Beatles - Magical Mistery Tour

 
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: sankt augustin
Alter: 64
Beiträge: 2506
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Beatles - Magical Mistery Tour

 · 
Gepostet: 21.08.2013 - 15:52 Uhr  ·  #1
Magical Mistery Tour (EMI/Parlophone 1967)

okay, diese platte kennt ihr wohl alle; habt außerdem den film gesehen und das buch gelesen
und obendrein tausend besprechungen.

aber unter den großen Beatles-LPs wird MMT nur selten geführt.
vielleicht deshalb, weil es zunächst mal keine LP, sondern nur eine doppel-ep mit insgesamt 6
stücken war, die erst später um weitere 5 single-tracks erweitert wurde.

für mich war es ein geschenk meiner tante zu weihnachten 1967;
vielleicht das beste geschenk, das sie mir je machte. denn da war nicht nur eine musik, die mich
sofort in bann schlug, sondern es gab dazu noch einen dicken bildband, den man wieder und wieder
anschauen konnte.

da ihr die titel alle auswendig kennt, brauche ich sie nicht vorzustellen,
aber ich verweise mal darauf, daß hier ausnahmsweise der oft mißbrauchte begriff 'psychedelia'
angebracht war... nicht die acid-triefende US-version, sondern die poppige englische, mit recht
wenig abgefahrenen gitarrentönen, aber durchaus mit einigen studio-tricks, die uns ander-
weltliche stimmungen liefert.

es ist nicht nur die musik, auch die texte sind ganz weit draußen...,
'Fool On The Hill' oder 'I Am The Walrus' waren für uns zeugnisse, daß auch die Beatles 'ab und zu'
ein pfeiflein durchzogen,
denn ein stocknüchterner geist wäre schwerlich auf solche bewußtseinserweiternden und abgedrehten wort-assoziationen gekommen.

das schöne an der platte ist, daß man zu verschiedenen stimmungslagen verschiedene
liebslingsstücke findet; neben den o.a. gibt es auch momente, wo der leichte vaudevill-stil
von 'Your Mother Should Know' begeistert, oder Harrison's instrumentalnummer 'Flying'.

die spätere erweiterung bescherte weitere knüller, auf denen die Beatles ihre erfolgreiche
psychedelisierung bewiesen;
wenn nicht auf 'Strawberry Fields Forever', wo dann?

Die weltweit übertragene(!) uraufführung von 'All You Need Is Love',
die bei manchen fernsehstationen das farbfernsehzeitalter einläutete
(ich glaube, bei der BBC wechselte man während des stückes von s/w auf farbe), hab ich an
unserem s/w-fernseher erleben dürfen.

Auch 'Hello Goodbye' und 'Penny Lane' (gekoppelt mit 'Strawberry Fields') standen ganz automatisch
bei mir im plattenschrank, so daß ich alle später zusammengestellten stücke schon besaß.

ich habe letzthin einige werke vorgestellt, die ich als rundherum gelungen betrachte; also ohne die
geringste schwachstelle. MMT gehört dazu.

für mich hatten die Beatles mit Rubber Soul und Revolver einen steilen aufstieg begonnen, der mit
MMT den zenit erreichte, um dann bis Sgt. Pepper, The White Album, Abbey Road und Let It Be
noch ein paar jahre gehalten zu werden.

den gleichnamigen film habe ich jetzt 4 mal gesehen; hier kann man noch besser ermessen,
wie abgefahren die Beatles damals schon waren und wie köstlich ihr legendärer scouser-humor
rüberkam.

01. Magical Mystery Tour
02. The Fool On The Hill
03. Flying
04. Blue Jay Way
05. Your Mother Should Know
06. I Am The Walrus
07. Hello, Goodbye
08. Strawberry Fields Forever
09. Penny Lane
10. Baby, You're A Rich Man
11. All You Need Is Love



die original-ep habe ich einmal in einem anflug geistiger umnachtung abgegeben.
aber die cd wird jetzt gedudelt, bis sie im player verbrennt!
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht:
Alter: 59
Beiträge: 13779
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Beatles - Magical Mistery Tour

 · 
Gepostet: 21.08.2013 - 18:17 Uhr  ·  #2
wieder ne schöne Vorstellung :-) ist meine liebste LP der fab four. Was ist scouser-humor?

trurl
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 58
Beiträge: 12234
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Beatles - Magical Mistery Tour

 · 
Gepostet: 21.08.2013 - 19:16 Uhr  ·  #3
Du hast ja sowas von recht...das MMT-Album habe ich (selbst als Beatles-Fan) mir zu LP-Zeiten nicht gekauft...die (vermeintlichen) Highlights waren (für mich damals) ja auf der "Blauen" alle drauf...deshalb habe ich die anderen Stücke erst seit dem CD-Zeitalter auf einem Beatlesschirm...und nun sowas von in Farbe...

DANKEDANKE, daß Du uns die Beatles SO magisch auf Deine Weise (nochmal) vorstellst!
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 62
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 21355
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Beatles - Magical Mistery Tour

 · 
Gepostet: 21.08.2013 - 19:37 Uhr  ·  #4
Wunderbare Rezi.
Ich habe mich, wenn auch spät komplett
in die Beatles eingehört.
Ich kannte das Rote und Blaue Album, das war es.
Erst durch den Mister bin ich auf einzelne Alben aufmerksam geworden
und war angefixt.
Heute besitze ich natürlich alle Alben und die haben einen festen Platz
in meinem Herzen eingenommen.

Was mich ärgert ist, dass der tolle Film "Help" nie in deutsche Sprache
als BluRay oder DVD erschienen ist.
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: sankt augustin
Alter: 64
Beiträge: 2506
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: Beatles - Magical Mistery Tour

 · 
Gepostet: 21.08.2013 - 21:30 Uhr  ·  #5
Zitat geschrieben von Trurl

Was ist scouser-humor?
trurl


scouser sind leute aus liverpool und der direkten umgebung (merseyside), die den dialekt
scouse sprechen, der stark akzentuiert ist und große frequenzunterschiede aufweist.
die abkürzung scouse kommt von 'lobscouse' (= als fischgericht 'labskaus' auch in deutschland
gut bekannt).
so sehr sich der dialekt von den übrigen nordenglischen idiomen unterscheidet (einen scouser
kann man überall sofort heraushören), so speziell ist auch der humor, der besonders schlagfertig-
keit, wortwitz, lakonische untertreibung und selbstdegradierung beinhaltet.

(der scouser humor ist wohl deshalb so geschätzt, weil es fast die qualität des dubliner humors
erreicht; man sagt auch, daß jeder anständige scouser mindestens eine irische großmutter hat...
...mindestens!...)
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hämburch
Alter: 57
Beiträge: 6356
Dabei seit: 02 / 2012
Betreff:

Re: Beatles - Magical Mistery Tour

 · 
Gepostet: 21.08.2013 - 21:52 Uhr  ·  #6
Zitat geschrieben von hmc

Ich kannte das Rote und Blaue Album, das war es.


Ich hatte als Kind das Weisse Album und die beiden genannten geschenkt bekommen und fand sie wunderbar. Und ausreichend. Erst viele Jahre später kamen dann die restlichen Alben dazu. Aber nur die regulären.

Erstaunlich: damals als Kind fand ich das rote Album besser. Erst später, musikalisch gereift, erkannte ich dann erst die Genialität der späteren Werke auf dem blauen und weißen Album.
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 58
Beiträge: 12234
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Beatles - Magical Mistery Tour

 · 
Gepostet: 22.08.2013 - 09:03 Uhr  ·  #7
Zitat geschrieben von frimp

...
Erstaunlich: damals als Kind fand ich das rote Album besser. Erst später, musikalisch gereift, erkannte ich dann erst die Genialität der späteren Werke auf dem blauen und weißen Album.

Genauso ging es mir auch...je Näher ich selbst an das Alter (und die Lebenserfahrung) der Beatles z.Zt. der Entstehung ihrer Songs kam, desto besser konnte ich diese in meinen Seelensynapsen verankern..
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 58
Beiträge: 12234
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Beatles - Magical Mistery Tour

 · 
Gepostet: 22.08.2013 - 13:59 Uhr  ·  #8
Hier einige wunderbaren Beispiele, wie so ein Beatles-Song vom Demo-Rohling zum brillianten Diamanten wurde:

Johns Home-Demos...


Johns Demo....


eine erste Version mit Hawaiigitarre


Instrumental


Fast schon nah am Original


Die Endfassung
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: sankt augustin
Alter: 64
Beiträge: 2506
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: Beatles - Magical Mistery Tour

 · 
Gepostet: 22.08.2013 - 15:24 Uhr  ·  #9
Rotes Album? Blaues Album?
was mag das sein?

hier steht nur ein Schwarzes Album (Past Masters V.1) und ein Weißes Album (Past Masters V.2)
und die hab ich erst gekauft, nachdem alle anderen studioalben in völliger gesamtheit hier
versammelt waren.
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 62
Beiträge: 32066
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Beatles - Magical Mistery Tour

 · 
Gepostet: 22.08.2013 - 16:37 Uhr  ·  #10
Zitat geschrieben von badger

Rotes Album? Blaues Album?
was mag das sein?


Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 58
Beiträge: 12234
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Beatles - Magical Mistery Tour

 · 
Gepostet: 22.08.2013 - 17:19 Uhr  ·  #11
Zitat geschrieben von badger

Rotes Album? Blaues Album?
was mag das sein?
...



Das sind die beiden zumindest in Deutschland meistverkauften Beatles-Alben mit 4x (rote) bzw. 3x (blaues) Platin...

...und für geschätze 98, 637% der nach 1973 geborenen DER erste Einstieg in die Beatleswelt...damals (und somit auch für mich) DAS Geburtstags-Weihnachtsgeschenk, mit den sich auch die Generation davor (zumindest die, die mich umgab) identifizieren konnte...
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 62
Beiträge: 32066
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Beatles - Magical Mistery Tour

 · 
Gepostet: 22.08.2013 - 17:22 Uhr  ·  #12
@Badger
Jürgen, wie gewohnt, eine hervorragende Vorstellung eines bedeutenden Albums! :r:

Die meisten Lieder sind mir von den Singles her bekannt. Es sind ja alles wichtige Wegweiser für die weitere Rockmusik gewesen. Einige Singles, wie z.B. "Hello, Goodbye" habe ich damals auch selbst besessen.

Mir persönlich waren die Rolling Stones zu dieser Zeit wichtiger. Das spiegelte sich auch im Kaufverhalten wieder. Vom Taschengeld im Jahr 1967 gab es daher diese hier: "We Love You", "Let*s Spend The Night Together" und "2000 Light Years From Home".
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: sankt augustin
Alter: 64
Beiträge: 2506
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: Beatles - Magical Mistery Tour

 · 
Gepostet: 22.08.2013 - 17:30 Uhr  ·  #13
Zitat geschrieben von Mr. Upduff

Zitat geschrieben von badger

Rotes Album? Blaues Album?
was mag das sein?
...



Das sind die beiden zumindest in Deutschland meistverkauften Beatles-Alben mit 4x (rote) bzw. 3x (blaues) Platin...

...und für geschätze 98, 637% der nach 1973 geborenen DER erste Einstieg in die Beatleswelt...damals (und somit auch für mich) DAS Geburtstags-Weihnachtsgeschenk, mit den sich auch die Generation davor (zumindest die, die mich umgab) identifizieren konnte...


die frage war ein wenig, na sagen wir mal rhetorisch.
denn: warum habt ihr denn nicht mit den originalen angefangen? die waren doch immer
erhältlich...
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 58
Beiträge: 12234
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Beatles - Magical Mistery Tour

 · 
Gepostet: 22.08.2013 - 17:30 Uhr  ·  #14
Zitat geschrieben von Mr. Upduff

Zitat geschrieben von badger

Rotes Album? Blaues Album?
was mag das sein?
...



Das sind die beiden zumindest in Deutschland meistverkauften Beatles-Alben mit 4x (rote) bzw. 3x (blaues) Platin...

...und für geschätze 98, 637% der nach 1973 geborenen DER erste Einstieg in die Beatleswelt...damals (und somit auch für mich) DAS Geburtstags-Weihnachtsgeschenk, mit den sich auch die Generation davor (zumindest die, die mich umgab) identifizieren konnte...

...und in den USA allerdings (was für mich sehr erstaunlich ist) nach dem "White Album" (19 Mio.) mit 16. Mio (blue) und 15. Mio (red) auch ...
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 58
Beiträge: 12234
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Beatles - Magical Mistery Tour

 · 
Gepostet: 22.08.2013 - 17:32 Uhr  ·  #15
Zitat geschrieben von badger

Zitat geschrieben von Mr. Upduff

Zitat geschrieben von badger

Rotes Album? Blaues Album?
was mag das sein?
...



Das sind die beiden zumindest in Deutschland meistverkauften Beatles-Alben mit 4x (rote) bzw. 3x (blaues) Platin...

...und für geschätze 98, 637% der nach 1973 geborenen DER erste Einstieg in die Beatleswelt...damals (und somit auch für mich) DAS Geburtstags-Weihnachtsgeschenk, mit den sich auch die Generation davor (zumindest die, die mich umgab) identifizieren konnte...


die frage war ein wenig, na sagen wir mal rhetorisch.
denn: warum habt ihr denn nicht mit den originalen angefangen? die waren doch immer
erhältlich...

...ohne Moos (Taschengeld) war bei uns am Tropf der Eltern Hängenden nichts los (Originale)...da war bei rot-blau das Preis-Leistungsverhältnis einfach sensationell...

PS: aus denselben Grund wurden wohl auch z.B. auch die Greatest Hits von den Queen oder "Gold: Greatest Hits" von ABBA weitaus mehr verkauft, als die Originale...
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: sankt augustin
Alter: 64
Beiträge: 2506
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: Beatles - Magical Mistery Tour

 · 
Gepostet: 22.08.2013 - 17:37 Uhr  ·  #16
Zitat geschrieben von Tom Cody

Mir persönlich waren die Rolling Stones zu dieser Zeit wichtiger. Das spiegelte sich auch im Kaufverhalten wieder. Vom Taschengeld im Jahr 1967 gab es daher diese hier: "We Love You", "Let*s Spend The Night Together" und "2000 Light Years From Home".


ich habe auch immer behauptet, daß meine erste lieblingsband die Rolling Stones waren.
dabei übersah ich dann irgendwie, daß sich bei mir erst alle singles und später alle lps der
Beatles ansammelten.
genau wie bei den Stones; auch da bin ich komplett (aber nur bis zum jahr 1980,
spätere sachen wurden nicht mehr gekauft).

nun sehe ich schon seit vielen jahren nicht mehr ein, warum ich eine der beiden bands
bevorzugen sollte. kein gesetz der welt verbietet mir, BEIDE ganz famos zu finden.

daher:
endstand Beatles : Stones = 1:1.
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 58
Beiträge: 12234
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Beatles - Magical Mistery Tour

 · 
Gepostet: 22.08.2013 - 17:40 Uhr  ·  #17
Zitat geschrieben von badger

endstand Beatles : Stones = 1:1.

Bei mir

Beatles : Stones = 1:0

PS: Eigentor: Jagger
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hämburch
Alter: 57
Beiträge: 6356
Dabei seit: 02 / 2012
Betreff:

Re: Beatles - Magical Mistery Tour

 · 
Gepostet: 22.08.2013 - 17:43 Uhr  ·  #18
Zitat geschrieben von Mr. Upduff


...ohne Moos (Taschengeld) war bei uns am Tropf der Eltern Hängenden nichts los (Originale)...da war bei rot-blau das Preis-Leistungsverhältnis einfach sensationell...


Exakt. Das weiße Album war ein Glückstreffer für mich. So hatte ich 3 Doppelalben.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.