Geschwister ( 3 Schwestern : Carol, Adel und Jeanie - armer Frank !) zeigte er schon sehr früh die Zuneigung zur grafischen Kunst.

Seine Grosmutter war es die (laut seiner Aussagen) Person, die seine Begabung zum Zeichnen sehr früh schon entdeckte. Bereits mit acht Jahren schrieben ihn die Eltern auf Anregung eines Lehrers bei der Brooklyn Academy of Fine Arts ein. Acht Jahre lang besuchte er die Kunstschule und wurde dort von Michele Falanga, einem preisgekrönten italienischen Künstler unterrichtet. Falanga war beeindruckt von Frazettas offensichtlichem Talent.
Er hatte vor, Frazetta auf eigene Kosten nach Europa zu schicken, wo er seine Ausbildung fortführen sollte. Dieses Vorhaben wurde jedoch aufgrund von Falangas plötzlichem Tod 1944 nie umgesetzt. Als die Schule ein Jahr darauf schloss, war Frazetta gezwungen, sich seinen Lebensunterhalt selbst zu verdienen. Und er tat es. Er entfernte eine eine "z" von seinem Familiennamen, es klang seiner Meinung nach zu schwerfällig.

Mit 16 Jahren begann Frazetta Comichefte aus verschiedenen Genres zu zeichnen: Western, Fantasy, Mystery, Historisches und andere zeitgenössische Themen. Anfang der 50er Jahre arbeitete er für EC Comics, DC, Avon und mehrere andere Comic-Verlage.

1964 begann Frazetta Titelillustrationen für Fantasyabenteuer anzufertigen. Sein erstes Cover für Conan der Barbar wurde ein Riesenerfolg - viele Leute kauften das Heft nur wegen des Covers. Von diesem Zeitpunkt an wuchs die Nachfrage nach seiner Arbeit. Er malte Cover für verschiedene Taschenbücher, wie die Klassiker von Edgar Rice Burroughs - Tarzan und John Carter vom Mars.

Seine Karikatur von Ringo Starr die er für das Magazin "Mad Max" zeichnete erweckte die Interesse von Hollywood.





Frazetta zeichnete ein paar Filmposter für Filme wie :

"Tanz der Vampire" von Roman Polanski :





Woody Allen`s "What's new Pussycat":




sowie legendären "Mad Max"





Sein erstes bekanntes Plattencover zeichnete er schon 1966 für Herman's Hermits - "Both Sides of Herman's Hermits"







Danach folgten die Plattencovers für Dust (1972):





für Nazareth :








Und meine Lieblings Covers für Molly Hatchet:









(ganz am Rande. Das Original Bild von dieses Cover ( Conan the Conqueror ) wurde von einem Privatsammler im November 2009 für ein Million Dollar ersteigert)


Es folgten noch die Platten Cover für Malmsteen:





... und in der letzten Zeiten für australische Band Wolfmother :





Frank Frazetta war einer der namhaftesten, wenn nicht sogar der berühmteste Fantasyzeichner den die Welt der Comiczeichner und Illustratoren hervorgebracht hat. Ein großartiger Künstler, der Generationen mit seiner Kreativität begleitet hat und weitere Generationen begleiten wird.



R.I.P Frank Frazetta !


womus-205
Now Muscle Shoals has got the swampers
And they've been known to pick a song or two (Yes, they do!)
Lord, they get me off so much
They pick me up when I'm feeling blue, now how about you?

(Lynyrd Skynyrd - Sweet Home Alabama)
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 21.11.2017 - 22:29