HAWKWIND - In your area

 
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

HAWKWIND - In your area

 · 
Gepostet: 09.05.2006 - 09:29 Uhr  ·  #1
„In your area“ von 1998 ist ein ganz besonderes Hawkwind Album und das in gleich dreifacher Hinsicht. Zum einen war es nach langer Zeit und diversen Kompilationen mal wieder ein richtig neues Album von ihnen. Zum zweiten ist es ein Hybride – teils Live teils im Studio aufgenommen. Und zu guter letzt wurde beim Tracklisting im Booklet, auf dem CD Label und auf der CD Tray-Card gepfuscht.

Zuerst also zur Verwirrung der Trackliste: Auf der Tray Card, auf dem Label und im Booklet werden 14 Songs aufgeführt. Es sind jedoch nur 12. Nicht dass hier zwei Songs einfach weggelassen wurden, nein – es stimmt schlicht die Einteilung der Sequenzen nicht. Das bedeutet: Die Spielzeit, die vom Player angezeigt wird für den jeweiligen Song, betrifft im Live-Teil auch noch Teile des nächsten Songs. Dadurch ergibt sich eine verschobene Songliste. Unten, in der Trackliste habe ich angegeben, welche Zeit der Player zeigt und aus welchen Songteilen sie sich zusammensetzt.

Zur Musik: Vier Songs sind live (laut Trackliste sind es 6 Songs). Nun ist es ja nicht so, dass der geneigte HW Fan an Livematerial gerade dünn versorgt wird, das Gegenteil ist der Fall. Aber diese rund 25minütige Live-Sequenz ist vom Besten, das uns die Habichte bisher auf CD geboten haben. „Brainstorm“ brettert los wie zu seligen „Space ritual“ Zeiten, beruhigt sich aber nach gut 4einhalb Minuten, um dann in den wieder ca. 4.30 Minuten langen „Hawkwind in your area“ Teil einzufliessen. Und das ist ein Space-Reggae. Kennt man kürzer und ohne Text schon vom „The business trip“ Album, gefällt hier so eingebettet in den Klassiker aber um Längen besser. Eingebettet, denn der ruhige Reggae wird so langsam dann wieder zum „Brainstorm“. Nahtloser Übergang zu „Alchemy“, 'nem gewöhnlichen Hardrock Song a la HW, wiederum nahtlos zum „Love in space“ Intro (wie der Titel sagt ein Space-Liebeslied), dann zum rockigen „Rat race“, zurück zur Weltraumliebe und mit nem Countdown geht’s ab in den besten Song dieser CD: „Aerospace-Age Inferno“. Dies ist ein alter Titel ihres verstorbenen Sängers Robert Calvert, den man auf seinem 74er Soloalbum „Captain Lockheed and the Starfighters“ findet. Übrigens eine nette ironische Aufarbeitung der Starfighter Affäre Franz Josef Strauss’ . Das Inferno fetzt ganz titelgemäß mit fast space-punkiger Energie aus den Boxen und der rausgebrüllte Refrain „What a good way to go“ tut sein übriges dazu, diesen Song nicht mehr aus dem Ohr zu kriegen. Große Klasse.

Ab Stück Nr.5 (Nr.7 laut gedruckter Trackliste) beginnt der Studioteil. Hier ist Dave Brock eine wirklich gute, spannende, melodiöse, energetische Soundcollage gelungen, die eine Art Science-Fiction Hörspiel ergibt. Drum nur kurze Bemerkungen zu den Stücken, am besten ganz genießen.

"First landing on Medusa" – Keyboard Sounds und Stimmeinspielungen mit dezentem tribalartigem Rhythmus.

"I am the reptoid" – unterschwellig treibendes Stück in bedrohlicher Stimmung, verfremdete Stimmsamples, sehr gute Gitarreneffekte, Gänsehaut am Rücken.

"The Nazca" – Frauenstimmsample.

"Hippy" - dezent treibender Song mit Synthie-Swirls, sehr melodiöser Gitarre, Brocks typischem Gesang, ich denke HWs melodiösestes Rock-Stück überhaupt.

"Prairie" - ein ruhig gezupftes Instrumental Stück im HW Gewand, ebenfalls sehr melodiös.

"Your fantasy" - wieder ein Rocker, hat aber irgendwie ein Techno-Feeling durch den unterlegten Rhythmus.

"Luxotica" – Klangcollage.

"Diana Park" - Instrumental und so melodiös, könnte von Michael Rother sein.

1. Brainstorm / Hawkwind in your area / Brainstorm 11:08
2. Alchemy 2:46
3. ....insgesamt 5.51

a. Love in space 1.06
b. Rat race 4.13
c. Love in space 0.32

4. ....insgesamt 5.32

a. Love in space 0.23
b. Aerospace-age inferno 5.09

5. First landing on Medusa 1.41
6. I am the reptoid 3.19
7. The Nazca 0.44
8. Hippy 5.45
9. Prairie 2.39
10. Your fantasy 5.04
11. Luxotica 3.09
12. Diana Park 4.21

Jerry

hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 62
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 21355
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: HAWKWIND - In your area

 · 
Gepostet: 09.05.2006 - 13:24 Uhr  ·  #2
INTERPRET - TITEL

HAWKWIND - EPOCHECLIPSE 30 YEARS
HAWKWIND - MIGHTY HAWKWIND CLASSICS 1980-85
HAWKWIND - TIME BANDITS
HAWKWIND - ANTHOLOGY VOL. 2
HAWKWIND - IN YOUR AREA
HAWKWIND - DOREMI FASOL LATIDO
HAWKWIND - LIVE - THE BUSINESS TRIP

Deine besprochene habe noch nie gehört, ist wohl im Regal verschwunden ohne das es mir aufgefallen ist, aber das hole ich nach und werde meine Eindrücke posten.
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 62
Beiträge: 32279
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: HAWKWIND - In your area

 · 
Gepostet: 05.06.2012 - 21:15 Uhr  ·  #3
Album ist mir unbekannt!
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 62
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 21355
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: HAWKWIND - In your area

 · 
Gepostet: 17.08.2013 - 13:06 Uhr  ·  #4
Der auch nicht.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.