Lava - Tears Are Goin´Home

 
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 65
Beiträge: 36511
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Lava - Tears Are Goin´Home

 · 
Gepostet: 18.12.2006 - 11:21 Uhr  ·  #1
Diese Berliner Band kam über den Status einer Kultformation nicht hinaus und erlebte den Durchbruch des Deutschrocks nicht mehr mit.

1973 erschien das Album "Tears Are Goin´Home" auf dem Brain-Label. Nach nur einer LP trennte man sich wieder, so daß es bei einem sieben Songs starken Vermächtnis blieb.

Hauptakteur der Band war der Sänger und Keyboarder Thomas Karrenbach.

Das Titelstück "Tears are going home" ist sehr rockig, ja sogar zum Teil mit starken spacigen Einflüssen durchgezogen. Im weitesten Sinne ist es mit Hawkwind´s "Silver Machine" vergleichbar. Kompakter Song mit eingängiger Melodie.

"Holy Fool" dagegen ist ein sehr ruhiger Track, der so etwas wie Lagerfeuerromantik verbreitet.

Es lohnt sich mit Sicherheit, diese LP/CD mal wieder aus dem Regal zu holen.

Band:
Thomas Karrenbach (key, voc)
Stefan Ostertag (g, voc)
Christian Ostertag (b,g,voc)
Jürgen Kraaz (g,b,fl,voc)
Archer Weaver (dr,ham,voc)

Tracklist:

Tear's are goin' home (4:22)
Crimes of love (6:45)
Would be better you run (5:19)
All my love to you (4:20)
Mad dog (6:01)
Holy fool (5:17)
Piece of peace (10:07)



Hörproben:

"Tears Are Going Home"
https://www.youtube.com/watch?v=MAYGd5o59AY

"Holy Fool"
https://www.youtube.com/watch?v=-eqmQiCxqeI
green-brain
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Lava - Tears Are Goin´Home

 · 
Gepostet: 18.12.2006 - 11:42 Uhr  ·  #2
Zitat geschrieben von Tom Cody
Cover


Tracklist


Band:
Thomas Karrenbach (key, voc)
Stefan Ostertag (g, voc)
Christian Ostertag (b,g,voc)
Jürgen Kraaz (g,b,fl,voc)
Archer Weaver (dr,ham,voc)

Diese Berliner Band kam über den Status einer Kultformation nicht hinaus und erlebte den Durchbruch des Deutschrocks nicht mehr mit.

1973 erschien das Album "Tears Are Goin´Home" auf dem Brain-Label. Nach nur einer LP trennte man sich wieder, so daß es bei einem sieben Songs starken Vermächtnis blieb.

Hauptakteur der Band war der Sänger und Keyboarder Thomas Karrenbach.

Das Titelstück "Tears are going home" ist sehr rockig, ja sogar zum Teil mit starken spacigen Einflüssen durchgezogen. Im weitesten Sinne ist es mit Hawkwind´s "Silver Machine" vergleichbar. Kompakter Song mit eingängiger Melodie.

"Holy Fool" dagegen ist ein sehr ruhiger Track, der so etwas wie Lagerfeuerromantik verbreitet.

Es lohnt sich mit Sicherheit, diese LP/CD mal wieder aus dem Regal zu holen.


Das Stück "Holy fool" ist eine der schönsten Kraut-Balladen, die ich kenne.

Leider gibt es nur eine CD-Reissue in relativ lumpiger Aufmachung von TRC-Records. Oder kennt jemand noch eine andere Ausgabe?

Rudi
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Lava - Tears Are Goin´Home

 · 
Gepostet: 18.12.2006 - 12:14 Uhr  ·  #3
Ja, ich hab eine Repertoire Ausgabe von 1997.

Die ganze Scheibe gefällt mir sehr gut. Der Titelsong - wie Cody schreibt - ist Hawkwind. Damit rennt man bei mir ja offene Türen ein. Aber der total abwechslungsreiche Rest gefällt mir mindestens genauso gut. Eigentlich ist jedes Stück anders. Solche Bands liebe ich die nicht festgelegt auf eine Sache sind. Leider sind es meist die, welche am schnellsten im Markt abstinken.

Jerry
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 65
Beiträge: 36511
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Lava - Tears Are Goin´Home

 · 
Gepostet: 18.12.2006 - 16:09 Uhr  ·  #4
Ja, ich habe die gleiche Ausgabe wie Jerry. ( 1997, Repertoire Records).
green-brain
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Lava - Tears Are Goin´Home

 · 
Gepostet: 26.01.2007 - 19:23 Uhr  ·  #5
Der Track "Tears are going home" ist eine Spacerock-Nummer in bester Hawkwind-Tradition und seit fast 35 Jahren, seitdem ich ihn zu ersten Mal auf einem Brain-Sampler gehört habe, einer meiner Lieblings-Krautrock-Tracks. Das ereignislose und zu lange "Crimes of love", die harmlose Popnummer "Would be better you run" und die akzeptable Folknummer "All my love to you" machen wenige Laune. Die schöne Rocknummer "Mad Dog" ist eine passende Einstimmung auf den Überhammer aller Krautrock-Folk-Songs, "Holy Fool". Die ruhige lange Rocknummer "Piece of peace" ist ein gelungener Abschluß. Alles in allem hat "Tears are goin' home" zwar ein paar Schwächen, ist aber trotzdem ein essentielles Krautrockalbum.

Wer Geld sparen möchte, der soll sich die TRC-CD kaufen (ich denke, das ist ein Bootleg!). Wer sich nicht ärgern möchte, dem empfehle ich die Repertoire-Ausgabe.

(Rudi Vogel alias green-brain)

Musiker

Karrenbach, Thomas (piano, organ, vocals)
Ostertag, Stephan (guitars, vocals)
Kraaz, Jürgen (guitars, flute, choir, bass, organ)
Ostertag, Christian (bass, choir, guitars)
Weaver, Archer (drums, harmonica, jews harp, vocals)
Moses, Peter (percussion)
Plank, Conny (guitar*)


Trackliste

Tear's are goin' home (4:22)
Crimes of love (6:45)
Would be better you run (5:19)
All my love to you (4:20)
Mad dog (6:01)
Holy fool (5:17)
Piece of peace (10:07)



Ausgaben

Brain - LP - 1973
TRC - CD - 1993
Repertoire - CD - 1997
green-brain
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Lava - Tears Are Goin´Home

 · 
Gepostet: 04.09.2007 - 06:56 Uhr  ·  #6
Gestern bekam ich folgende E-Mail:

Bonjour,

ich war um 1970 Regieassistent am Forum-Theater, Berlin, und habe Thomas Karrenbach und die "Lava"-Gruppe gut gekannt. Beim Klicken durch die "Lava"-Seiten im Internet bin ich nun überall auf Irrtümer gestoßen. Hier also, zur freien Weiterverbreitung, einige Klarstellungen und ergänzende Informationen:

Thomas Karrenbach war in erster Linie weder Sänger noch Keyboarder, sondern (wie auch Stefan Ostertag) Schauspieler am (von Klaus Hoser geleiteten) Forum-Theater, Berlin (größter Erfolg in "Und sie legten den Blumen Handschellen an"); er ist 1974 im Alter von 27 Jahren in Berlin an Magenkrebs gestorben.

Die Lava-Gruppe hat weder als Kollektiv noch als Kommune dauerhaft zusammengelebt. Man traf sich hin und wieder in der Kreuzberger Kellerwohnung von Brigitte und Edwin Wengoborski (Bühnenmeister am Forum-Theater) oder in der Villa, in Lichterfelde, der Filmproduktionsleiterin Regina Otto-Gundelach (u.a. 1971: "Liebe Mutter, mir geht es gut").

Bei diesen Treffen, die oft bis zu 10 Stunden dauerten und zu denen manchmal über 30 Leute kamen, wurde nicht nur kräftig gekifft (später auch freihändig eingeworfen, gesnifft und gespritzt), sondern auch "Musik" gemacht: Trommeln, Flöten, Gitarren, Spielen auf einem indischen Knieharmonium mit handbetriebenem Blasebalg; dazu wurde auch vokalisiert. Keiner beherrschte ein Musikinstrument: das war alles drogengestütztes Gewaber.

Aus diesen Sessions entstand das Lava-Album "Tears are Going Home". Die graphische Gestaltung der Hülle stammt von Brigitte Wengoborski.

Da diese Platte nicht den von den Beteiligten erwarteten weltweiten Sensationserfolg hatte, brach die Gruppe 1974 nach dem Tod von Thomas Karrenbach auseinander; es kam zu einigen Drogentoten aus ihrem Umkreis, darunter war auch die ehemalige Freundin von Thomas.

Weitere Informationen können sicherlich bei Edwin Wengoborski, Klaus Hoser, Christian Rateuke, Anke Oehme und Regina Otto-Gundelach eingeholt werden.

Alles in allem betrachte ich heute diese Lava-Zeit als ein eher trauriges Kapitel meiner Berliner Vergangenheit. Nach dem Auseinanderlaufen der Gruppe habe ich studiert und lebe seit nunmehr 20 Jahren in Frankreich.

Bien à vous,

Eckart Birnstiel
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 65
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 15110
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Lava - Tears Are Goin´Home

 · 
Gepostet: 04.09.2007 - 09:25 Uhr  ·  #7
green-brain, hat er dich über die Datenbank "gefunden"?
Sehr offene Worte wie ich finde.
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Beiträge: 4845
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Lava - Tears Are Goin´Home

 · 
Gepostet: 04.09.2007 - 11:31 Uhr  ·  #8
Klingt ja interessant, was der liebe Herr Birnstiel da so schreibt - ob´s auch so stimmt?

So schlimm, wie es nach der Beschreibung sein müßte, klingt die Scheibe nun auch wieder nicht.

Ein bischen Organisation muß ja auch dahinter gesteckt haben, Studio-Aufenthalt, Kontakt mit Brain ........
green-brain
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Lava - Tears Are Goin´Home

 · 
Gepostet: 04.09.2007 - 15:43 Uhr  ·  #9
Zitat geschrieben von hmc
green-brain, hat er dich über die Datenbank "gefunden"?


ja. Wie so viele andere :8) !

Rudi
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Lava - Tears Are Goin´Home

 · 
Gepostet: 04.09.2007 - 18:43 Uhr  ·  #10
klingt ja sehr interessant. muss mich mal nach der scheibe umschauen.
green-brain
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Lava - Tears Are Goin´Home

 · 
Gepostet: 04.09.2007 - 19:02 Uhr  ·  #11
Zitat geschrieben von michi1985
klingt ja sehr interessant. muss mich mal nach der scheibe umschauen.


aber besorge dir bitte die Repertoire-Ausgabe, nicht die von TRC. Die ist nämlich absolut billig gemacht.

Rudi
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Lava - Tears Are Goin´Home

 · 
Gepostet: 05.09.2007 - 19:49 Uhr  ·  #12
hallo.

habe mir diese scheibe soeben bei einem anbieter bei amazon bestellt für insg. 16,99. hoffe dass es sich hierbei um die repertoire cd handelt. war nicht angegeben um welche es sich handelt. freue mich schon drauf wenn ich sie in meinen player schieben werde. hätte sie ja bei dir bestellt wenn sie im sortiment wäre.

grüsse! :D
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Lava - Tears Are Goin´Home

 · 
Gepostet: 13.09.2007 - 18:38 Uhr  ·  #13
heute ist die scheibe endlich eingetrudelt. leider auch nur die lumpige trc ausgabe.
habs mir vorhin reingezogen. schönes album! :D
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 65
Beiträge: 36511
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Lava - Tears Are Goin´Home

 · 
Gepostet: 25.11.2009 - 17:36 Uhr  ·  #14
Auch dieses Album wurde jetzt mal wieder "ausgegraben". "Tears Are Goin" Home" geht mächtig ab. :8) Ist halt die "Silver Machine" von Lava. :lol:
ProgMusic
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Lava - Tears Are Goin´Home

 · 
Gepostet: 26.09.2010 - 12:07 Uhr  ·  #15
klasse Album )o(
Heavym
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Lava - Tears Are Goin´Home

 · 
Gepostet: 26.09.2010 - 17:31 Uhr  ·  #16
Nach der Aussage von Herrn Birnstiel müsste das ja kein so gutes Album sein.Aber ich habe noch nix Negatieves Darüber gelesen.Werde mich sobald ich das Teil mal finde selber überzeugen.
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Lava - Tears Are Goin´Home

 · 
Gepostet: 26.09.2010 - 17:36 Uhr  ·  #17
Essenziell ist das Album sicherlich nicht, es hat einige Schwachpunkte, was die Songs angeht, aber das Titelstück und "Holy Fool" sind sehr gut. Von daher ein nettes Teil für Krautrocksammler, aber kein Must-Have.
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 65
Beiträge: 36511
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Lava - Tears Are Goin´Home

 · 
Gepostet: 26.09.2010 - 17:57 Uhr  ·  #18
Zitat geschrieben von michi1985
Essenziell ist das Album sicherlich nicht, es hat einige Schwachpunkte, was die Songs angeht, aber das Titelstück und "Holy Fool" sind sehr gut. Von daher ein nettes Teil für Krautrocksammler, aber kein Must-Have.


Genauso schätze ich das Album auch ein! :8)
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 65
Beiträge: 36511
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Lava - Tears Are Goin´Home

 · 
Gepostet: 17.06.2012 - 21:50 Uhr  ·  #19
In den Fahrstuhl.... :8)
Heavym
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Lava - Tears Are Goin´Home

 · 
Gepostet: 17.06.2012 - 23:34 Uhr  ·  #20
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 65
Beiträge: 36511
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Lava - Tears Are Goin´Home

 · 
Gepostet: 18.06.2012 - 13:08 Uhr  ·  #21
Zitat geschrieben von Heavym
http://www.youtube.com/watch?v=-eqmQiCxqeI&feature=related

Lava - Holy Fool


Heavym, da hast Du einen schönen und sehr ruhigen Song als Clip gefunden. Ich mag das Lied sehr. Es verbreitet so eine Art Lagerfeuerromantik, wie ich finde. Klasse! :)
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 65
Beiträge: 36511
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Lava - Tears Are Goin´Home

 · 
Gepostet: 12.09.2017 - 18:07 Uhr  ·  #22
Das Kraut braucht ein wenig Licht..... <_<
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Reinbek
Alter: 65
Beiträge: 17032
Dabei seit: 05 / 2016
Betreff:

Re: Lava - Tears Are Goin´Home

 · 
Gepostet: 13.09.2017 - 16:16 Uhr  ·  #23
Die Gruppe "Lava" habe ich erst spät kennengelernt, nachdem ich Zugang zum Internet hatte. Das auf dem Kultlabel "Brain" erschienene einzige Album der Gruppe Lava reiht sich nach meinem Geschmack wunderbar in die vielschichtige Veröffentlichungspolitik dieser Plattenfirma ein.

Dem Hörer werden auf dieser Platte viele unterschiedliche Musikansätze geboten, die den Reiz dieser Platte auszeichnen. Wer sich in der Welt des Spacerocks, der Psychedelik, ein wenig Prog und Folkrock wiederfindet, wird diese kurzweilige Krautrockplatte wertschätzen. Sicherlich kann man sie nicht zu der Speerspitze krautischer Musik zählen, aber sie wurde voller Leidenschaft und von kompetenten Musikern eingespielt. Und nur das zählt für mich, auch wenn sie einige unbedeutende Schwächen aufzeigt.

Tragisch war wohl auch das Ende der Band gewesen, als der Keyboarder Thomas Karrenbach 1974 im Alter von 27 Jahre verstarb, falls die von Green-Brain eingeblendete E-Mail zutreffen sollte.

Was bleibt, ist die LP "Tears Are Goin' Home", die ich zwei- bis dreimal im Jahre höre. Mit ihr werden Erinnerungen vergangener Zeiten wachgerufen.
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 65
Beiträge: 36511
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Lava - Tears Are Goin´Home

 · 
Gepostet: 13.09.2017 - 16:41 Uhr  ·  #24
Zitat geschrieben von kraut-brain

Die Gruppe "Lava" habe ich erst spät kennengelernt, nachdem ich Zugang zum Internet hatte. Das auf dem Kultlabel "Brain" erschienene einzige Album der Gruppe Lava reiht sich nach meinem Geschmack wunderbar in die vielschichtige Veröffentlichungspolitik dieser Plattenfirma ein.


Ich kannte die beiden Hörproben (Tears are going home und Holy Fool) von verschiedenen Samplern seinerzeit. Einmal war es "Krautrock" und zum anderen die "German Rock Szene" von GOVI. Bei der "Krautrock" handelt es sich um eine 3er LP mit vielen klasse Songs meiner Meinung nach. Das Cover habe ich bei amazon leider nicht gefunden.

A1 –Neu! Hallogallo 10:02
A2 –Guru Guru Der Elektrolurch 9:46
B1 –Harmonia Dino 3:30
B2 –Cluster Im Süden 12:50
B3 –Yatha Sidhra A Meditation Mass, Part 3 8:00
C1 –Jane Daytime 8:02
C2 –Grobschnitt Symphony 12:00
C3 –Novalis (3) Inside Me (Inside You)
D1 –Lava (6) Tears Are Goin' Home 4:25
D2 –Scorpions It All Depends 3:26
D3 –Creative Rock Natron 6:17
D4 –Sperrmüll Pat Casey 3:13
D5 –Curly Curve Queen Of Spades 5:01
E1 –Emergency (6) Get Out To The Country 12:00
E2 –Thirsty Moon Big City 8:35
F1 –Embryo (3) Place To Go 4:25
F2 –Kollektiv Gageg 5:05
F3 –Wolfgang Dauner Group Jive Samba 7:25

Ein fescher Brain- Sampler ! <_<
nixe
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Lava - Tears Are Goin´Home

 · 
Gepostet: 13.09.2017 - 18:48 Uhr  ·  #25
Zitat geschrieben von Tom Cody

Zitat geschrieben von kraut-brain

Die Gruppe "Lava" habe ich erst spät kennengelernt, nachdem ich Zugang zum Internet hatte. Das auf dem Kultlabel "Brain" erschienene einzige Album der Gruppe Lava reiht sich nach meinem Geschmack wunderbar in die vielschichtige Veröffentlichungspolitik dieser Plattenfirma ein.


Ich kannte die beiden Hörproben (Tears are going home und Holy Fool) von verschiedenen Samplern seinerzeit. Einmal war es "Krautrock" und zum anderen die "German Rock Szene" von GOVI. Bei der "Krautrock" handelt es sich um eine 3er LP mit vielen klasse Songs meiner Meinung nach. Das Cover habe ich bei amazon leider nicht gefunden.

A1 –Neu! Hallogallo 10:02
A2 –Guru Guru Der Elektrolurch 9:46
B1 –Harmonia Dino 3:30
B2 –Cluster Im Süden 12:50
B3 –Yatha Sidhra A Meditation Mass, Part 3 8:00
C1 –Jane Daytime 8:02
C2 –Grobschnitt Symphony 12:00
C3 –Novalis (3) Inside Me (Inside You)
D1 –Lava (6) Tears Are Goin' Home 4:25
D2 –Scorpions It All Depends 3:26
D3 –Creative Rock Natron 6:17
D4 –Sperrmüll Pat Casey 3:13
D5 –Curly Curve Queen Of Spades 5:01
E1 –Emergency (6) Get Out To The Country 12:00
E2 –Thirsty Moon Big City 8:35
F1 –Embryo (3) Place To Go 4:25
F2 –Kollektiv Gageg 5:05
F3 –Wolfgang Dauner Group Jive Samba 7:25

Ein fescher Brain- Sampler ! <_<


Ein fescher Brain- Sampler ! <_< Finde ich auch!
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.