Time Between: A Tribute to the Byrds

ein in jeder Hinsicht informativer Sampler!

 
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 24113
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Time Between: A Tribute to the Byrds

 · 
Gepostet: 25.06.2007 - 12:11 Uhr  ·  #1
Time Between: A Tribute to the Byrds

Grundsätzlich habe ich eine zwiespältige Ansicht zu Tributalben.
Denn es hat da wirklich schon allerhand „Schrott“ gegeben...

Dieses Tributalbum zähle ich selbst zu meinen persönlichen Favoriten.

Nicht, weil hier den BYRDS gehuldigt wird, denn dann könnte ich auch ab und an „sauer“ sein, wie mir liebe Stücke hier interpretiert werden.

Sondern, weil hier wirklich einiges an musikalisch hervorragenden Interpretationen geboten wird.
(Für mich) relativ bekannte und unbekannte Bands halten sich die Waage, einige habe ich dadurch erst kennen gelernt, davon einige mit für mich positiven Ausdruck und andere weniger...

Insofern ein toller Sampler, nicht nur , um Stücke der Byrds zu entdecken, sondern auch die Bands.

Wir hören hier die ganze Bandbreite der Byrds-Historie, vom anfänglichen Folk-Rock mit Beat-Anstrich, über ihre psychedelische Phase bis hin zu Country-Rock und Rock.
Bekannte Stücke erscheinen plötzlich in anderem Licht, man kann sie also auch anders interpretieren, vgl, nur das einst so „schön-traurige“ „I knew I’d want you“, hier von THIN WHITE ROPE kräftig-deftig „angeschoben“!
Wunderbar psychedelisch hier auch die Chills oder Giant Sand, und Robyn Hitchcock mit Peter Buck firmieren hier mit einer schönen Version von „Wild Mountain Thyme“ als NIGEL AND THE CROSSES.

1989 erschien dieses feine Album auf IMAGINARY RECORDS, und folgende Titel und Interpreten sind dabei gewesen:


1. Eight Miles High (Clark/McGuinn/Crosby). THE MOFFS
2. Time Between / Why (Hillman/McGuinn/Crosby) THE MOCK TURTLES
3. She Don't Care About Time (Clark) THE CATERAN
4. Change Is Now (McGuinn/Hillman) GIANT SAND
5. It Happens Each Day (Crosby) STATIC
6. Thoughts And Words (Hillman) THE PRIMEVALS
7. Here Without You (Clark) THOMPSON/GREGSON/COLLISTER
8. I Feel A Whole Lot Better (Clark) DINOSAUR JR.
9. Everybody Has Been Burned (Crosby) THIN WHITE ROPE
10. Mr. Spaceman (Crosby/Hillman/McGuinn) MIRACLE LEGION
11. Draft Morning (Hillman/McGuinn/Crosby) THE CHILLS
12. King Apathy III (McGuinn) THE BARACCUDAS
13. Triad / Chestnut Mare (Crosby/McGuinn/Levy) THE ICICLE WORKS
14. Wild Mountain Thyme (Trad. Arr. Byrds) NIGEL & THE CROSSES
15. Lady Friend (Crosby) STATIC
16. I Knew I'd Want You (Clark) THIN WHITE ROPE
17. All The Things (McGuinn/Levy) MIRACLE LEGION
18. Tribal Gathering (Crosby/Hillman) THE PRIMEVALS
19. Hickory Wind (Parsons/Buchannan) THOMPSON/GREGSON/COLLISTER


Hier gibt es viel interessantes zu entdecken!

Wolfgang
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 62
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 21355
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Time Between: A Tribute to the Byrds

 · 
Gepostet: 03.09.2009 - 09:02 Uhr  ·  #2
Liest sich nach Probestoff.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.