HAWKWIND - Live Chronicles

 
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

HAWKWIND - Live Chronicles

 · 
Gepostet: 05.02.2007 - 13:13 Uhr  ·  #1
Gleich vorweg: Obwohl ich ein großer Fan der Spacemeister bin, ist die Mitt-80er Phase von Hawkwind absolut nicht meine favorisierte. Die Band agiert auf „Live Chronicles“ (ähnlich wie auf dem zugehörigen Studiowerk) wesentlich hardrockiger als je vorher oder nachher. Die spacigen Teile wirken, als ob sie nur als reine Übergänge für relativ gewöhnliche Hardrocksongs gebraucht werden. Diese gehen zwar gut ins Ohr, haben aber mit dem Spacerock, den man von der Band gewöhnt ist, nicht viel zu tun.

Als Einstieg für jemanden, der Spacerock im Allgemeinen oder Hawkwind im Besonderen gerne kennenlernen möchte, halte ich dieses Album deshalb nicht für sonderlich gelungen. Das Bizarre, das Schräge, welches Hawkwind in den 70er Jahren ausmachte, ist mit Calvert und Turner verschwunden. Die spannenden Technikspielereien der 90er waren noch nicht angekommen. Für mich eine Band am Scheideweg, die mangels Orientierung auf den damals recht populären Hard- und Heavy-Zug aufsprang. Die Bandphotos dieser Phase sprechen Bände. Mehr Spinal Tap als Spinal Tap selbst – sag ich nur.

Es gibt/gab die CD zuletzt mit einem Bonusalbum, und zusammen mit diesem sieht es dann wieder etwas anders aus. Diese Bonus-Disc enthält einen interessanten Querschnitt aus bekannten Songs aus verschiedenen Alben, die ineinander übergehend gemixt wurden. Drei seltenere Stücke sind auch darunter, wie z.B. eine Version von „Magnu“, gespielt von den „Sonic Assassins“ (ein kurzlebiges Projekt von Dave Brock, als er Hawkwind überdrüssig wurde), das tribalartige „Ghost Dance“ (eine Liveaufnahme von 1982 aus der Zeit, als Nik Turner das letzte Mal bei Hawkwind war) und eine Liveaufnahme von „Quark, Strangeness And Charm" von 1978. Allerdings finden sich auf dieser Bonus-CD tatsächlich auch zwei Songs aus dem „Live Chronicles“-Album. Das wirft den Verdacht auf, dass diese Bonus-Scheibe ursprünglich für einen ganz anderen Zweck gedacht war.

Alles in allem: für mich ein durchschnittliches Album, das ich als eines der letzten in meine Sammlung eingefügt habe. Eher ein gutes Hardrock-Album mit Spaceanteilen, als ein Spacerockalbum.

Besetzung:

Dave Brock - Vocals,Guitar, Synth, Keyboards
Harvey Bainbridge - Synth, Keyboards,Voice
Huw Lloyd-Langton - Lead Guitar,Vocals
Alan Davey -Bass, Backing Vocals
Danny Thompson - Drums

Songs:

CD 1:
1. Song Of The Swords 3.23
2. Dragons And Fables 3.11
3. Narration 0.47
4. The Sea King 3.47
5. Angels Of Death 4.43
6. Shade Gate 3.54
7. Rocky Paths 2.51
8. Narration 0.37
9. The Pulsing Cavern 2.32
10. Master Of The Universe 3.57
11. Dreaming City 4.18
12. Choose Your Masques 4.55
13. Fight Sequence 3.21
14. Needle Gun 4.10
15. Zarozinia 4.15
16. Lords Of Chaos 1.00
17. The Dark Lords 1.36
18. Wizards Of Pan Tang 1.46
19. Moonglum 4.44
20. Elric The Enchanter 2.33
21. Conjuration Of Magnu 1.48
22. Magnu 3.16
23. Dust Of Time 2.29
24. Horn Of Fate 6.27

CD 2:
1. Magnu (rare Version played by the "Sonic Assassins) 3.10
2. Quark, Strangeness And Charm (Live 1978) 2.35
3. Spirit Of The Age (from the album "Live 79") 7.45
4. Who's Gonna Win The War (from the album "Levitation") 4.47
5. Ghost Dance (Live 1982) 5.34
6. Master Of The Universe (from the "Live Chronicles" album) 3.54
7. Choose Your Masques (from the "Live Chronicles" album) 4.52
8. Lost Chronicles (from "The Xenon Codex" album) 5.21
9. Tides (from "The Xenon Codex" album) 2.53
10. Wings (from "Space Bandits" album) 5.22
11. Lives Of Great Men (from "Palace Springs" album) 3.26
12. Void Of Golden Light (from "Palace Springs" album) 6.48
13. Techno Tropic Zone Exists (from "It Is The Busines..." album) 4.31
14. Gimme Shelter (from "It Is The Business..." album) 5.39

Jahr: 1986
Label: Castle / Sanctuary


Jerry
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 62
Beiträge: 32066
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: HAWKWIND - Live Chronicles

 · 
Gepostet: 31.07.2011 - 18:33 Uhr  ·  #2
Gelungene Vorstellung! Also, nach oben damit! :8)
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Beiträge: 7039
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: HAWKWIND - Live Chronicles

 · 
Gepostet: 01.08.2011 - 11:32 Uhr  ·  #3
und wie find´ste das Album - schon mal gehört?
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 62
Beiträge: 32066
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: HAWKWIND - Live Chronicles

 · 
Gepostet: 01.08.2011 - 15:43 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von freaksound
und wie find´ste das Album - schon mal gehört?


Habe zwar einige Sachen von Hawkwind hier, aber das Teil nicht! Kenne ich auch nicht!
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.