schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

Alan Stivell - Au-delà des Mots / Beyond words

wunderbare Harfenklänge

firebyrd offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 20811
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Alan Stivell - Au-delà des Mots / Beyond words  -  Gepostet: 16.10.2007 - 09:32 Uhr  -  
Alan Stivell - Au-delà des Mots / Beyond words

2002 ware es, als Stivell dieses reine Instrumentalalbum veröffentlichte, aber “zweisprachig”, für die englischsprachigen Fans eben eine “Extra-Version”, na ja, zumindest Titel der Platte als auch der Stücke ….

Stivell spielt hier :

Six specially designed harps, low whistle, and keyboard and percussion effects

Begleitet wird er von zwei Herren :

Ronan Le Bars, David Hopkins on Uilleann pipes, additional percussion

Wir hören eine nah am Begriff « New Age » kratzende Musik, die man jedoch nicht in diesen Topf werfen sollte.

Das ist ganz einfach wunderschöne Harfenmusik, mit einer auch einmal elektronisch stark verfremdeten Harfe, auf dem Boden keltischer Musik, unterstrichen durch die pipes, jedoch mit vielen anderen Einflüsse, wie arabisch, afrikanisch oder auch „E-Musik“. Dazu bisweilen recht „avantgardistisch“ vorgetragen.

Insofern viel zu vielseitig für reine „Kuschelmusik“ im „new-agigen“ Sinne.
Man nimmt Stivell seine wohl wahre Leidenschaft für sein Instrument ab, und so versteht er es, eine unbeschreibliche Magie wie aus einem Guß zu schaffen, eine Musik, die gleichzeitig wunderschön, entspannend, fordernd, emotional, intellektuell ist, und äußerst anspruchsvoll...

Die Elektronik und auch die Perkussionseffekte geben dem alten keltischen Gefühl einen gewissen Hauch der Moderne. Gut umgesetzt, gut transportiert, diese Stimmung.

Stivell wirkt also nicht antiquiert mit dieser Musik, sondern bleibt „am Puls der Zeit“.

Hier alle Stücke, geschrieben von Stivell, außer 5(Stivell/ Donatien Laurent)

(in Klammern) die Titel der englischen Ausgabe:


01.La Harpe, L'Eau, Le Vent (Harp, Water, Wind)(A) ... (6:04)
02.La Celtie et l'Infini (Celtica and Infinity)(A) ... (2:20)
03.La Celtie et l'Infini(Celtica and Infinity)( [B] ... (5:34)
04.Dihun Telenn Vmarzhin (Hark ! Merlin's Harp Waketh !) ... (2:06)
05.La Harpe et l'Enfant (The Young Boy and the Harp) ... (5:54)
06.Bleimor, Le Bagad ... (6:32)
07.Gourin-Pontivy ... (4:48)
08.E Kreiz Breizh (In the Breton Highlands) ... (6:10)
09.Goltraidhe (Music in the Scale of Sorrow) ... (6:13)
10.Et Les Feuilles Repousseront (Winter's End) ... (4:46)
11.Demain Matin Chez O'Carolan (To-Morrow Morn' at Carolan's) ... (2:28)
12.Harpe Atlantique/La Route de l'Etain (The Atlantic Harp/The Tin Route) ... (6:26)
13.La Celtie & l'Infini (Celtica & Infinity) (C) ... (2:58)
14.La Harpe, l'Eau, Le Vent [B] ... (5:27)


So auch hier wieder : KLARER KAUFBEFEHL!

Wolfgang
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Alan Stivell - Au-delà des Mots / Beyond words  -  Gepostet: 16.10.2007 - 09:37 Uhr  -  
... ich wusste doch, dieses Forum wird teuer für mich ....

Sehr schönes Cover übrigens!

Gruß exPsychedelic
nach unten nach oben
Triskell offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Berlin
Alter: 59
Beiträge: 30643
Dabei seit: 04 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Alan Stivell - Au-delà des Mots / Beyond words  -  Gepostet: 16.10.2007 - 11:17 Uhr  -  
Stand schon seit einiger Zeit auf meiner Einkaufsliste. Rückt jetzt weit nach oben! :daumen:
Was bleibt, ist die Musik.
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 18.11.2017 - 00:11