schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

Bodgers Mate - Brighter Than Usual (1978)



Rainer The Mage offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: UNITED KINGDOM  Regensburg
Alter: 35
Beiträge: 7831
Dabei seit: 06 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Bodgers Mate - Brighter Than Usual (1978)  -  Gepostet: 30.09.2011 - 13:41 Uhr  -  
Wieder mal ein Highlight aus dem Hause Kissing Spell, Bodgers Mate mit ihrem einzigen Album Brighter Than Usual das Orginal wurde auf Cottage Records veröffentlicht.

Ausser dem Booklet und 1-2 Zeilen im Netz hab ich keine Infos gefunden, also beschränke ich mich auf die Musik.
Hier gibts traditionellen Folk mit klassische Instrumentierung. Insgesamt eine herrliche Platte, welche wieder mal zu unrecht einen sehr niedrigen Bekanntheitsgrad hat.

Zitat von der Kissing Spell Seite:
'Let me offer this thought, there are a million and one worse ways to spend an evening than in the company of Bodgers Mate either live or with this record and the better ways are probably too expensive or bad for your health'
(Paul Branstion - Radio Leicester 1978)

Band

Glenn Brown -- Guitar, Bass Guitar, Bongos
Denis Humphreys -- Vocals, Harmonica, Bouzouki, Mandolin, Viola
Graham Parker -- Violin
Jon Scaife -- Guitar, Banjo, Bass Guitar, Double Bass, Mandolin
Andrew Seaton -- Vocals, Guitar, Bodhrán

Songs

Nummer 1 stammt aus der Feder von Bodgers Mate, Nummer ist von Dave Collins, der Rest sind alles neu arrangierte Traditionals.

1.) Brighter than Usual
Fiddel-lastiger Einstieg, ohne Gesang

2.) Fine Young Girl
Geschichte über Liebe und Verlust, sehr schön gemacht

3.) Dunphy's Hornpipe/Trumpet Hornpipe
Instrumental, schönes geklimper Wink

4.) 'T' Stands for Thomas
"sexuelle Freizügigkeit ist nicht das alleinige Vorrecht des 20 Jahrhunderts" (Booklet)

5.) The Road to Lisdoon Varna
Instrumental

6.) Little Drummer
Eines meiner liebsten Traditionals, etwas düsterer als alle Versionen die ich bisher kenne, mit schönem Getrommel im Mittelteil

7.) Planxty Urwin
Instrumental mit Mundharmonika

8.) Sligo Fancy/The Blackthorn Stick/Peter Street
Instrumental

9.) Matty Groves
Übersetzung des Booklets: "Eine Geschichte von Versuchung, außerehelichem Verkehr und abscheulich Mord". Noch fragen? Wink

10.) Swallow's Tail Reel/The Merry Blacksmith
Instrumental

"I've said that playing the blues is like having to be black twice. Stevie Ray Vaughan missed on both counts, but I never noticed." -- B. B. King
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 23.11.2017 - 02:29