Beme Seed - Beme Seed (1988)

 
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Beiträge: 7039
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Beme Seed - Beme Seed (1988)

 · 
Gepostet: 02.11.2007 - 07:54 Uhr  ·  #1
Beme Seed - Beme Seed

USA (NY) 1988

Kathleen Lynch : "Gesang"
Michael Albin : Gitarre
Eric Jakobs : Bass
Kenny Savelson - Schlagzeug


1. We Free Four 2:31
2. Universe in the Room 4:50
3. Terminal 5:04
4. The Love That Touches 10:26
5. I am the Sign 4:54
6. Margolies 1:28
7. F M 1:47
8. God Inside 4:14
9. Happy ME 4:30
Gesammt: 39:44

CD: Blast First / Torso - Best Nr.: Torso CD 160 / EFA CD 02355-26


Gleich mal vorweg: das ist harter Stoff. Wer will:
http://www.youtube.com/watch?v=46UquOHuWKc

Beme Seed kommen aus der New York Alternative/Untergrund Ecke.

Es gab wohl diverse Konzerte als Vorband von den Butthole Surfers in dem Sie einfach unangekündigt erschienen, ihre Instrumente aufbauten und spielten. "Sängerin" Kathleen Lynch trat bei der Gelegenheit auch gleich als Nackttänzerin bei den Butthole Surfers auf.
Sprach sich natürlich rum und beide Bands profitierten voneinander.

Das ist die erste Scheibe dieser Formation die es nur auf 3 Alben brachte (88 - 92).

Verdammt schwer diesen Bastard in eine Schublade zu stecken.
Alternative-Noise-Avantgarde-Trash-Performance-Trance-Psychedelic-Rock ?????

Kathleen Turner haucht, schreit, kreischt, rezitiert und singt sogar manchmal. Sehr durchgeknallt und expressionistisch das Ganze. Erinnert etwas an Diamada Galas oder die frühe Lydia Lynch (BSP: Agony is Ecstasy).

Dazu gibt es treibend, schwebend, krachigen Sound von verzerrten Gitarren die massig Feedback erzeugen, ein flink auf und ab brummelnder Bass und ein Schlagzeug welches von "normal" bis zu wildem Schamanen-Getrommele diverse Geräusche abliefert. Das geht dann mal von psychedelschem Gitarrenrock a la früher Bevis Frond bis zu Klangwänden aus feedbacksingenden Gitarren die nur noch durch das Schamanengetrommel zusammengehalten werden

Das sind verstörende, fremde Klangwelten in die man hier versetzt wird, der Soundtrack zu einem Film aus der Unterwelt.

Ebenso intensiv wie anstrengend - die ganze Scheibe am Band kann ich selten hören, aber meist reichen nur wenige Lieder und ich gehe wieder erneuert und erfrischt aus diesem urtümlichen tranceartigem Klanggewitter hervor.

Leider war es nach der zweiten Scheibe "Lights unfold (1990) schon wieder vorbei mit diesem aussergewöhnlichen Vergnügen. Die letzte Scheibe Purify von 1992 zeigt schon den Niedergang und die verharmlosung der damaligen Alternativ-Szene und bietet nur noch herkömmliche Rockmusik.
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Beme Seed - Beme Seed (1988)

 · 
Gepostet: 02.11.2007 - 09:36 Uhr  ·  #2
ist bestimmt was für mich.
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Beiträge: 7039
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Beme Seed - Beme Seed (1988)

 · 
Gepostet: 02.11.2007 - 10:25 Uhr  ·  #3
probier es halt mal mit den You Tube Clip - der tönt zwar ein bischen gedämpft, ist aber ausreichend typisch.
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Beme Seed - Beme Seed (1988)

 · 
Gepostet: 02.11.2007 - 11:24 Uhr  ·  #4
ich habe leider kein dsl. :flenn: da kannst das mit dem you tube clip vergessen.
krautprog
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Beme Seed - Beme Seed (1988)

 · 
Gepostet: 02.11.2007 - 18:00 Uhr  ·  #5
das ist was für hard-cores!


krautprog
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Beiträge: 7039
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Beme Seed - Beme Seed (1988)

 · 
Gepostet: 05.11.2007 - 10:03 Uhr  ·  #6
du weist doch : harter Kern und klebrige Schale :mrgreen:
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Beme Seed - Beme Seed (1988)

 · 
Gepostet: 09.12.2007 - 22:02 Uhr  ·  #7
Die erste gefällt mir relativ gut, die zweite bei Weitem nicht mehr so.
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 62
Beiträge: 32066
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Beme Seed - Beme Seed (1988)

 · 
Gepostet: 23.04.2012 - 17:29 Uhr  ·  #8
Schade, Clip ist weg! :(
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.