schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

STEVE HACKETT



dan offline
God's Monkey
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 6149
Dabei seit: 04 / 2006
Private Nachricht
Betreff: STEVE HACKETT  -  Gepostet: 03.09.2012 - 16:20 Uhr  -  
Am 19.10 erscheint GENESIS REVISITED II

Tracklisting Disc 1:




The Chamber of 32 Doors (6:00)

Horizons (1:41)

Supper’s Ready (23:35)

The Lamia (7:47)

Dancing With The Moonlit Knight (8:10)

Fly On A Windshield (2:54)

Broadway Melody of 1974 (2:23)

The Musical Box (10:57)

Can-Utility And The Coastliners (5:50)

Please Don’t Touch (4:03)




- Total: 73:20





Tracklisting Disc 2:




Blood On The Rooftops (6:56)

The Return Of The Giant Hogweed (8:46)

Entangled (6:35)

Eleventh Earl Of Mar (7:51)

Ripples (8:14)

Unquiet Slumbers For The Sleepers … (2:12)

... In That Quiet Earth (4:47)

Afterglow (4:09)

A Tower Struck Down (4:45)

Camino Royale (6:19)

Shadow Of The Hierophant (10:45)




- Total: 71:28




beteiligte Musiker: Roger King, Amanda Lehmann, Christine Townsend, Dave Kerzner, Dick Driver, Francis Dunnery, Gary O’Toole, John Hackett, John Wetton, Mikael Akerfeldt, Nad Sylvan, Nik Kershaw, Phil Mulford, Roine Stolt, Steve Rothery, Nick Magnus, Neal Morse, Jeremy Stacey, Conrad Keely, Nick Beggs, Steven Wilson, Rob Townsend, Jakko Jakszyk, Simon Collins, Lee Pomeroy, Djabe
nach unten nach oben
Maddrax offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  bei Heidelberg
Alter:
Beiträge: 2353
Dabei seit: 11 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: STEVE HACKETT  -  Gepostet: 04.09.2012 - 09:47 Uhr  -  
sind das Live Aufnahmen ?
Wenn, dann zumindest nicht Alle !
Suppers Ready hat Mr. Hackett Live wohl NIE zur Gänze (wenn überhaupt) gespielt, Lamia auch nicht, Musical Box auch nicht usw...
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Well, listen everybody
To what I got to say
There's hope for tomorrow
If we wake up today

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
nach unten nach oben
dan offline
God's Monkey
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 6149
Dabei seit: 04 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: STEVE HACKETT  -  Gepostet: 04.09.2012 - 17:52 Uhr  -  
Sind meines Wissens alles Studioaufnahmen. Kannst hier mehr dazu lesen:

http://www.genesis-fanclub.de/...-s564.html

Ich seh der ganzen Sache etwas skeptisch entgegen, da ich die erste REVISITED für nicht sooo gelungen halte. Werd mir das Teil aber wohl trotzdem zulegen. :-)
„Die Rockmusik hat 1974 ihren Höhepunkt erreicht. Das ist wissenschaftlich belegt!“(aus ner BBS-Kritik)
nach unten nach oben
Klemperer offline
Vinyljunkie
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 327
Dabei seit: 04 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: STEVE HACKETT  -  Gepostet: 19.10.2012 - 17:30 Uhr  -  
Auf hackettsongs.com findet sich, wie sicher manche schon wissen, jetzt ein stream der neuen 2CD-Hackett, Genesis Revisited II, genauer, ein link zu progrockmag.

Ich fand die erste "revisited" recht gelungen, und kann mir vorstellen, daß auch diese hier einigen gefällt, aber werde sie mir, bei Hackett ausnahmsweise^^, diesmal nicht zulegen. Nick Kershaw wird etwa für "Lamia" sehr gelobt, aber es ist halt alles Geschmacksache - für mich legt er zuviel Schmalz und Tremolo in den song - also greif ich lieber zum Original. Andere lobten (siehe der feine link von dan oben) grade Kershaw... Hab alle songs mal angespielt, feine Klangqualität auch im stream, wird sicher manchen gefallen^^.
nach unten nach oben
ForbiddenPlanet
 
Avatar
Betreff: Re: STEVE HACKETT  -  Gepostet: 19.10.2012 - 17:51 Uhr  -  
Kann das Album von wenigen Momenten mal abgesehen nur empfehlen.

Es gibt auch eine Genesis Revisited Tour im Frühjahr nächsten Jahres. Siehe hier: http://www.musikzirkus.eu/viewtopic.php?p=327183#327183
nach unten nach oben
hmc offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  NRW
Alter: 61
Beiträge: 21293
Dabei seit: 04 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: STEVE HACKETT  -  Gepostet: 23.10.2012 - 09:24 Uhr  -  
Da werde ich zuschlagen, Sch.. auf das nicht mehr vorhandene Geld.
Meine Punktvergabe bedeutet: 10 - 11 ordentlich; 12 - 13 gutes Album; 14 - 15 sehr gut bis überrragend.
Müssen in Gefängnissen auch Fluchtwege aushängen?
His Majesty Coels
nach unten nach oben
badMoon offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 12229
Dabei seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: STEVE HACKETT  -  Gepostet: 23.10.2012 - 09:44 Uhr  -  
Hackett tourt ja momentan auch, bzw. einige Konzerte stehen noch an. In den Ankündigungen heißt es, für Genesis-Fans ein Muss. Sofern man die alten Sachen mit Gabriel mag.
Käse immer unten.
nach unten nach oben
ForbiddenPlanet
 
Avatar
Betreff: Re: STEVE HACKETT  -  Gepostet: 23.10.2012 - 09:52 Uhr  -  
Zitat geschrieben von badMoon
Hackett tourt ja momentan auch, bzw. einige Konzerte stehen noch an. In den Ankündigungen heißt es, für Genesis-Fans ein Muss. Sofern man die alten Sachen mit Gabriel mag.


Bub, Hackett live ist immer ein Muss :-)...für den fahre ich auch gerne mal ein paar Kilometer weiter.
Die Tour ist allerdings erst im Frühjahr kommenden Jahres, Daten habe ich eingestellt.
Der gute Steve hat eigentlich immer Genesis-Nummern im Programm (wobei er er da vieles rein instrumental interpretiert hat, wie u.a. Watcher In The Skies), bei den anstehenden Gigs sicher einige mehr als normalerweise. Hoffe nur, dass er auch ein paar Songs seiner Solokarriere spielen wird.
nach unten nach oben
Klemperer offline
Vinyljunkie
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 327
Dabei seit: 04 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: STEVE HACKETT  -  Gepostet: 24.10.2012 - 21:38 Uhr  -  
...ich hab ihn bisher erst einmal live gesehen, ewig her, in Bochum, als er mit der Guitarre alleine gespielt hat (wie forbidden planet privat schon öfter erzählt, war es sehr beeindruckend, als er mit Kim Poor in der Zeche eine Pizza speiste, schüchterne Fans, wir schreiben glaub ich 1988, zu ihm kamen, und er dann eine geschlagene halbe Stunde mit ihnen gequasselt hat...). Die gingen weg, als würden sie überm Boden schweben :).

Und daß er in Hamburg im kampnagel spielt, finde ich lustig - es ändert sich eben alles. Als ich zuletzt dort war, Jahre her, bei so einer Design-Ausstellung, liefen vor uns die hier und in Berlin im Hunderterpack anzutreffenden Großstadt-Zyniker rum, die pausenlos über ungefähr alles aus der Zeit so um 1970-80 schimpften, vor allem über die Musik :D.

Ich erzähl übrigens immer nur, daß ich sie mir nicht zulegen werde, höhö, wir sind grade nicht ganz auf Rosen gebettet, aber ich besitze alles (und nur "highly strung" oder eine LP, auf er er aussieht, als hätte er grad ne Schlägerei hinter sich und müsse mal schnell einen cocktail trinken auf den Schreck - sind verschwunden) - und geh mir die auch kaufen.

Ich hoffe auch, daß er nicht NUR Genesis-Stücke spielen wird, die live DVDs mit solo-songs, die ich habe, sind ja kein Ersatz. Aber da würden ihn die Jungs, falls diese langsam auch aussterbenden Kerlchen, die Stammkunden bei kampnagel um 2000-2010 waren, noch hinschlurfen, so auspfeifen, daß er schnell 3-4 sperrigere Nummern einschieben würde - hat doch alles was Gutes :rudi_test:
nach unten nach oben
hmc offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  NRW
Alter: 61
Beiträge: 21293
Dabei seit: 04 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: STEVE HACKETT  -  Gepostet: 25.10.2012 - 13:36 Uhr  -  
Die Doppel CD läuft momentan hier im Büro und insgesamt ist es ein ordentliches Werk.

Klanglich fehlte mir (gestern im Hörraum) etwas der Bums nach unten.

Suppers Ready klingt zwar frisch aber es fehlt etwas der Tiefbass.
Aber ein 13 von 15 würde ich schon vergeben.
Meine Punktvergabe bedeutet: 10 - 11 ordentlich; 12 - 13 gutes Album; 14 - 15 sehr gut bis überrragend.
Müssen in Gefängnissen auch Fluchtwege aushängen?
His Majesty Coels
nach unten nach oben
dan offline
God's Monkey
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 6149
Dabei seit: 04 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: STEVE HACKETT  -  Gepostet: 25.10.2012 - 16:28 Uhr  -  
Wenn nur der Gesang nicht wär, ging sie ja halbwegs... Nee, die Scheibe gefällt mir nicht. (N. Brückner hat auf den BBS dazu mal wieder genau meine Meinung getroffen!)
„Die Rockmusik hat 1974 ihren Höhepunkt erreicht. Das ist wissenschaftlich belegt!“(aus ner BBS-Kritik)
nach unten nach oben
ForbiddenPlanet
 
Avatar
Betreff: Re: STEVE HACKETT  -  Gepostet: 25.10.2012 - 16:50 Uhr  -  
Ich finde gerade den Gesang, oder besser: einige Gesangsbeiträge, sehr reizvoll. Die Version von The Lamia mit Nik Kershaw finde ich sogar besser (gut, was vor allem an dem erweiterten Gitarrenpart liegt). Der einzige, der mir nicht zusagt ist Nad Sylvan, der versucht Gabriel zu imitieren (fast persiflieren).
nach unten nach oben
Mr. Upduff offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: REUNION  Basemountainhome
Alter: 57
Beiträge: 11647
Dabei seit: 02 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: STEVE HACKETT  -  Gepostet: 26.10.2012 - 11:55 Uhr  -  
Zitat geschrieben von hmc
Da werde ich zuschlagen, Sch.. auf das nicht mehr vorhandene Geld.

Erst malochst Du monatelang wie ein Stier...und dann geben DIE Dir noch nicht mal `n bischen Geld für neue CDs...
Man muß sich verändern, um zu bleiben wie man ist!
nach unten nach oben
dan offline
God's Monkey
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 6149
Dabei seit: 04 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: STEVE HACKETT  -  Gepostet: 28.10.2012 - 15:24 Uhr  -  
Ich ahb's nicht ganz geschaut, aber so weit wie ich's verstehe, ist er wohl kein großer Freund dieser Scheibe:

https://www.youtube.com/watch?v=cVnFX4tuW9w
„Die Rockmusik hat 1974 ihren Höhepunkt erreicht. Das ist wissenschaftlich belegt!“(aus ner BBS-Kritik)
nach unten nach oben
Mr. Upduff offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: REUNION  Basemountainhome
Alter: 57
Beiträge: 11647
Dabei seit: 02 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: STEVE HACKETT  -  Gepostet: 29.10.2012 - 11:07 Uhr  -  
Zitat geschrieben von dan
Ich ahb's nicht ganz geschaut, aber so weit wie ich's verstehe, ist er wohl kein großer Freund dieser Scheibe:

https://www.youtube.com/watch?v=cVnFX4tuW9w

Allein sein treffender "Kommentar" bie Skeunde 32 zu ELPs "Love Beach" zeichnet ihn als Kenner aus...

...hier auch Steve Hacketts Kommentar zum Album:

https://www.youtube.com/watch?v=xhtx_N7fjk8
Man muß sich verändern, um zu bleiben wie man ist!
nach unten nach oben
Klemperer offline
Vinyljunkie
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 327
Dabei seit: 04 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: STEVE HACKETT  -  Gepostet: 16.11.2012 - 10:16 Uhr  -  
Was denkt denn die erlauchte Gemeinde (ist ja bald Advent, da kann man mal'n bißchen kerzenselig sein^^) nach ein paar Wochen über die revisited 2? ich hab festgestellt, daß der Kauf auch gut war, um die Originale wieder mal öfter zu hören. Und manche Stücke gefallen mir inzwischen ausnehmend gut, wobei mir grad Nik Kershaw immer noch nicht gefällt, (find ich zu schmalzig), und Nad Sylvan gefällt mir, wie einigen auch hier und im Brezel-thread, nicht. Leider der Sänger auf der tour.

Wie verkauft sich Hackett eigentlich heutzutage? Sorgt da der Name noch für verläßliche Einnahmen?
nach unten nach oben
ForbiddenPlanet
 
Avatar
Betreff: Re: STEVE HACKETT  -  Gepostet: 16.11.2012 - 10:52 Uhr  -  
Zumindest für mich schwierig zu beantworten, da das Album durch die verschiedenen Sänger eben auch sehr heterogen wirkt. Mir gefällt einiges, aber nicht alles. Wie gesagt: Sylvans Gesang ist nicht meine Tasse Tee, aber ansonsten gibt es schon richtig gute Versionen. Und gerade The Lamia mit Kershaw finde ich klasse!! Für mich ist der Gesang auch nicht schmalzig, eher trocken, ja fast schon lakonisch. Na und die Gitarrenparts und die Sounds finde ich auch sehr gelungen.
Alles in allem kann ich die Beweggründe Hackett nachvollziehen, diese Nummern noch einmal neu aufzunehmen.
Und zu den Verkäufen: die sind - gerade auch für die heutige Situation - relativ gut (mit einigen Alben wie ...Watch The Storms war er ja auch in den Albumcharts). Er hat halt den unschätzbaren Vorteil eines sehr breit gefächerten Publikums, vom siebzehnjährigen Gitarrenschüler bis hin zum Alt-Genesis-Fan. Habe ja mehrfach die Freude gehabt, mit ihm Interviews führen zu können und da hat er sich über Konzertauslastung und Verkaufszahlen immer ganz zufrieden geäussert.
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 25.11.2017 - 12:13