schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

moe. - The Conch : JAMband im STUDIO



Guestuser
 
Avatar
Betreff: moe. - The Conch : JAMband im STUDIO  -  Gepostet: 22.03.2007 - 21:40 Uhr  -  
nach lange zeit legen moe. wieder einmal eine studio-cd vor (es dürfte
die 6. sein), wohl um zu beweisen, daß man nicht nur ansatzlos endlose
jams abliefern kann, sondern auch klar strukturierte stücke in einem vorgegebenen rahmen.
gleich 17mal versuchten sie, diesen beweis anzutreten, die cd ist also
randvoll (75 minuten) mit songs im traditionellen stil und nur wenigen (kurzen) jams.

noch immer bewegen moe. sich irgendwo im weiten feld zwischen den Allman Brothers und Frank Zappa (und wem diese mischung undenkbar vorkommt, der möge sich daran erinnern, daß der altmeister höchstpersönlich einmal Whipping Post von den Allmans coverte...), so z.B. bei Blue Jean Pizza; Lost Along The Way oder Wind It Up; She) das ist tatsächlich eine art zappaesker southern rock (dabei stammen moe. aus dem bundesstaat New York...) unter den man einige anteile jazz gemischt hat.

Man ist sicherlich mit den jahren noch virtuoser und abgeklärter geworden, denn hier liegt ein werk vor, daß von a - z durcharrangiert wurde und daß deswegen mit einer kompaktheit und tiefe aufwartet, wie man sie derzeit wohl nur von den ganz großen US-bands erwarten darf. die endlosen jams, nachzuhören auf aberdutzenden von 3- und 4-cd live-sets, haben wohl auch dazu geführt, daß moe. ihr zusammenspiel bis auf die allerletzte note unter kontrolle haben; hier weiß der einzelne immer ganz genau, welches riff er spielen, welchen trommelwirbel er hämmern muß.

neben einigen gruppenkompositionen teilen sich hauptsächlich Rob Derhak (bass, vocals, keyboards) und Al Schnier (git., vocals, keyboards) die credits; 2. gitarre (plus vocals und keyboards) spielt nach wie vor Chuck Garvey; Jim Loughlin liefert die percussion.

die häufige nennung von 'keyboards' mag verschrecken, aber keine angst, so schlimm ists nicht geworden; beide gitarren bleiben dominierend und moe. sind sogar noch immer in der lage, einen kleinen kreischenden gitarrenrocker (Tailspin) abzuliefern.
Tubing The River Styx erinnert mich sehr an Phish's Theme From The Bottom (von Billy Breathes); hier unterlegt mit einem furiosen Gitarrenzwischenspiel; genau wie bei Phish brechen auch schon
einmal country-töne (im instrumentalen MacIntyre Range; Summer o.i.) oder weiße reggae-rhythmen durch (Another One Gone; Down Boy), so daß kein mangel an abwechslung herrscht; daß vorgenannte Down Boy wird ganz allmählich zu einem harten rocker mit kleinen, feinen southern-akkorden, um dann mit chorusgesang a la Phish auszulaufen.

An breaks und richtungsänderungen herrscht kein mangel; kein stück bleibt stur auf dem einmal eingeschlagenen weg, aber man merkt auch, daß dieses werk konzeptualisiert und erarbeitet wurde. so schiebt sich erst der eine, dann der andere moe.-musiker nach vorne, um seinen beitrag abzuliefern; hier mal ein paar pianoläufe, da mal ein pumpender bass, sogar mal marimba oder vibraphone, dann aber immer wieder gitarren, die dann zwar dominieren, aber nie alle anderen instrumente in den rückgrund drängen.

zum schluß The Col, Brittle End wirds dann recht bedächtig, auch daß wieder sehr stilverwandt mit den ruhigen akkustikeinlagen, die wir von Phish kennen.

live werden diese stücke natürlich ganz anders dargeboten; viel ausufernder; in dieser studioform wird man das nie mehr hören.

moe. bewiesen bereits in der vergangenheit, daß jam-bands sehr gute studio-arbeiten abliefern können.
Conch mag vielleicht nicht ihre beste sein (da würde ich Tin Cans & Car Tires wählen), aber der unterschied ist bestenfalls marginal.

nachdem Phish derzeit sendepause haben, sind moe. eine gleichwertige alternative. ich mag moe.!

(2006, Fatboy Records)
1. Blue Jeans Pizza
2. Lost Along the Way
3. Conch
4. Tailspin
5. Tubing the River Styx
6. Pit
7. Another One Gone
8. Wind It Up
9. Y Eaux Massa
10. Down Boy
11. She
12. Where Does the Time Go
13. Summer O I
14. Road
15. MacIntyre Range
16. Col
17. Brittle End
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: moe. - The Conch : JAMband im STUDIO  -  Gepostet: 22.03.2007 - 21:42 Uhr  -  
Da muß noch ne Doppel Live CD bei mir rumschwirren. Auch schon ewig nicht gehört.

Jerry
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: moe. - The Conch : JAMband im STUDIO  -  Gepostet: 22.03.2007 - 23:19 Uhr  -  
an live-cds haben moe. sicherlich schon ein dutzend eingespielt; meist sind es
3er oder gar 4er sets. das ist halt für jam-bands typisch, da bei ihnen keine nummer zweimal gleich klingt, kann man gut jede show live mitschneiden und hat dann immer quasi neues material.
nach unten nach oben
freaksound offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  München
Alter:
Beiträge: 6782
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: moe. - The Conch : JAMband im STUDIO  -  Gepostet: 23.03.2007 - 10:27 Uhr  -  
Ist die hier regulär erhältlich (Label?)?
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand;jeder glaubt er hat genug davon.

René Descartes


(alle meine beiträge geben nur meine persönliche meinung wieder !
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: moe. - The Conch : JAMband im STUDIO  -  Gepostet: 23.03.2007 - 12:51 Uhr  -  
da habe ich also das wichtigste vergessen in meiner aufregung.
das plattenlabel ist FATBOY (6645), wie schon bei allen anderen scheiben von moe. (ich glaube es ist das bandeigene label).

das teil gibts derzeit für ca. € 6.80 bei amazon. und das ist geschenkt

mehr über moe. gbts unter www.moe.org.
demnächst aber auch (sobald zeit ist) von mir.
nach unten nach oben
hmc offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  NRW
Alter: 61
Beiträge: 21293
Dabei seit: 04 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: moe. - The Conch : JAMband im STUDIO  -  Gepostet: 31.05.2007 - 13:15 Uhr  -  
Habe die CD gerade für 7 EURO bei Caimen geschossen.
Meine Punktvergabe bedeutet: 10 - 11 ordentlich; 12 - 13 gutes Album; 14 - 15 sehr gut bis überrragend.
Müssen in Gefängnissen auch Fluchtwege aushängen?
His Majesty Coels
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: moe. - The Conch : JAMband im STUDIO  -  Gepostet: 31.05.2007 - 21:07 Uhr  -  
gestern kam diese hier an,ebenfalls von caiman:



werde da gleich mal reinhören..
nach unten nach oben
hmc offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  NRW
Alter: 61
Beiträge: 21293
Dabei seit: 04 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: moe. - The Conch : JAMband im STUDIO  -  Gepostet: 13.06.2007 - 07:26 Uhr  -  
Habe die o. g. CD jetzt gehört.
Sie hat nicht "ganz" meine Erwartungen erfüllt, denn es kommt teilweise etwas brav rüber.
Nicht das ich falsch verstanden werde, ein gutes Album, allerdings ohne ein richtiges Highlight.
Ich sollte es einmal mit einer "Live" versuchen.
Meine Punktvergabe bedeutet: 10 - 11 ordentlich; 12 - 13 gutes Album; 14 - 15 sehr gut bis überrragend.
Müssen in Gefängnissen auch Fluchtwege aushängen?
His Majesty Coels
nach unten nach oben
maranx offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Hachenburg/Westerwald
Alter: 61
Beiträge: 6388
Dabei seit: 12 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: moe. - The Conch : JAMband im STUDIO  -  Gepostet: 13.06.2007 - 08:51 Uhr  -  
Zitat
Ich sollte es einmal mit einer "Live" versuchen

...und dann wirste ganz anders urteilen!! :wink:

moe sind einfach eine Live-Band, alle Studiosachen sind leider so la la...
Schon auf den Hund gekommen? Ich mittlerweile auf zwei... -> Timmis Homepage
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: moe. - The Conch : JAMband im STUDIO  -  Gepostet: 13.06.2007 - 08:59 Uhr  -  
@hmc:

Mir käme es gar nicht mehr in den Sinn, eine Studioscheibe von moe zu kaufen. Bisher hatte ich mir nur Liveplatten gekauft, und war eigentlich immer begeistert.

Aber kurze Frage:

Warum hörst Du Dir nicht einfach mal diese Doppel-CD hier an:

http://www.musikzirkus.eu/viewtopic.php?t=4618

Das sind nämlich moe....hihi......

;-)
nach unten nach oben
hmc offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  NRW
Alter: 61
Beiträge: 21293
Dabei seit: 04 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: moe. - The Conch : JAMband im STUDIO  -  Gepostet: 13.06.2007 - 13:06 Uhr  -  
Hast recht, die CD ist klasse, sind denn beide Titel von MOE ?
Meine Punktvergabe bedeutet: 10 - 11 ordentlich; 12 - 13 gutes Album; 14 - 15 sehr gut bis überrragend.
Müssen in Gefängnissen auch Fluchtwege aushängen?
His Majesty Coels
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: moe. - The Conch : JAMband im STUDIO  -  Gepostet: 13.06.2007 - 13:18 Uhr  -  
Zitat geschrieben von hmc
Hast recht, die CD ist klasse, sind denn beide Titel von MOE ?
`

Ja klar. Sind beides Jams aus den "Instant Live" Scheiben....da gibt es so einige, und alle sind sie wirklich gut. Ich empfehle sicherlich vor allem die mittlerweile fünf 3fach CD's umfassende Serie "Warts And All".

Einige dieser 3CD-Sets kriegt man bei Amazon.de schon unter 10 Euro....

;-)
nach unten nach oben
hmc offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  NRW
Alter: 61
Beiträge: 21293
Dabei seit: 04 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: moe. - The Conch : JAMband im STUDIO  -  Gepostet: 13.06.2007 - 13:23 Uhr  -  
Danke Dir.
Meine Punktvergabe bedeutet: 10 - 11 ordentlich; 12 - 13 gutes Album; 14 - 15 sehr gut bis überrragend.
Müssen in Gefängnissen auch Fluchtwege aushängen?
His Majesty Coels
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 20.11.2017 - 23:43