schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

Hilfe benötigt! Schwacher Bass beim Plattenspieler.



holger_fischer offline
DJ
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Meinerzhagen
Alter: 55
Beiträge: 3664
Dabei seit: 04 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Hilfe benötigt! Schwacher Bass beim Plattenspieler.  -  Gepostet: 08.04.2015 - 21:33 Uhr  -  
Hallo zusammen,

ich brauche ein paar seriöse Tipps. Ich den letzten Monaten (mindestens) war mir aufgefallen, dass die Wiedergabe über Schallplatte doch einen recht schwachen Bass hat. Meiner Meinung nach war das früher nicht so. Ich rede jetzt natürlich nicht von den mies aufgenommenen Schallplatten, sondern von denen ich weiss, dass da ordentlich Wumm hinter ist und die eine sehr gute Aufnahme-Qualität besitzen. Anlass für dieses Posting ist das Album "The Gentle Storm - The Diary". Das habe ich in der Dreier-Vinyl-Ausgabe mit zwei zusätzlichen CDs dort drin. Das ist eklatant! Die CD bläst einen um, die Schallplatte bei gleicher Lautstärke ist doch recht matt. Schlechte Dynamik und schwacher Bass. Höhen und Mitten sind ok. Die stehen der CD in nichts nach. Das kann so nicht bleiben! Also woran liegt's?


Anlage:
Thorens TD 320 mit Ortofon Vinyl Master Red
NAD Vorverstärker 1130
2 x NAD 2200 PE Endstufen
CD Player NAD C 515BEE

Das Ortofon-System hat ein paar Jahre auf dem Buckel, aber kann's das sein? Verhärtete Nadel-Aufhängung?
nach unten nach oben
Proggy offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY 
Alter: 54
Beiträge: 6830
Dabei seit: 06 / 2014
Private Nachricht
Betreff: Re: Hilfe benötigt! Schwacher Bass beim Plattenspieler.  -  Gepostet: 08.04.2015 - 21:39 Uhr  -  
Jetzt nicht lachen bitte, aber mir haben mal Rückkopplungen Platten zerstört! Es hat ewig gedauert, bis ich den Fehler bemerkte! Ich Rind!
LG Proggy
nach unten nach oben
hmc offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  NRW
Alter: 61
Beiträge: 21293
Dabei seit: 04 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Hilfe benötigt! Schwacher Bass beim Plattenspieler.  -  Gepostet: 09.04.2015 - 09:52 Uhr  -  
Auch bei mir ist ähnliches auszumachen.
Mein Goldring System scheint eher Mittelmaß zu sein.
Natürlich höre ich selten Lps; vielleicht auch deswegen.

Momentan überlege ich alles analoge zu veräußern, um auf rein
digitales umzuschwenken.
Das wäre mein restaurierter Transrotor und die Accuphase C260 Vorstufe.

Aber es ist noch nichts endgültiges.
Meine Punktvergabe bedeutet: 10 - 11 ordentlich; 12 - 13 gutes Album; 14 - 15 sehr gut bis überrragend.
Müssen in Gefängnissen auch Fluchtwege aushängen?
His Majesty Coels
nach unten nach oben
Stattmeister offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Meinerzhagen
Alter: 53
Beiträge: 6700
Dabei seit: 08 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: Hilfe benötigt! Schwacher Bass beim Plattenspieler.  -  Gepostet: 09.04.2015 - 10:58 Uhr  -  
Holger, ich komme gerne mal vorbei und bringe eines meiner freien Systeme zum Testen mit. Es macht Sinn beim System anzufangen (evtl. Azimuth verstellt, System leicht verschoben?) eine altersbedingte Verschlechterung kann ich mir eher nicht vorstellen. Alternativ kann ich auch meine Phonovorstufe mitbringen, ggf. stimmt ja bei deinem Eingang etwas nicht. Gib mir aber ein wenig Zeit (davon habe ich momentan wenig).
To live without my music would be impossible to do - "Music", John Miles.
nach unten nach oben
Meister Proper offline
DJ
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 31
Beiträge: 2866
Dabei seit: 02 / 2013
Private Nachricht
Betreff: Re: Hilfe benötigt! Schwacher Bass beim Plattenspieler.  -  Gepostet: 09.04.2015 - 13:53 Uhr  -  
@Holger

Gibt es in deinem Heimatort keinen guten Elektroniker?
Als ich mir letztes Jahr einen neuen Plattenspieler kaufte,habe ich für Systeminstallation und Justierung nicht einmal 20 Euro bezahlt.
Ich wünschte, Gott würde noch leben, um das zu sehen.

Homer Simpson
nach unten nach oben
holger_fischer offline
DJ
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Meinerzhagen
Alter: 55
Beiträge: 3664
Dabei seit: 04 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Hilfe benötigt! Schwacher Bass beim Plattenspieler.  -  Gepostet: 09.04.2015 - 21:03 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Proggy

Jetzt nicht lachen bitte, aber mir haben mal Rückkopplungen Platten zerstört! Es hat ewig gedauert, bis ich den Fehler bemerkte! Ich Rind!
LG Proggy


Ich kann mir das technisch zwar in etwa vorstellen, aber gehört habe ich noch nicht davon. Was es nicht alles gibt.
nach unten nach oben
holger_fischer offline
DJ
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Meinerzhagen
Alter: 55
Beiträge: 3664
Dabei seit: 04 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Hilfe benötigt! Schwacher Bass beim Plattenspieler.  -  Gepostet: 09.04.2015 - 21:08 Uhr  -  
Zitat geschrieben von hmc

Auch bei mir ist ähnliches auszumachen.
Mein Goldring System scheint eher Mittelmaß zu sein.
Natürlich höre ich selten Lps; vielleicht auch deswegen.

Momentan überlege ich alles analoge zu veräußern, um auf rein
digitales umzuschwenken.
Das wäre mein restaurierter Transrotor und die Accuphase C260 Vorstufe.

Aber es ist noch nichts endgültiges.


Tu das nicht! Warte zumindest ab, bis wir dieser Sache hier auf den Grund gegangen ist. Das gut aufgenommene Schallplatten super klingen, ist ja wohl klar. Aber sie klingen natürlich anders, als CDs. Obwohl ich den Eindruck habe, das CDs manchmal etwas vordergründig klingen. Aber auch das macht die spezielle Aufnahme. Kann man nicht über einen Kamm scheren.

Falls du Deine Schallplatten doch verhökern willst ... darf ich mal vorbeischauen?
nach unten nach oben
holger_fischer offline
DJ
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Meinerzhagen
Alter: 55
Beiträge: 3664
Dabei seit: 04 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Hilfe benötigt! Schwacher Bass beim Plattenspieler.  -  Gepostet: 09.04.2015 - 21:11 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Stattmeister

Holger, ich komme gerne mal vorbei und bringe eines meiner freien Systeme zum Testen mit. Es macht Sinn beim System anzufangen (evtl. Azimuth verstellt, System leicht verschoben?) eine altersbedingte Verschlechterung kann ich mir eher nicht vorstellen. Alternativ kann ich auch meine Phonovorstufe mitbringen, ggf. stimmt ja bei deinem Eingang etwas nicht. Gib mir aber ein wenig Zeit (davon habe ich momentan wenig).


Hallo Dirk,

das ist ein super Angebot, was ich gerne annehmen würde. Wir machen mal einen Termin ab. Kommt jetzt auf den Tag nicht an. Vor allem die Möglichkeit mit einer anderen Vorstufe und einem anderen System bei der Sache systematisch vorzugehen. Danach wissen wir mehr.

Wir sollten mal die Tage telefonieren.
nach unten nach oben
holger_fischer offline
DJ
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Meinerzhagen
Alter: 55
Beiträge: 3664
Dabei seit: 04 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Hilfe benötigt! Schwacher Bass beim Plattenspieler.  -  Gepostet: 09.04.2015 - 21:17 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Meister Proper

@Holger

Gibt es in deinem Heimatort keinen guten Elektroniker?
Als ich mir letztes Jahr einen neuen Plattenspieler kaufte,habe ich für Systeminstallation und Justierung nicht einmal 20 Euro bezahlt.



Nein, es gibt bei uns in der Nähe keinen wirklichen Fachmann. Jedenfalls was Plattenspieler anbelangt. Mein Nachbar ist Radio- und Fernsehtechniker-Meister im Ruhestand. Was Elektronik anbelangt, hat der es drauf. Hat auch schon mal meine Endstufe repariert. Aber Plattenspieler-Einstellungen kann ich genauso gut. Ist aber auch nicht schwer, da ich eine spezielle Lehre für meine Headshell habe. Ich habe das früher mal machen lassen, die haben es genauso gemacht (mit der Lehre) und lediglich danach nochmal Messwerte ermittelt. Den Laden gibt es aber schon lange nicht mehr. Aber an der Justierung liegt es nicht, da bin ich mir sicher. Selbstverständlich wird das überprüft. Wenn es doch dran liegt, dann krieche ich hier zu Kreuze.
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 18.11.2017 - 03:59