schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

Barbara Clear - Olympiahalle München (DVD/2004)



Wrdlbrmf offline
Sammler
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 923
Dabei seit: 03 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Barbara Clear - Olympiahalle München (DVD/2004)  -  Gepostet: 10.11.2006 - 02:44 Uhr  -  
Die musikalische Ich-AG rockt die Münchener Olympiahalle am 24.4.2004. Mit ihrer Ticket-To-Munich-Tour und diversen Fernsehauftritten hatte sie 8000 Karten verkauft. Als das Konzert dann anstand gab es einen Ansturm der Medien. ARD, ZDF, BR, RTL, SAT1 und PRO7 standen mit Aufnahmeteams bereits parat. Dazu der Stern, die Süddeutsche und die gesamte Münchener Presse. Man wollte schliesslich sehen, ob sich diese Frau nicht doch eventuell lächerlich macht. Aber nein, die Post ging ab. Es kamen nicht nur ihre Fans, nein, es kamen Menschen die einfach neugierig geworden waren.

Dann hat sie mit einem sehr emotionalen Auftritt die Zuschauer mitgerissen. Ein voller Erfolg. Ihr Styling war nicht perfekt (und es wurde ihr nicht gerecht), aber die Stimme und ihr Gitarrenspiel sehr wohl. Hat es jemals eine deutsche Künstlerin geschafft, nur mit ihrer Bühnenpräsenz ein Publikum so zum Toben zu bringen? Ich kann mich nicht erinnern. Die Zuschauer wurden bestens bedient und waren beeindruckt von dieser Künstlerin.

Barbara schafft das locker mit ihrer Stimme und ihrem Gitarrenspiel. Eine Begleitband wäre nur störend. Sie bringt soviel Dynamik rüber, dass das Publikum sofort in Ekstase ausbricht. Es ist völlig egal, ob sie heftig abrockt, oder ganz poetisch wird, der Funke springt sofort über.

Die DVD ist perfekt produziert. Die Regie ist erstklassig. Tolle Kameraführung.

Besetzung:
Barbara Clear

Trackliste:
May Morning Dew (Traditional)
Faraway Eyes
Rosie
Willing
Delta Dreamland
The Woman In Me
Wounded Knee
Battlefield
Slow Me Down
I Still Haven't Found What I'm Looking For
Die Lebenden
Stairway To Heaven
I Feel The Same
Cottonfields
Steh auf
What's Up
Tumbleweed
Rescue Me
Ruby Tuesday
Genie In A Bottle
Me And Bobby Mcgee
Torn
Any Man Of Mine / Rock You
When A Blind Man Cries
Solsbury Hill
I Call You
Proud Mary
Angel From Montgomery
Hotel California
Ghoastdance
Was wollen wir trinken
It's Not Enough
Venus
Indian Reservation
Knocking On Heaven's Door
Mercedes Benz

Bewertung: Musik 10/10, Ton 8/10, Bild 9/10
Laufzeit: 2:04 Stunden


Website: www.barbara-clear.de
nach unten nach oben
Tom Cody offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: URUGUAY  Dortmund
Alter: 61
Beiträge: 28280
Dabei seit: 11 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Barbara Clear - Olympiahalle München (DVD/2004)  -  Gepostet: 20.05.2014 - 20:57 Uhr  -  
Frau Clear hatte einen echten Fan..... 8)
Dead End Street - The Place For Good Music !
nach unten nach oben
sunny offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 55
Beiträge: 9298
Dabei seit: 05 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Barbara Clear - Olympiahalle München (DVD/2004)  -  Gepostet: 20.05.2014 - 22:06 Uhr  -  
vielleicht sollte man eine Hörprobe hier einstellen:
http://www.youtube.com/watch?v=RPnF-ZfpFEo
rockige Grüße Sunny
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 21.11.2017 - 12:56