Little Feat - same

das famose Erstlingswerk...

 
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 25295
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Little Feat - same

 · 
Gepostet: 27.07.2007 - 09:49 Uhr  ·  #1
Little Feat - same


Die 1969 in Los Angeles gegründete Band nahm diese Aufnahmen 1970 auf und veröffentlichte sie 1971.
Das klang damals irgendwie „neu“.
Mein erster Kontakt war natürlich, weil ich dem weißen Blues frönte, die herrliche Version von Howlin’ Wolf’s „Forty Four Blues / How many more years“. Dieses herrlich dahinrumpelnde Stück mit der satten Harp und dem verzerrten Gesang zog mich in den Bann.

Der typische, sich erst später etablierte Little-Feat-Sound war das noch nicht, hier fanden noch die Geburtsvorbereitungen statt.
Hierbei halfen dann auch noch Ry Cooder und Sneaky Pete Kleinow tatkräftig.

Im Studio für dieses Album waren also:


· Lowell George - vocals, lead, rhythm and slide guitars, harmonica
· Richard Hayward - drums, backing vocals
· Bill Payne - piano, keyboards, vocals
· Roy Estrada - bass, backing vocals

Und als Gäste unterstützten:

· Russ Titelman - percussion, backing vocals, piano , auf "I've Been The One"
· Ry Cooder - slide guitar auf "Willin'" und "Forty Four Blues / How Many More Years"
· Sneaky Pete Kleinow - pedal steel auf "I've Been The One"
· Kirby Johnson - string and horn arrangements

Roh und noch wie ein ungeschliffener Diamant ging man hier frisch an’s Werk.
Und heraus kam dabei ein Stilmix verschiedener amerikanischer Musikstile.

Da gab es Blues, mit dem bereits oben genannten Titel, Countryeinflüsse(Truck Stop Girl, Willin’-- hier die erste, etwas schnellere und noch recht rohe Version), Melancholisches (I’ve been the one) und der sich bereits andeutende Little Feat-Sound auf „Snakes on everything“ oder „Hamburger Midnight“.

Eine hervorragende Musik, bei der es Spaß macht, zuzuhören, egal, ob man Rock, Blues oder Country-Rock mag, hier kommt alles auf hervorragende Weise zusammen.


Die Titel:


1. "Snakes on Everything" (Payne) – 3:04
2. "Strawberry Flats" (Payne, George) – 2:20
3. "Truck Stop Girl" (Payne, George) – 2:32
4. "Brides of Jesus" (Payne, George) – 3:20
5. "Willin'" (George) – 2:24
6. "Hamburger Midnight" (George, Estrada) – 2:30
7. "Forty-Four Blues / How Many More Years" (Chester Burnett) – 6:25
8. "Crack in Your Door" (George) – 2:16
9. "I've Been the One" (George) – 2:20
10. "Takin' My Time" (Payne) – 3:45
11. "Crazy Captain Gunboat Willie" (Payne, George) – 1:55


Das war ein solider Grundstein für die Entwicklung einer der Urgesteine der amerikanischen Rockmusikkultur!

Wolfgang
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 63
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 21360
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Little Feat - same

 · 
Gepostet: 27.07.2007 - 10:45 Uhr  ·  #2
Kenne ich gar nicht, mmhh, dachte eigentlich das ich die Band komplett im Regal hätte.
Egal, werde ich zuschlagen.

Little Feat sind in der Tat eine Band die mich schon sehr lange musikalisch begleitet, ihre Live Gigs sind legendär.
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 63
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 21360
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Little Feat - same

 · 
Gepostet: 28.04.2009 - 19:45 Uhr  ·  #3
Guter reminder, hole ich jetzt nach.
Scheiss auf Kurzarbeit.
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Free City
Beiträge: 1871
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Little Feat - same

 · 
Gepostet: 28.04.2009 - 20:18 Uhr  ·  #4
geile Scheibe! :daumen: läuft bei mir rauf und runder! :rocker:
ich habe mir vor kurzem auch die neue MFSL Vinyl Scheibe (38 Eier) geholt die auch in klanglicher Hinsicht das rohe und ungeschliffene unterstreicht. Ein echtes vergnügen die Platte!
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 63
Beiträge: 33945
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Little Feat - same

 · 
Gepostet: 20.01.2012 - 17:30 Uhr  ·  #5
Nach oben! 😉
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: SOest
Alter: 59
Beiträge: 10600
Dabei seit: 04 / 2011
Betreff:

Re: Little Feat - same

 · 
Gepostet: 20.01.2012 - 18:40 Uhr  ·  #6
Danke für die feine Rezi und die Fahrstuhlarbeit !

Habe gerade mal im Fluß nachgesehen, die CD hat die Quali wie die LP von damals.
Da stieß ich dann auch auf ein Box-Set mit den ersten fünf Werken der genialen Band



Das Set habe ich mir dann gegönnt..! 😉
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Meinerzhagen
Alter: 55
Beiträge: 7639
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: Little Feat - same

 · 
Gepostet: 20.01.2012 - 18:57 Uhr  ·  #7
Das hört sich gut an. Da werde ich wohl auch mal zuschlagen. Hier stehen bisher nur die Werkschau "Hoy-Hoy" eine "Best of" sowie die legendäre Live-LP "Waiting for Columbus". LF lege ich aber immer wieder gerne auf.
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: SOest
Alter: 59
Beiträge: 10600
Dabei seit: 04 / 2011
Betreff:

Re: Little Feat - same

 · 
Gepostet: 20.01.2012 - 19:01 Uhr  ·  #8
Zitat geschrieben von Stattmeister
Das hört sich gut an. Da werde ich wohl auch mal zuschlagen. Hier stehen bisher nur die Werkschau "Hoy-Hoy" eine "Best of" sowie die legendäre Live-LP "Waiting for Columbus". LF lege ich aber immer wieder gerne auf.


Aber bedenke, das sämtliche CD`s in dem Set auch ALLE "nur" die Quali von den damaligen LP`s haben. 😉
Rainer The Mage
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Little Feat - same

 · 
Gepostet: 20.01.2012 - 21:25 Uhr  ·  #9
Hmm, also ich hab dieses Set und bin recht zufrieden, sehr gute Band :!:
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6316
Dabei seit: 05 / 2008
Betreff:

Re: Little Feat - same

 · 
Gepostet: 20.01.2012 - 21:53 Uhr  ·  #10
Ich glaube, ich habe alle und liebe sie.
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 62
Beiträge: 1541
Dabei seit: 05 / 2008
Betreff:

Re: Little Feat - same

 · 
Gepostet: 23.01.2012 - 20:55 Uhr  ·  #11
Zitat geschrieben von Rainer The Mage
Hmm, also ich hab dieses Set und bin recht zufrieden, sehr gute Band :!:

Meinereiner ist auc mit dem sound der Mini-Box zufrieden...
ForbiddenPlanet
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Little Feat - same

 · 
Gepostet: 23.01.2012 - 22:04 Uhr  ·  #12
Wie bei allen Ausgaben dieser Original Album Series wurde nichts neu remastered / bearbeitet etc. Bei allen Boxsets sind Kopien der derzeit aktuellen Einzelausgaben enthalten.
Das Debüt ist (nicht ganz unerwartet... 😉 ) meine Sache nicht. Von Willin´ mal abgesehen. Hier finde ich sie eigentlich recht limitiert, die späteren Sachen, als sie dann auch wirklich funky wurden, gefallen mir weitaus besser.
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: SOest
Alter: 59
Beiträge: 10600
Dabei seit: 04 / 2011
Betreff:

Re: Little Feat - same

 · 
Gepostet: 24.01.2012 - 15:17 Uhr  ·  #13
Zitat geschrieben von ForbiddenPlanet
Wie bei allen Ausgaben dieser Original Album Series wurde nichts neu remastered / bearbeitet etc. Bei allen Boxsets sind Kopien der derzeit aktuellen Einzelausgaben enthalten.
Das Debüt ist (nicht ganz unerwartet... 😉 ) meine Sache nicht. Von Willin´ mal abgesehen. Hier finde ich sie eigentlich recht limitiert, die späteren Sachen, als sie dann auch wirklich funky wurden, gefallen mir weitaus besser.


Bei mir ging der LF-Virus mit Hoy-Hoy! los. Danach kaufte ich mir diverse Alben, auch die ältere Waiting for Columbus.
Aber dann packte es mich richtig.

Time Loves a Hero
Let It Roll
Representing the Mambo
Shake Me Up
Aint Had Enough Fun
Under the Radar


Das Ganze gipfelte dann damit, das mich Bekannte mit nach Köln nahmen, zum ersten ( für mich ) Live-Konzert der Band, muss Anfang der 2000 er gewesen sein. Toll !
Und heute kam nun die besagte, o.g., Box hier an. 😉
ForbiddenPlanet
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Little Feat - same

 · 
Gepostet: 24.01.2012 - 15:21 Uhr  ·  #14
Hm, ich glaube ich muß auch mal wieder Little Feat hören; höre ja einige Studioalben gern, aber seit es die erweiterte Rhino-Ausgabe von Waitin´ For Clumbus gibt, lege ich irgendwie nur noch die auf.
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: SOest
Alter: 59
Beiträge: 10600
Dabei seit: 04 / 2011
Betreff:

Re: Little Feat - same

 · 
Gepostet: 24.01.2012 - 20:24 Uhr  ·  #15
Zitat geschrieben von firebyrd
Little Feat - same


........Eine hervorragende Musik, bei der es Spaß macht, zuzuhören, egal, ob man Rock, Blues oder Country-Rock mag, hier kommt alles auf hervorragende Weise zusammen.....


.......Das war ein solider Grundstein für die Entwicklung einer der Urgesteine der amerikanischen Rockmusikkultur!.....




Das bringt es auf den Punkt, Danke.

Sei mir bitte nicht böse, das ich Deine schöne Rezi so zerschnipselt habe. 😉
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Reinbek
Alter: 63
Beiträge: 11669
Dabei seit: 05 / 2016
Betreff:

Re: Little Feat - same -

 · 
Gepostet: 19.05.2016 - 19:19 Uhr  ·  #16
Eine schöne Rezi von Firebyrd über die Gründungsplatte von Little Feat, deren Bedeutung auch heute noch nichts von ihrer zentralen Rolle amerikanischer Musik der 70ziger eingebüßt hat.

Was mir bis vor kurzem nicht bekannt war, dass sowohl Lowell George, als auch der Mitbegründer Roy Estrada zeitweilig Mitglieder der Mothers Of Invention waren. Zu Estrada ist allerdings noch anzumerken, dass dieser bei Zappa bei einer Vielzahl von Plattenaufnahmen mitgewirkt hat, während Lowell George dieses nur für die Aufnahmen von "Burnt Weeny Sandwich" schaffte. Aber immer, wenn Alphapersönlichkeiten aufeinander stoßen, kracht es. Und so solle Zappa den jungen Lowell aus der Band geworfen haben, nachdem dieser den von ihm geschriebenen Song "Willin'" nicht für Zappas Platte verwenden wollte.

Und letztlich konnte auf diese Weise eine der besten Bands aus dieser Zeit entstehen, die uns mit einem Gemisch aus Blues, Country und Rock bis in die heutigen Zeit beglückt. Das besondere Slidegitarrenspiel und die einzigartige warme Stimme eines Lowell George wäre nie zu uns gestoßen.

Witzig ist auch noch, dass offensichtlich der kleine körperliche Wuchs und die damit offensichtlich dazugehörenden "kleinen Füße" von Lowell George der Wortschöpfer dieser bedeutenden Gruppe waren. Denn dieses vermeintliche Stigma der Mothers Mitmusiker, mit dem diese Lowell George bedacht haben, ist heute immer noch ein Aushängeschild einer Band für wahrlich innovative und gefühlvolle Musik.

LG Kraut-Brain :e:
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Frankfurt am Main
Alter: 23
Beiträge: 2707
Dabei seit: 11 / 2015
Betreff:

Re: Little Feat - same

 · 
Gepostet: 20.05.2016 - 01:39 Uhr  ·  #17
Zitat geschrieben von kraut-brain

(...) so solle Zappa den jungen Lowell aus der Band geworfen haben, nachdem dieser den von ihm geschriebenen Song "Willin'" nicht für Zappas Platte verwenden wollte. (...)

LG Kraut-Brain :e:


Das hab ich auch schon mal irgendwo gelesen. Würd gern mal hören was Franky und die Mothers aus dem Song gemacht hätten...
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Alter: 57
Beiträge: 9872
Dabei seit: 05 / 2011
Betreff:

Re: Little Feat - same

 · 
Gepostet: 15.07.2016 - 21:32 Uhr  ·  #18
danke für die Vorstellung
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.