Plattenspieler an separaten Kopfhörerverstärker

 
Meister Proper
 
Avatar
 
Betreff:

Plattenspieler an separaten Kopfhörerverstärker

 · 
Gepostet: 17.05.2015 - 14:15 Uhr  ·  #1
Wie handhabe ich das? Gibt es einen Adapter um das lästige umstecken zu vermeiden? Vielen Dank.
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hämburch
Alter: 57
Beiträge: 6356
Dabei seit: 02 / 2012
Betreff:

Re: Plattenspieler an separaten Kopfhörerverstärker

 · 
Gepostet: 17.05.2015 - 18:30 Uhr  ·  #2
Das Problem ist natürlich der fehlende Entzerrer-Vorverstärker, wenn Du direkt vom Plattenspieler auf einen Kopfhörerverstärker gehst. Ausserdem holt man sich gerne mal eine Brummschleife, wenn man den Plattenspieler zweimal anzapft und ein Ende "offen" lässt.
Besser ist, Du nimmst einen eigenständigen Entzerrer-Vorverstärker und splittest das Ausgangssignal in Deine Anlage (AUX-EIngang) und den Kopfhörerverstärker.
Vielleicht haben aber die Mitartisten noch andere Ideen.
Meister Proper
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Plattenspieler an separaten Kopfhörerverstärker

 · 
Gepostet: 17.05.2015 - 19:56 Uhr  ·  #3
Ich verwende an meinem Pioneer Receiver eine Pro-ject Phono Box,außerdem verfügt der Kopfhörerverstärker(ist kein klassischer,sondern ein normaler Wega Verstärker mit allerhand Funktionen) ohnehin über einen. Ich würde also vom Plattenspieler weg,ein zweites Kabel legen. Schade,dass mein Pioneer über eine zu geringe Ausgangsleistung verfügt, um meinen kürzlich erworbenen Akg zufriedenstellend anzutreiben.
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Meinerzhagen
Alter: 54
Beiträge: 7232
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: Plattenspieler an separaten Kopfhörerverstärker

 · 
Gepostet: 18.05.2015 - 09:56 Uhr  ·  #4
Wie wäre es mit diesem Adapter?



http://www.amazon.de/0-2m-Cinc…Q1F88XEZSJ

Du gehst also mit deinem Signal aus der Pro-Ject Phonobox und kannst dann beide Verstärker parallel versorgen. Wenn du den Dreher ordentlich geerdet hast sollte sich auch keine Brummschleife ergeben.
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Meinerzhagen
Alter: 54
Beiträge: 7232
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: Plattenspieler an separaten Kopfhörerverstärker

 · 
Gepostet: 28.05.2015 - 10:35 Uhr  ·  #5
Und??? Ausprobiert? Funktioniert?
Meister Proper
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Plattenspieler an separaten Kopfhörerverstärker

 · 
Gepostet: 28.05.2015 - 12:43 Uhr  ·  #6
ne,weil ich mir nicht vorstellen kann wie das funktioniert. damit das klappen würde,müssten ja männchen und weibchen vertauscht sein?
mit folgendem adapter könnte es allerdings klappen

mit dem könnte ich vom plattenspieler weg zwei kabel legen,eines an die phono box und das andere an den wega(hat eine eingebaute vorstufe).
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Meinerzhagen
Alter: 54
Beiträge: 7232
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: Plattenspieler an separaten Kopfhörerverstärker

 · 
Gepostet: 28.05.2015 - 14:05 Uhr  ·  #7
Also dieser Adapter macht genau dasselbe. Er verteilt ein (Mono)Signal auf 2 Empfänger. Ich war davon ausgegangen, dass du von der Phono-Box in beide Amps gehen willst.
Meister Proper
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Plattenspieler an separaten Kopfhörerverstärker

 · 
Gepostet: 28.05.2015 - 17:53 Uhr  ·  #8
jetzt habe ich es doch noch verstanden.....was bin ich nur für ein :p:
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Meinerzhagen
Alter: 54
Beiträge: 7232
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: Plattenspieler an separaten Kopfhörerverstärker

 · 
Gepostet: 29.05.2015 - 09:34 Uhr  ·  #9
Zitat geschrieben von Meister Proper

jetzt habe ich es doch noch verstanden.....was bin ich nur für ein :p:


:-P :-P
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.