schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

Neuschwanstein - deutscher Prog



hmc offline
Produzent
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  NRW
Alter: 61
Beiträge: 21293
Dabei seit: 04 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Neuschwanstein - Battlement  -  Gepostet: 26.08.2013 - 09:58 Uhr  -  
Neuschwanstein - Battlement

(1979 - Joos, Mayer, Neuroth, Schwarz, Weiler, Zimmer)

Band:
Thomas Neuroth Keyboards
Klaus Mayer Flöte, Synthesizer
Roger Weiler Gitarre
Frédéric Joos Lead-Gesang, akust. Gitarre
Rainer Zimmer Bass, Gesang
Hans-Peter Schwarz Schlagzeug

Tracks:
1. Loafer Jack 4:42
2. Ice with Dwale 6:21
3. Intruders and the Punishment 7:34
4. Beyond the Bugle 7:31
5. Battlement 7:05
6. Midsummer day 7:42
7. Zärtlicher Abschied 5:52

Neuschwanstein sind für mich eine echte Perle des deutschen Progrocks. Die Gruppe existierte in variierender Besetzung seit 1971 und produzierte 1979 ihr einziges Studioalbum. Kurz zuvor hatte man sich die beiden Franzosen Roger Weiler für die Gitarrenarbeit und Frédéric Joos für den Gesang an Bord geholt, so daß Battlement eine franco-germanische Zusammenarbeit ist.

Neuschwanstein spielen symphonischen Progrock bester Qualität, sie setzen stark auf instrumentale Passagen, wobei neben viel Keyboards und Gitarre auch durchgängig die Querflöte zum Einsatz kommt.
Vom Stil her erinnert Neuschwanstein trotz der Flöte eigentlich nicht an Jethro Tull, sondern eher an Steve Hackett (mit seinem Album "Voyage Of The Acolyte") oder auch an frühe Camel, Anleihen bei Genesis sind natürlich auch zu hören, aber Neuschwanstein schaffen jederzeit ihren eigenen Stil und haben es nicht nötig, zu kopieren.
Interessant finde ich, daß Neuschwanstein stellenweise sogar stark an Marillion erinnern, die erst einige Jahre später ihr erstes Album veröffentlichten. So erinnert mich der Sänger Frédéric Joos an Fish und auch die Keyboards auf "Intruders And The Punishment" z.B. klingen stark nach späteren Marillion.

Anders als die Kollegen von Novalis, für die Neuschwanstein des öfteren als Opener live auftraten, setzt die Gruppe nicht auf Romantik oder deutsche Wurzeln - das Album klingt durch und durch nach lyrischem Progrock in britischer Manier.
Die Musik auf "Battlement" begeistert von der ersten bis zu letzten Sekunde, langweilige oder schwache Momente gibt es keine, und die Gruppe deckt die volle Bandbreite an musikalischen Stimmungen ab. Ich kann jedem Progrockfan Neuschwanstein nur wärmstens empfehlen und Fans von Genesis, Marillion, Steve Hackett oder Camel kommen voll auf ihre Kosten.

Einziges Manko der Band war wohl der zu späte Zeitpunkt der Albumproduktion - die Neue Deutsche Welle strömte über das Land, und Gruppen wie Neuschwanstein hatten einfach keine Chance mehr in der veränderten Musiklandschaft.

Heute, mehr als 20 Jahre später, ist Battlement ein kleines Meisterwerk des Progrocks aus deutschen Landen, der den Vergleich mit den britischen Größen der 70er nicht scheuen muß und die zeitgleichen Veröffentlichungen von Genesis, Yes oder ELP weit hinter sich lässt.

Wer dieses Werk noch findet, muss einfach zuschlagen.
Müsste über Green Brain noch zu kaufen geben
Meine Punktvergabe bedeutet: 10 - 11 ordentlich; 12 - 13 gutes Album; 14 - 15 sehr gut bis überrragend.
Müssen in Gefängnissen auch Fluchtwege aushängen?
His Majesty Coels
nach unten nach oben
hmc offline
Produzent
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  NRW
Alter: 61
Beiträge: 21293
Dabei seit: 04 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Neuschwanstein - deutscher Prog  -  Gepostet: 26.08.2013 - 10:01 Uhr  -  
Ich habe das Album in den Debüt Thread verschoben.
Meine Punktvergabe bedeutet: 10 - 11 ordentlich; 12 - 13 gutes Album; 14 - 15 sehr gut bis überrragend.
Müssen in Gefängnissen auch Fluchtwege aushängen?
His Majesty Coels
nach unten nach oben
sunny offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 55
Beiträge: 9298
Dabei seit: 05 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Neuschwanstein - deutscher Prog  -  Gepostet: 29.08.2013 - 08:02 Uhr  -  
eine der besseren Krautrock-Gruppen wie ich meine.
Eine Top-Scheibe ist denen gelungen, nicht so experimentvoll wie andere Krautrock Bands.
Dieses gefühlvolle Spiel im Genesis Stil hat mir immer gefallen.

Gastmusiker war übrigens:
Hermann Rarebell / Trommeln auf `Loafer Jack '.
Später ging er dann zu den Scorpions.
rockige Grüße Sunny
nach unten nach oben
hmc offline
Produzent
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  NRW
Alter: 61
Beiträge: 21293
Dabei seit: 04 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Neuschwanstein - deutscher Prog  -  Gepostet: 29.08.2013 - 20:01 Uhr  -  
"eine der besseren Krautrock-Gruppen wie ich meine. "

Das empfinde ich auch so. Da war noch einiges drin, aber wie so oft, endet eine
Bandgeschichte zu früh.
Meine Punktvergabe bedeutet: 10 - 11 ordentlich; 12 - 13 gutes Album; 14 - 15 sehr gut bis überrragend.
Müssen in Gefängnissen auch Fluchtwege aushängen?
His Majesty Coels
nach unten nach oben
frimp offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Hämburch
Alter: 56
Beiträge: 5596
Dabei seit: 02 / 2012
Private Nachricht
Betreff: Re: Neuschwanstein - deutscher Prog  -  Gepostet: 29.08.2013 - 20:30 Uhr  -  
Vielleicht aber auch besser so, denn dann bleiben nur gute Erinnerungen. Wie es wird, wenn man nicht rechtzeitíg aufhört, hat z.B. Triumvirat bewiesen.
"I can never make up my mind if I'm happy being a flute player, or if I wish I were Eric Clapton."
--Ian Anderson
nach unten nach oben
hmc offline
Produzent
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  NRW
Alter: 61
Beiträge: 21293
Dabei seit: 04 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Neuschwanstein - deutscher Prog  -  Gepostet: 30.08.2013 - 14:28 Uhr  -  
wohl wahr, wohl wahr.
Meine Punktvergabe bedeutet: 10 - 11 ordentlich; 12 - 13 gutes Album; 14 - 15 sehr gut bis überrragend.
Müssen in Gefängnissen auch Fluchtwege aushängen?
His Majesty Coels
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 23.11.2017 - 23:13