PIKES IN PANIC - RIGHT OR WRONG, THEY'RE STILL THE CAPTAINS

Neo-Garage aus Italien

 
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

PIKES IN PANIC - RIGHT OR WRONG, THEY'RE STILL THE CAPTAINS

 · 
Gepostet: 28.03.2007 - 22:11 Uhr  ·  #1
PIKES IN PANIC - RIGHT OR WRONG, THEY'RE STILL THE CAPTAINS (Gravedigger Records)

Aus Italien kommen bis zum heutigen Tage einige der bemerkenswertesten Neo-Garage und -Psychedelic Bands.
Mittlerweile hat man sich dran gewöhnt, aber als es Mitte der 80er losging, konnte man sich kaum vorstellen, daß im schmaltzoni-land jemals etwas agressiv-kräftiges angerührt werden könnte.
Die Sick Rose waren die ersten, die den durchbruch schafften, dicht gefolgt von den Panischen Hechten aus Sienna.

musikalisch reihte sich dieses sextet irgendwo zwischen den Fuzztones und Plan 9 ein; das versprach damals harten, gitarren- und orgellastigen (Hammond, Farfisa) rock, dessen wurzeln unverkennbar im Rhythm 'n' Blues der mid-60er lag, aber der dann mit fuzz, distortion, echoes und ähnlichem angereichert wurde. dazu gab es eine immer wieder nach vorne stechende leadgitarre, während die orgel in große wellen auf und ab schwappte.
ein leiernd/nöhlender sänger mit harmonika und maracas gehörte unverzichtbar dazu.

1986 erschien ihre 4-track EP Chiavoni Dance; gefolgt von der LP Keep It Cool And Dry (beide Contempo Records).
enthalten waren (mit einer ausnahme: Some Kinda Fun) nur eigene stücke; womit die Pikes ihre kreative überlegenheit zu vielen nachäffer-bands (die hauptsächlich cover versionen spielten) deutlich unter beweis stellten.

beide tonträger gehören heute zu den gesuchtesten und teuersten exponaten der neo-garage szene überhaupt
(ich hab sie noch beide im original und freu mich drüber, ha-ha).

auf der (bonus) 2. cd befinden sich bislang unveröffentlichte live und studi-versionen, diesmal auch mit einer reihe von covern,
(alle sattsam bekannt, wie: Come See Me; Train Kept A Rollin'; Come On, Psychotic Reaction; Have Love Will Travel).

live waren sie natürlich einen zacken heftiger und kompromißloser und die aufnahmen sind etwas ungehobelter (ehrlicher?).

ein video von Wild Man ist zusätzlich dabei, so daß man die band jetzt endlich in persona sehen kann.

das ist insgesamt ein nachlaß von ca. 2 stunden musik.

cd 1 official releases
Sunday love
Pikesmen's shake
Burglars
Summer girl
Sunshine
Ghost rider
Some kinda fun
She sang the blues
My lover's like a t.v. screen
Floppy boy
Break the sound barrier
Little by little
If she were so beautiful I'd
Chiavoni day
Mary dance
Black boots
Mathilda mother
Wild Man (video)

cd 2 live
Moto-topo autogatto
Wild Man
back in your arms
come and see me
train kept a rollin'-no good woman
have love will travel
one ugly child
the witch
right or wrong i'm still the captain
ghost rider
summer girl
sunday love
sunshine
the perfect nature of the beast
supersex
market place
ain't got you
come on
psychotic reaction
headache
mototopo-autogatto

bei amazon darf man solche teile nicht erwarten. ein viel besseres tip sind soundflat records:
www.soundflat.de/shop/

wer mal etwas anderes hören will, sollte zuschlagen.
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 62
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 21355
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: PIKES IN PANIC - RIGHT OR WRONG, THEY'RE STILL THE CAPTAINS

 · 
Gepostet: 29.03.2007 - 19:12 Uhr  ·  #2
Ist schon interessant was so alles um uns herum klasse musiziert hat und es aktuell auch noch macht.
Italien war mir eigentlich immer suspekt, warum kann ich nicht einmal sagen.

Den in den Mainstream abgefallenen "Zucchero" ,"Standarte", "Franco Maria Giannini" oder "Circus 2000" kenne ich in groben Teilen, aber das ist auch schon alles.
Gut, um die o.g. Band muss, bzw. sollte ich mich kümmern, aber die CDs sind es ja wohl nur schwer zu ergattern.
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 62
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 21355
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: PIKES IN PANIC - RIGHT OR WRONG, THEY'RE STILL THE CAPTAINS

 · 
Gepostet: 13.04.2007 - 07:25 Uhr  ·  #3
RIGHT OR WRONG, THEY'RE STILL THE CAPTAINS habe ich inzwischen und bin freudig überrascht.
Ist für mich ein unbekanntes oder zumindest gemiedenes Terrain, aber ich bin froh, dass ich das mit dieser CD geändert habe.

Rock und Beat der 60er Jahre und alles sehr kraftvoll verpackt, guter Tipp Badger.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.