schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

Technischer Krüppel braucht Hilfe



nobbygard offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Schleswig-Holstein
Alter: 68
Beiträge: 7020
Dabei seit: 10 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Technischer Krüppel braucht Hilfe  -  Gepostet: 17.07.2011 - 10:33 Uhr  -  
Mitte August werde ich endlich an das superschnelle Glasfaserkabel angeschlossen. Computermäßig ist das kein Problem, mein Admin hat die Fritzbox Fon WLAN 7390 schon programmiert, damit ich gleich ins Netz kann und telefonieren, wenn der Anschluß liegt. Mein Problem ist das Fernsehen, da das in unserem Haushalt nicht so eine übergeordnete Rolle spielt, aber ich in letzter Zeit oft nachts Musiksendungen aufnehme, soll es ja auch nicht aus der Steinzeit sein. DVB-C-Tuner mit Festplattenrecorder oder neuen Fernseher und Festplattenrecorder mit Brenner oder oder oder??????????

Nicht zu teuer, aber gut! Für den Kabeltuner erhalte ich vom Provider einen Zuschuss von 66 € - die Fritzbox gab es übrigens kostenlos, weil wir es im Dorf geschafft haben eine Anschlussquote von über 60 % zu erreichen.

Meine Mutter muss dann auch noch einen einfachen Kabeltuner haben und meine Tochter eine DVB-C Karte für ihren Rechner.

Ich habe schon mal selbst versucht, aber das ist mir alles zu verwirrend, allein schon diese verschiedenen Bezeichnungen sind mir ein Greul.

Bitte nur ernstgemeinte Zuschriften in verständlichem Techniklaiendeutsch!

Nobby
Hier bin ich Mensch, hier will ich sein.

Hier jetzt auch - vor allem Vinyl: Nobby's Vinylladen
nach unten nach oben
nobbygard offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Schleswig-Holstein
Alter: 68
Beiträge: 7020
Dabei seit: 10 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Technischer Krüppel braucht Hilfe  -  Gepostet: 18.07.2011 - 17:53 Uhr  -  
Hey, warum antwortet mir keiner!

Ihr habt doch alle viel mehr Ahnung von so'm Kram als ich......
Hier bin ich Mensch, hier will ich sein.

Hier jetzt auch - vor allem Vinyl: Nobby's Vinylladen
nach unten nach oben
Mr. Upduff offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: REUNION  Basemountainhome
Alter: 57
Beiträge: 11643
Dabei seit: 02 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Technischer Krüppel braucht Hilfe  -  Gepostet: 18.07.2011 - 18:04 Uhr  -  
Zitat geschrieben von nobbygard
Bitte nur ernstgemeinte Zuschriften in verständlichem Techniklaiendeutsch!

Ich glaube, damit sind die meisten (zumindest ich) überfordert...

...ich habe allein vor 20 Jahren den Quantensprung von Antenne zu Kabel und vor 10 Jahren von ISDN zu DSL mit Ach und Krach geschafft...

...dieses neue jetzt wohl wieder anstehende neue Full-HD-3DTV-NeoPDP-V-real-DVB-HDMI-VGA-HDMICEC-Technikgedöns macht mir manchmal zwar Appetit...aber mein Steinzeitmagen verdaut das wohl (ohne professionelle) Hilfe nicht mehr...
Man muß sich verändern, um zu bleiben wie man ist!
nach unten nach oben
xanadu offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Rain am Lech (Bayern)
Alter: 45
Beiträge: 5581
Dabei seit: 05 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Technischer Krüppel braucht Hilfe  -  Gepostet: 18.07.2011 - 18:11 Uhr  -  
Ich kenne mich da auch nicht aus, aber einen Tuner mit Festplatte ist aufjedenfall empfehlenswert.

Ansonsten bin ich auch noch ein Röhrengucker.
....ansonsten Musikzirkusradio
hereinspaziert und reingehört
nach unten nach oben
nobbygard offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Schleswig-Holstein
Alter: 68
Beiträge: 7020
Dabei seit: 10 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Technischer Krüppel braucht Hilfe  -  Gepostet: 18.07.2011 - 18:14 Uhr  -  
Ich will ja gar kein Full-HD-3DTV-NeoPDP-V-real-DVB-HDMI-VGA-HDMICEC-Fernseher haben.....

Ich habe einen "alten" großen Kasten, aber wenn es "billiger" ist einen neuen mit DVB-C (drin) zu kaufen, dann würde ich auch einen neuen nehmen - mein Schwiegersohn arbeitet beim Media Markt, der ist ja nicht blöd, aber von ihm etwas erklären lassen, ist auch nicht so einfach, ich versteh nix...

Na ja, vielleicht kann mir doch noch jemand helfen - Danke Karsten! Bin froh, dass es nicht nur mir so geht!

Nobby
Hier bin ich Mensch, hier will ich sein.

Hier jetzt auch - vor allem Vinyl: Nobby's Vinylladen
nach unten nach oben
xanadu offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Rain am Lech (Bayern)
Alter: 45
Beiträge: 5581
Dabei seit: 05 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Technischer Krüppel braucht Hilfe  -  Gepostet: 18.07.2011 - 18:28 Uhr  -  
Tuner ist ja nur das Gerät gemeint , nicht der Fernseher wo du vom Kabel die Sendungen holst.

Aufnehmen kannst du quasi wie ein moderner Videorecorder.
Nur besser und einfacher zum programmieren.
....ansonsten Musikzirkusradio
hereinspaziert und reingehört
nach unten nach oben
Trurl offline
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 12778
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Technischer Krüppel braucht Hilfe  -  Gepostet: 18.07.2011 - 19:01 Uhr  -  
ich habe mich bisher zurück gehalten,weil ich nicht genau verstanden habe, ob ihr an das Kabelnetz angeschlossen werdet, oder aber an das Glasfasernetz der Telekom.

Inzwischen gibt es so viele unterschiedliche Möglichkeiten, TV zu empfangen, da steigt kaum einer durch.

Aber wenn Du nur einen Kabeltuner (also an das Kabelnetz kommst) brauchst, hast Du relativ viel Auswahl. Bei einem alten Röhrenfernseher solltest Du nur darauf achten,dass der Tuner auch SCART-Buchsen hat zum Anschließen an das TV. Ich denke nicht, das Eure Glotze schon HDMI hat ;-) Alles andere ist nur eine Frage der Kosten, die Du bezahlen willst

trurl
Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir.
Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde


Danzelot von Silbendrechsler


Eine andere Seite, bei der ich mitarbeite
nach unten nach oben
Triskell online
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Berlin
Alter: 59
Beiträge: 30639
Dabei seit: 04 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Technischer Krüppel braucht Hilfe  -  Gepostet: 18.07.2011 - 19:35 Uhr  -  
Norbert, schreib Wolf eine P.N., der sollte Dir helfen können.
Was bleibt, ist die Musik.
nach unten nach oben
wolf offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Köln (Cologne)
Alter:
Beiträge: 5409
Dabei seit: 04 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Technischer Krüppel braucht Hilfe  -  Gepostet: 19.07.2011 - 11:55 Uhr  -  
habe die Nachricht bekommen!
ich rate jedem wenn er die Möglichkeit hat auf Satellitenempfang zu wechseln! Dann einen HD-Receiver mit Festplatte und man ist auf der sicheren Seite. Spart Geld und empfängt wesentlich mehr Programme (sogar in HD ohne extra zu zahlen)
Dazu würde ich mir einen neuen Fernseher leisten (Full HD) mit eingebautem DVB-T Tuner!

was Kabel Receiver mit Festplattenrecorder angeht so kenne ich mich da nicht sonderlich gut aus!
In jedem Fall ist Kabel die teuere (und für mich schlechtere) Lösung!
pfeif auf die Zukunft , wir hatten wenigstens eine Vergangenheit

";schließlich hat er mir schnell helfen können und nett ist er auch";
nach unten nach oben
Street66 offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Nordfriesland
Alter:
Beiträge: 5080
Dabei seit: 03 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: Technischer Krüppel braucht Hilfe  -  Gepostet: 19.07.2011 - 12:18 Uhr  -  
DVB-T kannste hier auf dem flachen Land vergessen. Obwohl wir hier unsere eventuell empfangstechnisch störenden Berge alle auf eine überschaubare Höhe niedergeplättet haben, so empfängt unsereiner lediglich ein paar öffentlich-rechtliche Sender und noch 2-3 dänische. Das lohnt sich nicht!

Da wir hier zur Miete wohnen, ist Kabelempfang dabei. Ich hab mir da mal zwei Receiver mit Festplatte (einer mit Brennfunktion) dazugeholt (und SKY), das läuft super. Zusätzlich haben wir ne Sat-Schüssel mit Digitalreceiver für einen Teilnehmer angebracht. Läuft ebenfalls super. Die beiden Receiver schliesse ich gelegentlich an den PC an und wandle die aufgezeichneten Sendungen in ein DVD-Format um (convert x to dvd), um sie dann mit allen DVD-Funktionen (Menue, Kapitel usw) in Ruhe anzusehen und zu sammeln.


Das hat zwar weniger mit nobbygards Problem zu tun, aber so mache ich das.
Was ist eigentlich DVB-C???
It´s only Rock´n´Roll, but I like it
nach unten nach oben
wolf offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Köln (Cologne)
Alter:
Beiträge: 5409
Dabei seit: 04 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Technischer Krüppel braucht Hilfe  -  Gepostet: 19.07.2011 - 12:23 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Street66
Was ist eigentlich DVB-C???


DVB-S = Satellit
DVB-T = Terrestrial (Digitales Antennensignal)
DVB-C = Cable/Kabel
pfeif auf die Zukunft , wir hatten wenigstens eine Vergangenheit

";schließlich hat er mir schnell helfen können und nett ist er auch";
nach unten nach oben
Street66 offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Nordfriesland
Alter:
Beiträge: 5080
Dabei seit: 03 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: Technischer Krüppel braucht Hilfe  -  Gepostet: 19.07.2011 - 12:42 Uhr  -  
Danke :hutab:
It´s only Rock´n´Roll, but I like it
nach unten nach oben
stanweb offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  bei Hamburg
Alter:
Beiträge: 15944
Dabei seit: 06 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Technischer Krüppel braucht Hilfe  -  Gepostet: 19.07.2011 - 14:45 Uhr  -  
Zitat geschrieben von wolf

ich rate jedem wenn er die Möglichkeit hat auf Satellitenempfang zu wechseln! Dann einen HD-Receiver mit Festplatte und man ist auf der sicheren Seite. Spart Geld und empfängt wesentlich mehr Programme (sogar in HD ohne extra zu zahlen)
Dazu würde ich mir einen neuen Fernseher leisten (Full HD) mit eingebautem DVB-T Tuner!

was Kabel Receiver mit Festplattenrecorder angeht so kenne ich mich da nicht sonderlich gut aus!
In jedem Fall ist Kabel die teuere (und für mich schlechtere) Lösung!


Erst einma: Prima dasse mal wieder was schreibst! :D

Wenn ich es richtig verstanden habe, dann hat Nobbygard das Alles im Paket, incl. Kabeklfernsehen.

Ansonsten sehe ich es genauso wie Du.
wer gutes Fernsehen (zdf.neo etc.pp.) in der bestmöglichen Qualität haben möchte, der kommt um SAT Fernsehen nicht herum.
Um HDTV Fernsehen zu schauen braucht man einen neuen Fernseher.
Die öffentlich rechtilichen sind dabei ihr HDTV Angebot immer weiter auszubauen.
nach unten nach oben
nobbygard offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Schleswig-Holstein
Alter: 68
Beiträge: 7020
Dabei seit: 10 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Technischer Krüppel braucht Hilfe  -  Gepostet: 19.07.2011 - 15:37 Uhr  -  
Zitat geschrieben von wolf
habe die Nachricht bekommen!
ich rate jedem wenn er die Möglichkeit hat auf Satellitenempfang zu wechseln! Dann einen HD-Receiver mit Festplatte und man ist auf der sicheren Seite. Spart Geld und empfängt wesentlich mehr Programme (sogar in HD ohne extra zu zahlen)
Dazu würde ich mir einen neuen Fernseher leisten (Full HD) mit eingebautem DVB-T Tuner!

was Kabel Receiver mit Festplattenrecorder angeht so kenne ich mich da nicht sonderlich gut aus!
In jedem Fall ist Kabel die teuere (und für mich schlechtere) Lösung!


Hi Wolf,

irgendwie haben wir uns missverstanden! Ich will kein DVB-T, ich habe eine Schüssel und einen digitalen SAT-Receiver und ich bin froh, wenn ich die Scheiß-Schüssel los bin. Wir kriegen Glasfaserkabel mit 250 Fernsehprogrammen, die brauche ich zwar nicht, mir würden die öffentlich-rechtlichen reichen, den anderen Schrott schaue ich sowieso kaum an. Eine Schüssel ist im Norden der größte Mist, weil wir viel Sturm und Regen haben und da haste oft kein Signal. Ich suche nach einem DVB-C-Tuner mit Festplatte oder alternativ einen neuen Fernseher 81cm mit eingebautem DVB-C und dazu dann ein Festplattenrecorder.

Natürlich ist Kabel "teuer", aber nicht so schlimm. Wir zahlen 69 €/Monat für Telefon (Flat), Internet (Flat - 66 MBit Down und 6 MBit Up) und Fernsehen ./. 5 %, da wir Gas auch vom selben Anbieter bekommen, wenn wir auch noch mit dem Strom da hin wechseln würden, gäbe es 10 %, aber da bin ich noch nicht so ganz im Bilde, muss erst noch mal die Preise vergleichen. Wir hatten vorher 2 Telefonanschlüsse: Telekom 39 € und KielNet (nur für Internet) 34 €, ich spare also noch!

Das mit dem Recorder kommt, weil mir mein Bruder seinen Digisat-Receiver mit HD 160 GB geliehen hat und ich unfallfrei aufnehmen konnte. Das würde ich auch gerne weiterhin. Wollte ich das mit dem Computer müsste ich massig Kabel verlegen oder mir einen PC ins Wohnzimmer stellen und dazu habe ich keinen Bock.

Ich hoffe, jetzt ist klar, was ich will!

Danke an alle, schon mal vorab!

Nobby
:8)
Hier bin ich Mensch, hier will ich sein.

Hier jetzt auch - vor allem Vinyl: Nobby's Vinylladen
nach unten nach oben
freaksound offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  München
Alter:
Beiträge: 6781
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Technischer Krüppel braucht Hilfe  -  Gepostet: 19.07.2011 - 16:53 Uhr  -  
vieleicht wäre ja ds was für dich:
http://www.amazon.de/Panasonic...003KGB83Y/

betreibe so ein Gerät an DVB-T, müßte aber genauso mit DVB-C gehen.

Da kannste deinen Fernseher auch via Scart anschließen (der alte tut´s dann also noch).
Du kannst ganz normal Fernsehen (mit der Kiste als Tuner).
Du kannst vorprogrammierte Sendungen auf Festplatte aufzeichnen, später ansehen und auf DVD brutzeln.

Also nur ein Gerät, welches zwischen deiner Kabelsteckdose und dem Fernseher sitzt.
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand;jeder glaubt er hat genug davon.

René Descartes


(alle meine beiträge geben nur meine persönliche meinung wieder !
nach unten nach oben
nobbygard offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Schleswig-Holstein
Alter: 68
Beiträge: 7020
Dabei seit: 10 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Technischer Krüppel braucht Hilfe  -  Gepostet: 19.07.2011 - 18:23 Uhr  -  
Das klingt gut!

Ich muss nicht unbedingt HDTV haben, vielleicht reicht das ja.

Danke!

Nobby
Hier bin ich Mensch, hier will ich sein.

Hier jetzt auch - vor allem Vinyl: Nobby's Vinylladen
nach unten nach oben
nobbygard offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Schleswig-Holstein
Alter: 68
Beiträge: 7020
Dabei seit: 10 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Technischer Krüppel braucht Hilfe  -  Gepostet: 23.07.2011 - 16:46 Uhr  -  
So Problem gelöst - jedenfalls meins!

Habe mir eben einen Grundig 32 VLC7010 C bestellt. Hat DVB-C und einen "USB-Recorder". Mein Computerfachmann Jens hat mir den Tipp gegeben und über Heise Preisvergleich habe ich ihn für 332,00 € gefunden.

Scheint ein Auslaufmodell zu sein, hat aber alles, was ich brauche. Eine USB Festplatte dranhängen und dann kann man aufnehmen.

Danke noch mal für Eure Unterstützung!

Nobby
Hier bin ich Mensch, hier will ich sein.

Hier jetzt auch - vor allem Vinyl: Nobby's Vinylladen
nach unten nach oben
Street66 offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Nordfriesland
Alter:
Beiträge: 5080
Dabei seit: 03 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: Technischer Krüppel braucht Hilfe  -  Gepostet: 25.07.2011 - 12:46 Uhr  -  
Wie ich finde, eine gute Wahl...

über den USB-Anschluss kannst du dann ja auch von der Festplatte direkt Filme, Konzerte und Musik ansehen /-hören.
Der spielt ja so ziemlich alle Formate ab : USB-Eingang zur Wiedergabe von Media Dateien ( .mp3, .m4a, .aac, .jpg, .bmp, .png, .3gp, .mov, .mpg, .mpe, .vob, .dat, .trp, .ts, .avi, .mp4, .mkv, H264, .txt ).
It´s only Rock´n´Roll, but I like it
nach unten nach oben
nobbygard offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Schleswig-Holstein
Alter: 68
Beiträge: 7020
Dabei seit: 10 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Technischer Krüppel braucht Hilfe  -  Gepostet: 25.07.2011 - 13:50 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Street66
Wie ich finde, eine gute Wahl...

über den USB-Anschluss kannst du dann ja auch von der Festplatte direkt Filme, Konzerte und Musik ansehen /-hören.
Der spielt ja so ziemlich alle Formate ab : USB-Eingang zur Wiedergabe von Media Dateien ( .mp3, .m4a, .aac, .jpg, .bmp, .png, .3gp, .mov, .mpg, .mpe, .vob, .dat, .trp, .ts, .avi, .mp4, .mkv, H264, .txt ).


Genau deswegen hat mein Freund Jens mir dazu geraten. Zur Not haben wir 3 USB Festplatten: 2 x 1 TB und 1 x 500 GB!

:lol:
Hier bin ich Mensch, hier will ich sein.

Hier jetzt auch - vor allem Vinyl: Nobby's Vinylladen
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 17.11.2017 - 18:44