schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

Fussball 2017



sunny offline
Toningenieur
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 55
Beiträge: 9298
Dabei seit: 05 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Fussball 2017  -  Gepostet: 26.01.2017 - 17:55 Uhr  -  
Subotic wechselt nach Köln. :D
Zuerst als Leihbasis, aber man wird sehen ob es dann auch passt...
rockige Grüße Sunny
nach unten nach oben
Tom Cody offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: URUGUAY  Dortmund
Alter: 61
Beiträge: 28286
Dabei seit: 11 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Fussball 2017  -  Gepostet: 26.01.2017 - 20:17 Uhr  -  
Zitat geschrieben von sunny

Subotic wechselt nach Köln. :D
Zuerst als Leihbasis, aber man wird sehen ob es dann auch passt...


....ja, schade! Ein weiterer Spieler, dessen Nase dem Trainer nicht paßt! Wenn er fit ist, könnte er dem BVB mit Sicherheit helfen.

....aber auch Jakub Blaszcykowski wurde wohl aus den gleichen Gründen transferiert.

Bei den Dortmunder Fans kommt diese Haltung gar nicht gut an! :'-(
Dead End Street - The Place For Good Music !
nach unten nach oben
sunny offline
Toningenieur
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 55
Beiträge: 9298
Dabei seit: 05 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Fussball 2017  -  Gepostet: 29.01.2017 - 14:53 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Tom Cody

Zitat geschrieben von sunny

Subotic wechselt nach Köln. :D
Zuerst als Leihbasis, aber man wird sehen ob es dann auch passt...


....ja, schade! Ein weiterer Spieler, dessen Nase dem Trainer nicht paßt! Wenn er fit ist, könnte er dem BVB mit Sicherheit helfen.

....aber auch Jakub Blaszcykowski wurde wohl aus den gleichen Gründen transferiert.

Bei den Dortmunder Fans kommt diese Haltung gar nicht gut an! :'-(


Nun als FC Fan freue ich mich darüber. :happy:
rockige Grüße Sunny
nach unten nach oben
Tom Cody offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: URUGUAY  Dortmund
Alter: 61
Beiträge: 28286
Dabei seit: 11 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Fussball 2017  -  Gepostet: 29.01.2017 - 16:17 Uhr  -  
Zitat geschrieben von sunny

Zitat geschrieben von Tom Cody

Zitat geschrieben von sunny

Subotic wechselt nach Köln. :D
Zuerst als Leihbasis, aber man wird sehen ob es dann auch passt...


....ja, schade! Ein weiterer Spieler, dessen Nase dem Trainer nicht paßt! Wenn er fit ist, könnte er dem BVB mit Sicherheit helfen.

....aber auch Jakub Blaszcykowski wurde wohl aus den gleichen Gründen transferiert.

Bei den Dortmunder Fans kommt diese Haltung gar nicht gut an! :'-(


Nun als FC Fan freue ich mich darüber. :happy:


Subotic halte ich für einen echt guten, auch was den Charakter angeht!

Sunny, die Kölner Fortuna punktet und punktet und hat - Stand jetzt - Chancen in die zweite Liga aufzusteigen. Finde ich gut! :)
Dead End Street - The Place For Good Music !
nach unten nach oben
sunny offline
Toningenieur
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 55
Beiträge: 9298
Dabei seit: 05 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Fussball 2017  -  Gepostet: 29.01.2017 - 21:40 Uhr  -  
für die 2 Liga wäre Fortuna nicht stark genug.
So große Sponsoren hat bzw. wird die Fortuna nicht bekommen,
da hätte Viktoria Köln größere Möglichkeiten.
rockige Grüße Sunny
nach unten nach oben
sunny offline
Toningenieur
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 55
Beiträge: 9298
Dabei seit: 05 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Fussball 2017  -  Gepostet: 31.01.2017 - 21:01 Uhr  -  
so das Spieler Karussell dreht sich heute noch mal kräftig.

Hamit Altintop hat beim SV Darmstadt 98 einen Vertrag bis Saisonende unterschrieben.
rockige Grüße Sunny
nach unten nach oben
sunny offline
Toningenieur
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 55
Beiträge: 9298
Dabei seit: 05 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Fussball 2017  -  Gepostet: 16.02.2017 - 13:44 Uhr  -  
fast vergessen....

Gegen Borussia Mönchenglabdach FC-Spieler Marcel Risse erzielt „Tor des Jahres“ – Quelle: http://www.ksta.de/25666164 ©2017
rockige Grüße Sunny
nach unten nach oben
sunny offline
Toningenieur
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 55
Beiträge: 9298
Dabei seit: 05 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Fussball 2017  -  Gepostet: 24.02.2017 - 18:52 Uhr  -  
Hinweise auf Wettbetrug

Bundesliga-Schiedsrichter im Visier

Eine wissenschaftliche Studie bringt drei Schiedsrichter aus der Fußball-Bundesliga mit auffälligen Wetteinsätzen in Verbindung. Die Autoren der Universität Bielefeld, der University of Pennsylvania und der West Virginia University sehen Hinweise auf möglichen Betrug und Korruption. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) widerspricht.

Bundesliga-Schiedsrichter und auffällig hohe Wetteinsätze. Der Zusammenhang, den die Forscher herstellen, birgt Brisanz. Doch sie machen deutlich, dass es nicht um Beweise für, sondern um Hinweise auf Wettbetrug geht.

Gefunden hätten sie diese Hinweise bei der Analyse von Geldeinsätzen beim britischen Online-Anbieter betfair, erklärt Sportökonomie-Professor Christian Deutscher von der Universität Bielefeld: "Die Ergebnisse sind, dass man drei Schiedsrichter identifizieren kann, bei denen statistisch mehr Geld gesetzt wird, wenn sie das Spiel pfeifen. Und diese statistische Auffälligkeit würde man auch erwarten, wenn es sich hierbei um einen Wettbetrug handeln würde."

Konzentration auf Torwetten

Einsätze auf 1.251 Bundesligaspiele von 2010 bis 2015 haben die Forscher ausgewertet. Sie haben sich dabei auf Torwetten konzentriert. Dabei kann man spekulieren, dass weniger als drei oder mindestens drei Tore fallen – unabhängig vom Sieger des Spiels.

Dass bei dieser Wettform der Studie zufolge systematisch viel Geld platziert wurde, hält Experte Markus Knasmüller für alarmierend. Knasmüller war Gutachter in Wettbetrugsprozessen in Österreich und hat die Studie für das WDR-Sporthintergrundmagazin "Sport Inside" bewertet. Er sagt: "Es werden die Spiele über mehrere Jahre analysiert. Und wir haben einen deutlichen Zusammenhang zwischen der Höhe der Wetteinsätze und der Schiedsrichterbesetzung. Und zwar in einem Ausmaß und in einer Konzentration auf einige, wenige Schiedsrichter, sodass man kaum mehr von Zufall sprechen kann."

Keine Schiedsrichter-Namen

Die Namen der drei Schiedsrichter nennen die Forscher in ihrer Studie nicht. Deren Ergebnisse schätzt der Deutsche Fußball-Bund als weit weniger alarmierend ein. Er schreibt auf Anfrage: "DFB und DFL arbeiten bereits seit 2005 mit dem erfolgreichen Wettüberwachungs-Spezialisten Sportradar zusammen, um Auffälligkeiten auf dem Wettmarkt möglichst schnell zu erkennen. Seither wurde von Sportradar kein Spiel der Bundesliga oder 2. Bundesliga als manipulationsverdächtig eingestuft."

2005 – das war das Jahr, in dem Schiedsrichter Robert Hoyzer wegen Spielmanipulationen ins Gefängnis musste. Auch wegen dieses Skandals birgt es Brisanz, wenn Forscher jetzt Schiris mit auffälligen Wetteinsätzen in Verbindung bringen – und seien es nur Hinweise auf Betrug.

Quelle: Deutschlandfunk 24.02.2017
rockige Grüße Sunny
nach unten nach oben
sunny offline
Toningenieur
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 55
Beiträge: 9298
Dabei seit: 05 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Fussball 2017  -  Gepostet: 07.03.2017 - 16:28 Uhr  -  
Nürnberg trennt sich von Trainer Alois Schwarz.

Für Tayfun Korkut freut mich es sehr, dass er zwar befristet Trainer wird in Leverkusen.
rockige Grüße Sunny
nach unten nach oben
sunny offline
Toningenieur
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 55
Beiträge: 9298
Dabei seit: 05 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Fussball 2017  -  Gepostet: 08.03.2017 - 17:25 Uhr  -  
2. Bundesliga

Erzgebirge Aue setzt auf Trainer Tedesco

Die Suche nach einem Dotchev-Nachfolger in Aue ist beendet. Wie der MDR bereits am Dienstag berichtete wird Domenico Tedesco neuer Cheftrainer beim Tabellenletzten. Die "Veilchen" stellen den 31-Jährigen am Mittwoch vor.

Nachfolger von Pavel Dotchev

Tedesco tritt die Nachfolge von Pavel Dotchev an, der am 28. Februar als Trainer der Sachsen zurückgetreten war. Am vergangenen Wochenende hatte noch Interimstrainer Robin Lenk ein 2:2 beim Vorletzten Arminia Bielefeld herausgeholt. Tedesco war zur Saison 2015/16 vom VfB Stuttgart nach Hoffenheim gewechselt, wo er zunächst als Trainer der U16 eingestiegen war. Dann übernahm er die U19 der Sinsheimer. Er gilt als eines der größten Trainertalente in Deutschland.

Generation "Nagelsmann"

Nach Angabes des "Kicker" schloss Tedesco die Ausbildung zum Fußballlehrer im März 2016 als Jahrgangsbester ab - noch vor dem aktuellen Hoffenheim-Trainer Julian Nagelsmann, der Zweitbester war und mit 29 Jahren ebenfalls zu den ganz jungen Profi-Trainer gehört. In Aue wird Tedesco sein ganzes Fachwissen benötigen. Nach 23 Spieltagen sind die Veilchen aktuell Träger der Roten Laterne.

"Wochen der Wahrheit"

Schon am Freitag könnte sich dieses Bild allerdings ändern, denn dann beginnen für Aue möglicherweise entscheidende Wochen. Zunächst steht mit dem Karlsruher SC die erste Bewährungsprobe gegen einen direkten Konkurrenten um einen Nichtabstiegsplatz an, bevor mit Bochum und vor allem St. Pauli zwei weitere Duelle mit Mitbewerbern um den Klassenerhalt bevorstehen.
rockige Grüße Sunny
nach unten nach oben
Tom Cody offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: URUGUAY  Dortmund
Alter: 61
Beiträge: 28286
Dabei seit: 11 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Fussball 2017  -  Gepostet: 08.03.2017 - 17:31 Uhr  -  
Zitat geschrieben von sunny

Nürnberg trennt sich von Trainer Alois Schwarz.

War der nicht vorher beim SV Sandhausen?
Dead End Street - The Place For Good Music !
nach unten nach oben
Tom Cody offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: URUGUAY  Dortmund
Alter: 61
Beiträge: 28286
Dabei seit: 11 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Fussball 2017  -  Gepostet: 08.03.2017 - 17:38 Uhr  -  
Zitat geschrieben von sunny

Für Tayfun Korkut freut mich es sehr, dass er zwar befristet Trainer wird in Leverkusen.

Das ist schon okay, aber für den Verein kann es schwierig werden. Diese Sache mit der Befristung habe ich vor gut 10 Jahren beim BVB erlebt. Man stand auf Platz 7 oder 8, Bert van Marwijk wurde entlassen und Jürgen Röber sollte den Club bis zum Ende der Saison übernehmen. Folge: man schmierte in der Tabelle ab und geriet in Abstiegsgefahr......
....Thomas Doll kam dann und rettete den BVB! ;)

Möglicherweise läuft es unter Korkut ja anders.... <_<
Dead End Street - The Place For Good Music !
nach unten nach oben
kraut-brain offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Reinbek
Alter: 61
Beiträge: 5328
Dabei seit: 05 / 2016
Private Nachricht
Betreff: Re: Fussball 2017  -  Gepostet: 08.03.2017 - 23:11 Uhr  -  
Glückwunsch nach Dortmund. :-P Die Borussia hat die Scharte überzeugend aus dem Hinspiel ausgewetzt und Benfica überzeugend besiegt !!!
Ein Tag ohne Musik ist kein schöner Tag!
nach unten nach oben
sunny offline
Toningenieur
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 55
Beiträge: 9298
Dabei seit: 05 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Fussball 2017  -  Gepostet: 09.03.2017 - 11:52 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Tom Cody

Zitat geschrieben von sunny

Nürnberg trennt sich von Trainer Alois Schwarz.

War der nicht vorher beim SV Sandhausen?


In Nürtingen ist er geboren, eigentlich ein Stuttgarter.
Sein aktive Laufzeit (Profis) begann bei den Kickers, er kam nie groß heraus.

Als Trainer begann er in Erfurt, dann Worms, Kaiserslautern, Sandhausen und dann Nürnberg.
Denke so richtig verstanden hat keiner das er in Nürnberg landete.
rockige Grüße Sunny
nach unten nach oben
sunny offline
Toningenieur
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 55
Beiträge: 9298
Dabei seit: 05 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Fussball 2017  -  Gepostet: 09.03.2017 - 11:54 Uhr  -  
Zitat geschrieben von kraut-brain

Glückwunsch nach Dortmund. :-P Die Borussia hat die Scharte überzeugend aus dem Hinspiel ausgewetzt und Benfica überzeugend besiegt !!!


Wahnsinn was das für Spiele gestern waren, Dortmund und Barca.
Denke für die PSG aus Paris wird es ein Spießrutenlauf werden.
rockige Grüße Sunny
nach unten nach oben
Tom Cody offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: URUGUAY  Dortmund
Alter: 61
Beiträge: 28286
Dabei seit: 11 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Fussball 2017  -  Gepostet: 09.03.2017 - 16:41 Uhr  -  
Zitat geschrieben von sunny

Zitat geschrieben von kraut-brain

Glückwunsch nach Dortmund. :-P Die Borussia hat die Scharte überzeugend aus dem Hinspiel ausgewetzt und Benfica überzeugend besiegt !!!

Wahnsinn was das für Spiele gestern waren, Dortmund und Barca.
Denke für die PSG aus Paris wird es ein Spießrutenlauf werden.

Kraut- Brain, danke! Aus schwarzgelber Sicht natürlich ein gelungener Abend!

Sunny, das Barca- Spiel war natürlich der Oberhammer! Bis zur 88. Minute stand es 3:1 für Barca....
....und die waren so was von weg.....
....und dann noch 6:1 !!!!
:-P
Dead End Street - The Place For Good Music !
nach unten nach oben
Triskell offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Berlin
Alter: 59
Beiträge: 30697
Dabei seit: 04 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Fussball 2017  -  Gepostet: 09.03.2017 - 17:43 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Tom Cody



Sunny, das Barca- Spiel war natürlich der Oberhammer! Bis zur 88. Minute stand es 3:1 für Barca....
....und die waren so was von weg.....
....und dann noch 6:1 !!!!
:-P


Da waren Legastheniker am Werk, :devil: selbst Darmstadt hätte das über die Zeit gebracht.
Was bleibt, ist die Musik.
nach unten nach oben
sunny offline
Toningenieur
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 55
Beiträge: 9298
Dabei seit: 05 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Fussball 2017  -  Gepostet: 10.03.2017 - 09:59 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Triskell

Zitat geschrieben von Tom Cody



Sunny, das Barca- Spiel war natürlich der Oberhammer! Bis zur 88. Minute stand es 3:1 für Barca....
....und die waren so was von weg.....
....und dann noch 6:1 !!!!
:-P


Da waren Legastheniker am Werk, :devil: selbst Darmstadt hätte das über die Zeit gebracht.


ich will ja keine Verschwörungstheorie verbreiten, aber sagen wirs mal so, der Schiedsrichter hat schon seltsam gepfiffen.
rockige Grüße Sunny
nach unten nach oben
sunny offline
Toningenieur
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 55
Beiträge: 9298
Dabei seit: 05 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Fussball 2017  -  Gepostet: 23.03.2017 - 07:20 Uhr  -  
„Ein typischer Poldi“ - Im letzten Spiel erzielt Podolski das Siegtor

Lukas Podolski hat der deutschen Nationalmannschaft bei seinem emotionalen Abschied einen Prestigesieg beschert.
Der 31-Jährige sorgte mit einem sehenswerten Linksschuss in den Winkel für einen 1:0 Erfolg in Dortmund über England.
Kapitän Podolski schlug nach seinem Traumtor ungläubig die Hände vors Gesicht und ließ sich ausgiebig von Fans feiern.

Lukas Podolski schlug ungläubig die Hände vors Gesicht, er rannte mit ausgebreiteten Armen zur tosenden Südtribüne. Seine Faust traf den Adler auf seiner Brust. Einmal, zweimal, dreimal. Ein passenderes, schöneres Ende einer großen Nationalmannschaftskarriere hätte sich kaum denken lassen: Einen letzten krachenden Linksschuss ließ der Weltmeister gegen England nach 68 Minuten in den Torwinkel zischen – 15 Minuten später fiel er Joachim Löw in die Arme, und alles war vorbei. Wahrlich ein letztes Hurra.

„Dass es am Ende so läuft, ist wie im Film“, sagte Podolski nach dem 1:0 (0:0) gegen die Three Lions und einer ausgiebigen letzten Ehrenrunde. „Ein typischer Poldi“, meinte Löw anerkennend.

Die Fans hatten ihrem Liebling in Dortmund zum Abschied symbolisch die Narrenkappe aufgesetzt. Riesig in schwarz-rot-gold zog sich vor dem Anpfiff die Karnevalsmütze über die gigantische Tribüne hinter dem Tor, flankiert von einem Transparent: „130 Spiele, 48 Tore, eine Legende.“ Dabei waren es am Ende sogar 49. Oder, passend zur Choreographie: „130-mal kölsche Jeck.“

Emotionaler Abschied von den Fans

Podolski wurde bei diesem Anblick emotional. „Ich hoffe, euch allen geht's gut. Ich würde am liebsten jedem die Hand geben“, rief er den Zuschauern zu. „Danke für 13 geile Jahre mit dem Adler auf der Brust. Danke an alle. Danke an meine Familie, meine Eltern, die auf viel verzichtet haben. Danke, Dortmund, danke Köln, und danke, Deutschland!“

Dann wurde die Nationalhymne gespielt, nicht das Vereinslied des 1. FC Köln, was auch passend gewesen wäre. Podolski sang ergriffen mit, nur der Zoom im Fernsehen offenbarte seine feuchten Augen. Auf den Tribünen wehten viele Fahnen der Stadt Köln, der scheidende Weltmeister wurde selbst dafür gefeiert, wenn er sich an der Bank nur eine Flasche Wasser holte.

Auch DFB-Präsident Reinhard Grindel war noch einige warme Worte losgeworden, er nannte Lukas Podolski „einen Spieler, der nicht nur auf dem Platz Weltmeister geworden ist, sondern sich auch neben dem Platz weltmeisterlich verhalten hat“. Dafür gab es lauten Applaus – wie schon um 19.24 Uhr, als Podolski aus dem Bus ausgestiegen war.

Viele langjährige Weggefährten hatte der 31-Jährige, der die Mannschaft als Kapitän aufs Feld führen durfte, nicht an seiner Seite. Lediglich mit Mats Hummels und Toni Kroos verbindet ihn eine längere Vergangenheit.

Der Abschied als Staffel-Übergabe

Schon Stunden vor dem Anstoß hatte Podolski sein Profilbild auf seinen Social-Media-Kanälen geändert: Statt des Galatasaray-Spielers in vollem Ornat grüßte nun ein lachender Weltmeister mit WM-Pokal. Ehemalige und aktuelle Begleiter überbrachten ihre Hochachtung. Bastian Schweinsteiger schrieb: „Du hast schon immer mit dem Herzen gespielt, und das bleibt auch so. Servus, mein Freund!“

Lukas Podolski spielte, wie er eben spielt: technisch keineswegs brillant, aber kraftvoll und engagiert. Regelmäßig versuchte er, einen seiner Gewaltschüsse mit links abzugeben – diesmal nicht von seiner einst angestammten Position im linken offensiven Mittelfeld, sondern aus dem Angriff, wo er an der Seite des Debütanten Timo Werner auflief.

So war der Abschied auch eine Staffel-Übergabe: Als Lukas Podolski am 6. Juni 2004 beim 0:2 gegen Ungarn in Kaiserslautern für Fredi Bobic erstmals eingewechselt wurde, war Werner seit einigen Wochen acht Jahre alt.

Quelle: Welt
rockige Grüße Sunny
nach unten nach oben
Mr. Upduff offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: REUNION  Basemountainhome
Alter: 57
Beiträge: 11645
Dabei seit: 02 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Fussball 2017  -  Gepostet: 06.08.2017 - 19:29 Uhr  -  
HOLLAND IST EUROPAMEISTERIN :u:
Man muß sich verändern, um zu bleiben wie man ist!
nach unten nach oben
sunny offline
Toningenieur
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 55
Beiträge: 9298
Dabei seit: 05 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Fussball 2017  -  Gepostet: 07.08.2017 - 07:27 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Mr. Upduff

HOLLAND IST EUROPAMEISTERIN :u:


:D :D :q:
rockige Grüße Sunny
nach unten nach oben
sunny offline
Toningenieur
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 55
Beiträge: 9298
Dabei seit: 05 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Fussball 2017  -  Gepostet: 18.09.2017 - 14:37 Uhr  -  
Wolfsburg Trainer Andries Jonker entlassen, Martin Schmidt (Ex Mainz) übernimmt.
rockige Grüße Sunny
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 22.11.2017 - 11:48