schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

CHESS BLUES – Various Artists

wunderbarer Überblick über den CHESS - Blues!

firebyrd offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 20811
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: CHESS BLUES – Various Artists  -  Gepostet: 26.06.2007 - 08:29 Uhr  -  
CHESS BLUES – Various Artists

Zusammenstellungen, die einen Überblick über die Veröffentlichungen eines Plattenlabels geben, liebe ich heiß und innig.

Auf einer CD zusammengetragen kann das dann ein guter Schnuppereinstieg sein, der dazu führen kann, sich mit dem einen oder anderen Künstler näher zu beschäftigen.

Wer dann auf den Geschmack gekommen ist, mag es dann auch mit einem Mehrfachpack versuchen.
Eines dieser ist diese Werkschau dessen, was die polnischen Brüder Czyz auf ihrem 1950 in Chicago gegründeten Label CHESS an Blues veröffentlichten, sowie jene Aufnahmen auf ARISTOCRAT, das Label, das die beiden kauften, hier auf 4 CDs dargeboten.

Dabei ist dieses nur „der kleine Bruder“ einer Werkschau, die sich „Chess Story 1947-1975 „ nennt, denn das sind 15 CDs!

Doch hier geht’s nur um Blues, und der ist hier wirklich repräsentativ dargestellt.

Auf 101 Titeln gibt es einiges an weniger bekannten Musikern, bekannten Musikern mit bekannten oder auch noch nicht bekannten Stücken, insofern eine bunte Mischung, die die Labelgeschichte ,zumindest was den frühen und mittleren Anteil betrifft, treffend darstellt, bevor Marshall Chess, einer der Söhne, die Geschicke in die Hand nahm. Aber das ist eine andere Geschichte.

Hier nun die gesamte Auflistung der Titel:


1. Lollypop Mama - Clarence Samuels - 2:49
2. Bilbo Is Dead - Andrew Tibbs - 2:57
3. Johnson Machine Gun- Sunnyland Slim - 2:52
4. Fly Right, Little Girl - Sunnyland Slim - 2:36
5. Little Anna Mae - Muddy Waters - 2:33
6. I Can't Be Satisfied- Muddy Waters - 2:43
7. My Sweet Lovin' Woman- Robert Nighthawk- 2:52
8. I Feel Like Going Home - Muddy Waters - 3:11
9. She Ain't Nowhere - Sunnyland Slim - 2:47
10. Florida Hurricane - Saint Louis Jimmy- 2:56
11. Memory of Sonny Boy- Forest City Joe - 3:17
12. Tonky Boogie - Forrest Sykes - 3:10
13. Cryin' the Blues- Laura Rucker - 2:42
14. My Head Can't Rest Anymore- Baby Face Leroy- 3:12
15. Big Town Playboy - Johnny Jones - 2:57
16. Sweet Black Angel - Robert Nighthawk- 3:04
17. Rollin' Stone - Muddy Waters -- 3:08
18. Luedella - Jimmy Rogers -- 2:53
19. Mother Earth- Memphis Slim -- 2:43
20. Dr. Ross' Boogie- Doctor Ross -- 2:38
21. Joliet Blues - Johnny Shines-- 2:41
22. Moanin' at Midnight- Howlin' Wolf- 2:57
23. All Night Long [alternate take]- Muddy Waters- 3:49
24. Mr. Commissioner [alternate take]- Arbee Stidham- 3:14
25. Getting Old and Grey - Howlin' Wolf - 2:37
26. Walkin' the Boogie [alternate take]- Hooker, John Lee- 2:34
27. Juke - Little Walter - 2:48
28. Conjur Man- Memphis Minnie- 2:59
29. Who's Gonna Be Your Sweet Man When I'm Gone - Muddy Waters - 3:05
30. Broken Heart [alternate take]- Memphis Minnie- 2:59
31. Truckin' Little Woman - Willie Nix - 2:40
32. Funeral Hearse at My Door- Rocky Fuller- 3:16
33. Hard Time Gettin' Started - Eddie Boyd - 2:32
34. Don't Need No Horse - Little Walter- 3:19
35. Eight Ball - Gus Jenkins - 3:13
36. Fast Boogie- Little Walter - 2:49
37. I'm Mad - Willie Mabon - 2:39
38. Ice Cream Man - John Brim - 2:48
39. Whose Muddy Shoes- Elmore James- 3:19
40. Got to Have It - Willie Mabon - 3:07
41. I Declare That Ain't Right- Henry Gray - 3:07
42. Remember - Alberta Adams- 2:54
43. Untitled Instrumental Henry Gray, Morris Pejoe - 2:22
44. Blues With a Feeling- Little Walter - 3:08
45. (I'm Your) Hoochie Coochie Man - Muddy Waters- 2:53
46. Forty-Four - Howlin' Wolf - 2:50
47. Got to Find My Baby [alternate take]- Little Walter - 3:08
48. Evil - Howlin' Wolf - 2:56
49. Reconsider Baby- Lowell Fulson- 3:11
50. Mama Talk to Your Daughter - J.B. Lenoir - 2:19
51. Mellow Down Easy - Little Walter- 2:44
52. My Eyes (Keep Me in Trouble)- Muddy Waters- 3:13
53. My Baby - Little Walter - 2:43
54. You Got to Love Me- Arnold, Billy Boy- 2:27
55. Walking the Blues - Willie Dixon - 3:05
56. Don't Start Me to Talkin-' Williamson, Sonny Boy- 2:36
57. Smokestack Lightning - Howlin' Wolf - 3:09
58. Twenty-Nine Ways to My Baby's Door- Willie Dixon - 2:11
59. Right to Love You - Paul Gayton, Myrtle Jones- 2:39
60. Ain't Nobody's Business- Jimmy Witherspoon - 2:43
61. I'm Leaving You - Otis Spann - 2:42
62. Break of Day - Howlin' Wolf- 2:47
63. Please Don't Go- Floyd Dixon - 3:33
64. Keep It to Yourself- Williamson, Sonny Boy- 2:51
65. Walking by Myself - Jimmy Rogers - 2:49
66. Got My Mojo Working- Muddy Waters - 2:53
67. Fattening Frogs for Snakes [alternate take]- Williamson, Sonny Boy- 2:42
68. Slow Leake - Lafayette Leake - 3:04
69. Sitting on Top of the World- Howlin' Wolf - 2:35
70. She Don't Know - J.B. Lenoir - 2:24
71. Your Funeral and My Trial- Williamson, Sonny Boy - 2:30
72. Key to the Highway - Little Walter - 2:49
73. Double Trouble [alternate take]- Muddy Waters- 3:31
74. Come on Home - Eddie Boyd - 2:39
75. Goat [Band Track]- Williamson, Sonny Boy- 2:23
76. So Many Roads, So Many Trains- Otis Rush - 3:10
77. First Time I Met the Blues - Buddy Guy - 2:20
78. Too Poor - Detroit Junior- 2:17
79. Blue Shadows- Lowell Fulson - 2:27
80. The Shakedown - Lloyd Glenn - 2:28
81. Sun Is Shining [alternate take]- Elmore James- 2:42
82. Calling on My Darling - Albert King - 3:06
83. The Red Rooster - Howlin' Wolf- 2:28
84. Nine Below Zero - Williamson, Sonny Boy- 3:29
85. Goin' Down Slow - Howlin' Wolf - 4:04
86. Satisfied - Little Milton - 2:18
87. Something's Got a Hold on Me- Etta James - 2:49
88. Wrinkles - Big Three Trio- 2:38
89. Bring It on Home - Williamson, Sonny Boy - 2:37
90. Good Moanin' Blues- Horton, Big Walter - 4:14
91. Killing Floor - Howlin' Wolf - 2:51
92. What Kind of Man Is That? - Koko Taylor - 3:05
93. We're Gonna Make It - Little Milton - 2:41
94. Wang Dang Doodle - Koko Taylor - 3:02
95. Dirty Work Goin' On - Blue, Little Joe- 2:47
96. One Bourbon, One Scotch, One Beer - Hooker, John Lee- 3:00
97. Jinglin' Baby - Burns, Eddie "Guitar-" 2:06
98. That's Why I Don't Mind- Muddy Waters - 2:58
99. Keep It to Myself - Buddy Guy - 2:31
100. Sitting Here Alone- Taylor, Hound Dog -... 3:45
101. I'd Rather Go Blind - Etta James - 2:34
.
Viele Stücke, die uns später in anderen Versionen bekannt wurden, sind hier im Original zu hören.
Insofern auch eine wichtige Quelle für die Spurensuche nach den Wurzeln des Blues, hier : des Chicagoblues, wie er so ohne die Chess-Brüder nicht denkbar gewesen wäre.

Wolfgang
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
nach unten nach oben
freaksound offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  München
Alter:
Beiträge: 6781
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: CHESS BLUES – Various Artists  -  Gepostet: 26.06.2007 - 09:43 Uhr  -  
Wahnsinn, was es da so alles gibt von Chess !

wenn ich mich recht erinnere hat in den 90er Charly recht viel veröffentlucht von Cess.

habe da z.B.

The Chess Story Volume 1 - From Blues To Doo Wop (48 - 60)
The Incredible Chess CD (Diverse Blues 50 - 64)
Chess Blues Rarities - Rare and unissued recordings


Wer hat denn oben genannte Compi veröffentlicht?
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand;jeder glaubt er hat genug davon.

René Descartes


(alle meine beiträge geben nur meine persönliche meinung wieder !
nach unten nach oben
firebyrd offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 20811
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: CHESS BLUES – Various Artists  -  Gepostet: 26.06.2007 - 11:17 Uhr  -  
Zitat geschrieben von freaksound
Wahnsinn, was es da so alles gibt von Chess !

wenn ich mich recht erinnere hat in den 90er Charly recht viel veröffentlucht von Cess.

habe da z.B.

The Chess Story Volume 1 - From Blues To Doo Wop (48 - 60)
The Incredible Chess CD (Diverse Blues 50 - 64)
Chess Blues Rarities - Rare and unissued recordings


Wer hat denn oben genannte Compi veröffentlicht?


Ich habe eine ganz reguläre des damaligen (ich glaube, es war 1992) Rechteinhabers für CHESS. Das müßte MCA sein.


Wolfchess :D :blues:
nach unten nach oben
firebyrd offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 20811
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: CHESS BLUES – Various Artists  -  Gepostet: 24.04.2009 - 10:17 Uhr  -  
Ich denke einmal, dieses Teil bringe ich auch noch einmal hoch, denn durch den gerade angelaufenen Film "Cadillac Records", der sich mit Etta James und Chess Records befasst, ist diese Vorstellung wieder brandaktuell! :blues:
nach unten nach oben
hmc offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  NRW
Alter: 61
Beiträge: 21293
Dabei seit: 04 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: CHESS BLUES – Various Artists  -  Gepostet: 24.04.2009 - 10:36 Uhr  -  
Wäre, falls bezahlbar, für mich als Nachhilfe interessant.

Was kostet das Teil denn?
Meine Punktvergabe bedeutet: 10 - 11 ordentlich; 12 - 13 gutes Album; 14 - 15 sehr gut bis überrragend.
Müssen in Gefängnissen auch Fluchtwege aushängen?
His Majesty Coels
nach unten nach oben
firebyrd offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 20811
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: CHESS BLUES – Various Artists  -  Gepostet: 24.04.2009 - 12:15 Uhr  -  
Zitat geschrieben von hmc
Wäre, falls bezahlbar, für mich als Nachhilfe interessant.

Was kostet das Teil denn?


http://www.amazon.de/gp/offer-...dition=new

hier billigst, wie ich vermute....

hier mehr:

http://einfach.jpc.de/jpcng/po...um/7685633


das Teil ist aber auch nicht schlecht:

http://einfach.jpc.de/jpcng/po...um/8315245
nach unten nach oben
ForbiddenPlanet
 
Avatar
Betreff: Re: CHESS BLUES – Various Artists  -  Gepostet: 15.07.2012 - 16:53 Uhr  -  
Habe mir als Etta James-Fan letzthin die DVD "Chicago Records" gekauft. Interessant zu sehen, dass das Label (und damit auch die meisten Künstler) ab einer gewissen Zeit eigentlich von den Verkäufen Chuck Berrys gelebt hat.
nach unten nach oben
firebyrd offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 20811
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: CHESS BLUES – Various Artists  -  Gepostet: 16.07.2012 - 12:28 Uhr  -  
tja, wie heisst es so schön, "THE BLUES HAD A BABY AND THEY NAMED IT ROCK 'N' ROLL".

Die Väter gingen relativ leer aus, und selbst Berry wird sich im Verhältnis gesehen keine goldene Nase verdient haben, und die Söhne zählen heute zu den Millionären, und haben den Vätern teilweise noch die Tantiemen vorenthalten....

Neben Berry waren es sicher noch Muddy Waters und Bo Diddley, die noch etwas Geld einfuhren..

Nun denn, das Modernisierungskonzept brach Chess letztlich den Hals...
...und ich empfehle, auch hier einmal hinein zu schauen:

http://www.rocktimes.de/
http://www.musikansich.de/review.php
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 18.11.2017 - 09:36