schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

Heavy Metal?



OldMcMetal offline
CD-Freak
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Paderborn
Alter: 57
Beiträge: 232
Dabei seit: 03 / 2018
Private Nachricht
Betreff: Re: Heavy Metal?  -  Gepostet: 12.03.2018 - 21:25 Uhr  -  
Guten Abend,
mit irgendwas muss ich hier meinen Einstand beginnen. Warum also nicht mit der Musik die ich seit fast 40 Jahren nahezu täglich höre? Ich habe jetzt nicht jeden der Beiträge zu diesem Thema gelesen. Manches ist sicherlich nachvollziehbar, anderes basiert auf einer auch wieder zu verstehenden Ablehnung, die vielleicht aus Unwissenheit oder Unwohlsein gegenüber dem "Krach" herrührt. Egal! Ich zitiere mal aus Wikipedia den wichtigsten Satz über den Kapuzinermönch Cesare Bonizzi
"Nach dem Besuch eines Konzerts der amerikanischen Band Metallica ergriff ihn die Leidenschaft für Metal, um sich musikalisch auszudrücken. Nach eigenen Worten ist Metal für ihn „die energiereichste, lebendigste, tiefste und wahrhaftigste musikalische Sprache, die ich kenne“"
Besser kann es nicht auf den Punkt gebracht werden
nach unten nach oben
holger_fischer offline
DJ
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Meinerzhagen
Alter: 55
Beiträge: 3834
Dabei seit: 04 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Heavy Metal?  -  Gepostet: 12.03.2018 - 21:31 Uhr  -  
Zitat geschrieben von OldMcMetal

Guten Abend,
mit irgendwas muss ich hier meinen Einstand beginnen. Warum also nicht mit der Musik die ich seit fast 40 Jahren nahezu täglich höre? Ich habe jetzt nicht jeden der Beiträge zu diesem Thema gelesen. Manches ist sicherlich nachvollziehbar, anderes basiert auf einer auch wieder zu verstehenden Ablehnung, die vielleicht aus Unwissenheit oder Unwohlsein gegenüber dem "Krach" herrührt. Egal! Ich zitiere mal aus Wikipedia den wichtigsten Satz über den Kapuzinermönch Cesare Bonizzi
"Nach dem Besuch eines Konzerts der amerikanischen Band Metallica ergriff ihn die Leidenschaft für Metal, um sich musikalisch auszudrücken. Nach eigenen Worten ist Metal für ihn „die energiereichste, lebendigste, tiefste und wahrhaftigste musikalische Sprache, die ich kenne“"
Besser kann es nicht auf den Punkt gebracht werden



Hallo OldMcMetal,

herzlichen willkommen in diesem Forum. Ich habe hier jetzt auch nicht alle Beiträge gelesen, aber ich kann Dir sagen, dass es hier schon den einen oder anderen gibt, der Metal gerne hört. Ich zähle mich dazu, auch wenn das nicht mein Schwerpunkt ist. Ich bin der Meinung, dass du als Metalexperte dieses Forum bereichern kannst. Also frisch ans Werk!
:-P
nach unten nach oben
OldMcMetal offline
CD-Freak
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Paderborn
Alter: 57
Beiträge: 232
Dabei seit: 03 / 2018
Private Nachricht
Betreff: Re: Heavy Metal?  -  Gepostet: 12.03.2018 - 22:05 Uhr  -  
Hallo,
danke für deine Antwort und dein Lob. Ich relativiere das mal. Bitte nicht böse sein :)
Wäre ich Experte, die Leidenschaft wäre nur noch Sparflamme. Ich handle nach dem Motto "Ich weiß, dass ich nichts weiß" und das hält den Motor auf Hochtouren. Bekehren werde ich hier keinen, warum auch. Aber vielleicht etwas Aufklärungsarbeit zum lautesten Kulturschock aller Zeiten leisten. Genauso wie ich umgekehrt auch von anderen "artfremden" Beiträgen profitieren werde.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 12.03.2018 - 22:06 Uhr von OldMcMetal.
Grund der Editierung: Tippfehler
nach unten nach oben
frimp offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Hämburch
Alter: 57
Beiträge: 5879
Dabei seit: 02 / 2012
Private Nachricht
Betreff: Re: Heavy Metal?  -  Gepostet: 13.03.2018 - 07:11 Uhr  -  
Für mich war HM unter anderem eine Möglichkeit, die schnöde erste Hälfte der 80er zu überstehen. Punk war mir zu einfach, die klassischen Rockbands versauten ihren Sound mit dem Synthie und e-Schlagwerk, NDW war mir zu doof. Da lobe ich mir die Geradlinigkeit des HM.
"I can never make up my mind if I'm happy being a flute player, or if I wish I were Eric Clapton."
--Ian Anderson
nach unten nach oben
OldMcMetal offline
CD-Freak
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Paderborn
Alter: 57
Beiträge: 232
Dabei seit: 03 / 2018
Private Nachricht
Betreff: Re: Heavy Metal?  -  Gepostet: 13.03.2018 - 08:45 Uhr  -  
Guten Morgen,
was war mit der zweiten Hälfte der 1980-iger Jahre? Hat sich da musikalisch irgendwas bei dir geändert?
nach unten nach oben
frimp offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Hämburch
Alter: 57
Beiträge: 5879
Dabei seit: 02 / 2012
Private Nachricht
Betreff: Re: Heavy Metal?  -  Gepostet: 13.03.2018 - 16:41 Uhr  -  
Ja, da kam der Grunge und Verwandtschaft auf und ich fing an wieder Anfangs70ermucke zu hören. Und prompt waren wir in den 90ern und da wurde es für mich wieder spannend. Denn Gruppen wie Nirvana, Korn, Deftones, SOAD, Smashing Pumpkins und Konsorten hörte ich damals und heute noch gerne. Und viele fingen ja in den späten 80ern schon an.
"I can never make up my mind if I'm happy being a flute player, or if I wish I were Eric Clapton."
--Ian Anderson
nach unten nach oben
OldMcMetal offline
CD-Freak
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Paderborn
Alter: 57
Beiträge: 232
Dabei seit: 03 / 2018
Private Nachricht
Betreff: Re: Heavy Metal?  -  Gepostet: 13.03.2018 - 18:55 Uhr  -  
Da schreibe ich jetzt nichts dazu! Ich habe lieber tief im Untergrund gewühlt und mich und meine Musik am Leben erhalten. Obwohl, Heroes del Silencio und Alice in Chains, die fand/finde ich in Ordnung
nach unten nach oben
walter offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Drestedt, 50 km südl. Hamburg
Alter: 56
Beiträge: 1770
Dabei seit: 04 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Heavy Metal?  -  Gepostet: 13.03.2018 - 21:09 Uhr  -  
Ich durchschau das bis heute nicht wirklich: Wann isses Hardrock, wann Metal oder HM? Ist mir auch Wurscht, Hauptsache, es gefällt mir!

Mein allererstes Konzert Mitte der 70er war Richie Blackmores Rainbow, dabei als Vorband die völlig unbekannten AC/DC! Später gabs noch Konzerte von z.B. Yngwie Malmsteen, Rush, Molly Hatchet, Mothers Finest, In Extremo, Garry Moore bevor er zum Blueser wurde
Irgendwann kam dann mal der "Krautrock" dazu mit bis heute ca 50 Jane-Konzerten, Epitaph, Eloy, Birth Control (ca 15 Konzerte). Grobschnitt (ca 25 Konzerte), Guru Guru
Die 80er bis weit in die 90er habe ich mit diversen Bands aus der Hamburger Scene (auch sehr gerne und immer öfter in kleineren Clubs live) überlebt. Das war aber oft eher blueslastig, nicht so rockig. Daraus resultiert wahrscheinlich auch mein Interesse am Bluesrock von z.B Walter Trout, S.R. Vaughn
Danach wurde es wieder härter mit Bands wie z.B. Dream Theater, Joe Satriani, UFO, Whille Heaven Wept
Heute bin ich bei den "jungen Wilden" angekommen. Oftmals relativ unbekannte Bands, die aber Tonträger veröffentlichen und darauf tolle Musik präsentieren. Vieles davon kenne ich nur von Konserve, werde aber sicherlich ein Konzert besuchen, wenn sich die Gelegenheit bietet. Das wären z.B. Crystal Breed (schon ein paar Mal live gesehen), Dante, Ignore The Sign, suntrigger, Trigon
Mir gefällt es auch gut, wenn da mal eine Frau singt. Einiges von Nightwish, einiges von Doro (und Warlock), alles von Jutta Weinhold! (Zed Yago, Velvet Viper, Weinhold)

Was davon nun Rock, Prog-Metal, Heavy Metal, Blues Rock oder sonst was ist, ist mir wirklich gleichgültig! Ich weiss es nicht und wills auch nicht mehr wissen. Mir gefällt die Mucke und alles, was ich hier aufgezählt habe, landet auch mehr oder weniger regelmäßig im Player!
Walter
Lasst uns dafür sorgen, daß in unseren Wohnungen und in unseren Schulen gesungen und Musik gemacht wird, auf dass die Nachwachsenden lernen, daran Freude zu haben. Es wird Zeit für jene Sprache, die unsere Seele ohne Umwege erreicht.Helmut Schmidt
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 13.03.2018 - 21:10 Uhr von walter.
nach unten nach oben
Street66 offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Nordfriesland
Alter:
Beiträge: 5381
Dabei seit: 03 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: Heavy Metal?  -  Gepostet: 13.03.2018 - 21:26 Uhr  -  
...aber mit Grunge wären wir ja wieder in einer anderen Schublade und etwas aus dem Metal Bereich raus.

Ich habe damals (80er) Heavy Metal gehört, aber nicht hauptsächlich die üblichen Verdächtigen...es gab da wenige, deren Namen mir jetzt nicht auf Anhieb einfallen. Zudem wuchs mit AC-DC´s Back in Black und For those about to rock Alben, Motörhead, Poison, Mötley Crue usw Anfang der 80er meine Vorliebe für den Hard Rock. Als dann vor Ende der 80er fast alles zu "synthetisieren" drohte, "rettete" Guns`n`Roses mit Appetite for Destruction und Lies meinen Glauben an den Hard Rock. Danach hatte ich das Gefühl, dass die Musiker wieder an die "ehrliche" Rock-Musik "glaubten".
It´s only Rock´n´Roll, but I like it
nach unten nach oben
OldMcMetal offline
CD-Freak
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Paderborn
Alter: 57
Beiträge: 232
Dabei seit: 03 / 2018
Private Nachricht
Betreff: Re: Heavy Metal?  -  Gepostet: 13.03.2018 - 21:26 Uhr  -  
Das kann man so stehen lassen. Die Begriffsklauberei ist manchmal sehr irreführend. Da wird dem Subbegriff noch ein weiterer dran gehangen und so weiter und bald blickt keiner mehr durch. Ich habe während meiner aktiven Zeit als Schreiberling so manches mal verzweifelt darüber nachgedacht "ist es nun das Genre oder spielt ein weiteres mit rein". Auf Dauer ganz schön zermürbend. Hauptsache Spaß und gute Laune, der Rest ist egal!
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 13.03.2018 - 21:28 Uhr von OldMcMetal.
nach unten nach oben
Proggy offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY 
Alter: 54
Beiträge: 7627
Dabei seit: 06 / 2014
Private Nachricht
Betreff: Re: Heavy Metal?  -  Gepostet: 13.03.2018 - 21:31 Uhr  -  
Gut gesagt Walter,
mir geht es genauso!
Ich habe leider nicht soviel schöne Konzerte von dt. Krautrockbands besuchen können! Aber ich war dafür sehr oft bei Metallica, AC/DC, Mastodon, Slayer, UFO, Judas Priest , Thin Lizzy und, und!
Was will ich damit sagen? Was wolltest du sagen?

Musik die gefällt, da geh ich hin, das kauf ich! Das Genre ist scheißegal, die Schubladen werden gern aufgezogen! Nur, wer ordnet das gehörte zu! Kritiker, Journalisten, der Hörer-Poll?
Der Überblick ist längst verloren gegangen....shit happens!
Das nächste Konzert ist wie immer das beste, denn da gibts was auf die Ohren!
Egal ob HM, Prog, NWOBHM, Jazz, Punk....ich geh dorthin, was mich interessiert! Niemand schreibt es mir vor!

IdS Music is the best
"Frank hat Musik geliebt, die nicht zusammengepasst hat, und hat sie dazu gezwungen, zusammenzupassen." G.D.
nach unten nach oben
walter offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Drestedt, 50 km südl. Hamburg
Alter: 56
Beiträge: 1770
Dabei seit: 04 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Heavy Metal?  -  Gepostet: 13.03.2018 - 21:59 Uhr  -  
Noch n Nachtrag: Was DAS hier sein soll, weiss ich nicht- Mit sowas komm ich jedenfalls überhaupt nicht klar: https://youtu.be/0R9sviIQcOw
Walter
Lasst uns dafür sorgen, daß in unseren Wohnungen und in unseren Schulen gesungen und Musik gemacht wird, auf dass die Nachwachsenden lernen, daran Freude zu haben. Es wird Zeit für jene Sprache, die unsere Seele ohne Umwege erreicht.Helmut Schmidt
nach unten nach oben
frimp offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Hämburch
Alter: 57
Beiträge: 5879
Dabei seit: 02 / 2012
Private Nachricht
Betreff: Re: Heavy Metal?  -  Gepostet: 13.03.2018 - 23:11 Uhr  -  
Das ist wohl noch der Soundcheck...
"I can never make up my mind if I'm happy being a flute player, or if I wish I were Eric Clapton."
--Ian Anderson
nach unten nach oben
Jersch offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Kiel
Alter:
Beiträge: 6457
Dabei seit: 11 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Heavy Metal?  -  Gepostet: 14.03.2018 - 17:02 Uhr  -  
Zitat geschrieben von walter

Noch n Nachtrag: Was DAS hier sein soll, weiss ich nicht- Mit sowas komm ich jedenfalls überhaupt nicht klar: https://youtu.be/0R9sviIQcOw


Das nennt man "Troglodytenmetal"! :lol: :lol: :lol:
"Wenn ich mir die Dinge anschaue, die mir das meiste Vergnügen und die größte Inspiration vermitteln, dann sind es immer die Dinge, die höchst verletzlich erscheinen, die jedermann zu hassen scheint oder um die sich niemand kümmert. Was mich kaum berührt und mich sogar ängstigt, ist alles, was selbstverständlich und selbstgefällig erscheint."

ROBERT WYATT
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 19.04.2018 - 11:48