Czerwono-Czarni - Msza Beatowa - 1968 Polen

Ein psychedelisches Kleinod

 
green-brain
 
Avatar
 
Betreff:

Czerwono-Czarni - Msza Beatowa - 1968 Polen

 · 
Gepostet: 29.10.2006 - 15:11 Uhr  ·  #1
Keine Sorge: Das Album ist zwar eine „Beatmesse“, hört sich aber nicht religiös an und ist wesentlich gelungener als z. B. das total verunglückte „Missa Universalis“-Album von Eela Craig!

Kurz und knapp: Dieses Album ist ein musikalisches Kleinod, das sich zwischen Beat und Psychedelic bewegt. Irgendwo im Grenzgebiet von „Aquarius“ / „A whiter shade of pale“ / „Eight miles high“ / Je t’aime”. Wer mit dieser Mischung zurechtkommt, wird dieses Album lieben. Man hört gepflegten Beat, Mönchs-Chöre, tolles Georgel, rückkoppelnde Gitarren, knackige Bässe, erstklassige Percussion.

Wer die liebenswerte Easy-Tempo-Compilation-Serie mag, sollte unbedingt auch mal in dieses Album reinhören.

Besetzungsliste:

Das Booklet enthält leider keine Angaben dazu. Auch übers Internet wurde ich nicht fündig.

Trackliste:

Introitus (11:28)
Kyrie (2:19)
Gloria (3 :28)
Graduale (3:08)
Credo (3:11)
Sanctus (0:48)
Agnus Dei (1:09)
Communio (2:57)
Koleda (2:15)
Chwalcie imie pana (3:03)
Przyjaciele moi (2:04)
Historia o bozym narodzeniu (4:25)

LP Muza, 1968
CD Polskie Nagrania, 1995)

Da 4 der kurzen Tracks etwas schwächeln, vergebe ich nur 7 von 10 Punkten.

P.S.: Obwohl es ein psychedelisches Album ist, habe ich es jetzt mal hier eingestellt, da es, finde ich, zusammenhängend mit den anderen osteuropäischen Alben gelistet sein sollte.
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
Sammler
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 923
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Czerwono-Czarni - Msza Beatowa - 1968 Polen

 · 
Gepostet: 29.10.2006 - 15:26 Uhr  ·  #2
green-brain
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Czerwono-Czarni - Msza Beatowa - 1968 Polen

 · 
Gepostet: 29.10.2006 - 15:55 Uhr  ·  #3
Zitat geschrieben von Wrdlbrmf
Mensch Rudi, Du kommst da mit Sachen, die machen mich rappelig. Hast Du die im Angebot?


@Bodo: Leider nicht. Aber frag' mal bei http://www.kalemegdan-disk.de/ nach.
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Czerwono-Czarni - Msza Beatowa - 1968 Polen

 · 
Gepostet: 29.10.2006 - 16:12 Uhr  ·  #4
Der Tip mit Kalemegdan war für dich wirklich ne Goldgrube Rudi, gell ?

Jerry
green-brain
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Czerwono-Czarni - Msza Beatowa - 1968 Polen

 · 
Gepostet: 29.10.2006 - 16:22 Uhr  ·  #5
Zitat geschrieben von Jerry Garcia
Der Tip mit Kalemegdan war für dich wirklich ne Goldgrube Rudi, gell ?

Jerry


Hi Jerry,

zweifelsohne. Wobei wie immer gilt: Probieren geht über studieren! Leider sind die Alben nur minimal beschrieben. Auch im Internet gibt es nur spärliche und häufig falsche Informationen. Also gilt: Augen zu und durch.

Ich könnte mich z. B. in den Hintern beissen, was Pavol Hammel angeht. Auf den Amiga-Hallo-Samplern habe ich einige rattenscharfe Tracks gehört. Aber alle 4 Alben, die ich bisher von ihm gekauft habe, haben meine Erwartungen absolut enttäuscht und mich viel Geld gekostet.

Rudi
green-brain
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Czerwono-Czarni - Msza Beatowa - 1968 Polen

 · 
Gepostet: 29.10.2006 - 17:02 Uhr  ·  #6
Sucht mal nach hier besprochenen Alben in Google. Der Musikzirkus ist fast immer an erster Stelle, oder zumindest auf einer Top-Position auf der ersten Ergebnis-Seite.
green-brain
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Czerwono-Czarni - Msza Beatowa - 1968 Polen

 · 
Gepostet: 30.10.2006 - 07:03 Uhr  ·  #7
Eine "versprengte" englische Rezi zu diesem Album konnte ich eben tatsächlich im Internet finden:

<<One review says:This is probably the Polish equivalent of Electric Prunes:Mass in F Minor,curiously merging separate sections of orchestrated 60s harmony pop,psychedelic raga rock and church organ sections. An uneven,but historical interesting effort.>>
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.